Sie sind hier:

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Ausgabe Januar 2016

Ausgabe Februar 2016

Ausgabe März 2016

Ausgabe April 2016

Ausgabe Mai 2016

Ausgabe Juni 2016

Ausgabe Juli 2016

Ausgabe August 2016

Ausgabe September 2016

Ausgabe Oktober 2016

Ausgabe November 2016

Ausgabe Dezember 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Wichtige Info!

Die Welt der Fertigung wird seit Ende 2016 nicht mehr gedruckt, sondern als multimediale PDF-Ausgabe zum freien Download veröffentlicht. Hier geht´s zu den PDF-Ausgaben. Mehr Infos zur Welt der Fertigung finden Sie hier.






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


Boschert ist ein konzernunabhängiger, mittelständischer Maschinenbauer mit Sitz in Deutschland. Ziel des Unternehmens ist es, die technische Kompetenz und Verantwortung in der eigenen Hand und auf höchstem Niveau zu halten. Die Maschinen werden im eigenen Hause geplant, projektiert und zusammengebaut.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Die VÖLKEL GmbH ist ein global agierender Hersteller von Gewindeschneidwerkzeugen und Gewindereparatur-Systemen. Produkte werden unter den Marken VÖLKEL und V-COIL vertrieben.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Erwin Halder KG ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Normalien, Modularen Vorrichtungssystemen und Spannmitteln, Handwerkzeugen und Luftfahrtprodukten spezialisiert hat. Gefertigt werden nicht nur Katalogartikel, sondern auch kundenspezifische Produkte.






Anzeige


Die RAZIOL Zibulla & Sohn GmbH steht seit 75 Jahren für Qualität in der Schmierungstechnik. Rollenbandöler, Sprühsysteme, Befettungssteuerungen, Dosiergeräte sowie leistungsstarke Umformöle gehören zu den in Eigenfertigung entwickelten und konstruierten Produkten.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Vogt Ultrasonics ist seit 1983 ein Spezialist in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. Das Unternehmen bietet hochleistungsfähige Ultraschallprüfsysteme und -geräte sowie alle zerstörungsfreien Prüfmethoden in Dienstleistung im eigene Prüfzentrum oder beim Kunden vor Ort.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Experte: Die Stickoxid-Konzentrationen über die man jetzt beim Diesel redet, sind vollkommen ungefährlich
Schein-Award: DUH erhält Preis ›Goldener Engel der Scheinheiligkeit‹
Ideologie: Deutschlands Industrie soll massiv geschädigt werden
Ehemaliger Ministerialdirektor: Der Grenzwert von 40 Mikrogramm NO2 wurde relativ willkürlich gewählt
Reparaturanfällig: Offshore-Windkraftwerke halten Nordseeklima nicht aus
Phobos: Europäische Sonde liefert neue Fotos von Mars-Mond
Entdeckung: Riesenvirus wirft viele Fragen auf
EuGH-Urteil: Private Schiedsgerichte sind unzulässig
Entwicklungssprung: Neuer Akku funktioniert sogart bei minus 70 Grad Celsius
Techniktreiber: Deutsche Unis wollen autonom fahrendes Elektroauto entwickeln
Schadstoffwerte: In Deutschland wird oft nicht nach EU-Vorgaben gemessen, weshalb zu hohe Werte gemeldet werden
Peak Oil: Warum uns seit 144 Jahren bald das Öl ausgeht
Mahner: Der ehemalige UK-Minister für Handel und Industrie, Peter Lilley, warnt vor der Erneuerbaren-Industrie
Experte: Ein großer Teil der „Wissenschaft“, die eine Schädigung des Great Barrier Reef behauptet, ist entweder falsch oder stark übertrieben
Dauersubvention: In 18 Jahren ist keine Erneuerbaren-Anlage ans Netz gegangen, die ohne Subventionen auskommen würde
Wasserstoffauto: Hyundai bringt den Nexo auf den Markt
Rekord: Zauberwürfel in nur 0,38 Sekunden in die Lösungsposition gebracht
Entdeckung: Hat Mars-Rover Lebensspuren fotografiert, die Wissenschaftler aus dem Ordovizium kennen?
Unheimlich: Künstliche Intelligenz ist in der Lage, Abbildungen von Gedanken zu gewinnen
Kugelblitz: Haben Forscher das Rätsel entschlüsselt?
Sensationsfund: Forscher finden Material, dass sich normalerweise im Erdmantel befindet
Samsung: Stromausfall ruiniert Teil der Flash-Speicher-Produktion
Sennheiser: Kopfhörer werden künftig auch in Rumänien gebaut
Gasantrieb: VW setzt verstärkt auf Alternativen zum Benzin- und Dieselmotor
Blaulicht: Handy-Nutzung vor dem Schlafengehen ist kritisch
Überlastung: Patentprüfer beklagen Auftragsflut
Skandal: Archäologe als Fälscher entlarvt
Revolutionär: NASA hat neues Antriebskonzept für Satelliten erfolgreich getestet
MH370: Wurde das Flugzeug abgeschossen?
Experte: Linke nutzen den Islam, um die kommunistische Idee zu verbreiten
Lengsfeld: Das Betreuungskartell macht mit der ungebremsten Einwanderung beste Geschäfte
Staatsanwalt: Der eigene Wahlzettel darf selbst fotografiert und veröffentlicht werden
Gerechtigkeitslücke: 40 Jahre eingezahlt und doch nicht mehr Rente als ein Hartz IV-Empfänger
Fachkräftemangel: Deutsche warten immer länger auf Handwerker
Experten: Es gibt keine Zunahme an Hitzewellen
Klartext: Kein einziger Toter, der dem Diesel geschuldet sei, ist nachweisbar
Hörenswert: Dr. Spaniel zum Klima im Bundestag
Dieselmotor: Über Stickoxide und Grenzwerte
Durchleuchtet: Was die Grünen antreibt






Die nächste Ausgabe erscheint am 1. März 2016

 

Gedanken zur Zeit

Rote Karte für
Martin Schulz


Eine Demokratie kann nur funktionieren, wenn in den Parlamenten die Stimmen der Bürger zugegen sind. Da angeblich Minderheiten im EU-Parlament die Arbeit erschweren, möchte EU-Präsident

Martin Schulz eine Drei-Prozent-Hürde einführen. Ein Ansinnen, das rundweg abzulehnen ist, da sonst die Gefahr besteht, dass noch einfacher als bisher schon Entscheidungen gegen die Interessen der hier lebenden Bürger getroffen werden. Mehr...

 
 

Technik für Sportschützen

Spannende und informative Fachzeitschriften, wie die Welt der Fertigung, werden nicht selten gesammelt, um interessante Beiträge stets im Zugriff zu haben. Wem der Regalplatz zu schade ist, nimmt zumindest einzelne Beiträge aus dem Heft. Mit dieser zeitraubenden Sammelarbeit ist nun Schluss. Die Welt der Fertigung gibt es nun auch im PDF-Format zum Download.

Ein Abo für die Heft-Version der Welt der Fertigung kostet im Jahr nur 27.- Euro und kann hier bestellt werden.

Heft 1/2016 wartet mit dem Schwerpunkt ›Waffentechnik‹ auf. Hier wird unter anderem der Werdegang hochwertiger Langwaffen des in Ulm ansässigen Unternehmens Krieghoff vorgestellt. Im Interview erläutert Gerd Schultze-Rhonhof, ein ehemaliger Generalmajor der Bundeswehr und Bestsellerautor, dass Machtinteressen die Triebfeder weltweiter Konflikte sind. Weniger ›German Angst‹, dafür viel mehr ›German Vernunft‹ wünscht sich Friedrich Geppert, Präsident des Bund Deutscher Sportschützen, in seinem Gastkommentar. Um Schweißprozesse zu analysieren, zu kontrollieren und zu verwalten, hat EWM die Software ›ewm Xnet‹ im Portfolio. Mit dem kostenlosen 3D-CAD-Programm ›iCAD Assembler‹ hat das Unternehmen Minitec ein Tool geschaffen, das extrem schnell und sicher zur kompletten Anlagenkonstruktion führt. Strenge Umweltauflagen lassen Unternehmen nach Alternativen zur herkömmlichen Schwallkühlung suchen. Diesbezüglich lohnt ein Blick auf Rother ATS-System. Der besondere Tipp für einen Familienausflug ist diesmal das Waffenmuseum in Suhl. Mehr…

 
Messeführer
Sehr geehrte Leser,
hier finden Sie einen Messeführer, der Ihnen hilft, Ihre Messebesuche zu planen.

23. bis 27. Februar 2016 in Düsseldorf

Der Kernbereich der METAV umfasst die gesamte Wertschöpfungskette mit den Schwerpunkten Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör. Angereichert wird die Messe um vier sogenannte „Areas“: Quality Area, Moulding Area, Rapid Area und Medical Area.

