Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2020 » Ausgabe Mai 2020

Geführter Safety-Abnahmetest

Automatisch generiertes Abnahmeprotokoll

Mit der Inbetriebnahmesoftware ›Sinamics Startdrive‹ unterstützt Siemens Maschinenbauer bei der Validierung der Sicherheitsfunktionen von Sinamics-Frequenzumrichtern mit einem geführten Abnahmetest.

Siemens offeriert mit Sinamics Startdrive ein Tool für die Integration von Antriebshardware in das EngineeringFramework TIA Portal. Der darin enthaltene geführte Abnahmetest der Sicherheitsfunktionen ist für die Frequenzumrichter der Sinamics G- und S-Reihe verfügbar und erfüllt die EN ISO 13849-2 und IEC 62061.

Der Sicherheitsabnahmetest zeichnet sich durch eine sehr einfache Nutzerführung aus. Ein Assistent führt den Benutzer Schritt für Schritt durch die Abnahme und überprüft, ob die Safety-Funktionen korrekt parametriert wurden und im jeweiligen Anwendungsfall korrekt ausgeführt werden. Für die Dokumentation wird anschließend automatisch ein normgerechtes Abnahmeprotokoll erstellt. Mit dem im Sinamics Startdrive integrierten Safety-Abnahmetest unterstützt Siemens Maschinenbauer, die rechtlich geforderte Validierung der Sicherheitsfunktionen einfach und sicher durchzuführen.

Mehr Informationen zur Siemens Aktiengesellschaft:

Kontakt  Herstellerinfo 
Siemens Aktiengesellschaft
Wittelsbacherplatz 2
80333 München
Tel. +49 89 636-00
Fax +49 89 636-34242
E-Mail: contact@siemens.com
www.siemens.com

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 54.