Sie sind hier:

Jahrgang 2019

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Ausgabe Januar 2011

Ausgabe Februar 2011

Ausgabe März 2011

Ausgabe April 2011

Ausgabe Mai 2011

Ausgabe Juni 2011

Ausgabe Juli 2011

Ausgabe August 2011

Ausgabe September 2011

Ausgabe Oktober 2011

Ausgabe November 2011

Ausgabe Dezember 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Esta Euroimmun Evotech GF Machining Solutions Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Sato Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik Zecha






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Formen- und Werkzeugbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Evo Tech Laser konstruiert und produziert in Deutschland modernste Laserbeschriftungsanlagen und Gravursysteme für die Beschriftung von Metallen und vielen anderen Laser-geeigneten Werkstoffen. In diesem Bereich ist das Unternehmen einer der innovativ führenden Hersteller.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Die Index-Gruppe zählt mit ihren Marken ›Index‹ und ›Traub‹ zu den weltweit führenden Herstellern von CNC-Drehmaschinen. Mit sechs Produktionsstandorten und fünf internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 80 Vertretungen ist die Esslinger Unternehmensgruppe weltweit vertreten.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Dr. Erich TRETTER GmbH + Co. mit Sitz in Rechberghausen liefert seit über 45 Jahren Maschinenelemente für alle Bereiche des Sondermaschinenbaus. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Kugelgewindetriebe, Kugelrollen oder Toleranzhülsen.






Anzeige


ESTA ist einer der führenden Hersteller von Absaugtechnik. Mit Sitz im bayerischen Senden bei Neu-Ulm vertreibt das Familienunternehmen sein umfangreiches Entstauber- und Anlagensortiment mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit.






Die Welt der Gelegenheiten

Hier sind immer mal wieder besondere Kaufgelegenheiten zu finden. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Die Welt von Geogebra






Interessante Links aus aller Welt

Energiewende: Ein Großexperiment mit unsicherem Ausgang
Grüne: Ahnungslose und Inkompetente im Bundestag
Kachelmann: Über 90 Prozent aller Geschichten über Wetter und Klima sind falsch oder erfunden
EZB-Staatsanleihenkauf: Deutschland trägt das Risiko
Wahlmanipulation: Wahlhelfer in Brandenburg schlägt Stimmen den Grünen zu
SPD: Die Partei, die den Reichtum missversteht
Steuergeldverschleuderung: Kosten für Personal und Verwaltung steigen im Bund um 40 Prozent
Sensation: Spanisches „Stonehenge“ freigelegt
Naturgewalt: Vulkan verstärkte spätantike Klimakrise
Lebensfreundlich?: Erdähnlicher Planet um nahen Zwergstern entdeckt
Methan: Interessante Beobachtung auf dem Mars
Qutrits: Erstmals dreidimensionale Quantenzustände teleportiert
Interessant: So könnten außerirdische Astronomen unsere Erde sehen
Newgrange: 40 bislang unbekannte Monumente entdeckt
Patentiert: US-Wissenschaftler entwickeln sensationellen Raketenantrieb
Flächenverbrauchsschweinchen: Ein Unwort aus dem Mund einer Institutschefin
Empörend: Rotes Kreuz sendet Bluspender-Daten an Facebook
Völkermord: Das Ende des Christentums im Nahen Osten
Nullzinsen: Der Weg in die Knechtschaft
Kunsttreibstoff: Kerosin aus Sonne, Wasser und CO2
Ernüchterung: Der Wald hat Probleme, weil die Temperatur nicht steigt
Beweislos: Klimaalarmist scheitert vor Gericht
Wickert: ›Deutschland, Deutschland über alles‹ bedeutet, dass man Deutschland über alles liebt
Fachstimme: Polnischer Historiker hält die Forderungen Warschaus nach deutschen Reparationszahlungen für juristisch unbegründet
Energiewende: Die Berufung aufs Gemeinwohl ist gezinkt
Big Business: Multi-Konzerne nutzen den Klimawandel als ideologische Waffe für Superprofite
Meucheln: Die Ausrottung von Vögeln im Namen des Klimaschutzes
Spiegel online: Beim Faken erwischt?
Windräder: Wo diese stehen, trocknen die Böden aus und nehmen Tornados zu (sehr lesenswert!)
Klimakampf: Kinder werden mussbraucht
Buchempfehlung: „Factfulness“ des Schweden Hans Rosling
Wissen: Der CO2-Kreislauf
Grüne: Von Technik wenig Ahnung
Sonnenaktivität: Chinesische Wissenschaftler warnen vor globaler Abkühlung








Die nächste Ausgabe erscheint am 1. September 2011

 

Gedanken zur Zeit

Die Polizei – ein
Opfer verfehlter Sparpolitik


Überfälle in U-Bahnen scheinen zum alltäglichen Ereignis zu werden. Ebenso sind brennende Autos in Hamburg oder Berlin keine Seltenheit mehr. Diese fatale Entwicklung in unseren Städten ist einer unverantwortlichen Politik geschuldet, die dem Großexperiment EU geschuldet ist.