24. bis 25. Februar 2016 in Dortmund

Die Maintenance ist eine erfolgreiche Fachmesse für industrielle Instandhaltung. Sie wird von easyFairs organisiert und wird in mehreren Städten Deutschlands abgehalten, darunter in Dortmund.

8. bis 10. März 2016 in Stuttgart

Die LogiMAT bietet einen vollständigen Marktüberblick über alles, was die Intralogistik-Branche bewegt von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung. Internationale Aussteller zeigen innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse.

16. bis 19. März 2016 in Augsburg

Die GrindTec 2016 ist eine internationale Fachmesse für Schleiftechnik. Präsentiert werden: Werkzeugbearbeitungssysteme, Schleifmaschinen, Technologie, Maschinenperipherie, Prozesstechnik, Prozessperipherie, Management und Planung, Bildung, Forschung & Entwicklung, Dienstleistung/ Service. Mehr zur Grintec erfahren Sie hier.

4. bis 8. April 2016 in Düsseldorf

Die Internationale Rohrfachmesse Tube zeigt die gesamte Palette von der Rohrherstellung über die Rohrbearbeitung bis hin zur Rohrverarbeitung sowie den Bereich Handel mit Rohren. Das Angebot reicht von Rohmaterialien, Rohren und Zubehör, Maschinen zur Herstellung von Rohren und Gebrauchtmaschinen über Werkzeuge zur Verfahrenstechnik, Hilfsmittel und Mess-, Steuer-, Regel- und Prüftechnik. Pipelines und der Bereich der OCTG-Technologie, Profile und Maschinen sowie das Plastic Tube Forum (PTF) ergänzen das Angebot. Mehr über diese Messe lesen Sie hier.

4. bis 8. April 2016 in Düsseldorf

Die Messe ›Wire‹, die zusammen mit der ›Tube‹ stattfindet, zeigt Maschinen zur Drahtherstellung und Veredelung, Werkzeuge und Hilfsmaterialien zur Verfahrenstechnik sowie Werkstoffe, Spezialdrähte und Kabel. Außerdem werden Innovationen aus den Bereichen Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie Prüftechnik und Spezialgebiete präsentiert. Mehr zur Messe lesen Sie hier.

 

Kurzmeldungen

Almato: Backoffice 2.0. Mehr...

Atlas Copco: Wärmeverlust war gestern. Mehr...

Brady: Temperaturanzeigende Etiketten. Mehr...

Brammer: Kosten minimieren, Ökobilanz steigern. Mehr...

Enemac: Sicherheitskupplung für direkte Antriebe. Mehr...

Ganter: Rastbolzen mit Anpassungsfähigkeit. Mehr...

Halder: Mit minimalem Aufwand bis zu 1.000 kg heben. Mehr...

Hydropneu: Innovatives Squeezer-System. Mehr...

Igus: Hart im Nehmen auf weichen Wellen. Mehr...

Symmedia: Keine Angst vor Industrie 4.0. Mehr...

Morgan: Behandlung von Industrieabwässern. Mehr...

Nachreiner: Vom Werkzeugdienstleister zum –hersteller. Mehr...

Nanofocus: Messgerät zur Messung des Lackerscheinungsbilds. Mehr...

NSK: Wälzlagerkatalog aktualisiert. Mehr...

Schoeller Werk: Neues Technikum eröffnet. Mehr...

Schuler: Aluminium-Warmumformung für Leichtbau. Mehr...

VDI: Kupferkorrosion in Trinkwasserleitungen. Mehr...

Weicon: Alle Informationen griffbereit – jederzeit. Mehr...

Wenzel: Mess-Dienstleistungsbereich ausgebaut. Mehr...

Widia: Neue Funktionen in ›Novo‹. Mehr...

Telemeter: Hot Melt Absorber-Sticks für Heißklebepistolen. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Anca erhält australischen GOVEA Innovative Maschinenkonzepte und maßgeschneiderte Software sind das Aushängeschild von Anca. Nun wurde das australischen Unternehmen bereits zum zehnten Mal mit dem Governor of Victoria Export Award (GOVEA) prämiert.

55.000 Euro für Wasserkioske in Afrika Atlas-Copco-Mitarbeiter haben der Deutschen Welthungerhilfe im Dezember in Essen einen Scheck in Höhe von 55.000 Euro überreicht.

Frank Herzog im "Kreis der Besten" Frank Herzog, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Maschinen- und Anlagenbauers Concept Laser, wurde gemeinsam mit seinen beiden Projektpartnern mit der Zugehörigkeit zum "Kreis der Besten" ausgezeichnet.

Intelligenter Energiesparer prämiert Mit dem Energie-Effizienz-Modul ›MSE6-E2M‹ von Festo wird Energiesparen in Druckluftsystemen denkbar einfach. Jetzt gewann es mit großem Vorsprung den Publikumspreis ›Automation Award‹.

NanoFocus übernimmt Breitmeier Messtechnik Die NanoFocus AG hat die Breitmeier Messtechnik GmbH im Zuge einer Nachfolgeregelung zu 100 Prozent übernommen.

Werner-von-Siemens-Ring für Tunnelpionier Für seine herausragenden Technikentwicklungen ehrt die Stiftung Werner-von-Siemens-Ring Martin Herrenknecht mit dem wichtigsten deutschen Technikpreis, dem Werner-von-Siemens-Ring.

Vondran wurde 80 Jahre Dr. jur. Dr.-Ing. E.h. Ruprecht Vondran, bis 2000 Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl und Vorsitzender des heutigen Stahlinstituts VDEh, vollendete am 31. Dezember 2015 sein 80. Lebensjahr.

 

Menschen und Meinungen

Einem Krieg liegen stets wohlüberlegte Entwürfe und Strategien zugrunde. Was heute in Europa, Afrika und anderen Teilen der Welt geschieht, ist kein zufälliges Produkt. Dahinter stecken Interessen von Regierungen, die ihre Ziele verfolgen und zu diesem Zweck davor, währenddessen und danach Falschinformationen verbreiten. Gerd Schultze-Rhonhof legt dar, dass dies auch im Fall Deutschlands bezüglich beider Weltkriege Fakt ist. Mehr...
Viele Bürger haben große Angst vor den Schusswaffen deutscher Sportschützen. Für mehr Vertrauen wirbt daher Friedrich Gepperth, Präsident des Bund Deutscher Sportschützen e. V. Mehr...

Wortmeldungen von Prof. Ehlefurt

 

Berührpunktberechnung Kreis-Tangente

Die Dreiecksberechnung ist ein Tausendsassa in der Geometrie. Es gibt nahezu kein Geometrieproblem, das damit nicht gelöst werden kann. Wenn eine Gerade einen Kreis berührt, spricht man von einer Tangente. Die Ermittlung des Berührpunkts ist mit der richtigen Rechentechnik rasch erledigt. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

Speziell für die Medizin- und Labortechnik hat igus den neuen Gleitlager-Werkstoff iglidur AB entwickelt. Antibakterielle Gleitlager aus diesem Werkstoff helfen, die Keimbelastung zu verringern. Gleichzeitig sind Gleitlager aus iglidur AB – wie sämtliche iglidur Werkstoffe – schmier- und wartungsfrei. Mehr...
Als einer der international führenden Produzenten von rostfreiem Edelstahl, Werkzeugstahl und Edelbaustahl setzt die SCHMOLZ + BICKENBACH-Gruppe auf die Entwicklung und Herstellung neuer anforderungsgerechter Stahllösungen. Mehr...
Um einer anspruchsvollen Kundschaft eine Alternative zu Klavierlack und Echtholz zu bieten, setzen führende deutsche Automobilhersteller auf ein neues Strukturdrahtgewebe aus rostfreiem Edelstahl: Das Produkt STRUCTURA der Drahtweberei Haver & Boecker sorgt für eine angenehme Haptik sowie eine sportlich-elegante Optik. Mehr...
DS AUTOMOTION stellt auf der LogiMat 2016 ›Sally‹ vor. Das kompakte fahrerlose Transportfahrzeug für kleinere Lasten bis circa 100 kg lässt sich flexibel an unterschiedliche Transportaufgaben anpassen. Es navigiert per SLAM-Technologie und schließt eine Lücke in der innerbetrieblichen Transportkette auf dem Weg zu Industrie 4.0. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

Grob auf der Nortec Erstmalig mit einem eigenen Messestand stellte das Unternehmen Grob auf der NORTEC in Hamburg aus. Präsentiert wurde ein Fünfachs-Universal-Bearbeitungszentrum neuester Generation: die G350 – Generation 2.

Mit flexibler Fertigung zu höherer Produktivität Pumpen- und Kompressoren-Hersteller CVS investierte in ein flexibles Fertigungssystem mit zwei horizontalen Bearbeitungszentren HEC 630 Athletic von Heckert und einem Schuler Palettensystem.

Maschinen intelligent überwachen In zwei Forschungsprojekten zur intelligenten Fertigungsunterstützung engagiert sich Werkzeugmaschinenbauer MAG noch bis Ende 2016.

