Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Oktober 2012

Biglias Quattro-Baureihe mit drei Revolvern

Revolver in extrem stabiler Ausführung

Noch mehr Flexibilität hinsichtlich Komplettbearbeitung verspricht die Erweiterung der Biglia Quattro Baureihe: Ab sofort stehen die Produktionsdrehzentren des italienischen Herstellers auch mit drei Revolvern zur Verfügung. Die teamtec CNC-Werkzeugmaschinen GmbH, Alzenau, präsentierte das Top-Modell B 465 Y3 erstmals auf der AMB 2012 in Stuttgart


Das neue Biglia Produktionszentrum B 465 Y3 hat seine besondere Stärke in der Komplettbearbeitung, für die es mit einer Vielzahl Achsen ausgestattet ist. So verfügen Haupt- und Gegenspindel über eine C-Achse, und die drei Biglia Servo-Revolver sind mit einer zusätzlichen Y-Achse ausgestattet. Die extrem stabilen Revolver sind außerdem sehr schnell (Schaltzeit 0,15 sec). Ihre jeweils zwölf Stationen können mit angetriebenen Werkzeugen bestückt werden, die durch hohe Steifigkeit und Präzision überzeugen.

Sie zeichnen sich durch ein sehr hohes Drehmoment von 47 Nm aus, womit sich zum Beispiel Gewinde bis M16 in Stahl schneiden lassen. Beim Fräsen wird eine Zerspanleistung von bis zu 350 ccm/min erreicht. Mit Hilfe von Mehrfachhaltern können sogar bis zu 24 Werkzeuge pro Revolver gespannt werden. Wie die anderen Modelle der Quattro-Baureihe gibt es auch die Drei-Revolver-Maschinen mit unterschiedlichem Stangendurchlass: Sie sind für Durchmesser 45, 65, 70 und 80 mm erhältlich.

 

Mehr Informationen zu Teamtec:

Kontakt  Herstellerinfo 
teamtec CNC-Werkzeugmaschinen GmbH
Industriegebiet Süd E 6
63755 Alzenau
Tel.: 06188 / 913 95 0
Fax: 06188 / 913 95 60
E-Mail: info@teamtec-gmbh.de
www.teamtec-gmbh.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1939.