Wegen der Umschichtung irrer Geldsummen in leistungsschwächere Nationalstaaten werden wichtige innerstaatliche Aufgaben und Einrich- tungen, wie etwa Schulen und Polizeidienst, sträflich vernachlässigt. Retter in der Misere sollen pensionierte Lehrer und Hilfspolizisten sein, um den Zeitpunkt des Staats- kollapses hinauszuschieben. Mehr...

 

Kurzmeldungen

Rexroth: Getriebe senkt Geräusch um 15 dB(A). Mehr...

Megacad: 1.000 Softwarelizenzen fast geschenkt. Mehr...

DHPG: Risiko Firmenwagen. Mehr...

IFW: Neue Fertigungstechnik für Luft- und Raumfahrt. Mehr...

Fraunhofer ITWM: Mitfahrzentrale für Frachtgüter. Mehr...

Gefran: Neuer Messumformer für höchste Drücke. Mehr...

Sharp: Jetzt wird’s bunt. Mehr...

Witt: Gasmischer mit integrierter Feuchtemessung. Mehr...

Lerinc: Mehr Auswahl im Werkzeugmaschinenprogramm. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Insolvenzregeln für Schuldenstaaten Kann der EU- Stabilitätsmechanismus Schuldenkrisen künftig verhindern? Eindeutig nicht, denn private Investoren profitieren nach wie vor von den hohen Zinsen der notleidenden Staatsschuldtitel – angemessen an den Ausfallrisiken beteiligt sind sie hingegen nicht.

Russland lockt Russland steht auf Platz 3 der wichtigsten Exportmärkte für die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie. In großen Schritten hatte das Riesenreich seinen Werkzeugmaschinenverbrauch seit 1999 um das Achtfache auf rd. 1,4 Mrd. Euro nach oben geschraubt.

Geplante Entflechtung ist Rechtsverstoß Der BDI lehnt es ab, in das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) ein missbrauchsunabhängiges Entflechtungsinstrument einzuführen.

Erweiterung in der Ingenieursausbildung Im ECC-Labor (Engineering Competence Center) der HTW werden Maschinenbau-Studenten an den unterschiedlichsten CAD-Systemen und an SAP ausgebildet. In Zukunft können die Studenten sich dabei auch im Umgang mit integrierten PLM-Prozessen trainieren.

Die Energiewende als Treiber für die Wirtschaft Die Umstellung auf eine regenerative Energieversorgung rechnet sich künftig auch wirtschaftlich. Verschiedene Studien zeigen, dass eine Energiewende das Bruttoinlandsprodukt in den kommenden zehn Jahren steigern und neue Arbeitsplätze schaffen kann.

Führungspotential und Belastbarkeit nehmen ab Mehr Frauen sollen Führungspositionen bekleiden - in diesem Punkt sind sich Politik und Wirtschaft einig. Wie jedoch genau die Berufsmotivationen junger Männer und Frauen heute aussehen und wie demnach Anreize speziell für Frauen aussehen sollen, wurde bisher nur teilweise untersucht.

Klimapolitische Ziele nicht mehr erreichbar Der Strom aus Sonne und Wind kann zwar den Atomstrom in Deutschland rechnerisch ersetzen, da der Atomstrom selbst nur knapp 4,6% zur Endenergieversorgung der Bundesrepublik beiträgt. Doch die ursprünglich von der Atomkraft erhoffte Option, zusätzlich die fossilen Brennstoffe zurückzudrängen, um den Klimawandel einzudämmen, besteht beim Wind- und Sonnenstrom nicht.

Neuer BDI-Hauptgeschäftsführer Dr. Markus Kerber (47) ist neuer Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI) werden. Dem Vorschlag von BDI-Präsident Dr. Hans-Peter Keitel an Präsidium und Vorstand zur Besetzung der Stelle des Hauptgeschäftsführers und der entsprechenden Berufung stimmten die Vizepräsidenten einstimmig zu. Kerber hat die Position zum 1. Juli 2011 übernommen.