Rüstzeit auf null reduziert Eine Bratwurst schmeckt immer. Gemacht wird sie in der Regel auf einer Anlage der Handtmann Maschinenfabrik, das unter anderem ›Vakuumfüller‹ baut und dazu auf den ›LoadMaster‹ von Schuler setzt.

Getriebefertigung mit maximaler Präzision Der Sondergetriebehersteller RSGetriebe setzt auf das neu entwickelte Genauigkeitsbohrwerk ›KCG 125‹ von UnionChemnitz.

Neueste SL2-Steuerung und Extras Auf der Metav vom 23. bis 27. Februar 2016 in Düsseldorf gibt die WEILER Werkzeugmaschinen GmbH mit sechs repräsentativen Präzisions-Drehmaschinen einen Überblick über ihr Sortiment.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

CeramTec ist es gelungen, mit dem Frässystem SUPERFINMILL beim Plan-Schlichtfräsen neue Maßstäbe bei den erzeugten Oberflächengüten zu setzen. Darüber hinaus können die Fertigungsstückkosten bei der Bearbeitung von Werkstücken aus Gusseisen mit diesem System deutlich gesenkt werden. Mehr...
Für eine ausgewogene Produktivität beim Schruppfräsen von Titanlegierungen braucht es ein hohes Maß an Know-how. Daher rief das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover ein multilaterales Forschungsprojekt ins Leben. Mehr...
Von Komet gibt es jetzt für den Bohrkronenbohrer ›KUB Centron Powerline‹, der durch seine Mehrschneidigkeit für hohe Vorschubwerte und damit kurze Fertigungszeiten sorgt, zwei neue, alternativ einsetzbare Zentrierspitzen. Mehr...
Die Schaftfräserserie ›CoroMill Plura HFS‹ von Sandvik Coromant eignet sich ideal zur leistungsstarken und sicheren Zerspanung von Komponenten aus Stahl und rostfreien Stahl. Mehr...
Wo besonders filigrane Formen und Konturen mit teils hohen Geschwindigkeiten gefräst und gebohrt werden, sind präzise und standfeste Werkzeuge ein absolutes Muss. Für diese Herausforderungen stellt der Werkzeugspezialist Schwartz tools and more mit der Applitec MICRO-Line Bohrer und Fräser zur Verfügung. Mehr...
Der neue BLAXX-Heptagon-Fräser M3024 von Walter bringt durch seinen positiven, weichen Schnitt selbst auf leistungsschwächeren Maschinen ein hohes Zeitspanvolumen. Für geringe Schneidstoffkosten sorgen 14 Schneidkanten je Wendeschneidplatte. Mehr...
 

Die reale virtuelle Welt von Index

Steigende Komplexität und sinkende Losgrößen sind die Anforderungen, die das Bild der Teilelandschaft prägen. Kein Wunder, dass immer mehr Technologien sich unter nur mehr einem Maschinenkleid versammeln, um ohne Umspannen das Teil fix und fertig im passenden Zeitrahmen und der gewünschten Qualität zu produzieren. Die Herausforderung: Programmierer haben ob vieler Spindeln und CNC-Achsen die Aufgabe produktionsreife und ausoptimierte CNC-Programme in akzeptabler Zeit bereitzustellen. Hier setzt Index mit seinem System ›VirtualLine‹ an, das – richtig angewandt - für eine kollisionsfreie und zeitoptimierte Fertigung sorgt. Mehr...

 

Die Spannwelt

InoFlex-Spannfutter jetzt mit Durchgang Erstmalig wird HWR auf der METAV 2016 in Düsseldorf das neue InoFlex-Durchgangsfutter vorstellen. In den Baugrößen von 210 bis 630 mm ergänzt das neue Kraftspannfutter das HWR-Produktprogramm um ein zentrisch ausgleichend spannendes Vierbackenfutter mit Durchgang.

Flexible Fünf-Achs-Lösung Die Schweizer Rihs GmbH entschied sich, in ein Quaser-BAZ MV-204P mit einem Zweiachsen-Drehtisch T1-510520.RR varioX1 von pL Lehmann zu investieren.

Spannlösungen für eine optimierte Produktion Praxisnahe Konzepte und innovative Komponenten für effiziente Werkstück-Spannlösungen, die bei wechselnden Anforderungen flexibel einsetzbar sind, zeigt die ROEMHELD-Gruppe auf der METAV in Düsseldorf.

Anschlagelemente aus Acryl Werkstücke, die optisch vermessen werden, müssen für zuverlässige Messergebnisse in der Regel auf dem Messtisch positioniert und fixiert werden. Schienenfix-Spannsystem von dk bietet den Anwendern dabei vielfältige Lösungen, schnell und einfach Aufspannlösungen zu generieren.

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

NUM hat neues CNC-System mit gemeinsamer Achsnutzung eingeführt, das es Entwicklern ermöglicht, Werkzeugmaschinen von hoher Vielseitigkeit, Flexibilität und Produktivität zu fertigen. Mehr...
SOLIDWORKS 2016, die neueste Version der erfolgreichen 3D-Design- und Engineering-Anwendungen von Dassault Systèmes bietet neue und verbesserte Funktionalitäten für eine noch schnellere und einfachere Konstruktion. Mehr...
Der 3D-Viewer ›Glovius‹, vertrieben durch die DataCAD Software & Service GmbH, ermöglicht die Visualisierung von CAD-Daten sowie Digitales Mock-Up (DMU) und überzeugt durch eine besonders einfache Handhabung. Mehr...
Eine maßgeschneiderte Betriebsdatenerfassung stellt die auftragsindividuelle Kosten-Kalkulation sicher, schafft einen permanenten Überblick über vorhandene Zeit-Ressourcen und ermöglicht jederzeit die Zwischenkalkulation eines Auftrags. Die RFS (Radio Frequency Systems), ein weltweit agierender Produzent für Antennen und Kabel, setzt aus diesem Grund bereits seit über 20 Jahren auf die BDE-Lösung von gbo datacomp. Mehr...
Die K2D-KeyToData GmbH hat eine neue Version des CAD-Viewers ›KeyView‹ auf den Markt gebracht. Highlight ist die überarbeitete Funktionsleiste mit 2D- und 3D-Modus – das heißt, es werden ausschließlich passende Funktionen für 3D und 2D, je nach geladenem Dateityp, angeboten. Mehr...
Eine neue Erweiterung für MapleSim ermöglicht es Konstrukteuren, ihre mechanischen Entwicklungen zu verbessern, indem sie ihre CAD-Entwürfe einfach in MapleSim importieren. Mehr...
Auf der LogiMAT 2016 präsentiert die tarakos GmbH den taraVRbuilder 2016 – eine Software zur Visualisierung und Simulation von Prozessen der Intralogistik und Fabrikautomation. Mehr...
Auf der Metav 2016 zeigt Heidenhain, wie einfach Kommunikation und Datentransfer zwischen allen Prozessbeteiligten mit der TNC 640 ablaufen können. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Ein universeller Kreissäge-Halbautomat Mit der robusten PSU 450 H stellt Behringer Eisele eine Hochleistungskreissäge in Modulbauweise vor, die der Sägeaufgabe optimal angepasst ist.

HyAccess-Verschleißteile als Alternative Hypertherm bietet seine HyAccess-Verschleißteile nun auch für die folgenden Anlagen an: Powermax65, Powermax85, Powermax105 sowie ältere Powermax- und MAX-Anlagen.

Überschüssige Energie sinnvoll nutzen Auf der Logimat 2016 zeigt Kasto eine Weiterentwicklung des bewährten Turmlagersystems ›Unitower‹. Dieses ist nun wahlweise mit Energierückspeisung und einem integrierten Energiespeicher erhältlich.

Produktivität verdreifacht Eine Platinenschneidanlage von Schuler vom Typ ›Powerline S‹ mit Stanzeinheit und Querteilschere beschleunigt die Produktion von Kantprofilen bei der Wirth GmbH.

