Sie sind hier:

Jahrgang 2019

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Ausgabe Februar 2010

Ausgabe März 2010

Ausgabe April 2010

Ausgabe Mai 2010

Ausgabe Juni 2010

Ausgabe Juli 2010

Ausgabe August 2010

Ausgabe September 2010

Ausgabe Oktober 2010

Ausgabe November 2010

Ausgabe Dezember 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Euroimmun Evotech GF Machining Solutions Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik Zecha






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Formen- und Werkzeugbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Die VÖLKEL GmbH ist ein global agierender Hersteller von Gewindeschneidwerkzeugen und Gewindereparatur-Systemen. Produkte werden unter den Marken VÖLKEL und V-COIL vertrieben.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Dr. Erich TRETTER GmbH + Co. mit Sitz in Rechberghausen liefert seit über 45 Jahren Maschinenelemente für alle Bereiche des Sondermaschinenbaus. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Kugelgewindetriebe, Kugelrollen oder Toleranzhülsen.






Anzeige


Die RAZIOL Zibulla & Sohn GmbH steht seit 75 Jahren für Qualität in der Schmierungstechnik. Rollenbandöler, Sprühsysteme, Befettungssteuerungen, Dosiergeräte sowie leistungsstarke Umformöle gehören zu den in Eigenfertigung entwickelten und konstruierten Produkten.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Evo Tech Laser konstruiert und produziert in Deutschland modernste Laserbeschriftungsanlagen und Gravursysteme für die Beschriftung von Metallen und vielen anderen Laser-geeigneten Werkstoffen. In diesem Bereich ist das Unternehmen einer der innovativ führenden Hersteller.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Krass: Kunstwerke können mit 3D-Druckern gefälscht werden
Beweis: WTC-Gebäude wurden gesprengt!
Zuwanderung: Deutschland gilt unter Migranten als besiegtes Land
Falschmessung: Moderne LED-Scheinwerfer bringen Blitzer durcheinander
Studie: Berufliche, non-formale Weiterbildung zahlt sich nicht mit einem Aufstieg aus
Voyager 2: Raumsonde erreicht Grenze der Heliopause
Lithium: Deutsche Unternehmen greifen nach dem „weißen Gold„ in Bolivien
Urmaterie: Forscher erzeugen im Labor flüssigkeitsähnlichen Aggregatzustand
Mondflug: Chinesen starten Rakete mit Kartoffelsamen und Seidenraupen
Entdeckung: ESA-Sonde fotografiert auf dem Mars einen permanent mit Wassereis gefüllten Einschlagkrater
Interessant: Archäologen rekonstruieren uralte Stadt per 3D-Druck
Klimaintensität: das IPCC rechnet offenbar falsch
Energiewende: Wind und Sonnenkraftwerke sind ein totaler Flop
Scheinriesen: Windkraftwerke standen im Juni 2018 an 93,3 % aller Tage still
Greenpeace: einbringliche Geschäfte mit der Angst
Ahnungslos: Grünen-Chefin Baerbock fällt mit massivem Unwissen auf
Hexentreiben: Das Mittelalter holt uns ein
Stromausfall: Ein lebensbedrohliches Risiko wird als harmlos verkauft
Stromausfall: Teil 2
COP24: Gefährliche Passagen im Kleingedruckten
Batterietechnik: Die Energiedichte im Fokus
Energiewende: Alle sieben Minuten stirbt ein armer Mensch
Verführerisch: Der Mensch liebt die Dichtung
Energiewende: Immer mehr Menschen erkennen die Wahrheit
Energiewende: Der Kampf gegen unseren Wohlstand
Realisten: Taiwanesen entscheiden sich für Kernkraft






Hedelius Skyworker 305 im Fokus

Überall in Europa wo Bearbeitungszentren mit hoher Genauigkeit, Zerspanungsleistung und Langlebigkeit in der anspruchsvollen Einzelteil- und Kleinserienfertigung gefragt sind, ist die Hedelius Maschinenfabrik ein bevorzugter Lieferant. Was lag nun näher für die Hedelius-Entwickler als mit diesen bewährten Tugenden nun auch den Markt der Mittelserienfertigung aufzumischen. Nach intensiver Marktstudie und mehrmonatiger Entwicklungsarbeit präsentiert die Hedelius Maschinenfabrik mit dem Skyworker 305 eine echte Innovation.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Der Hedelius Skyworker 305 ist ein Fünf-Achsen-Bearbeitungszentrum, ausgerüstet mit einem automatischem vierfach Palettenwechsler. Das besondere an diesem Maschinenkonzept ist die seitliche Anordnung des Palettenwechslers. Hierdurch wird der notwendige Platzbedarf auf ein Minimum reduziert. Gleichzeitig bleibt die Zugänglichkeit zum Arbeitsraum der Maschine vollständig erhalten. Das Bearbeitungszentrum lässt sich somit flexibel sowohl in der Einzelteilfertigung als auch in der automatisierten Klein- und Mittelserienfertigung einsetzen. Dies erleichtert gerade Betrieben die bisher rein Manuell arbeiten den Einstieg in die automatisierte Fertigung.