Konjunktur bringt mehr Aufträge und mehr Jobs Ingo Kramer, Präsident des Arbeitgeberverbandes Nordmetall, stellte die Frühjahrsumfrage des Arbeitgeberverbands vor: Die meisten Zahlen der Frühjahrs-Umfrage seien demnach wieder auf Vorkrisenniveau.

Professor Hans-Jörg Bullinger geehrt Auf dem 25. Deutschen Ingenieurtag wurde Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Bullinger, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, mit der Grashof-Denkmünze, der höchsten Auszeichnung des Vereins Deutscher Ingenieure geehrt.

Böckler Stiftung verurteilt Sozialreformen Der Rückbau der Arbeitslosenversicherung hat den Sozialstaat nachhaltig verändert: Arbeitslosenunterstützung nach den Grundsätzen der Sozialhilfe anstelle des Versicherungsprinzips ist inzwischen der Normalfall.

FRT drückt die Schulbank Laura und Sarah sitzen konzentriert mit roten Köpfen vor einer kleinen Glühbirne, einem Schaltplättchen und einer Batterie. Sie versuchen einen elektrischen Stromkreis herzustellen. Diese Szene spielte sich jetzt in der Gemeinschaftsschule Bergisch Gladbach-Gronau ab. Der Anlass: Startschuss für ein Projekt, mit dem schon die Jüngsten für Technik und Naturwissenschaften begeistert werden sollen.

Bundespräsident besucht Fraunhofer FFM Im Rahmen seines Antrittsbesuchs in Niedersachsen nutzt der Bundespräsident gemeinsam mit seiner Frau Bettina zum ersten Mal die Gelegenheit, das CFK Nord, dessen Verwirklichung Christian Wulff bereits in seiner Zeit als niedersächsischer Ministerpräsident maßgeblich vorangetrieben hatte, zu besichtigen.

 

Endkonturnahe Walzfertigung

Der finnische Stahlgigant Outokumpu installierte in einem Forschungsprojekt ein innovatives Lasermesssystem von LAP, um den Produktionsprozess von Brammen zu verbessern. Mit dem speziell an die Anforderungen angepassten System kann der Verzug bereits während der Herstellung berücksichtigt werden. Das ermöglicht endkonturnähere Fertigung und vermindert teure Nacharbeit. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

Automatisches Polieren der PKD- Schneide (Polykristalliner Diamant) – das ist die neue Funktion der Vollmer Universalmaschinen QXD 200/400. Bisher nur manuell integriert, poliert die Schärfmaschine jetzt über ein automatisches Antasten die PKD-Fläche direkt nach dem Erodieren. Mehr...
Bestimmte Defekte in der Materialstruktur sind dafür verantwortlich, dass neuartige nanokristalline Massivmetalle gleichzeitig sehr hart und trotzdem gut verformbar sind. Da diese Defekte auf der atomaren Ebene der Metallstruktur vorkommen, sind sie experimentell schwer untersuchbar. Jetzt sind österreichische ForscherInnen im Verständnis dieser atomaren Defekte einen wesentlichen Schritt weitergekommen. Mehr...
Wie lässt sich der Flugverkehr ökologisch verträglicher, ökonomischer und nachhaltiger gestalten? Ein neuer Prüfstand für das thermische Verhalten von Flugzeugsystemen – die Thermal Test Bench – soll demnächst das Fluglabor der Fraunhofer-Forscher in Holzkirchen erweitern. Ziel ist ein effi zientes Energiemanagement an Bord. Mehr...
Endspurt für das europäische Satellitennavigationssystem Galileo: Im Jahr 2012 sollen die ersten Satelliten in Position gebracht sein und ihre Arbeit aufnehmen. Erste Anwendungen, die die neuen, verbesserten Möglichkeiten in der Satellitennavigation nutzen, zeigen die Fraunhofer Galileo Labs. Mehr...
Blitzschnell, flexibel und selbstständig passen sich »Smart Materials« an wechselnde Bedingungen an. Die Fraunhofer-Allianz Adaptronik will gemeinsam mit Industriepartnern noch mehr Schwung in die Entwicklung neuer Produkte bringen. Mehr...
In der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung hat sich Ultraschall seit Jahren bewährt. Allerdings erfordern moderne Produktionsbedingungen optimierte Testmethoden. Nun haben Fraunhofer-Forscher ein neues, aussagekräftigeres Verfahren mit einer bis zu hundertfach erhöhten Prüfrate entwickelt. Mehr...
Gesicht zu zeigen reicht künftig aus, um sich als BesitzerIn seiner Chipkarte auszuweisen. Möglich macht dies ein neues Verfahren der biometrischen Authentifizierung der FH St. Pölten, das für gängige Chipkarten entwickelt wird. Mehr...
In der Automobilindustrie werden Verbrennungsmotoren noch immer weitgehend von Hand zusammengebaut. Fraunhofer-Forscher entwickeln Verfahren und Methoden, um Montageprozesse zu automatisieren und damit die Qualität der Motoren kontinuierlich zu verbessern. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