 

WdF: Vorteile für Leser und Anzeigenkunden

 

Die Schleifwelt

Die Sirius NGS von Schneeberger eignet sich ideal für die Feinmechanik. Dank ihrer kompakten Bauweise beansprucht sie lediglich eine Stellfläche von nur drei Quadratmeter Größe. In der Schleifmaschine wurde das ideale Sechsachsen-Kinematik-Konzept realisiert um kleine Werkstücke ins Zentrum der Bewegung zu stellen. Mehr...
Zum Schärfen von Hartmetall- oder PKD-bestückten Kreissägen und Präzisionswerkzeugen nutzt die Firma Schäffer aus Herford fast ausschließlich Vollmer Maschinen. Bereits seit über 40 Jahren setzt das ostwestfälische Familienunternehmen auf die Produkte des schwäbischen Spezialisten fürs Schleifen und Erodieren. Mehr...
Höchste Oberflächengüten schnell und wirtschaftlich fertigen – der Schleifmaschinenhersteller Okamoto bietet dazu ein umfassendes Portfolio abrasiver Komplettlösungen, die er zur GrindTec vorstellt. Dazu zählen innovative Rundtisch-, Profil-, Portal- und Flachschleifmaschinen wie auch Läpp- und Polieranlagen sowie Maschinen zur Halbleiterbearbeitung. Mehr...
Dass sich Drehen und Schleifen nicht ausschließen, demonstriert der Maschinenbauer und Spannmittelxperte Schaublin auf der GrindTec 2016. Mehr...
›Technologien für Ihre Oberflächen‹ – unter diesem Motto präsentiert Supfina seine neusten Entwicklungen im Bereich der Planfinish- und Superfinish-Bearbeitung auf der METAV in Düsseldorf. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

Edelstahlbauteile in der Luftfahrt- und Automobilindustrie müssen für ihren späteren Einsatz einwandfrei in Form sein. Um Prozesskosten zu senken ohne dabei Prüfkosten zu steigern, bietet Hahn+Kolb mit der ›MarForm MMQ 200‹ von Mahr einen Formtester für das Prüfen von Form- und Lagetoleranzen. Mehr...
Flexibilität, Genauigkeit und Vielseitigkeit haben einen Namen: ›Area Profile Scanner 3D‹, kurz APS3D. Die smarte, hochgenaue Sensor-Innovation von Isra Vision ist ein Wegbereiter für die Erschließung neuer 3D-Roboterführungs- und Automatisierungs-Applikationen. Mehr...
Für einen Zulieferer der Automobilindustrie hat Vogt Ultrasonics das Prolinescan Sechsachsen-Prüfsystem für die Laborprüfung von rotationssymmetrischen Bauteilen gefertigt. Mehr...
Die USD Formteiltechnik GmbH fertigt verschiedenste Kundenzeichnungsteile für namhafte Unternehmen in aller Welt. Um die hohen Qualitätsansprüche zu erfüllen, setzt das Unternehmen aus dem sauerländischen Meinerzhagen auf Koordinatenmesstechnik von Wenzel aus Wiesthal. Mehr...
Unter dem Namen ›Surftest SV-3200‹ hat das Unternehmen Mitutoyo ein Oberflächenrauheitsmessgerät mit überzeugenden Leistungsmerkmalen im Portfolio. Mehr...
 

Analysetechnik vom Feinsten

Wohl schon jeder hat sich bereits einmal Blut abnehmen lassen, damit es auf Krankheitserreger und Antikörper untersucht werden kann. Ob Allergie, Infektion oder Autoimmunerkrankung, moderne Medizintechnik bietet die Grundlage für eine aussagekräftige Diagnostik. Ein weltweit führendes Unternehmen in diesem Bereich hat in Lübeck seine Wurzeln: Euroimmun, gegründet 1987 von Prof. Dr. med. Winfried Stöcker. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Neue KSS- und GTL-Produkte von Oemeta Die Oemeta Chemische Werke GmbH präsentieren sich mit ihren neuesten Produkten auf der Fachmesse Metav. Neben dem neuen, biozidfreien Universalkühlschmierstoff ›UNIMET 280‹ für die breite Anwendung in der allgemeinen Zerspanung zeigt der Hersteller auch neueste Gas-to-Liquids-Öle (GTL).

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Mit Feinstfiltrierung zum Präzisionsprodukt Für hochwertige Schleifergebnisse ist die Feinstreinigung der Schleiföle unerlässlich. Dieses Aufgabengebiet innerhalb der Hartmetall-, HSS- und neuerdings auch Gussbearbeitung ist die Domäne des modular aufgebauten Filters ›MicroPur‹ von Knoll Maschinenbau.

Innovative Lösungen für die Reinigung Auf der Euroguss präsentierte Mafac Lösungen zur nachhaltigen Reinigung von Gussteilen. Zu sehen war das Wärmeaustauschmodul ›Heat.X‹, das zur Beheizung von Reinigungsmedien entwickelt wurde.

 

Der gute Weg zur scharfen Schneide

Das CNC-Schleifen von Werkzeugen ist eine relativ einfache Sache, solange die Konturen keine hohe Komplexität aufweisen. Das Erstellen entsprechender CNC-Programme erfolgt in der Regel mit Standardsoftware direkt aus dem CAD-System heraus. Völlig anders sieht es bei komplexen Zerspanungswerkzeugen aus, die mitunter Kopfzerbrechen bereiten. Doch hier hat das Schweizer Unternehmen NUM mit der Software ›Numroto‹ die passende Antwort auf herausfordernde Werkzeugkonturen. Mehr...

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Auf der formnext präsentierte Concept Laser eine neue Maschinen- und Anlagenarchitektur. Das ganzheitliche Maschinenkonzept unter dem Stichwort „AM Factory of Tomorrow“ verspricht ein neues Niveau der AM-Fertigung in Bezug auf Qualität, Flexibilität und Leistungssteigerung. Mehr...
Technifor präsentiert seine neueste Innovation auf der Metav: Das 3D-Markierwerkzeug. Dank der sehr großen Amplitude des neuen Stylus, können unebene Bauteile entlang der Form, auf allen Niveaus markiert werden. Mehr...
Trumpf hat sein Technologie- und Produkt-Portfolio im Bereich der industriellen 3-D-Drucker erweitert. Auf der Messe Formnext in Frankfurt hat der Laserhersteller neue Maschinen und Anlagen für die additive Fertigung von Metallteilen vorgestellt. Neu ist insbesondere das Verfahren Laser Metal Fusion (LMF). Mehr...
 

Die Welt der Automation

Kleinere Maße, höhere Leistung Mit den Sicherheitskupplungen der Typen SKX-L und SKB bietet die JAKOB Antriebstechnik GmbH eine Sicherheitskupplungsgeneration zur Überlastbegrenzung bzw. zum Kollisionsschutz für indirekte Antriebe vor, die den modernsten Anforderungen gerecht wird.

Intelligente Pneumatik von Aventics Mit seinen Ventilsystemen der Advanced Valve-Serie und der passenden Ventilelektronik leistet Aventics einen konkreten Beitrag zur Industrie 4.0-Entwicklung.

So lebt B&R Industrie 4.0 Der Automatisierungsspezialist B&R lebt seit Jahren ›Industrie 4.0‹ in der eigenen Produktion. Die durchgehend vernetzte Smart Factory ist im österreichischen Eggelsberg seit 2006 Realität und wird laufend erweitert.

Alles für Servopressen Für Servopressenapplikationen hat Baumüller die passenden Antriebskomponenten, eine übersichtliche Visualisierung und flexible Bedienmöglichkeiten für die anwenderorientierte Bedienung im Angebot.

Quadcore-Prozessorleistung auf kleinstem Raum Mit dem Schaltschrank-PC ›C6915‹ erweitert sich das Spektrum der Beckhoff Industrie-PCs um ein lüfterloses und äußerst kompaktes Gerät mit Multicore-Atom-Technologie der neuesten Generation von Intel.

BeOns Weg zur digitalen Fabrik BeOne aus Hamburg ist spezialisiert auf die Konzeption konfigurierter Lösungen aus Prozessberatung, Projektmanagement und Engineering Services für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen.

Contexo: Von der Idee bis zum Produkt Die Contexo GmbH in Winterbach bei Stuttgart gehört zu den Marktführern bei der Entwicklung und Umsetzung effizienter Automatisierungslösungen für die Massenproduktion in unterschiedlichen Branchen.

DS Automation: Alles fließt Bei Biomasse-Heizanlagenhersteller Guntamatic Heiztechnik GmbH erweiterte DS AUTOMOTION ein bestehendes fahrerloses Transportsystem (FTS) auf eine umfassende, gemeinsam gesteuerte Gesamtanlage.

Performance trifft Design Mit seinen neuen Positioniermodulen paart HIWIN Eleganz und Kraft in idealer Weise.

Ethernetleitungen für die Bewegung Igus hat ein umfassendes Programm an Ethernetleitungen für den Einsatz in Energieketten und bietet 27 verschiedene Leitungen in sieben unterschiedlichen Preisklassen an.

NSK liefert DIN-Kugelgewindetriebe ab Lager NSK hat eine neue Reihe von Norm-Kugelgewindetrieben entwickelt, die vollständig die DIN-Norm erfüllen. Die Kugelgewindetriebe-Serie ist ab Lager erhältlich.

Für die Automation in hygienischen Bereichen Mit dem UMB800 hat Pepperl+Fuchs den weltweit kleinsten Volledelstahl-Ultraschallsensor auf den Markt gebracht. Er besteht vollständig aus FDA-konformen Materialien.

Basis für große Projekte Die konfigurierbaren Steuerungssysteme der PNOZmulti 2-Reihe von Pilz bieten viel Leistung für Maschinen mit größerem Funktionsumfang und ermöglichen über entsprechende Erweiterungsmodule den Anschluss an alle gängigen Feldbussysteme.

