Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Oktober 2012

Blitzschnell gelöscht

Erdungsschalter UFES schützt vor Störlichtbogen

Störlichtbogen gehören zu den schwersten Fehlerfällen in Schaltanlagen. Sie sind verbunden mit höchsten thermischen und mechanischen Belastungen für den betroffenen Bereich und führen zu Ausfallzeiten, hohen Reparaturkosten und einer großen Gefahr für Personen im Umfeld der Anlage. Der ultraschnelle Erdungsschalter UFES von ABB, der im Mittelspannungsbereich schon seit geraumer Zeit im Einsatz ist, minimiert jetzt auch im Niederspannungsbereich die Gefahren durch Störlichtbogen.


UFES ist eine Gerätekombination aus Erfassungs- und Auslöseelektronik und zugehörigen Primärschaltelementen, die im Fehlerfall eine dreiphasige Kurzschlusserdung einleiten. Die extrem kurze Schaltzeit des Primärschaltelements (>1,5 ms) in der Verbindung mit der schnellen und sicheren Erfassung von Überstrom und Licht führt zum Verlöschen eines Störlichtbogens nahezu unmittelbar nach seiner Entstehung.

 

Mehr Informationen zur ABB Stotz-Kontakt GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
ABB Stotz-Kontakt GmbH
Eppelheimer Str. 82
69123 Heidelberg
E-Mail: info.desto@de.abb.com
www.abb.de/stotzkontakt
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1661.