Revolutionäres Fünfachs-Maschinenkonzept Die DMU 80 eVo von Deckel Maho ist eine Symbiose aus den Leistungspotenzialen einer Universal-Fräsmaschine sowie denen eines Vertikal-Bearbeitungszentrums Das Maschinenkonzept der neuen eVo Generation wurde im Vergleich zu den Vorgängermaschinen komplett überarbeitet und ist nun als Gantry ausgeführt. Steifigkeit und Genauigkeit der Maschine werden so deutlich erhöht.

Profi ins Sachen Stückkostensenkung Mit den Drehzentren der Modellreihe DS-30 hat Haas etwas Interessantes ins Portfolio genommen, was Drehers Herz höher schlagen läßt.

SSB bietet maßgeschneidertes Maschinenkonzept Mit der "2HFZ 04", einem speziellen horizontalen Fahrständer-Zentrum zur Langteil-Bearbeitung, macht der Sondermaschinenbauer SSB aus Bielefeld im Maschinen- und Fahrzeugbau, der Agrartechnik oder Energiewirtschaft das Bearbeiten von Langteilen präzise und wirtschaftlich möglich.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Unter der Bezeichnung KOMET KUB Centron Powerline hat die KOMET GROUP eine neue Ausführung der KOMET KUB Centron-Bohrkronenbohrer herausgebracht. Was bleibt ist das Konzept der für große Bohrtiefen ausgelegten Vollbohrer. 'Powerline' hingegen bezieht sich auf die zu erwartende neue Leistungsfähigkeit. Mehr...
CERATIZIT bietet jetzt ein noch kompletteres Drehwerkzeugprogramm – einschließlich HSK-T. Das HSK-Konzept für rotierende Werkzeuge wurde durch HSK-T ergänzt, um die Vorteile dieses Systems auch im Bereich Drehen anbieten zu können: höchste Genauigkeit, einfache Handhabung und hohe Steifigkeit sowie die für das Drehen wichtige exakte radiale Positionsgenauigkeit. Mehr...
Da die verschiedenen Werkstoffarten von Hybridwerkstoffen sehr unterschiedliche Bearbeitungseigenschaften aufweisen, besteht die Hauptaufgabe aus der Entwicklung einer Lösung mit der man eine saubere Bohrung erhält. Dormer hat in diesem Bereich den Bogen raus. Mehr...
Die KOMET KUB Precitron-Werkzeuge erledigen die zwei Arbeitsgänge Aufbohren und Feinbearbeiten mit Wendeschneidplatten in einem Arbeitsgang. Mehr...
Mit dem neuen Programm an Gewindefräsern für die unterschiedlichsten Anwendungen stellt der Werkzeughersteller InovaTools hoch leistungsfähige Gewindefräser zur Verfügung. Mehr...
Vom Planfräsen bis zum Tauchfräsen, über Profil-, Form- und Zirkularfräsen, deckt die KOMET GROUP ergänzend zur Innenbearbeitung mit Bohr-, Reib- und Gewindewerkzeugen, einen großen Bereich der Fräsbearbeitungen ab. Aus dem Fräs-Programm und einer Vielzahl kundenspezifischer Sonderlösungen wird nun unter der Marke JEL ein Standardprogramm mit Vollhartmetall- fräswerkzeugen angeboten. Mehr...
Gewindefräsen und Senken: Der TMC-Gewindefräser mit Senkfase der Kompetenzmarke Walter Prototyp bietet zwei unterschiedliche Arbeitsgänge in einem Werkzeug. Mehr...
Nach den X·treme VHM-Mikrobohrern DM20 und DM25 der Kompetenzmarke Walter Titex für große Bohrtiefen bringt der Tübinger Werkzeugspezialist weitere Varianten auf den Markt: die Typen X·treme M, X·treme DM8 und X·treme DM12. Mehr...
Der Name Proto·max steht für eine neue VHM-Fräsergeneration der Kompetenzmarke Walter Prototyp mit maximal möglichen Zerspanungsleistungen und Standzeiten. Diese Performance bieten die neuen Radiuskopierfräser Proto·max Ultra nun auch für Bearbeitungen von ISO-H Werkstoffen. Mehr...
WNT Deutschland hat mit dem Monstermill SCR einen Vollhartmetall-Schaftfräser auf den Markt gebracht, der einen bis zu 25-prozentigen Leistungsschub bei der Hochleistungszerspanung (HPC) in Stahl-Werkstoffen erzielt. Dabei ermöglicht das Werkzeug nicht nur kürzere Bearbeitungszeiten sondern auch außergewöhnliche Standzeiten und damit durchschlagende Wirtschaftlichkeit. Mehr...
 