Leistungsstarker Ethernet-Switch Mit dem Scalance XR526-8C erweitert Siemens sein Angebot an leistungsstarken Ethernet Switches der Produktlinie XR-500.

Die Alternative zu Linearführungen Mit den Drehmomentkugelbuchsen hat Dr. Tretter besondere Maschinenelemente im Portfolio. Auch als Nutwellenführungen bezeichnet, können sie Drehmomente übertragen und abstützen.

 

Technik, die Blinde verstehen lässt

Mehr als 500 000 Menschen leben in Deutschland mit einer Sehbehinderung. Weltweit geht ihre Zahl in die Millionen. Für diesen Personenkreis ist weder das Lesen eines Buches noch das Schreiben eines Briefes eine Selbstverständlichkeit. Zum Glück gibt es Firmen, wie etwa die Brailletec gGmbH, die durch raffinierte Produkte den Benachteiligten wichtige Brücken bauen, damit diese ihren Alltag bunter gestalten können. Mehr...

 

Die Welt der Handwerkzeuge

Mit einer guten Säbelsäge kommt man überall durch: Metallrohre, Holzbalken, Fensterrahmen, Porenbetonsteine. Metabo präsentiert mit der SSEP 1400 MVT ein einmaliges Verhältnis von Leistung und Laufruhe. Mehr...
In der Fertigung setzt Metabo auf den Blankstahl ›ETG 100‹ von Steeltec. Der Vorteil: Der Spezialstahl ist bereits im Lieferzustand hochfest und trotzdem optimal zerspanbar. Das Resultat sind kurze Durchlaufzeiten in der Fertigung sowie ein leistungsstarkes Funktionsteil für Metabo. Mehr...
Schleifen und Finish in einem Arbeitsschritt bei voller Kontrolle und freier Sicht auf das Werkstück – das geht. Mit der ›VSK Vision‹-Scheibe von Rhodius. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

Drucker für Sicherheitsschilder Mit den BBP35 Multicolour und BBP37 Multicolour & Cut Schilder- und Etikettendruckern können Sicherheits- und Betriebsexperten schnell und einfach Schilder und Etiketten in mehreren Farben und Formen erstellen und so die Sicherheit verbessern und die Produktivität steigern. Die Drucker bieten praktische Funktionen zum Farbdruck und zum Schneiden, eine einfache und automatische Etiketteneinrichtung sowie intuitive Touchscreen-Funktionalität.

Technik, die dem Menschen dient Ein Arbeiter erwartet, dass sein Arbeitsplatz und die zu greifenden Werkzeuge auf seine Bedürfnisse angepasst und angeordnet sind. Eine Ermüdung oder gar Schädigung des Körpers muss von vornherein ausgeschlossen werden. Somit haben Ergonomie und Benutzerfreundlichkeit erhebliche Bedeutung für den vorbeugenden Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit, nicht zuletzt aber auch für die Wirtschaftlichkeit und Produktivität.

 

Edle Heimat für brillante Waffen

Anhand von Waffen lässt sich nicht zuletzt der technische Stand der Zivilisation ablesen. Waren Waffen früher für Menschen existenziell, um in freier Natur zu überleben beziehungsweise sich Nahrung zu verschaffen, hat sich heute ihr Nutzen verschoben. Sport, Jagd und Friedenserhalt sind gegenwärtig ihre primären Verwendungsarten. Wer die Geschichte von Waffen umfassend kennenlernen möchte, wird vom Waffenmuseum Suhl bestens informiert. Mehr...

 

Die Welt der Fachbücher

Einspruch gegen die US-Politik Nicht zuletzt die Geschehnisse im 3. Reich geben den Mahnern Recht, dass gerade demokratisch gewählte Regierungen sich bezüglich eines automatischen, staatsübergreifenden Datenabgleichs zwecks Steuergerechtigkeit zurückzuhalten haben. Andreas Lusser mahnt in seinem Buch ›Einspruch‹ zu Datensparsamkeit und drängt auf die Wahrung des Bankgeheimnisses, da für keinen Staat auf Dauer eine rechtsstaatlich bedenkliche Entwicklung ausgeschlossen werden kann.

Kundenbindung leicht gemacht Professionelles und wertschätzendes Verhalten im Kundenkontakt zahlt sich für alle und immer aus. Monica Schori zeigt in ihrem Werk ›Trainingsbuch Kundenkontakt‹ wie man als Dienstleister beim Kunden punktet und sich einen guten Ruf erarbeitet.

Das Geldmonopol als Katastrophe Das staatliche Geldmonopol wird oft als normal angesehen und nicht hinterfragt. Andreas Marquart und Philipp Bagus haben in ihren Buch ›Warum andere auf Ihre Kosten immer reicher werden‹ jedoch Fakten zusammengetragen, die zeigen, dass der Bürger in diesem System zum Opfer wird.

Die Wahrheit ist auf dem Rückzug Aktuell werden zahlreiche Zeitungen, Zeitschriften und der öffentliche Rundfunk von vielen Bürgern unter dem Sammelbegriff ›Lügenpresse‹ eingeordnet. Peter Denk hat sich in seinem gleichnamigen Buch aufgemacht zu ergründen, ob diese Vorwürfe zutreffen und wurde in zahlreichen Fällen fündig.

Zuwanderung ist keine Lösung Massive Zuwanderung wird als Königsweg zur Bewältigung des Demographieproblems insbesondere Deutschlands angesehen. Herwig Birg legt in seinem Buch ›Die alternde Republik und das Versagen der Politik‹ jedoch Zahlen und Fakten vor, die zeigen, dass dies ein grober Irrglaube ist.

Plädoyer gegen die Erbschaftsteuer Natürlich ist Erben gerecht. Erben ist ein stabilisierendes Element für das Wohlergehen einer Gesellschaft. Gerd Maas legt in seinem Buch ›Warum Erben gerecht ist‹ zahlreiche Fakten auf den Tisch, die klar darlegen, dass der von interessierter Seite geschürte Sozialneid gegenüber Erben kontraproduktiv ist. Er plädiert für die Abschaffung der Erbschaftsteuer, um das Lebenswerk tüchtiger Menschen und Familien zu schützen, was nicht zuletzt der Allgemeinheit nützen würde.

Helfer fürs Maschinenbaustudium Wer sich entschließt, Maschinenbau zu studieren, sollte bezüglich der Lehrbücher auf absolute Qualität setzen, um es erfolgreich abzuschließen. Diesbezüglich ein heißer Tipp ist das Buch ›Maschinenelemente 2‹ vom Pearson-Verlag, das umfassend über Getriebe, Verzahnungen und Lagerungen informiert.

Der gute Weg zur Welt der Technik Das selbstständige Erarbeiten der Lösung einer anspruchsvollen Aufgabe ist ohne Unterstützung eines Fachlehrers mit herkömmlich aufgemachten Büchern eine echte Hürde. Anders beim Buch ›Technische Mechanik‹ aus dem Europa-Verlag, in dem zahlreiche farbige Bilder, Beispiele und Lösungen für raschen Lernfortschritt sorgen.

Unternehmen Barbarossa neu beleuchtet Bis heute wird behauptet, Hitler habe die damalige Sowjetunion in einem überraschenden Angriffskrieg überfallen. Diese These wird im Buch ›Der Eisbrecher‹, das von Wladimir B. Resun unter dem Pseudonym Viktor Suworow geschrieben wurde, klar wiederlegt. Demnach war Stalin 1941 auf dem Sprung, ganz Europa zu erobern. Hitler konnte diesen Plan knapp vereiteln, da er dem sowjetischen Angriff um nur zwei Wochen zuvorgekommen ist.

Wichtige Zukunftstrends im Blick Technische Innovationen sind Garanten für wirtschaftliches Wachstum. Viel zu oft beschäftigen sich Unternehmen jedoch nicht oder nur unzureichend mit künftig denkbarer Technik. Sie haben schlicht kein Zukunftsmanagement und werden dann ein Opfer ihrer Versäumnisse. Wer dem vorbeugen will, greife daher zum Buch ›Wie wir uns morgen bewegen werden‹, in dem 88 Innovationen vorgestellt werden, die womöglich schon morgen real sind.

Bürgers schleichende Enteignung Vordergründig ist mit einer Bargeldabschaffung kein Nachteil verbunden. Ulrich Horstmann und Gerald Mann stellen in ihrem Buch ›Bargeldverbot‹ jedoch klar, dass dem nicht so ist und massive Nachteile auf den Bürger warten.

US-Präsidenten als Pokerspieler Wer wissen will, warum die Welt aktuell wieder einem großen Krieg nähergekommt, der findet die Antwort im Buch ›Sie sagten Frieden und meinten Krieg‹ vom US-Autor John V. Denson. Auf 240 Seiten erfährt der Leser, dass US-Präsidenten mit Unterstützung bestimmter Kreise sich am Volk vorbei zu Cäsaren aufschwingen können, die die Welt immer wieder ins Unglück stürzen.

