Sie sind hier:

Jahrgang 2019

Ausgabe Januar 2019

Ausgabe Februar 2019

Ausgabe März 2019

Ausgabe April 2019

Ausgabe Mai 2019

Ausgabe Juni 2019

Ausgabe Juli 2019

Ausgabe August 2019

Ausgabe September 2019

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Esta Euroimmun Evotech GF Machining Solutions Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Sato Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik Zecha






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Formen- und Werkzeugbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Evo Tech Laser konstruiert und produziert in Deutschland modernste Laserbeschriftungsanlagen und Gravursysteme für die Beschriftung von Metallen und vielen anderen Laser-geeigneten Werkstoffen. In diesem Bereich ist das Unternehmen einer der innovativ führenden Hersteller.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Die Index-Gruppe zählt mit ihren Marken ›Index‹ und ›Traub‹ zu den weltweit führenden Herstellern von CNC-Drehmaschinen. Mit sechs Produktionsstandorten und fünf internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 80 Vertretungen ist die Esslinger Unternehmensgruppe weltweit vertreten.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Dr. Erich TRETTER GmbH + Co. mit Sitz in Rechberghausen liefert seit über 45 Jahren Maschinenelemente für alle Bereiche des Sondermaschinenbaus. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Kugelgewindetriebe, Kugelrollen oder Toleranzhülsen.






Anzeige


ESTA ist einer der führenden Hersteller von Absaugtechnik. Mit Sitz im bayerischen Senden bei Neu-Ulm vertreibt das Familienunternehmen sein umfangreiches Entstauber- und Anlagensortiment mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Waterloo: Napoleon hätte siegen können
Dashcam: Als Beweismittel zugelassen
Exotisch: Materialprobe lässt Wissenschaftler aufhorchen
Lichtsegel: Eine neue Technik erobert das All
Fehldatierung: Turiner Grabtuch muss neu datiert werden
Mond: Auf dem Erdtrabanten ist vermutlich viel mehr Wasser als gedacht vorhanden
Rätselhaft: 20 Tonnen schwere Steingefäße auf Laos gefunden
Sensation: Nachwachsende Zähne aus körpereigenen Zellen gezüchtet
Klimadebatte: Die Deutschen haben die Neigung zur Beschwörung der Apokalypse
Sozialismus: Die üblen Propaganda-Tricks der Marxisten
Ex-US-Präsident: Nichts geschieht in der Politik zufällig
Klimawandel: Die Agenda totalitärer Kontrolle
Klimawandel-Klarstellung: Das wichtige Video von Naomi Seibt
Petition: 90 italienische Wissenschaftler gegen Klimaalarm
Trend: Die Erde wird grüner!
BMW: Niemand will E-Autos!
Trickreich: Ein „Klimaprofessor“ auf den Spuren eines Magiers
China: Atom-Reaktor Taishan-1 in Betrieb genommen
Erziehung: Wie Kinder vor Klima-Indoktrination geschützt werden
Teuer: Die Kosten des Umweltaktivismus
Kostenexplosion: Merkels Klimaziele kosten Steuerzahler Unsummen
Medien: Wenig Interesse an der Wahrheit
Durchbruch: Wissenschaftler findet handfeste Beweise, dass kosmische Strahlung das Erdklima beeinflusst
CO2: Der Mensch ist eine kleine Nummer
Dokumentarfilm: Eine Unwahrheit zum Walross-Selbstmord
Studie: Es gibt keinen Nachweis für einen signifikanten anthropogenen Klimawandel
Energiewende: Viele unbequeme Wahrheiten
Denkanstoß: Fakten für Lehrer und Eltern
Greenpeace-Mitbegründer: Die Mahnung vor einer globalen Erwärmung ist die größte Lüge seit der Überzeugung der Menschen, dass die Erde im Zentrum des Weltalls steht
Meinungsterror: Der Präsident des evangelischen Kirchentages unter Beschuss
Elektrobusse: Zweifel wachsen
Klima-Vergangenheit: 15.000 Jahre in die richtige Perspektive gebracht
Fakten: Es gibt keine Erderwärmung durch CO2-Emissionen
E-Auto: Einen Nutzen hat nur die Autoindustrie
Windräder: DieTötungsmaschinen der „Umweltschützer“
Meinungsmanipulator: Nur ein einziger Autor verfasst auf Wikipedia nahezu im Alleingang die Einträge zu „Klimaleugner“, „Energiewende“ und „Reto Knutti“
97 Prozent: Eine Falschbehauptung zu einem angeblichen Klima-Konsens wird beleuchtet






Schraubstöcke 2.0

Sind Schraubstöcke oldschool? – „Im Gegenteil!“, sagen die Spanntechnikexperten bei SCHUNK. Gerade in Zeiten der automatisierten Maschinenbeladung ist die Nachfrage nach mechanischen Spannmitteln ungebrochen. Systematisch hat der Kompetenzführer für Greifsysteme und Spanntechnik ein Programm universell nutzbarer Basisspanner aufgebaut, das eine Vielzahl von Anwendungen abdeckt.


