Sie sind hier:

Anbieter

Besondere Welt

Bunte Welt

Events

Fachbücher

CAD/CAM/FEM

EDV

Elektronik

Energiewende

Geschichte

Ingenieurwissenschaften

Klimawandel

Materialkunde

Mathematik

Schulung

Sozialwissenschaften

Steuerungstechnik

Unternehmensführung

Wirtschaft

Zeitgeschichte

Sonstiges

Firmenadressen

Gastkommentare

Gedanken zur Zeit

Goodies

Interviews

Kaufmannswissen

Messeunterkünfte

Stellenbörse

Technische Museen

Lernen

VIP

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Euroimmun Evotech Halder Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


Boschert ist ein konzernunabhängiger, mittelständischer Maschinenbauer mit Sitz in Deutschland. Ziel des Unternehmens ist es, die technische Kompetenz und Verantwortung in der eigenen Hand und auf höchstem Niveau zu halten. Die Maschinen werden im eigenen Hause geplant, projektiert und zusammengebaut.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Die VÖLKEL GmbH ist ein global agierender Hersteller von Gewindeschneidwerkzeugen und Gewindereparatur-Systemen. Produkte werden unter den Marken VÖLKEL und V-COIL vertrieben.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Erwin Halder KG ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Normalien, Modularen Vorrichtungssystemen und Spannmitteln, Handwerkzeugen und Luftfahrtprodukten spezialisiert hat. Gefertigt werden nicht nur Katalogartikel, sondern auch kundenspezifische Produkte.






Anzeige


Die RAZIOL Zibulla & Sohn GmbH steht seit 75 Jahren für Qualität in der Schmierungstechnik. Rollenbandöler, Sprühsysteme, Befettungssteuerungen, Dosiergeräte sowie leistungsstarke Umformöle gehören zu den in Eigenfertigung entwickelten und konstruierten Produkten.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Vogt Ultrasonics ist seit 1983 ein Spezialist in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. Das Unternehmen bietet hochleistungsfähige Ultraschallprüfsysteme und -geräte sowie alle zerstörungsfreien Prüfmethoden in Dienstleistung im eigene Prüfzentrum oder beim Kunden vor Ort.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Politikversagen: Bundesweites Dieselfahrverbot für Pendler eine Katastrophe
EU-Copyright-Reform: Verbraucherschützer enttäuscht
Innovation: Winzige Roboter sollen Motoren warten
Terrorbekämpfung: Richtlinien für Upload-Filter werden verschärft
DSGVO: Brave reicht Beschwerde gegen Google ein
Warnung: Ewige Sommerzeit führt zu massiven Problemen
Raumfahrt: Radioquellen als Positions-Referenz festgelegt
Sensation: Jupiter verfügt offenbar über flüssiges Wasser
Rüge: Bundesrechnungshof fordert ein Umdenken in Sachen EU-Subventionspolitik
Stickstoffoxid: Keine gesundheitlichen Gefahren bei Werten unter 900 Mikrogramm nachweisbar
Zensur: Klimaskeptiker werden nicht mehr ins Fernsehen eingeladen
Energiewende: Bundesrechnungshof stellt vernichtendes Urteil aus
Klartext: Offener Brief an die SPD
Sonne: Unser Gestirn war auch im August unternormal aktiv
Experte: Klimazyklen sind auf die Sonne zurückzuführen
Energiewende: 45 Prozent des Stromes müssen stets aus großen Kraftwerken kommen
Internet: WWW-Schöpfer will den Nutzern die Macht über Ihre Daten zurückgeben
Innovation: Software macht individuelle Strickwaren möglich
DSGVO: Facebook droht Milliardenstrafe
Betriebssystem: Microsoft stellt DOS-Quellcode zum Download bereit
Clever: Ein Zauberwürfel, der sich selbst in die korrekte Lage dreht






Formeln für Getriebe & Co. im Griff

Wer sich entschließt, Maschinenbau zu studieren, sollte bezüglich der Lehrbücher auf absolute Qualität setzen, um es erfolgreich abzuschließen. Diesbezüglich ein heißer Tipp ist das Buch ›Maschinenelemente 2‹ vom Pearson-Verlag, das umfassend über Getriebe, Verzahnungen und Lagerungen informiert.


Das Studium der Fachrichtung Maschinenbau gehört zum Anspruchsvollsten, was Unis für wache, technikbegeisterte Leute anbieten. Niemand sollte es mit untauglichem Begleitmaterial beginnen, damit das Lernen anspruchsvollster Inhalte nicht unnötig ausgebremst wird. Wer in schlechten Büchern mathematische Formeln oder technische Verfahren mühsam suchen muss und aus den gegebenen Erläuterungen nicht schlau wird, vergeudet seine Ressourcen.

Diesen Problemen kann man mit Qualitätsbüchern aus dem Pearson-Verlag aus dem Weg gehen. Wer sich beispielsweise das Werk ›Maschinenelemente 2‹ von Prof. Berthold Schlecht zulegt, wird bestens zu allen Aspekten informiert, die rund um Getriebe, Verzahnungen und Lagerungen zu beachten sind. Auf über 1 200 Seiten werden diese Bereiche umfassend beleuchtet. Hier werden zum Beispiel Magnetlager vorgestellt, die Eignung verschiedener Werkstoffe für den Einsatz als Gleitlager untersucht und die Schmierfilmdicke unter Berücksichtigung des Lagerspiels sowie des Lagerinnendurchmessers berechnet.