Der Zertifizierungswahn am Pranger Mit Qualität wird irrtümlich das Einhalten einer Norm, etwa der DIN 9000, verbunden. Der Erfinder des Qualitätsgedankens, der Amerikaner Philip B. Crosby, warnt jedoch vor diesem Irrtum und spricht klar aus, dass in aller Regel unqualifizierte „Prüfer“ sich hier nur eine goldene Nase verdienen möchten.

Der Weg zum weit besseren Geld Obwohl wir in der Bundesrepublik keine Währungsreform mit ausdrücklicher Entwertung des Geldes hatten und die Bundesbank beziehungsweise die Europäische Zentralbank stets betonen, die Kaufkraft des Geldes stabil zu halten, hat sich die Kaufkraft unseres Geldes über die letzten sechs Jahrzehnte um unglaubliche 95 Prozent verringert. Thomas Mayer deckt in seinem Buch ›Die neue Ordnung des Geldes‹ Fakten auf, die gerne verdrängt werden. Er nennt Ursachen der Schieflage und mahnt einen Systemwechsel an.

Zum Grafcet im Selbststudium Grafcet ist eine bildliche, neutrale Veranschaulichung, auf welche Weise eine Anlage steuerungstechnisch zu funktionieren hat. Ohne umfassende Einweisung findet man sich hier jedoch nicht zurecht, weshalb das Lehrbuch ›Grafcet‹ aus dem Europa-Verlag ein absolutes Muss ist.

Infamer Kampf um unser Gold Mit Gold unterfütterte Währungen sind wesentlich werthaltiger und stabiler als Währungen, die lediglich vom Glauben an ihre Werthaltigkeit leben. Aktuell besteht jedoch die Gefahr, dass Deutschlands Gold aus der Bilanz der Bundesbank ausgebucht wird. Peter Boehringer kennt die Hintergründe und legt sie in seinem Werk ›Holt unser Gold heim‹ dar.

Wesentliches als Informationsziel Keine Frage, jeder hat seinen Beruf gelernt und kommt im Arbeitsalltag in der Regel zurecht. Kritisch wird es dann, wenn E-Mails, Telefonate oder Meetings eine Informationsflut erzeugen, die sich nicht mehr adäquat bewältigen lässt. Zeit für das Buch ›Überleben in der Informationsflut‹ von Sigrid Hess, um der Herausforderung wirksam zu begegnen.

Gutes Geld gibt´s nur vom Markt Wo kein Wettbewerb stattfindet, breiten sich sehr schnell Willkür und Unrecht aus. Dies gilt auch für Währungen. Thorsten Polleit und Michael von Prollius treten daher in Ihrem Buch ›Geldreform‹ für eine Beendigung des Staatsgelds, hin zu einem Marktgeld ein.

Ein Genozid, der sprachlos macht Von der Türkei, Rechtsnachfolgerin des Osmanischen Reiches, wird der Völkermord an den Armeniern, der während des 1. Weltkriegs stattfand, vehement bestritten. Michael Hesemann weist in seinem Buch anhand im Vatikan gefundener Dokumente jedoch zweifelsfrei nach, dass diese Ungeheuerlichkeit mitnichten eine Begleiterscheinung des Krieges und schon gar nicht die Folge angeblicher Aufstände der Armenier war.

Das MTM-System als Chance Große Unternehmen, wie etwa Miele, Deutsche Bahn, Bosch oder Volkswagen arbeiten schon seit Jahren nach dem MTM-System. Deren Erfolg in der Produktionsplanung bis hin zur instandhaltungsfreundlichen Produktgestaltung dokumentiert den großen Wert dieser Lehre. Das Handbuch ›Industrial Engineering‹ aus dem Schäffer-Poeschel-Verlag ist daher Pflichtlektüre für alle, die ihr Unternehmen ebenfalls auf die Überholspur bringen möchten.

Die Illusion von der heilen Welt Nach einem harten Arbeitstag ist Entspannung bei einem guten Buch sehr erwünscht. Wer Sinn für hintergründigen, politischen Humor hat, dem sei die herrliche Fabel ›Das Parlament der Tiere‹ von Thomas Böhm empfohlen. Hier wird auf köstliche Art und Weise die Demokratie und deren Politbetrieb auf die Schippe genommen.

Servopressen und ihr Potenzial Herkömmliche Pressen sind auf große Stückzahlen, geringe Produktionskosten und einen hohen Durchsatz ausgelegt. Anpassungen auf kleinere Losgrößen oder häufige Produktwechsel sind wegen teils enormer Rüstzeiten mit hohen Kosten verbunden. Abhilfe bieten Servopressen, die sich anschicken, die Blechbearbeitung zu revolutionieren. Diesbezüglich ist das Buch ›Wandlungsfähige Blechumformung‹ aus dem Log_X-Verlag eine lohnende Quelle, um die Vorteile dieser Maschinengattung kennenzulernen.

Eine große Industrienation wankt Deutschland ist schon lange nicht mehr die starke Lokomotive, für die dieses Land immer noch gehalten wird. Hartmut Bachmann gestattet in seinem Buch ›Deutschland - ein Sanierungsnotfall‹ Einblicke hinter die baufällige Fassade eines einstmals kraftstrotzenden Landes.

Ein echtes Juwel für Blender-Fans Die Open-Source-Software ›Blender‹ ist ein extrem leistungsfähiges 3D-Programm, mit dem sich sogar umfangreiche Animationsfilme erstellen lassen. Leider ist der Einstieg in dieses edle Stück Software alles andere als einfach. Da kommt das Buch ›Blender 2.7‹ von Thomas Beck gerade recht.

Die Soziale Marktwirtschaft als Zukunftsmodell Der Grund, warum das heutige Deutschland von der Mehrheit der Bewohner als zu wenig gerecht sowie als nicht mehr sozial empfunden wird, liegt in der Tatsache begründet, dass die Soziale Marktwirtschaft nach den Vorstellungen von Ludwig Erhardt nicht mehr existiert. Gottfried Heller mahnt in seinem Buch ›Zurück zur Sozialen Marktwirtschaft‹ eine Rückkehr zu diesem System an, da nur dieses in der Lage ist, Wohlstand für alle zu erzeugen.

Freihandel ist kein Königsweg Bundeskanzlerin Merkel sowie viele gewichtige Persönlichkeiten der hiesigen Industrie sind für ein rasches Freihandelsabkommen mit den USA. Sie übersehen dabei die Struktur der Europäischen Union. Warum derartige Abkommen für EU-Mitgliedsländer mit nur rudimentär entwickeltem Industriesektor in Katastrophen münden, ist im Buch ›Warum manche Länder reich und andere arm sind‹ von Erik S. Reinert ausführlich nachzulesen.

Das Alpenklima im Zeitenwandel Der Mensch ist laut den Aussagen des IPCC die treibende Kraft hinter dem Klimawandel. Prof. Dr. Gernot Patzelt unterstützt diese These jedoch nicht und stellt mit seiner Broschüre ›Die nacheiszeitliche Klimaentwicklung in den Alpen im Vergleich zur Temperaturentwicklung der Gegenwart‹ klar, dass die gegenwärtige Temperaturentwicklung überwiegend natürliche Ursachen haben muss.

Langsamer Selbstmord in Grün Mit seinem Buch ›Öko-Nihilismus 2012‹ ist Edgar L. Gärtner die Kunst gelungen, dem Leser unaufgeregt zu vermitteln, dass aktuell ein schleichender Prozess von interessierter Seite gestartet und am Laufen gehalten wird, der Europa erneut in eine gigantische Katastrophe durch Überfremdung, Energiemangel sowie Kultur- und Freiheitsberaubung seiner Bürger stürzen wird.

Süchtigmachende Produkte erschaffen Dinge, die unkompliziert in der Handhabung sind und helfen, Probleme zu lösen, sind stets Absatzrenner geworden. Ein sehr gutes Beispiel für den Wahrheitsgehalt dieser These ist das iPhone von Apple. Mit seinem Buch ›Hooked‹ tritt Nir Eyal den Beweis an, dass es mit cleveren Produkten zu jeder Zeit möglich ist, den Konsumenten dauerhaft an den „Haken“ zu bekommen. Gerade aus dem Online-Bereich präsentiert er dazu viele Beispiele.

Warum Europa scheitern wird Unser Geld ist zu einer politischen Waffe verkommen die genutzt wird, um politische Ziele zu erreichen. Während die damalige Bundesbank unabhängig von den Begehrlichkeiten einer deutschen Regierung agieren konnte und dadurch die D-Mark zu einem weltweit begehrten Zahlungsmittel machte, wird der Euro heute für größenwahnsinnige Experimente missbraucht. Frank Schäffler warnt in seinem Buch ›Nicht mit unserem Geld‹ vor den Folgen dieser Politik.

