Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2016 » Ausgabe März 2016

Ideale In-Line CNC Drei-Koordinatenmesslösungen

MITUTOYO MACH-V und MACH Ko-ga-me

Der Premium-Hersteller von Längenmesstechnik MITUTOYO bedient den stetig wachsenden Markt von in die Fertigungslinie integrierten Messlösungen mit zwei bewährten Koordinatenmessgeräten: MACH-V 9106 und MACH Ko-ga-me.


Drei-Koordinaten-Messlösungen, die sich in den Fertigungsprozess integrieren lassen, steigern den Werkstückdurchsatz und beschleunigen den Produktionsprozess. Denn die Einbindung eines CNC-KMG in die Produktionslinie macht den Transport der Werkstücke in einen separaten Messraum überflüssig. Das spart enorm Zeit – und damit Geld.

Die neue MITUTOYO MACH-V 9106 stellt die perfekte Messlösung dar, wo es Schnelligkeit und Genauigkeit bedarf. Sie eignet sich für besonders raue Produktionsumgebungen mit Temperaturen zwischen 5 und 35 Grad Celsius. Alle Antriebe sind durch staubdichte Gehäuse vor Umgebungseinwirkungen geschützt, die Maschinensteuerung und der PC sind ebenfalls in einem staubdichten Schrank untergebracht. Der offene Aufbau der MACH-V 9106 prädestiniert das KMG für die Kombination mit Zuführsystemen.

Die Ingenieure haben die neue Generation mit einem neuen Controller versehen, der eine Verfahrge-schwindigkeit von 860 Millimetern pro Sekunde und eine Beschleunigung von bis zu 8,5 m/s2 ermöglicht. Für den Betrieb ist kein Druckluftanschluss nötig, die Verwendung von hochpräzisen Kugelumlaufspindeln erleichtert zudem die Wartung. Wie bereits die Namenskomponente „9106“ andeutet, beträgt der Messbereich (X x Y x Z) 900 x 1000 x 600 Millimetern bei einer Genauigkeit von (2,5 + 3,5L /1000) μm.

Eine weitere äußerst beliebte In-Line-Messlösung kommt ebenfalls in einer neuen Generation auf den Markt: das kompakte MITUTOYO MACH Ko-ga-me CNC-Koordinatenmessgerät für kleine Werkstücke. Dank ihrer kompakten Abmessungen ist die MACH Ko-ga-me nicht nur optimal geeignet für Produktionsstätten, sondern auch für den Einsatz als Stand-alone-Gerät in Labors und Messräumen. Der neue Controller ermöglicht eine Verfahrgeschwindigkeit von 340 Millimetern pro Sekunde bei einer Beschleunigung von 6,7 m/s2, einen Ziffenschrittwert von 0,02 μm und eine Längenmessabweichung von (2+0,5L/100) μm.

Die MITUTOYO MACH Ko-ga-me ist in der Lage, Messungen mit scannenden oder schaltenden Messköpfen auszuführen, und zwar in einem Messbereich von (X x Y x Z) 120 x 120 x 80 Millimetern. Besonders bewährt hat sich die MACH Ko-ga-me bei Kunden aus dem Maschinenbau sowie bei Herstellern von Lagern oder medizinischen und dentalen Implantaten.

 

Mehr Informationen zur Mitutoyo Deutschland GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Mitutoyo Deutschland GmbH
Borsigstr. 8 - 10
41469 Neuss
Tel.: +49 (0)2137 - 1020
Fax: +49 (0)2137 - 8685
E-Mail: info@mitutoyo.de
www.mitutoyo.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 54.