Wertvolles Praxiswissen

Das Kapitel rund um Wälzlager ist besonders umfangreich, da diese Maschinenelemente eine wichtige Rolle im Maschinenbau spielen. Angehende Ingenieure erfahren hier, welche Bauarten es gibt und wozu sich die verschiedenen Typen besonders eignen. Hier wird nicht nur beleuchtet, welche Vor- und Nachteile bestimmtes Material für die Kugelkäfige besitzt, sondern auch erläutert, wann der Innenring und in welchem Fall der Außenring fest im Gehäuse beziehungsweise der Welle sitzen müssen. Natürlich kommt die Sprache auch auf die anzuwendende Passung, mit der dies unter gleichzeitigem Erreichen der korrekten Lagerluft zu bewerkstelligen ist.

Zur Hochform läuft das Buch jedoch auf, wenn es um Zahnräder geht. Diesbezüglich wird jede Feinheit präzise herausgearbeitet und erläutert. Dies ist auch zwingend nötig, da Zahnräder anspruchsvolle Bauteile sind, deren Geometrie, Einsatzzweck und Beanspruchungsart sich unterscheiden. Hier werden die Zykloiden-, Kreisbogen- und Evolventenverzahnung vorgestellt, jedoch die Evolventenverzahnung vertieft behandelt, da diese den Maschinenbau dominiert.

Im Buch wird sehr schön dargestellt, wie eine Evolvente konstruiert wird, nämlich über eine simple Fadenkonstruktion beziehungsweise mithilfe einer Hüllkurve. Umfangreiche Formelsammlungen erlauben zudem beispielsweise die Berechnung von Zahnhöhe, Kopfkreisdurchmesser oder des Fußkreisdurchmessers von Zahnrädern. Natürlich wird auch erläutert, wie man die Evolventenfunktion ›inv Alpha‹ (Involut) berechnet. Zudem wird der Leser darauf hingewiesen, dass sich bei gegebenem inv Alpha Y der Winkel Alpha y nur iterativ berechnen lässt. Dieses Wissen ist wichtig, um später das diametrale Zweikugelmaß zur Messung eines Zahnrads ermitteln zu können, wozu es im Buch ­einen Abschnitt gibt.

Dieser Abschnitt ist besonders wichtig, da Konstrukteure von Maschinen in die Kon­struktionszeichnung diejenigen Angaben eintragen müssen, die es dem Praktiker an der Maschine erlauben, die gewünschten Zahnräder korrekt zu fertigen. Und dazu gehören eben diejenigen Angaben, die das Messen des Zahnrads auf Fertigmaß erlauben.

Hier trifft es sich bestens, dass dem Buch die Software ›Kisssoft‹ beiliegt. Obwohl es sich lediglich um eine Demo-Version handelt, bietet sich diese an, um per Papier gelöste Berechnungen auf ihre fehlerfreie Durchführung zu testen. Zusätzlich bekommt man einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit dieses Produkts, an die man sich nach dem Studium sicher erinnert, wenn man dereinst eine Arbeitsstelle bekleidet, bei der es gilt, Berechnungen rund um die Zahnradfertigung zu lösen.

Natürlich werden im Buch diejenigen Werkstoffe vorgestellt, aus denen sich Zahnräder passend zum späteren Verwendungszweck herstellen lassen. Hier kommt die Wärmebehandlung ebenso zur Sprache, wie die erreichbare Oberflächenhärte. Passend dazu finden sich im Buch Schadensbilder, die aufzeigen, mit welchen vielfältigen Schäden zu rechnen ist, wenn Zahnräder unter schlechten Bedingungen ihr Werk verrichten müssen. Daran schließt sich das Kapitel ›Beanspruchung und Beanspruchbarkeit von Stirnrädern‹ an.

Klare Struktur

Durch das ganze Buch hindurch zeigt sich der logische Aufbau der einzelnen Kapitel, was dem Studierenden sehr entgegenkommt. So ist es nur logisch, dass sich Schwingungen und Geräusche von Zahnradtrieben dem eben erwähnten Kapitel folgen. Auch hier wird in einer beeindruckenden Tiefe das Thema behandelt, was zeigt, dass die Minimierung von Geräuschen immer wichtiger wird, daher die Beschäftigung mit den Ursachen und deren Vermeidung sehr lohnend ist.

Doch das ist noch lange nicht alles. Auf den letzten 400 Seiten warten noch Umlaufräder-, Kegelrad-, Schneckenrad und Riemengetriebe darauf, gründlich erkundet zu werden. Berthold Schlecht hat es verstanden, die Welt der Zahnräder so zu präsentieren, dass anspruchsvolle Lernfelder mühelos erarbeitet werden können.

Was im Buch nicht zu finden ist, sind Beispielrechnungen, um eigene Berechnungen überprüfen zu können. Dies stellt jedoch kein Problem dar, da Aufgaben mit den dazugehörenden Lösungen auf der Website des Verlags zu finden sind. Zudem können Musteraufgaben teilweise mit der Software ›Kisssoft‹ überprüft werden.

Insgesamt kann das hervorragend aufgemachte Buch ›Maschinenelemente 2‹ allen empfohlen werden, die für ihre Ausbildung beziehungsweise ihr Studium ein Werk suchen, das Getriebe, Verzahnungen und Lagerungen umfassend abdeckt.

Download:

Diesen Artikel können Sie hier im PDF-Format [303 KB] herunterladen.

 

Mehr Informationen:

Kontakt  Herstellerinfo 
Titel: Maschinenelemente 2
Autor: Prof. Dr. Berthold Schlecht
Verlag: Pearson
ISBN: 978-3-8273-7146-1
Preis: 79,99 Euro
www.pearson-studium.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 4972.