Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Suchen » Buntes

Nudeln der alternativen Art

Genuss für echte Feinschmecker

Nudeln gehören zu denjenigen Lebensmitteln, die besonders lange haltbar sind, weshalb sie zur Grundausstattung jeder Küche gehören. Wegen ihrer Vielseitigkeit sind sie aus der deutschen Küche nicht mehr wegzudenken, zumal insbesondere Kinder hier gerne zugreifen. Dass diese nicht unbedingt Ei enthalten müssen, beweist das Unternehmen ›NudelneSterl‹ aus dem kleinen bayerischen Örtchen Karpfham.


Nudeln gehören schon lange zum Speiseplan des modernen Menschen. Ob Chinesen, Griechen oder Etrusker – seit Jahrtausenden lassen sich Leckermäuler die Teigwaren schmecken. Waren früher Nudeln beispielsweise aus Weizen oder Gerste, wird heute zumeist Hartweizen- oder Dinkelgrieß verwendet.

Nudeln werden in der Regel schneller verdaut als Fette und Eiweiße, weshalb diese für Sportler ein ideales Nahrungsmittel darstellen, wenn es darum geht, in kurzer Zeit viel Energie bereitzustellen. Nudeln aus Vollkorn haben zudem einen recht ansehnlichen Anteil an B-Vitaminen und Ballaststoffen, was nicht zuletzt der Blutbildung zugutekommt sowie ernährungsbedingten Krankheiten vorbeugt.

Anders als oft gedacht, sind Nudeln keineswegs extrem kalorienhaltig, sondern ganz im Gegenteil sogar kalorienarm und reich an Mineralien. Hartweizennudeln haben nur rund 150 kcal pro 100 Gramm gekochte Nudeln. Der Dickmacher versteckt sich vielmehr in den Soßen, die gereicht werden.Zur Nudelproduktion werden vielfach Eier zugegeben.

Doch das muss nicht hingenommen werden. Wer keine Eier verträgt oder einfach nur gerne Nudeln isst, in denen keine Eier stecken, kann im überaus großen Sortiment des NudelneSterls aus dem Vollen schöpfen. Rund 80 verschiedene Nudeln werden hier ganz ohne den Einsatz von Eiern produziert. Wer hier zum ersten Mal einkauft, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, was für viele Möglichkeiten es gibt, Nudeln aufzuwerten.

Nur natürliche Zutaten

Je nach Sorte führen die Nudel-Experten von Karpfham der Grundmasse aus Hartweizen- oder Dinkelgrieß noch Karotten, Petersilie, Steinpilze, Curry, Chili, Knoblauch und noch viel mehr Zutaten aus einer lange Liste zu. Natürlich wird nicht alles auf einmal in den Teig gegeben, sondern hier diese Zutaten und dort jene Zutaten, um Nudeln mit einer ganz besonderen Geschmacksnote zu bekommen. In jedem Fall jedoch wird auf die Zugabe künstlicher Geschmacksverstärker verzichtet, was sonst im Bereich der Lebensmittelproduktion keine Ausnahme ist.

Daher schmecken die Nudeln nicht übertrieben nach einem Gewürz, sondern machen sich auf dem Gaumen mit ihrem jeweiligen Aroma angenehm bemerkbar. Ob Honig, Kaffee, Orange oder Rosmarin – es ist ein Genuss, die ganz besonderen Nudeln aus der Nudelküche des NudelneSterls zu kosten.Der große Vorteil dieser breiten Geschmacksvarianten ist, dass man sich in vielen Fällen eine schwere Soße sparen kann. Der Eigengeschmack der Nudeln aus dem NudelneSterl ist vielfach so präsent, dass darauf durchaus verzichtet werden kann. Wer möchte, kann zu einem Pesto greifen, das es übrigens in zahlreichen Varianten ebenfalls von den Nudeln-Experten des NudelneSterls gibt.

