Sie sind hier:

Anbieter

Besondere Welt

Buntes

Events

Fachbücher

Firmenadressen

Gastkommentare

Gedanken zur Zeit

Goodies

Interviews

Kaufmannswelt

Messeunterkünfte

Stellenbörse

Technische Museen

Lernen

VIP

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Esta Euroimmun Evotech GF Machining Solutions Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Sato Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik Zecha






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Formen- und Werkzeugbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Evo Tech Laser konstruiert und produziert in Deutschland modernste Laserbeschriftungsanlagen und Gravursysteme für die Beschriftung von Metallen und vielen anderen Laser-geeigneten Werkstoffen. In diesem Bereich ist das Unternehmen einer der innovativ führenden Hersteller.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Die Index-Gruppe zählt mit ihren Marken ›Index‹ und ›Traub‹ zu den weltweit führenden Herstellern von CNC-Drehmaschinen. Mit sechs Produktionsstandorten und fünf internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 80 Vertretungen ist die Esslinger Unternehmensgruppe weltweit vertreten.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Dr. Erich TRETTER GmbH + Co. mit Sitz in Rechberghausen liefert seit über 45 Jahren Maschinenelemente für alle Bereiche des Sondermaschinenbaus. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Kugelgewindetriebe, Kugelrollen oder Toleranzhülsen.






Anzeige


ESTA ist einer der führenden Hersteller von Absaugtechnik. Mit Sitz im bayerischen Senden bei Neu-Ulm vertreibt das Familienunternehmen sein umfangreiches Entstauber- und Anlagensortiment mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit.






Die Welt der Gelegenheiten

Hier sind immer mal wieder besondere Kaufgelegenheiten zu finden. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Die Welt von Geogebra






Interessante Links aus aller Welt

Skandal: Merkel mischte sich bezüglich Neuwahlen in Italien ein und versprach Schuldenerleichterungen
US-Professor: Klimamodelle können die Erdtemperatur nicht vorhersagen
Verdacht: USA liefern Waffen an „Islamischen Staat“
9/11: Studie deutet auf Sprengung von WTC 7 hin
Selbstbedienungsladen: EU-Kurzzeit-Kommissare können nach wenigen Wochen Dienst mit 10.000 Euro monatliche Rente rechnen
Raumfahrt: Neuer Raketenantrieb soll Mars-Reise verkürzen
Entdeckung: Rätselhafte Substanz auf dem Mond sorgt für Aufregung
Sensation: Mars-Sonde findet Hinweise für gewaltigen Grundwasserspiegel auf dem Mars
Preiskampf: Intel halbiert Preise für neue High-End-Prozessoren
Datenschutz: Nicht alle Cookies benötigen eine Einwilligung
Brexit: Autoindustrie flüchtet aus Großbritannien
EU-Zukunft? Zentralisierung, undemokratische Entscheidungsstrukturen und Machtbündelung führten 3.700 v. Chr. zum Untergang der Tripolye-Kultur
Armutsbekämpfung: Indien setzt auf Kohlekraftwerke
Zukunftsaussicht: Deutschland versinkt in Stromausfällen
Experten-Studie: Windräder erwärmen das lokale Klima
Schwabe-Zyklus: Die Sonne beeinflusst unser Klima
Geldvernichtend: Die Angst vor dem CO2
US-Windräder: Bereits 2900 Königsadler und 600.000 Fledermäuse als Opfer
Messfehler: Der DWD unterliegt einem Irrtum hinsichtlich der Emsland-Sommertemperaturen
Lächerlich: Politiker verbreiten sozialistische Prozentwerte
Crash: Merkel ruiniert deutsche Wirtschaft
Verhoben: Der tiefe Fall von Nature communications
CO2: Ein Gas, das für das Leben notwendig ist
Forschung: Alter See erlaubt Einblicke in früheres Europa-Klima
Strafzahlung: Uni beachtete intellektuelle Freiheit eines ihrer Professoren nicht
McKinsey: Erneuerbare bedrohen die deutsche Ökonomie und die Energieversorgung
Google: Wie eine Suchmaschine ihre Macht ausspielt
Experte: Klimamodelle sind infrage zu stellen
Interview: Petteri Taalas warnt eindringlich vor der aktuellen „Untergangs-Hysterie“ aufgrund des Klimas
Pat Frank: Klimamodellierer sind nicht darin ausgebildet, die physikalische oder prognostische Zuverlässigkeit ihrer eigenen Modelle zu evaluieren
Experte: Im Prinzip stehen Milliarden teure Windräder zu mehr als 80 % des Jahres still und liefern keinen Strom
Keine Satire! Ein Wirtschaftsprofessor aus Schweden will den Kannibalismus einführen, um das Klima zu retten
Windatlas: Gefälschte Winddaten schädigen Betreiber
Klima-Krise: Betrug oder tragischer Irrtum?
Bedrohte Meinungsfreiheit: Viele „Angepasste“ achten inzwischen penibel darauf, den politisch gewünschten Meinungskorridor nicht zu verlassen