@-Funktionen und andere CNC-Raffinessen

CNC-Kurs Teil 7: In der täglichen CNC-Praxis müssen nicht selten Schnittpunkte berechnet sowie überlange Programme mit raffinierten geometrischen Merkmalen abgearbeitet werden. Der angehende CNC-Fachmann ist also gefordert, die dazu nötigen Funktionen zu kennen und sicher anzuwenden. Deshalb finden sich zum intensiven Üben auch in SIM_WORK der BTR-Betrieb, zahlreiche @-Funktionen sowie ein Geometrierechner, um fit für die reale CNC-Welt zu werden. Mehr...

 

Die Spannwelt

Hema sorgt für maximale Klemmkraft Ob Linearführungen, Werkzeugtische oder Stangenlasten - zum Positionieren und Halten von Werkstücken und Bauteilen werden Klemmvorrichtungen benötigt. Die Anforderungen an solche Klemmsysteme sind enorm: Sie müssen sich einfach anbringen lassen, ungeklemmt leichtgängig laufen und trotzdem bei Aktivierung maximale Klemm- und Haltekraft ausüben. Die HEMA Maschinen- und Apparateschutz GmbH bietet Passendes an.

Modulares für taktile und optische Mess-Systeme In der taktilen Messtechnik haben sich modulare Vorrichtungssysteme zum Positionieren und Halten der zu messenden Bauteile längst durchgesetzt. Da optische Mess-Systeme auf dem Vormarsch sind, werden entsprechende Vorrichtungen erforderlich. Dabei bietet es sich an, das für taktile Systeme bereits vorhandene Vorrichtungsmaterial auf den optischen Messmaschinen einzusetzen, wie es unter anderem der Messdienstleister TopoMetric macht.

Coole Spannmethode Bei komplizierten Anwendungen mit aufwendigen Bauteilformen und geringen Wandstärken stellt weniger die Fräsbearbeitung, sondern vielmehr das richtige Halten die Herausforderung dar. Handelt es sich dabei um flache und großflächige Teile, bedient man sich unter anderem der Vakuumspanntechnik. Gilt es aber kleine und diffizile Teile zu spannen, ist diese Methode nicht ausreichend. Witte hat dafür die Gefrierspanntechnik im Portfolio.

Es geht um jede Zehntelsekunde Die aktuelle Maschinengeneration SCX von Schütte überrascht mit einem ungewöhnlich freien Arbeitsraum, der große Freiheiten in der Konfigurierung und einfaches Umrüsten ermöglicht. Für die Handhabung der Werkstücke setzt Schütte auf Spanntechnik von Röhm. Speziell entwickelte Backenfutter unterstützen die Geschwindigkeit der Maschinen und wechseln das Werkstück blitzschnell und sicher samt HSK-Aufnahme zwischen den beiden Spindeln für die Rückseitenbearbeitung.

