Sie sind hier:

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Ausgabe Februar 2010

Ausgabe März 2010

Ausgabe April 2010

Ausgabe Mai 2010

Ausgabe Juni 2010

Ausgabe Juli 2010

Ausgabe August 2010

Ausgabe September 2010

Ausgabe Oktober 2010

Ausgabe November 2010

Ausgabe Dezember 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Anzeige


Die Index-Gruppe zählt mit ihren Marken ›Index‹ und ›Traub‹ zu den weltweit führenden Herstellern von CNC-Drehmaschinen. Mit sechs Produktionsstandorten und fünf internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 80 Vertretungen ist die Esslinger Unternehmensgruppe weltweit vertreten.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


Die Hydropneu GmbH produziert Hydraulikzylindern, Hydraulikaggregaten und hydraulische Steuerungen. Neben der Fertigung von Norm- und Standardzylindern ist die Konstruktion von maßgeschneiderten Hydraulik-Zylindern nach Kundenvorgaben ein Spezialgebiet des Unternehmens.






Wichtige Neuheit!

Die Welt der Fertigung wird ab sofort nicht mehr gedruckt, sondern als multimediale PDF-Ausgabe zum freien Download veröffentlicht. Hier geht´s zu den PDF-Ausgaben. Mehr Infos zur Welt der Fertigung finden Sie hier.






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


Boschert ist ein konzernunabhängiger, mittelständischer Maschinenbauer mit Sitz in Deutschland. Ziel des Unternehmens ist es, die technische Kompetenz und Verantwortung in der eigenen Hand und auf höchstem Niveau zu halten. Die Maschinen werden im eigenen Hause geplant, projektiert und zusammengebaut.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige







Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


EMUGE-FRANKEN ist ein Unternehmensverbund der Präzisionswerkzeug-Hersteller EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co.KG in Lauf und der FRANKEN GmbH & Co. KG in Rückersdorf. Seit nahezu 100 Jahren zählt das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Produkten der Gewindeschneid-, Prüf-, Spann- und Frästechnik.






Anzeige


Die RAZIOL Zibulla & Sohn GmbH steht seit 75 Jahren für Qualität in der Schmierungstechnik. Rollenbandöler, Sprühsysteme, Befettungssteuerungen, Dosiergeräte sowie leistungsstarke Umformöle gehören zu den in Eigenfertigung entwickelten und konstruierten Produkten.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Vogt Ultrasonics ist seit 1983 ein Spezialist in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. Das Unternehmen bietet hochleistungsfähige Ultraschallprüfsysteme und -geräte sowie alle zerstörungsfreien Prüfmethoden in Dienstleistung im eigene Prüfzentrum oder beim Kunden vor Ort.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Innovation: Materialforscher bringen organische Substanz zum Leuchten
Kapazitätssprung: HGST stellt Festplatte mit 14 TByte vor
Bestätigt: Mars hatte vor vier Milliarden Jahren eine dichte Atmosphäre
Laderekord: Toshibas Akku wird in sechs Minuten geladen. Damit kommt ein E-Auto 320 km weit
Knebelung: Warum die Wissenschaft nicht frei ist
Zivilisationswiege: Im Sudan schlug einst das Herz des Fortschritts
Siedlungsfund: Archäologen graben versunkene Siedlung an der Elbmündung aus
Nachgerechnet: Mit Fahrradstrom in die Nahrungskrise
Zurückgerudert: Klimaforscher geben zu, dass ihre Wettercomputer falsche Daten lieferten
Meinungserstickung: Kanada ermittelt gegen Klima-Skeptiker
CO2: Höhere CO2-Werte haben die Erde ergrünen lassen
Fakten: Über Stickoxide und den Dieselmotor
Klima: Die Wahrheit und die Politik
Arbeitszeit: Runden an der Stempeluhr ist nicht zulässig
Streetscooter: Die Post will autonom fahrende Fahrzeuge auf die Straße schicken
Sensation: Der Mond hatte einst eine dichte Atmosphäre
Lebensraum: Auf dem Mars gab es Meeresboden mit hydrothermalen Quellen
Ernüchterung: „Starchild-Schädel“ doch kein Alien-Hybrid
Ratgeber: Die SIM-Karte auf die richtige Größe bringen
Entgiftung: Kleines Unternehmen hat die Lösung für Dieselmotoren
Skandal: Japanischer Konzern fälschte die Daten einige seiner Aluminium- und Kupferprodukte
Entleitung: Wie die Commerzbank versucht, ihre Führungskräfte loszuwerden
Studie: Viele Grundschüler haben im Vergleich zu früheren Schülern ein weit geringeres Bildungsniveau
Lebensversicherungen: Sparer müssen Abzüge hinnehmen
Richtigstellung: Die globale Maximaltemperatur ist gesunken und nicht gestiegen
Unbezahlbar: Strom wird zu einem Luxusgut
Eisbohrkernbeweis: Aus der Wostok-Perspektive ist unser Klima derzeit etwa zwei Grad Celsius kälter als das wärmste der letzten 420.000 Jahre
Quantensprung: Via Gravitationswellen können Astronomen die Kollision von Neutronensternen messen
Archäologie: Überreste eines Gebäudes aus der Römerzeit in Jerusalem gefunden
Fund: Die Große Sphinx hat in Blickweite möglicherweise eine Schwester
Marsforschung: Wissenschaftler halten flüssiges Wasser mit darin existierendem Leben für möglich
Protest: Forschungseinrichtungen laufen gegen Urheberrechts-Pläne der EU-Kommission Sturm
Treibstoffe: Wasserstoff als Benzin-Alternative
Streichung: Australien will Förderung für erneuerbar Energien beenden
Teuerung: Wird der Klimawandel Frankenwein teurer machen?
Ceres: Gibt es Leben auf dem Zwergplaneten?
Dramatisch: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Mini-Satelliten: Das Raumfahrtgeschäft wird sich dramatisch wandeln
Korrektur: Landgericht Hamburg hält nicht länger am strengen Haftungsmaßstab für Verlinkungen fest
Straßenkampf: US-Armee will künftig große Drohnenschwärme einsetzen
Unangreifbar: Russland arbeitet an einer atomwaffenfähigen Rakete, die alle Abwehrsysteme überwinden kann
Tracking: EU-Parlament will User besser schützen
Klimanormalität: Schwere Hurrikane hat es schon immer gegeben
Erneuerbare-Energien-Gesetz: Eine unsoziale Umverteilung von unten nach oben
BBC: Es fehlt an einer genauen und objektiven Berichterstattung zum Thema ›Klimawandel‹
Feuer: Teile des Archivs von Hewlett Packard vernichtet
Unsicher: Smarte Haushaltsgeräte können zu fiesen Spionen werden
Wachstum: Kuka will in China die Roboterproduktion verdoppeln
SSD: Im Fall eines Ausfalls sind Daten unwiederbringlich verloren
Genverändert: In den USA kommen Äpfel auf den Markt, die nicht mehr braun werden