Der gute Weg zum Top-Verkäufer Die Verkaufsabteilung ist eine Schlüsselposition eines jeden Unternehmens. Hier müssen Menschen beschäftigt werden, die sich nicht vom täglich oft gehörten Wort ›Nein‹ entmutigen lassen und die dies sogar noch als Ansporn auffassen, noch mehr Ehrgeiz zu entwickeln, um doch noch zum Abschluss zu kommen. Mit seinem Buch ›Nicht gekauft hat er schon‹ spricht Martin Limbeck all diejenigen an, die mehr aus sich herausholen möchten und die Kunst des Verkaufens beherrschen wollen.

Deutschland einig Propagandaland Wer sich schon immer wunderte, dass sich die Meldungen vieler Zeitungen und des Öffentlichen Rundfunks immer öfters gleichen, der findet die Antwort im Buch ›Gekaufte Journalisten‹ von Dr. Udo Ulfkotte. Hier ist beispielsweise zu lesen, dass Bundeskanzlerin Merkel am 8. Oktober 2008 wichtige Medienvertreter sowie Verlagsleiter einlud und diese aufforderte, nicht die volle Wahrheit über die Staatsfinanzen und die Wirtschaftskrise zu berichten. Udo Ulfkottes Buch ist voll von weiteren Beispielen, die man in Deutschland nicht für möglich gehalten hat.

Dank Provision in den Untergang In einem gesättigten Markt sind Geschäfte schwierig. Dennoch werden Unternehmen nicht müde, jährlich utopische Wachstumsvorgaben zu verkünden und anzustreben. Eine provisionsgesteuerte Verkaufsabteilung soll dann dafür sorgen, dass die Prognosen eintreffen. In ihrem Buch ›Vorsicht Vermittler‹ legen Jens Hagen, Dörte Jochims und Thomas Schmitt aufrüttelnd dar, dass das Provisionssystem der Grund dafür ist, dass sich insbesondere die Versicherungs- und Finanzbranche mittlerweile immer mehr dem Gebaren der "Ehrenwerten Gesellschaft" angleicht.

Der Hexentanz in der Asse Im Mittelalter wusste jedes Kind, dass Hexen gefährlich sind. Schließlich reiten diese auf Besen und verbreiten üble Krankheiten. Aberglauben spielt auch heute noch eine Rolle. Nur Unwissenden kann man Märchen erzählen, die diese dann als bare Münze nehmen. Gerade beim Thema ›Atom‹ laufen in der BRD viele Märchenerzähler durch die Lande. Da kommt das Buch "Das Märchen von der Asse, Gorleben und anderen Endlagern" von Dr. Hermann Hinsch gerade recht, um die Scharlatane in Sachen Atom zu entzaubern.

Algorithmen – die neue Bedrohung Die überwiegende Mehrheit der deutschen Unternehmen, etwa 82 Prozent, fühlt sich sicher vor Spionage. Angesichts der Enthüllungen der Spionagetätigkeiten alleine des amerikanischen Nachrichtendienstes NSA eine erschreckende Feststellung. Hubert-Ralph Schmitt beschreibt in seinem spannenden Buch ›Raubzug der Algorithmen‹, dass zu Sorglosigkeit wahrlich kein Anlass besteht.

Deutschland in der Hand Irrer Zur Schande Deutschlands ist das Aussprechen von politisch unkorrekten Wahrheiten hierzulande wieder zu einer Mut erfordernden Handlung geworden, bei der man Gefahr läuft, wirtschaftlich und als Mensch unter die Räder zu kommen. Akif Pirinçci hat diesen Mut und kämpft mit seinem Buch ›Deutschland von Sinnen‹ gegen eine Entwicklung an, an deren Ende für Deutschlands Bürger erneut ein Desaster wartet, wie es schon vorherige Generationen erleben mussten.

Tiefgründiges Zaubern mit Zahlen Mit dem Excel-Zauberbuch haben die Autoren J.Fleckenstein, W.Fricke und B.Georgie einen Knüller auf den Fachbuchmarkt gebracht, der zeigt, dass Excel-User auch ohne Einsatz von VBA ans Ziel kommen können.

Europa in kalter Verbrecherhand Das Projekt ›Europa‹ sollte den hier lebenden Menschen Frieden und Wohlstand bescheren. Stattdessen ist ein Abbau demokratischer Strukturen, steigende Verarmung, zunehmende Kindersterblichkeit und der Verfall staatlicher Ordnung zu beobachten. Selbst ein Krieg scheint in Europa wieder in greifbare Nähe zu rücken. Erfolgsautor Jürgen Roth ist den Ursachen auf den Grund gegangen und weist in seinem Buch ›Der stille Putsch‹ nach, dass als treibende Kraft hinter dieser Entwicklung die sogenannte ›Troika‹ steht.

Der Krieg, der nicht nur Hitler zum Vater hatte In der offiziellen Geschichtsschreibung wird erzählt, dass der Zweite Weltkrieg nur deshalb ausbrach, weil damals Deutschland über Polen hergefallen ist, Polen nur das Opfer sei, Frankreich und England dem bedrängten Polen helfen und die USA die Helfer unterstützten. Der ehemalige Bundeswehrgeneral Gerd Schultze-Rhonhof räumt mit diesem Mythos gründlich auf und belegt mit seinem Buch ›Der Krieg, der viele Väter hatte‹, dass die wahre Geschichte sich ein wenig anders darstellt.

VBA-Programmierung ohne Hürden Office-Programme von Microsoft glänzen mit starken Funktionen, deren Zahl Legion ist. Dennoch gibt es immer wieder Aufgabenstellungen, die noch keinen Niederschlag in einer passenden Funktion gefunden haben. Da kommt das Buch ›VBA-Programmierung‹ von Bernd Held gerade recht. Auf leicht verständliche Art wird erklärt, wie man selbst die vermisste Funktion programmiert.

Inmitten eines Energie-Sees Raus aus der Atomkraft, rein in Wind- und Solarenergie. Weg vom Benzin- und Dieselmotor, hin zum Elektromotor. Was sich ganz vernünftig anhört, entpuppt sich als Schuss in den Ofen, wie steigende Energiepreise zeigen. Dabei ist extrem preiswerte Energie im Überfluss vorhanden. Andreas von Rétyi zeigt in seinem Buch ›Energie ohne Ende‹ auf, wo diese zu finden ist.

Form- und Lagetoleranzen im Griff Form- und Lagetoleranzen werden oft nicht in allen Ausprägungen verstanden. Zu allem Übel werden diese aus Unsicherheit vielmals inflationär verwendet. Die Folge: Werkstücke werden unnötig teuer produziert. Zur Prophylaxe sei das Buch ›Form- und Lagetoleranzen‹ von Dr.-Ing. Walter Jorden empfohlen.

Der Weg zum Kundenverständnis Selbst allerbeste Produkte verkaufen sich nicht von alleine. Ihre Vorteile müssen herausgestellt und dem potenziellen Käufer vermittelt werden. Doch dieser reagiert nicht immer so, wie es erwartet wird. Selbst altgediente Marketingspezialisten haben oft keine Erklärung dafür. Der Grund liegt in ihrer Ausbildung, die vom Modell des ›Homo oeconomicus‹ geprägt war. Dieses Modell ist auch heute noch in den Hörsälen zugegen. Das Buch ›Der unvernünftige Kunde‹ zeigt ein besseres Modell auf, das Marketing-Spezialisten unbedingt kennen sollten.

Ein Schwindel fürs große Geschäft Eine angebliche Klimaerwärmung soll schon bald alles Eis der Pole und Gletscher schmelzen lassen, sodass Staaten, wie etwa Holland und Dänemark oder Teile von Schleswig-Holstein aufhören würden zu existieren. Dieses Szenario wird niemals eintreffen. Den Beweis tritt Hartmut Bachmann an, der in seinem Buch ›Die Lüge der Klimakatastrophe‹ nachweist, dass das Wort ›Klimakatastrophe‹ lediglich von mafiösen Kreisen in Geiselhaft genommen wurde, um ein langandauerndes, großes Geschäft anzustoßen.

Wahrheiten zum Ersten Weltkrieg Der Historiker Christopher Clark hat mit dem Buch ›Die Schlafwandler‹ ein Meisterwerk abgeliefert. Er legt dar, dass Deutschland mitnichten alleine Schuld am Ersten Weltkrieg hat, sondern mehrere Nationen, die im Buch beim Namen genannt werden, teils wesentlich mehr Schuld an diesem Drama hatten. Das geschichtlich wertvolle Meisterwerk sollte zur Pflichtlektüre an deutschen Schulen werden.

Gut geplant ist gut gesteuert Die Steuerungstechnik ist heutzutage ein selbstverständlicher Bestandteil moderner Berufe. Selbst Kraftfahrzeugmechaniker müssen entsprechendes Wissen haben, um komplizierte Motoren warten zu können. Egal ob Auszubildender oder angehender Ingenieur, ohne fundierte Kenntnisse der Steuerungstechnik kein Einstieg in eine lukrative Arbeitsstelle. Das dazu nötige Rüstzeug liefert das Buch ›SPS - Theorie und Praxis‹ aus dem Europa Lehrmittel-Verlag.