Damit stets die Richtung stimmt

In Zeiten von GPS ist ein Kompass nicht mehr unbedingt vonnöten, um ans Ziel zu kommen. Wer sich jedoch ausschließlich auf moderne Technik verlässt, kann bei deren Ausfall in kritische Situationen kommen, wenn zu diesem Zeitpunkt gerade unbekanntes Terrain durchstreift wird. Wer auf Nummer sichergehen will, ist mit einem Kompass auf der sicheren Seite. Besonders hochwertige Exemplare kommen von der bayerischen Manufaktur Kasper & Richter, die auch von der Bundeswehr genutzt werden.


Kompasse sind ein faszinierendes Stück Technik. Sie funktionieren ohne externe Energiequelle, da in ihnen ein magnetisiertes Stück Metall, bestehend aus einer besonderen Legierung, verbaut ist, das sich am Magnetfeld der Erde ausrichtet. Dadurch wird es möglich, an jedem Ort der Erde seinen Standpunkt zu bestimmen und sicher ein gewünschtes Ziel zu erreichen. Damit dies klappt, sind jedoch hochwertige Kompasse nötig, die nicht nur grob zeigen, wo Norden liegt.

Wer sicher ans Ziel kommen will, muss daher einen Marschkompass nutzen, wie er bei der Bundeswehr beziehungsweise der Nato zum Einsatz kommt. Derartige Kompasse besitzen eine Visiereinrichtung, die mit einer Gradskala gekoppelt ist. Diese Kombination gibt stets exakt Auskunft, in welcher Richtung marschiert werden muss, um ans Ziel zu kommen.

Solche Kompasse sind daher Präzisionsgeräte, die entsprechend aufwendig gefertigt werden müssen. Diese Kunst beherrscht beispielsweise die bayerische Manufaktur Kasper & Richter. Das Unternehmen fertigt im mittelfränkischen Städtchen Uttenreuth Kompasse, die zu Recht das Siegel ›Made in Germany‹ tragen. Ausschließlich hochwertige und robuste Materialien kommen hier zum Einsatz, damit ein Kompass trotz rauer Behandlung zuverlässig den Weg weist.

Technik mit Anspruch


In den Kompassen von Kasper & Richter kommt beispielsweise nicht einfach eine magnetisch gemachte Nadel zum Einsatz, sondern ein circa 30 mm⊃2; großes Stahlblechstück, das aus einer Speziallegierung besteht. Dieses Blech wird mittels eines Messingniets unterhalb der Skala fest mit dieser vernietet und anschließend mit einer Spezialmaschine absolut exakt am Magnetfeld ausgerichtet, das von dieser Maschine für diesen Zweck erzeugt wird. Die anschließende Justierung erfolgt über ein Mikroskop, sodass danach die Skala auf den Bruchteil eines Grades präzise Auskunft über den Verlauf des Erdmagnetfelds gibt.

Damit während des Messens die Skala nicht wild hin- und herpendelt, haben hochwertige Kompasse eine Ölfüllung, die die Bewegung der Skala dämpft. Um solche ölgefüllten Gehäuse herzustellen, ist jede Menge Know-how nötig. Dazu ist beispielsweise das Material ›Genotherm‹ in einer Stärke von 0,7 Millimeter nötig, aus dem der Kapselboden sowie das Gehäuse hergestellt werden. Während der Kapselboden einfach ausgestanzt wird, muss das Kompassgehäuse erst von einer Vakuumtiefziehmaschine bei circa 95 Grad Celsius in Form gebracht werden, ehe beide Teile zusammen mit der eingelegten Magnetskala bei 65 Grad Celsius hochfrequenzverschweißt werden.

Die Kraft des Vakuums nutzen


Trickreich ist, dass im Gehäuse ein winziges Loch von lediglich einem Millimeter Durchmesser verbleibt, durch das später das Öl in die Kapseln gelangen kann. Auch hier haben sich die Tüftler von Kasper & Richter etwas einfallen lassen, um das Öl durch diese winzige Öffnung zu bekommen: Dazu wird erneut die Kraft des Vakuums genutzt. Die fertig verschweißten Kapseln werden auf Vorrichtungen geklipst und in einen entsprechend dimensionierten, ölgefüllten Kessel eingelassen, der an eine Vakuumpumpe angeschlossen ist.

