Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Oktober 2012

LASCO erweitert Programm

Neu: Axialvorschub-Querwalzen

Mit dem Axialvorschub-Querwalzen ergänzt die LASCO Umformtechnik GmbH ihr erfolgreiches Programm an Umformwalzen. Im Gegensatz zum Querkeil- und Reckwalzen sind die Werkzeuge bei der AVQ in ihrer Geometrie nicht produktabhängig.


Das Axialvorschub-Querwalzen eignet sich besonders für die Erzeugung von rotationssymmetrischen Vor- und Fertigformen, insbesondere wenn Flexibilität im Vordergrund steht. Die abschnittsweise Reduzierung der Ausgangsrohlinge erfolgt durch zwei rotierende Scheiben (Werkzeuge), die radial zugestellt werden. Gleichzeitig wird das Werkstück axial mit einer Zange, die an einem Rohlingsende angreift, durch den Walzspalt gezogen.

Durch die programmgesteuerte Bewegung von Radial- (Werkzeug) und Axialvorschub (Werkstück) entstehen die gewünschten Absätze des Rohlings. LASCO hat der neuen Umformwalzen-Baureihe die Typenbezeichnung ›AVQ‹ gegeben. Der Prototyp wird nach der Inbetriebnahme am Fraunhofer Institut IWU Chemnitz im Rahmen eines Forschungsvorhabens eingesetzt, um Verfahrensparameter für hochfeste Werkstoffe zu erarbeiten.

 

Mehr Informationen zur LASCO UMFORMTECHNIK:

Kontakt  Herstellerinfo 
LASCO UMFORMTECHNIK
Werkzeugmaschinenfabrik GmbH
Hahnweg 139
96450 Coburg
Tel.: (0 95 61) 6 42-0
Fax: (0 95 61) 6 42-3 33
E-Mail: lasco@lasco.de
www.lasco.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2114.