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

Zu den herausragenden Merkmalen der 2011er Version des Highend-CAM-Systems "PowerMILL" von Delcam zählt die Möglichkeit, den Materialabtrag definiert zu begrenzen. Mehr...
Als evolutionäre Neuheit präsentiert der schwäbische Softwarehersteller EVO Informationssysteme GmbH einen winzigen Barcodescanner für die Werkzeug-Lagerverwaltung EVOtools basic. Mehr...
Mit der neuen Version des CAD-Viewers Kubotek KeyView lassen sich CAD-Daten um ein Vielfaches schneller öffnen und ansehen als bisher. Daneben werden zahlreiche neue CAD-Formate unterstützt. Mehr...
Das aus dem britischen Market Bosworth (Leicestershire) stammende Familienunternehmen JJ Curchill hat seine Engineering-Kapazitäten unlängst ausgebaut. Zum Kundenkreis zählen Unternehmen der Segmente Luftfahrt, Energieerzeugung und Verteidigung. Einer der Schlüssel zum Erfolg liegt beim Einsatz der unabhängigen NC-Verifikations-Software VERICUT von CGTech. Mehr...
Die innovative 3D-Volumenkalkulation von R+B erleichtert die Zeitkalkulation und bietet neue Möglichkeiten bei der Optimierung der Produktionsabläufe. Die Kalkulationsergebnisse werden an einem plastischen 3D-Volumenmodell sichtbar, so dass die Zeitkalkulation visuell nachvollziehbar wird, Fehlerquellen ausgeschlossen und die Gesamteffizienz gesteigert werden können. Mehr...
Hohe Flexibilität und Kosteneffizienz sowie kurze Reaktionszeiten zählen in der NC-Lohnfertigung zu den Erfolgsfaktoren. Um diese zu optimieren, investierte die Stangl & Co. Präzisionstechnik GmbH in das Manufacturing-Execution-System (MES) MR-CM der Reinhausen CAM. Mehr...
Das jeweils optimale Werkzeug ist nur wenige Klicks entfernt: Mit GARANT ToolScout von der Hoffmann Group erhalten Zerspanungsprofis bei der Werkzeugauswahl jetzt intelligente Unterstützung. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Fronius automatisiert perfekt Der Schweißbrenner als fixe Einheit und sein verschleißendes Kontaktrohr bilden in der Betriebspraxis ein Produktivitätshemmnis beim Roboterschweißen. Diese Bremse löst Fronius mit seiner neuen Brennerkörper-Wechselstation Robacta TX.

Clevere und unkomplizierte Universalhelfer Die MEBA Metall-Bandsägemaschinen GmbH gehört zu den facettenreichsten Herstellern der Branche. Zahlreiche Modelle bestätigen immer wieder die Klasse des Unternehmens. So etwa die MEBAswing oder die MEBAeco.

Dinse-Spitzenqualität mit Durchhaltevermögen Bei der Herstellung schweißintensiver Erzeugnisse steht die Frage nach einer hohen Belastbarkeit und der damit verbundenen Steigerung der Produktivität im Vordergrund. Hier liefert die neu entwickelte flüssiggekühlte MIG/MAG Handschweiß-Pistole MSZ 305 von Dinse eine Antwort.

Lösung für präzise Füge- und Montagearbeiten SCHMIDT Technology hat sein bewährtes Pneumatikpressen-Programm mit Prozessüberwachung im Kraftbereich nach unten erweitert. Die neue Presse SCHMIDT PneumaticPress 320 hat einen Kraftbereich von bis zu 1,6 kN bei 6 bar; der Standardhub beträgt 100 mm.

 

Die Schleifwelt

Die neue SHL-Doppelfreiband- und Kontaktrollen-Schleifmaschine DKS 250/450 ROB arbeitet mit zwei unabhängig voneinander gesteuerten Schleifaggregaten und ermöglicht den noch flexibleren Einsatz von Robotertechnik. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

OptivScan bietet optische Sensorik und taktiles High-Speed-Scanning in einem System. Das Multisensor-Messgerät ist die Plattform für den Vision-Sensor sowie den kompakten 3D High-Speed-Scanning-Messkopf LSP-X1 der Marke Leitz. Scanning gilt als bevorzugte Messmethode, um Daten zu einem Werkstück schnell und mit hoher Messpunktdichte zu gewinnen. Mehr...
Bereits bislang verfügte er mit über 120 serienmäßigen Varianten über das weltweit größte Angebot an Einbaumessschrauben. Jetzt hat der führende Handmessmittelanbieter Mitutoyo zwei weitere Innovationen ins Programm genommen. Mehr...
 

Produktivität steigern mit 6.200 bar

Die Technologie des Wasserstrahlschneidens hat sich mittlerweile als Trennverfahren in der Metallindustrie mehr als etabliert. Dabei spart die Steigerung des Arbeitsdrucks auf 6.200 bar Zeit sowie Ressourcen und senkt eindrucksvoll die Stückkosten bei unverändertem Platzbedarf. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Dick im Geschäft Damit Werkzeugmaschinen reibungslos laufen, müssen ihre Spindellager über eine optimale Schmierung verfügen. Castrol Longtime HS 1.5 präsentiert sich als synthetisches Hochgeschwindigkeits-Spindellagerfett auf Basis neuester Verdicker-Technologie.