Sobald die Pumpe in Betrieb ist, saugt diese die Luft aus dem Behälter ab, wodurch das Öl in die Kapseln gelangt. Dieser Vorgang muss drei- bis viermal wiederholt werden, damit die Luftblasen zuverlässig aus jeder Kapsel abgesaugt werden. Damit bei der Entnahme der Kompasskapseln durch Erschütterungen nicht erneut Luft in das Löchlein kommt, werden diese nicht von Hand, sondern via Kran vorsichtig entnommen.

Physik trickreich angewandt


Doch das ist noch nicht alles, was die Spezialisten von Kasper & Richter sich haben einfallen lassen: Damit das Öl jede noch so kleine Luftblase aus den Kapseln zuverlässig verdrängt, wird das Öl vor dem Einfüllen in die Gehäuse auf zehn Grad Celsius heruntergekühlt. Kommen die Kapseln danach in den Demontageraum, in dem 23 Grad Celsius herrschen, dehnt sich das Öl aus und drückt eventuell noch vorhanden Restluft aus den Kapseln heraus, sodass diese nun absolut luftfrei sind. Damit dies auf Lebenszeit des Kompasses so bleibt, wird das Löchlein noch mit einem Stopfen verklebt. Dazu wird ein passendes Stäbchen in das Lösemittel ›Tetrahydrofuran‹ getaucht und in das Loch gesteckt. Das Öl ist übrigens ein Spezialöl, das auf Dauer klar bleibt. K&R-Kompasse sind daher auch noch nach Jahrzehnten ohne Einschränkung zu gebrauchen.

Nachdem nun die Kapseln fertig sind, geht es an deren Montage in das Gehäuse. Alle Teile des Kompass-Typs ›Meridian Pro‹ bestehen aus Zink-Druckguss, was diesen Kompass für raue Anwendungen qualifiziert. Auch hier wird viel Wert auf Handarbeit gelegt und Bohrungen beziehungsweise Gewinde von den Kasper & Richter-Fachleuten eingebracht, ehe die einzelnen Teile akkurat verschraubt und verstiftet werden.

Selbstverständlich kommen nur Norm- und Gehäuseteile aus unmagnetischem Material, etwa Messingringe und -schrauben zum Einsatz, damit am Kompass keine Teile verbaut werden, die dessen Anzeigegenauigkeit negativ beeinträchtigen könnten.

Damit das Gehäuse bei der Montage nicht beschädigt beziehungsweise verkratzt wird, sind die einzelnen Montageschritte entsprechend durchdacht. So wird beispielsweise der Stift, der als Scharnier für Deckel und Gehäuse dient, nicht via Hammer und Splintentreiber in die Bohrung getrieben, sondern mit einer druckluftbetätigten Vorrichtung eingebracht. Die zu verbindenden Teile sitzen bei diesem Prozess geschützt in einer passgenauen Ablage, die jede Beschädigung vermeidet.

Wer den nun fertig montierten Kompass in Händen hält, bekommt ob des satt laufenden Skalenrings, des zuverlässig in jeder Stellung verharrenden Deckels sowie der einwandfreien Ablesbarkeit der Skalen eine sehr edle Anmutung vermittelt. Besonders erwähnenswert ist, dass das Prisma zum Ablesen der Skalen-Gradzahl sich in der Höhe einstellen lässt. Dies ermöglicht es Fehlsichtigen, das Prisma so einzustellen, dass sie die Gradzahl scharf und somit einwandfrei ablesen können. Ein Detail, auf das unbedingt geachtet werden sollte, möchte man sich einen hochwertigen Kompass zulegen, um damit unbekanntes Terrain zu erkunden.

Das Deckglas mit dem Skalenring kann mit unterschiedlichen Markierungen ausgestattet werden. Zu diesem Zweck steht eine Prägemaschine zur Verfügung, die mit unterschiedlichen Prägestempeln sowie verschiedenfarbigen Prägefolien bestückt werden kann. Das eröffnet die Möglichkeit, hochwertige K&R-Kompasse in personalisierter Form herstellen zu lassen. Sicher ein schönes Geschenk für einen technikbegeisterten Jubilar, eine bestandene Prüfung oder den Lebenspartner, der gerne in der Natur unterwegs ist.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Download:

Diesen Artikel können Sie hier im PDF-Format [235 KB] herunterladen.

 

Mehr Informationen:

Kontakt  Herstellerinfo 
Kasper & Richter GmbH & Co. KG
Erlanger Str. 14
91080 Uttenreuth
Tel.: +49 (0) 9131 / 50 655 - 0
Fax: +49 (0) 9131 / 50 655 - 60
E-Mail: info@Kasper-Richter.de
www.kasper-richter.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 5178.