Aus der Region

Bei der Produktion der Nudeln wird Wert darauf gelegt, ausschließlich hochwertige Ware zu verwenden, weshalb die meisten Zutaten aus der Region kommen. Ein ausschließlich deutschlandweiter Einkauf garantiert, dass negative Überraschungen hinsichtlich der Zutatenqualität massiv reduziert werden.

Pesto ist eine pastose, ungekochte Würzsoße, die – mit etwas Wasser angerührt – fein verteilt über die Nudeln gegeben wird. Selbstverständlich achten die Experten des NudelneSterls auch bei der Zubereitung ihrer Pestos streng darauf, nur beste Qualität zu produzieren. So wird beispielsweise auf Füll- und Zusatzstoffe ebenso verzichte, wie auf künstliche Konservierungsmittel. Die Zubereitung der Nudeln aus dem NudelneSterl ist im Handumdrehen erledigt: Lediglich zwei bis vier Minuten müssen diese in kochendem Wasser gegart werden, ehe sie verzehrfertig sind. Dadurch sind sie ein ideales Essen, wenn es einmal besonders schnell gehen muss.

Wurde einmal zuviel zubereitet, so sind Nudeln kein Fall für die Bio-Tonne, wenn Folgendes beachtet wird: Gekochte Nudeln dürfen nicht in warmer Umgebung aufbewahrt werden, sondern gehören stets in den Kühlschrank, wo sie ein bis zwei Tage haltbar sind. Eingepackt in einem Gefrierbeutel halten sich diese im Gefrierfach sogar bis zu drei Monate.

Nudeln werden nach dem Herstellprozess bei 35 bis 40 Grad Celsius rund 24 bis 48 Stunden in einem Trockenraum entfeuchtet. Durch den Entzug des Wassers erhalten Nudeln die typische Brüchigkeit, sind dadurch aber auch lange haltbar, da sie keine Lebensgrundlage etwa für Schimmelpilze bieten. Nudel, bei denen in der Zubereitung Ei zugegeben wurde, halten mindestens zwei Jahre. Da die NudelneSterl-Nudeln ohne Ei hergestellt werden, halten diese theoretisch sogar unbegrenzt lange, solange sie trocken und kühl gelagert werden.

Wegen der langen Haltbarkeit von Nudeln wird in der EU derzeit überlegt, das Mindesthaltbarkeitsdatum von getrockneten Nudeln komplett abzuschaffen. Auch von dieser Seite wird daher klar, dass es sich lohnt, immer einen größeren Vorrat an Nudeln im Haus zu haben. Ob überraschender Besuch oder übersehener Feiertag – so lassen sich Engpässe in Sachen Mittagessen problemlos überwinden.

Gewusst wie!

Die Produktion von Nudeln hat durchaus ihre Hürden, weshalb ein besonderes Wissen vorhanden sein muss, um Kräuter, Gewürze, Gemüse und Obst so zu behandeln, dass daraus zusammen mit Hartweizen- und Dinkelgrieß schmackhafte Nudeln entstehen. Kenner dieser Raritäten stellen daher nicht deren Preis, sondern vielmehr den unvergleichlichen Geschmack in den Mittelpunkt des Essgenusses.

Sie erfreuen sich zudem immer wieder an den leicht unterschiedlichen Geschmacksnoten ihrer Nudeln, was darauf zurückzuführen ist, dass hier ausschließlich reine Naturprodukte verarbeitet werden. Diese warten – je nach Erntejahr – mal mit mehr, mal mit weniger sortentypischen Geschmacksstoffen auf. Ein Merkmal, das für beste Qualität und Hochwertigkeit der Nudeln steht.

Download

Diesen Artikel finden Sie auch in Heft 1/2020 auf Seite 88. Zum besagten Heft führt ein Klick auf den nachfolgenden Button!

Mehr Informationen zum Nudelnesterl:

Kontakt  Herstellerinfo 
NudelneSterl
Schwaimer Straße 5
94086 Bad Griesbach i. R. / OT Karpfham
Tel.: 0 85 32 - 92 68 92
E-Mail: info@nudelnesterl.de
www.nudelnesterl.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 144.

PDF-Heft