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Leichtmetallspäne easy verpressen Die WEIMA Maschinenbau GmbH präsentiert ihre Brikettierpresse Typ TH 1500 R zum Verpressen von Leichtmetallspänen.

Moderne Staubwedel Sollen Halbzeuge zum Beispiel einen Decklack erhalten beeinflussen Staub und Schmutz auch die Qualität des Endproduktes nachteilig. Mink löst das Problem.

 

Miele setzt auf konturnahe Kühlung

Schönheit bewundert man. Perfektion genießt man. Miele hat man. Nicht umsonst zählen die Haushaltsgeräte aus Westfalen zu den Produkten „Made in Germany“, die jedermann kennt. Im Jahr 2012 wird Miele mit einer neuen Gerätegeneration an den Markt treten. Die zehnjährige Partnerschaft von Miele und Hofmann Werkzeugbau hat Tradition durch die konturnahe Kühlung mit generativen Werkzeugeinsätzen auf Basis der LaserCUSING-Technik von Concept Laser, einem eigenständigen Unternehmen im Verbund der Hofmann Innovation Group. Mehr...

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Im Bereich der Präzisionsprägewerkzeuge sind bei der Bearbeitung von Hartmetall zunehmend feinste Oberflächen gefragt. Vor diesem Hintergrund hat Makino die UPV-3 und UPV-5 konzipiert. Die neu entwickelte SPG II-Bearbeitungseinheit in Verbindung mit der hohen Struktursteifigkeit der Drahterodiermaschinen bringt derartige Oberflächengüten bei praktikablen Bearbeitungsgeschwindigkeiten in einem Dielektrikum auf Ölbasis zustande. Mehr...
Die jüngste Weiterentwicklung von Vollmer ist die Scheibenerodiermaschine QM eco select. Sie bearbeitet Werkzeuge mit PKD-Schneiden in höchster Genauigkeit und Oberflächengüte. Ausgestattet ist das Maschinenkonzept mit fünf simultan gesteuerten CNC-Achsen sowie dem automatischen Vermessen und Erodieren in einer Aufspannung. Mehr...
Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat in Zusammenarbeit mit sechs Industriepartnern ein vollständig faserbasiertes Pikosekundenlasersystem entwickelt, das hervorragende Ergebnisse in der Mikrobearbeitung von Messing und Aluminium erzielt. Mehr...
Vor einem Jahr wurde sie erstmals öffentlich vorgestellt, inzwischen sind weit über 50 Exemplare verkauft: Die Festkörperlasermaschine TruLaser 5030 fiber von TRUMPF hat sich als Lösung für das schnelle Schneiden von Dünnblech einen festen Platz in den Produktionshallen vieler Blechfertiger gesichert. Auch Baustahl aller Dicken lässt sich in gewohnter TRUMPF Qualität auf der Maschine bearbeiten. Mehr...
 

Die Welt der Automation

Platzsparender und flexibler Kapazitivsensor Für die sichere Detektion von Füllständen bei engen Platzverhältnissen bringt Baumer den neuen Kapazitivsensor CFDK 25 auf den Markt.

Komplett-Steuerung für Hydraulik und Elektrik Ein offenes Motion-Logic-System für die einfache Automatisierung hydraulischer, elektrischer und hybrider Antriebe präsentiert Rexroth mit einer neuen Ausprägung der IndraMotion MLC.

Ovalsauger für zylindrische Produkte Für jede Handling-Aufgabe die passende Lösung: Die FIPA GmbH hat ihr Vakuumsauger-Programm um Ovalsauger für zylindrisch geformte Werkstücke erweitert.

Druckregel- und Überdruckfunktion in einem Ventil HAWE Hydraulik SE, München, bietet mit dem Typ CLK ein Druckregelventil, das gleichzeitig eine Überdruckfunktion beinhaltet. Es ist besonders für Hydraulik-Systemen geeignet, bei denen durch Temperaturerhöhungen und/oder externe Lastspitzen eine unerwünschte Druckerhöhung erfolgen kann.

Sparsam auf die Schiene gebracht Mit der neuen Baureihe R-LIGHT stellt EL.MORE eine weitere Variante seiner erfolgreichen Lowcost-Baureihen vor. Sie ähnelt der bekannten ROBOT-Standardserie in Profil, Ausrichtung und Zielsetzung, unterscheidet sich allerdings in der Ausstattung.

