Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2019 » Ausgabe September 2019

Zerspanungsleistungen maximieren

Leicht zerspanbarer Stabstahl von Ugitech

Je besser sich ein Werkstoff bearbeiten lässt, desto wirtschaftlicher die damit zusammenhängende Prozesskette für fertigende Betriebe. Aus diesem Grund entwickelt Ugitech seine nicht rostenden und leicht zu zerspanenden Stabstähle stetig weiter. Das jüngste Ergebnis ist UGIMA-X – die dritte Generation des nunmehr seit 30 Jahren bewährten Spezialstahls.


30 Jahre nach UGIMA und 15 Jahre nach UGIMA HM hat Ugitech den nächsten Meilenstein seiner Spezialstahlentwicklung erreicht. UGIMA-X ermöglicht extrem hohe Schnittgeschwindigkeiten bei geringem Werkzeugverschleiß. In Zahlen: Die neue Stahlgüte verlängert die Werkzeugstandzeiten um 25 bis 50 Prozent. Möglich wird dies unter anderem durch die Einführung sehr feiner Oxyd-Einschlüsse in einer perfekt kontrollierten Zusammensetzung in das flüssige Metall. So behält der rostfreie Stabstahl seine Korrosionsbeständigkeit und wird deutlich besser zerspanbar.

Die dritte UGIMA-Generation erfüllt damit die Anforderungen modernster CNC-Maschinen mit Drehzahlen bis zu (und teilweise auch mehr als) 10.000 Umdrehungen pro Minute. Ugitech-Kunden profitieren so von verlängerten Werkzeugstandzeiten, besserer Spanfragmentierung und erhöhter Sicherheit in der Produktionsplanung.

Ugitech bietet UGIMA-X in den drei Varianten 4404, 4305 und 4307 an. Die drei Werkstoffe verfügen alle über eine bessere Zerspanbarkeit als ihre Vorgänger bei ansonsten identischen Eigenschaften. Bei UGIMA-X 4404 profitieren Anwender von verbesserten Eigenschaften in allen Bereichen der Bearbeitung: Beim Drehen wurde eine Steigerung der Schnittgeschwindigkeit um 15 Prozent gegenüber UGIMA 4404 erreicht, und beim Bohren konnte die Zerspanbarkeit um 20 Prozent erhöht werden.

Beim Drehen liegt UGIMA-X 4305 leicht vor UGIMA 4305 HM, wobei Nebenwirkungen wie Kaltrisse durch den geringeren Schwefelgehalt weiter vermindert werden. UGIMA-X 4305 ist unempfindlich und mit allen Flüssigkeiten, Schmierstoffen, Ölen und Fetten kompatibel, die bei der Bearbeitung verwendet werden. Im Vergleich zu UGIMA 4307 konnte die durchschnittliche Schnittgeschwindigkeit bei der Zerspanung von UGIMA-X 4307 um zehn Prozent erhöht werden, wobei die Dispersion der industriellen Zerspanbarkeit deutlich verbessert wurde.

Mehr Informationen zur SCHMOLZ + BICKENBACH AG:

Kontakt  Herstellerinfo 
SCHMOLZ + BICKENBACH AG
Eupener Straße 70
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11-5 09-0
Fax: +49 (0)2 11-5 09-25 97
E-Mail: info@schmolz-bickenbach.com
www.schmolz-bickenbach.de

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 265.