Mit Schraubstöcken herkömmlicher Bauart haben moderne mechanische Spannmittel nur noch wenig gemeinsam. Längst haben sich Basisspanner zu hochpräzisen und einfach zu bedienenden Kraftpaketen entwickelt, die auf kompaktem Raum hohe Spannkräfte erzeugen. Statt Werkstücke umständlich vorzuprägen, ewig am Schraubstock zu kurbeln oder bei der Bearbeitung mit Vibrationen zu leben, lassen die Basisspanner von SCHUNK keinen Raum für Kompromisse.

Schon eine halbe Umdrehung mit dem Spannschlüssel genügt, um Werkstücke mit Grip-Backen und einer Einspanntiefe von nur 3 mm prozesssicher zu spannen. Gerade in modernen Fertigungskonzepten mit Werkstückspeichern dienen die Basisspanner als wirtschaftliche Grundlage der Werkstückspannung. Auf Werkstückträgerpaletten und Spanntürmen leisten sie im 24/7-Betrieb wertvolle Dienste. Beinahe unbemerkt von der Öffentlichkeit haben das Grip-System, mit dem bei der Rohteilspannung zusätzliche Arbeitsschritte wie etwa das Vorprägen entfallen, oder die Schnelleinstellung des Spannbereichs Einzug in die Fertigung gehalten.

Ähnliche Effizienzeffekte bewirken integrierte Schnellwechselschnittstellen: Über eine Schnittstelle zum Nullpunktspannsystem können die kompletten Basisspanner in Sekundenschnelle wiederholgenau gewechselt werden. Mithilfe eines Backenschnellwechselsystems können auch werkstückspezifische Spannbacken mit wenigen Handgriffen gewechselt und ein breites Werkstückspektrum abgedeckt werden.

Großes Systemprogramm

Die manuell betätigten Basisspanner der SCHUNK KONTEC KSC Baureihe sind hocheffiziente Allrounder für die Roh- und Fertigteilbearbeitung. Ihr Antrieb erfolgt über eine Spindel, die in einem komplett geschlossenen System geschützt ist. Die Spanner lassen sich einfach und schnell mit einem Drehmomentschlüssel betätigen. Bereits mit vergleichsweise geringem Drehmoment erzielen sie hohe Spannkräfte von bis zu 50 kN (Baugröße 160). Da die Spannung auf Zug erfolgt, wird die Biegebelastung am Grundkörper und damit das Aufbäumen der Spanner minimiert, was der Genauigkeit und Steifigkeit der Spannung zugutekommt.

Eine Besonderheit der Basisspanner von SCHUNK ist der modulare Aufbau des Portfolios, mit dem sich unterschiedlichste Anwendungen aus dem Standard abdecken lassen. Die preisattraktiven Spannsysteme gibt es in drei grundlegenden Varianten:

Zentrischspanner: Der manuelle Zentrischspanner KONTEC KSC ist ein Multitalent unter den stationären Spannsystemen. Ob konventionelles Spannen, knappe Einspanntiefen zur 5-Seitenbearbeitung, Formteile, Platten oder Sägeschnitte: Der KONTEC KSC ist im Handumdrehen adaptiert und garantiert eine hohe Präzision und hohe Spannkräfte bei extrem flacher Bauweise. In weniger als einer Sekunde lassen sich Werkstücke zuverlässig spannen.

Ein vorgespanntes und spielfreies Zentrumslager sowie eingepasste Schieber gewährleisten eine Wiederholgenauigkeit von bis zu +/- 0,01 mm und ermöglichen die präzise Roh- und Fertigteilbearbeitung in einem einzigen Spannsystem. Der vollständig gekapselte Antrieb sowie ein integrierter Späneabfluss sorgen für eine besonders hohe Prozessstabilität und minimalen Verschleiß. Als preisattraktive Komponente ermöglicht der KONTEC KSC eine besonders wirtschaftliche Ausrüstung von Palettenspeichern.

