Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2020 » Ausgabe Mai 2020

norelem verstärkt Präsenz in Österreich

Betreuung der österreichischen Kunden optimiert

Die Nähe zum Kunden hat für norelem seit jeher eine hohe Priorität. Im Zuge der Internationalisierungs-Strategie hat der renommierte Anbieter von Norm- und Bedienteilen nun auch eine Niederlassung in Österreich gegründet, die von Boris Fischer-Ribič geführt wird.

Seit Ende 2019 bauen Niederlassungsleiter Boris Fischer-Ribič und sein Team den Standort in Tumeltsham auf. „Tumeltsham liegt mitten im Industrieland Oberösterreich“, erläutert Fischer-Ribič. „Die gute Verkehrsanbindung ermöglicht es uns, schnell bei unseren Kunden vor Ort zu sein.“ Von Tumeltsham aus werden vornehmlich Kunden aus Österreich, aber auch Slowenien, Kroatien, Bosnien, Serbien, Montenegro, Nordmazedonien und nicht zuletzt Ungarn betreut. „Viele österreichische Unternehmen fertigen in Ungarn“, so Fischer-Ribič. „Für sie ergibt sich der Vorteil, länderübergreifend einen kompetenten Ansprechpartner zu haben.“

In Österreich ist norelem unter anderem ein wichtiger Partner für die Automobil- und Verpackungsindustrie sowie die Automatisierung. „Auch die Nischenchampions bauen auf uns“, betont Fischer-Ribič. „Auf dem österreichischen Markt ist Kostenoptimierung aktuell ein großes Thema. Wir wollen unsere Kunden dabei bestmöglich unterstützen.“

Im Zuge der Internationalisierung des Unternehmens hat norelem seit 2012 Niederlassungen in der Schweiz, Großbritannien, Schweden, Spanien, Mexiko, China, Polen und Österreich gegründet.

Mehr Informationen zu norelem:

Kontakt  Herstellerinfo 
norelem Normelemente KG
Volmarstraße 2
71706 Markgröningen
Tel.: 07145/206-0
Fax: 07145/206-66
E-Mail: info@norelem.de
www.norelem.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 52.