Die Wahrheit über das Erdöl Seit Jahrzehnten wird dem Bürger erzählt, dass das Maximum der Ölförderung bald erreicht sei. ›Peak Oil‹ lautet das Zauberwort, das die Angst vor dem kalten Heim und dem stehenden Auto wach hält. Die Wahrheit ist, dass es noch nie so viele neue Ölfunde gibt, wie derzeit. Selbst das angeblich arme Griechenland sitzt auf Unmengen von Erdöl. Sogar leegepumpt geglaubte Ölfelder geben auf geheimnisvolle Weise wieder Öl. Warum das so ist und ›Peak Oil‹ daher als Irrtum durch die Lehrbücher geistert, beweist Hans Joachim Zillmer in seinem Buch ›Der Energie-Irrtum‹. (Mit Video!)

Big Data - Nutzen und Risiken Wer denkt, dass er bedenkenlos seine Daten via Facebook, Twitter & Co. veröffentlichen kann, da er schließlich nichts zu verbergen habe, begeht einen fatalen Fehler, wie das Buch ›Big Data‹ von Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier auf erschreckende Weise aufzeigt. Das massenhafte Sammeln von Daten ist für jeden Einzelnen bedrohlich. Schließlich erschließt sich mit Big Data der wesentliche Wert von Informationen nicht im Zweck, für den sie gesammelt wurden, sondern in deren vielfachen Wiederverwendung.

Kompetent in Sachen Werkstoffe Kein Maschinenbau ohne Kenntnis der dazu nötigen Werkstoffe. Ob Eisenwerkstoffe, Nichteisenmetalle, Kunststoffe oder keramische Werkstoffe, im Buch ›Werkstofftechnik Maschinenbau‹ vom Verlag Europa-Lehrmittel wird das weite Feld der Werkstoffe gründlich erläutert und ausgeleuchtet. Von den Grundlagen der Metallkunde über die Wechselwirkung zwischen Werkstoffeigenschaften bis zur Werkstoffprüfung reicht das Spektrum, dem sich das hervorragende Buch widmet.

Aktiv die Zukunft gestalten Wer meint, dass die Zukunft stets mit unabwendbaren Ereignissen aufwartet, hat keine Chance, je ein mächtiges Instrument in Händen zu halten, das es ermöglicht, die Zukunft nach persönlichen Wünschen zu gestalten. Heiko von der Gracht zeigt in seinem Buch ›Survive‹ Wege zu dem Werkzeug auf, das die Zukunft formt.

Tatsachen zum Klimawahn Dr. Wolfgang Thüne, ein Diplom-Meteorologe, den ältere Zuschauer noch als Wettermoderator beim ZDF in Erinnerung haben, stellt in seinem Buch ›Propheten im Kampf um den Klimathron‹ auf knapp 580 Seiten klar, dass in der Klima-Frage ganz andere Interessen im Vordergrund stehen, als das Wohl der Menschheit. Ein aufrüttelndes Buch, das zu lesen sich mehr als lohnt.

Eine Bibel für den Maschinenbau Wer Maschinenbau studiert, sollte dafür Sorge tragen, dass er Arbeitsmittel und Bücher verwendet, die helfen, die knappe Studiumszeit optimal zu nutzen. Alfred Böges Werk ›Handbuch Maschinenbau‹ präsentiert auf über 1500 Seiten Wichtiges und Nützliches, rund um die Welt des Maschinenbaus.

Die Lügen der Migrationsindustrie Der Facharbeiterbedarf lässt Unternehmen nach Zuwanderern rufen. Dieser Wunsch wird mittlerweile politisch missbraucht. Mahnende Bücher zum Thema werden nicht selten wegen angeblicher Volksverhetzung verboten oder geschwärzt. Eine Schande für eine Demokratie! Es lohnt daher ein Blick auf Bücher, die bereits vor vielen Jahren geschrieben wurden und die heutige Miesere voraussagten. Dazu gehört das Buch ›Ausländer - Die wahren Fakten‹ von Bernhard Barkholdt.

Faszination Sonnenuhren Sonnenuhren sind ein faszinierendes Stück Technik. Sie finden sich zahlreich an Kirchengebäuden oder öffentlichen Plätzen. Wer sich selber so einen Hingucker bauen möchte, steht vor besonderen Herausforderungen mathematischer und astronomischer Art. Arnold Zenkert zeigt in seinem Buch Wege auf, unüberwindlich geglaubte Hindernisse zu meistern.

Hartz IV als Geschäftsmodell Der Buchtitel ›Reich durch Hartz IV‹ lässt befürchten, dass die Rede hauptsächlich von arbeitslosen Faulenzern ist, die auf Kosten der Fleißigen kräftig absahnen. Weit gefehlt! Im Fadenkreuz des Buches steht überwiegend eine krebsartig wuchernde Sozialindustrie, die mittlerweile zwei Millionen Beschäftigte zählt.

Z88Aurora Schritt für Schritt erklärt Mit der Freeware Z88Aurora hat die Universität Bayreuth ein leistungsstarkes FEM-Programm auf den Markt gebracht, das primär für die Ausbildung von Ingenieuren gedacht ist, jedoch auch zur Produktentwicklung bestens geeignet ist. Mit dem Buch ›Finite Elemente Analyse für Ingenieure‹ fällt der Einstieg in dieses Programm leicht.

Deutschland auf dem Wühltisch Während die Befürworter eines EU-Superstaates Stück für Stück dabei sind, die Vaterländer zugunsten einer Zentralregierung zu schwächen, werden in der gleichen Zeit still und leise wichtige europäische Industrien an indische, russische, arabische oder chinesische Käufer verkauft. Insbesondere Deutschland ist im Fadenkreuz von Unternehmen, die zumeist nur am jahrzehntelang aufgebauten Know-how interessiert sind.

Ordnung für die ganze Welt Moderne Technik ist ohne Normung nicht denkbar. Nur wenn Maße eingehalten werden, ist garantiert, dass defekte Bauteile problemlos gegen neue Teile ersetzt werden können. Das Buch ›Einführung in die DIN-Normen‹ ist ein kompetenter Ratgeber in Sachen Norm. Über 1000 Seiten stehen bereit, um Fragen zu beantworten, die nicht nur bei der Konstruktion von Maschinen anfallen.

Die China-Falle Wer dachte, dass China einen akzeptablen Weg zwischen Kommunismus und Kapitalismus gefunden hat, der es auch Mittelständlern erlaubt, das gewaltige Potenzial des Riesenreichs für sich zu nutzen, wird mit dem Buch ›Die China-Falle‹ von Jürgen Betram wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Skalarwellentransponder Wellen, die Energie übertragen, begegnen uns auf Schritt und Tritt. Ob Rundfunk, Handy, RFID-Chip oder Mikrowellengerät, überall wird Feldenergie genutzt, um Sprache und Daten zu übertragen oder Speisen zu erwärmen. Wenn es möglich wäre, Wellen zu finden, die große Energiemengen über große Distanzen transportieren, wäre eine große Hürde für die Energiewende beseitigt. Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl kennt den Schlüssel zur sorgenfreien Energieversorgung: die Skalarwellentechnik.

Kopf schlägt Kapital Wer ein Unternehmen auf Schulden aufbaut, hat in der Regel schlechte Karten, die nächsten Jahre wirtschaftlich zu überleben. Wie es weit besser geht, schildert Prof. Dr. Günter Faltin in seinem Buch ›Kopf schlägt Kapital‹. Der Professor, der an der Freien Universität Berlin lehrt und dort den Arbeitsbereich ›Entrepreneurship‹ betreut, weist anhand realer Beispiele nach, dass es nicht nötig ist, ein prall gefülltes Bankkonto zu haben, um sehr erfolgreiche Unternehmen aus dem Nichts zu erschaffen.

Die Wärmebehandlung des Stahls Moderne Technik ist ohne Stahl undenkbar. Kein Flugzeug würde fliegen, wenn es keine hitzebeständigen Stähle gäbe, die in Triebwerken den hohen Verbrennungstemperaturen trotzen. Moderne Autos wären unbezahlbar, wenn es keine hochbelastbaren Stähle gäbe, die sich zur Produktion verwindungssteifer Fahrwerke eignen. Prof. Dr.-Ing. Volker Läpple zeigt, was im Stahl steckt und klärt umfassend über seine Eigenschaften auf.

Titanic - warum sank das Schiff im Eismeer? Der Untergang der Titanic ist auch nach hundert Jahren mit vielen Fragezeichen versehen. Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke begeben sich in ihrem Buch auf Spurensuche im Kosmos des Materials, aus dem die Titanic erbaut wurde und weisen nach, warum die Titanic untergehen musste.