Einfachspanner: Speziell für den Einsatz in der automatisierten Maschinenbeladung ist der KONTEC KSC-F Einfachspanner mit fester Backe konzipiert. Er punktet mit einer Schnelleinstellung des Spannbereichs, flacher Bauweise und geringem Gewicht – perfekte Voraussetzungen also für den Einsatz in allen Bearbeitungszentren. Dank 160°-Schnellspannung sind Werkstücke in weniger als einer Sekunde präzise mit dem Drehmomentschlüssel gespannt und der Spanner sicher verriegelt. Die Baugrößen KSC-F 80, KSC-F 125 und KSC-F 160 wurden gezielt für die gängigen Palettengrößen 320 x 320 mm, 400 x 400 mm und 500 x 500 mm ausgelegt.

Doppelspanner: Der KONTEC KSC-D wiederum ist ein leichter und flacher Doppelspanner, der insbesondere für den anspruchsvollen Dauereinsatz in automatisierten Werkzeugmaschinen mit Werkstückspeichern vorgesehen ist. Mithilfe einer komfortablen Dritthandfunktion können zwei Werkstücke beispielsweise auch auf Spanntürmen nacheinander eingesetzt, fixiert und schließlich gemeinsam sicher gespannt werden. Dank Trapezgewinde lassen sich mit geringem manuellem Aufwand hohe Spannkräfte erzielen.

Ein induktionsgehärteter Grundkörper, lange Backenführungen, eingepasste Schieber, einsatzgehärtete Backen sowie ein vollständig gekapselter Antrieb gewährleisten dauerhaft eine hohe Präzision, eine maximale Verschleißfestigkeit und minimalen Reinigungsaufwand. Komplett vernickelt sind die Spanner beim Dauereinsatz in Palettensystemen oder an Spanntürmen perfekt vor Korrosion geschützt.

Clevere Schnellwechselfunktionen

Alle drei Varianten werden in den Baugrößen 80, 125 und 160 mit unterschiedlichen Grundkörperlängen angeboten. Werkstückseitig können Anwender aus einem großen Standardaufsatzbackenprogramm wählen, so dass eine größtmögliche Flexibilität gewährleistet ist. Dank Backenschnellwechselsystem können sowohl Standardbacken als auch werkstückspezifische Backen mit wenigen Handgriffen gewechselt werden.

Über Wendebacken decken die Spanner je nach Baugröße enorm große Spannbereiche zwischen 0 und 458 mm (KSC), 0 und 463 mm (KSC-F) beziehungsweise 0 und 331 mm (KSC-D, zwei Werkstücke) ab. Um die Rüstzeiten zu minimieren, lassen sich KONTEC KSC Basisspanner mit dem SCHUNK Nullpunktspannsystem VERO-S kombinieren. Hierfür werden die Spannbolzen des Nullpunktspannsystems ohne Adapterplatte unmittelbar in den Grundkörper der Spanner montieren.

So ist es möglich, die Spanner in Sekundenschnelle und mit maximaler Wiederholgenauigkeit auf den Maschinentisch, auf Spanntürme oder Spannpyramiden einzuwechseln. Auch hier zahlt sich die flache Bauweise der KSC Serie aus. Zur Spannung langer Teile wiederum lassen sich mehrere KSC Spanner kombinieren.

Magnetische Werkstückunterlagen und -anschläge

Zur EMO 2019 erweitert SCHUNK das Programm der Basisspanner um zwei nützliche Extras: magnetische Werkstückunterlagen in unterschiedlichen Höhen lassen sich mit wenigen Handgriffen und ohne Schrauben auf den Spannern platzieren. Sie gewährleisten eine definierte Einspanntiefe mit einer Höhengenauigkeit von +/- 0,01 mm und damit eine maximale Parallelität der Auflagefläche. Zudem verhindert die magnetische Haftkraft, dass die Unterlagen beim Werkstückwechsel ihre Position ändern oder herausfallen.

Da die Auflagen schnell und einfach angebracht beziehungsweise entfernt sind, können die erste und zweite Aufspannung wiederholgenau auf einem einzigen Spanner erfolgen, ohne dass ein Backenwechsel erforderlich ist. Ebenso zügig sind die magnetischen Anschläge befestigt und eingestellt, so dass auch seitlich eine exakte Position der Werkstücke und eine hohe Wiederholgenauigkeit gewährleistet sind.

Mehr Informationen zur SCHUNK GmbH & Co. KG:

Kontakt  Herstellerinfo 
SCHUNK GmbH & Co. KG
Bahnhofstr. 106 - 134
74348 Lauffen/Neckar
Tel. +49-7133-103-0
Fax +49-7133-103-2399
E-Mail: info@de.schunk.com
www.schunk.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 142.