Im automatischen Palettenbetrieb können Werkstücke mit einer Größe von 320 mal 320 mm und einem Maximalgewicht von 100 kg fünfseitig beziehungsweise fünfachsig simultan bearbeitet werden. Im manuellen Betrieb lassen sich sogar Werkstücke mit einem maximalen Durchmesser von 420 mm und einem Maximalgewicht von 200 kg fünfachsig zerspanen.

Je nach Losgröße oder Anzahl der Spannvorrichtungen kann die Maschine im 1,2,3 oder 4-Palettenbetrieb gefahren werden.In einer Palettenliste werden die zugehörigen NC-Programme und Nullpunkte schnell und verständlich in der CNC-Steuerung hinterlegt. So ist es möglich bis zu vier unterschiedliche Werkstücke automatisiert hintereinander zu fertigen beziehungsweise in einer Schleife zu wiederhohlen. Mit diesem Konzept werden persönliche und sachliche Nebenzeiten erheblich reduziert. Eine Mehrmaschinenbedienung ist der wesentliche Vorteil diese Konzeptes.

Der Zugang zum seitlich angeordnete Palettenwechsler erfolgt über eine große, leichtlaufende Schiebetür. Die Bestückung des Palettenspeichers mit neuen Paletten und Spannvorrichtungen erfolgt bei leichten Vorrichtungen manuell, bei schweren Vorrichtungen mittels Kran oder Handhabungsgerät. Der Palettenspeicher kann während der Abarbeitung eines Programmes hauptzeitparallel mit neuen Werkstücken oder Paletten bestückt werden. Zum Be- und Entladen wird der Palettenspeicher mittels Tastendruck rechts- oder linksherum getaktet.

Das Ein- und Auswechseln der Paletten in den Arbeitsraum erfolgt über eine Portal-Ladereinheit mit pneumatischer Hubeinerichtung. Der Palettenspeicher wird durch eine automatische Schleusentür Späne- und Spritzwassergeschützt vom Arbeitsraum abgetrennt.

Um in einem automatisiertem, mannlosem Betrieb unterschiedliche Werkstücke und Werkstoffe bearbeiten zu können ist gutes Spänemanagement unerlässlich. Der Dreh-Schwenktisch spielt hier seine Vorzüge aus. Durch Senkrechtstellen der Tischfläche fallen die Späne ungehindert in den darunterliegenden Späneförderer. Auf Wunsch kann die Maschine zusätzlich mit einer Arbeitsraumspüleinrichtung ausgerüstet werden.

Das als Sonderzubehör lieferbare Standby Werkzeugmagazin erweitert das Einsatzgebiet der Hedelius-Bearbeitungszentren. Durch das Hintergrundwerkzeugmagazin wird die Anzahl der verfügbaren Werkzeuge um bis zu 295 Stück erweitert. Hierdurch lassen sich auch komplexe Einzelteile, die eine Vielzahl von Werkzeugen benötigen, wirtschaftlich hintereinander abarbeiten. Das Standby-Magazin erlaubt zusätzlich das Ein- und Auswechseln von Werkzeugen während des Zerspanprozesses.

Je nach Teilespektrum kann zwischen unterschiedlichen Frässpindeln gewählt werden. Für den allgemeinen Maschinen- und Fahrzeugbau steht die bewährte 8.000er Spindel zur Verfügung. Für den Werkzeug- und Formenbau verbaut Hedelius auf Kundenwunsch flüssigkeitsgekühlte Celox-Motorspindeln mit 12.000, 14.000 oder 18.000 min-1 speziell ausgelegt für die 3D-Bearbeitung.

Die Ausrüstung des Dreh-Schwenktisches mit verschleißfreien Direktantrieben, ausgelegt für die Fünf-Achsen-Simultanbearbeitung,runden das überzeugende Bild dieser Maschine ab und unterstreichen den hohen Anspruch der Hedelius Entwickler an die Performance und Langzeitgenauigkeit des Skyworker 305.

Interessante Informationen zu Hedelius-Produkten finden Sie zum Download hier.

 

Mehr Informationen zu HEDELIUS:

Kontakt  Herstellerinfo 
HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH
Sandstraße 11
49716 Meppen
Telefon: ++49 (0) 59 31 / 98 19-0
Telefax: ++49 (0) 59 31 / 98 19-10
E-Mail: info@hedelius.de
www.hedelius.de
 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel.

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.