Eaton bietet Flat Face-Schnellverschlusskupplung Eaton Corporation, ein weltweit operierendes US-amerikanisches Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Cleveland, Ohio hat die Flat Face-Schnellverschlusskupplungen der FF-Serie von Hansen ins Lieferprogramm aufgenommen und kann damit der Hydraulikindustrie ein praxisgerechtes System für die tropffreie Verbindung von lösbaren Leitungen bieten.

Entwicklungskosten im Griff VeriSens Vision-Sensoren können schnell und komfortabel in Anlagensteuerungen integriert werden. Dabei sind sowohl die digitalen Ein- und Ausgänge zu steuern als auch Informationen über Ethernet oder RS485 zu erfassen.

Offene Kommunikation Dank ihrer IO-Link-Schnittstelle können die Ultraschall-Sensoren der Serie 09 von Baumer neu bidirektional mit der Steuerung kommunizieren. So kann die Intelligenz der Sensoren, z.B. die integrierte Schallecho-Auswertung, von aussen genutzt werden.

 

Die Welt der Handwerkzeuge

Im April hat Metabo die weltweit erste akkubetriebene Magnetkernbohrmaschine auf den Markt gebracht. Mit der MAG 28 LTX 32 haben Stahlbauer nun endlich eine mobile Lösung zum Voll-, Kern-, Spiral- und Senkbohren von Metallen. Mehr...
Regelmäßiges Arbeiten mit Schruppscheiben kann zu starker Vibrationsbelastung führen und damit die Gesundheit des Anwenders erheblich schädigen. Mit dem Rhoducer bietet die Rhodius Schleifwerkzeuge GmbH & Co. KG die optimale Lösung. Der nachrüstbare Spannflansch dämpft Vibrationen effektiv und sorgt damit für schonendes und komfortables Arbeiten. Mehr...
Um Lacke und Farben abzutragen, nutzen viele Handwerker klassische Schleifgeräte. Viel effizienter ist eine auf dem Markt einzigartige Spezialmaschine von Metabo: die Lackfräse LF 724 S. Sie entfernt Beschichtungen von ebenen Holz- und Kunststoffflächen und ist somit ideal zum Renovieren von Fenstern, Türen, Treppen oder Möbeln. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

BAuA: Gefährliche Produkte kommen oft aus China Die meisten gefährlichen Produkte stammen nach wie vor aus China. Das zeigt die Auswertung der von den deutschen Behörden beanstandeten und im Rahmen des europäischen Schnellwarnsystems RAPEX europaweit gemeldeten Produkte, die jetzt für 2010 vorliegt.

Sicherer Umgang mit Hochleistungs-LED Die Leuchtstärke von LED-Leuchten hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. Diese Leuchten können mittlerweile, auf Grund ihrer hohen Intensität, über mehrere Meter hinweg zu einer extremen Blendung des direkt angestrahlten Menschen führen. Aufklärung ist daher geboten.

Handling von Blechpaketen erleichtert Die Entpalettierung von tonnenschweren Blechpaketen ist umständlich und bindet Ressourcen. Mit dem Gabelstapler oder Hallenkran musste bisher jedes Paket einzeln von der Holzpalette befreit werden. Damit das Entfernen der Lieferverpackungen schnell und effizient ablaufen kann, ist nun von KEMPER STORATEC eine Entpalettiereinrichtung für den professionellen Einsatz auf dem Markt.

Sensoren, die sich dehnen lassen Ist der Beifahrersitz im Auto besetzt? Tritt jemand in den Sicherheitsbereich vor einer Industriemaschine? Die Einsatzgebiete von Dehnungs- und Drucksensoren sind vielfältig. Forscher haben nun Sensoren entwickelt, die sich auf die doppelte Länge ziehen lassen und die so biegsam sind, dass man sie selbst in Kleidung eingenäht kaum spürt.

Schutz vor Gefahrstoffen Verpackung gegen Rost, Elektrolyse statt Chlorgas oder Experimente, die Schule machen: Die aktualisierte Broschüre "Neue Ideen gesucht - Hervorragende Lösungen gefunden: 7-mal Gefahrstoffschutzpreis" präsentiert die ausgezeichneten Beiträge des Deutschen Gefahrstoffschutzpreises. Dabei handelt es sich häufig um einfache aber wirksame Maßnahmen, die auch kleine und mittlere Unternehmen umsetzen können.

Wichtig sind Erstversorgung und Zeitfaktor Spezialisten des Replantations- zentrums der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Tübingen (BG Klinik) geben Ratschläge für das richtige Verhalten im Notfall.

 

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 11211.