Die nächste Ausgabe erscheint am 30. November 2010

 

Gedanken zur Zeit

Die Öko-Diktatur
im Demokratie-Gewand


Angeblich leben wir momentan in einer Zeit, in der das Leben auf der Kippe steht, wenn nicht drastische Mittel eingesetzt werden, um die sich abzeichnende Klimakatastrophe noch abzuwenden.

Der Mensch wird als Übeltäter gebrandmarkt, wenn die Rede auf das „gefährliche“ Treibhausgas CO2 kommt. Jedoch lernt man schon in der Grundschule, dass CO2 für Pflanzen ein lebensnotwendiges Gas ist, ohne das Leben, wie wir es kennen, nicht möglich wäre. Mehr...

 

Kurzmeldungen

Dostmann: Mit IR und Laser die Temperatur messen. Mehr...

Fastec: MES: Betriebsrat hat ein Mitbestimmungsrecht. Mehr...

Schmolz + Bickenbach: Gussteile für Gasturbine von Siemens. Mehr...

TU-Berlin: Aufklärung über Sicherheit bei Google-Diensten. Mehr...

Walter: Werkzeug-Software auf Wachstumskurs. Mehr...

Techpilot: Lieferanten-Suchmaschine noch präziser. Mehr...

Gutekunst: Noch mehr Federnvielfalt. Mehr...

Pfuderer: Mechanische und pneumatische Antriebe im Vergleich. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Optimistische Erwartungen der Industrie „Die deutsche Wirtschaft wird in diesem Jahr in der Größenordnung um 3,5 Prozent wachsen.“ Dies sagte BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf anlässlich der Veröffentlichung des BDI-Konjunkturreports in Berlin. „Die Erwartungen der Industrie sind damit ähnlich optimistisch wie die der Bundesregierung, die eine realistische Perspektive für die wirtschaftliche Entwicklung abgegeben hat.“

Haushaltsbegleitgesetz setzt falsche Akzente Das vom Bundeskabinett zu beschließende Haushaltsbegleitgesetz setzt zu stark auf höhere Steuern und Abgaben und zu wenig auf die Konsolidierung der Ausgaben. „Das Sparpaket der Bundesregierung sollte dem Parlament nur als Impuls dienen, um weitere Ausgabenkürzungen vorzunehmen. Die Hoffnung der Regierung, über höhere Einnahmen den Haushalt zu konsolidieren, geht am Problem vorbei. Der Akzent muss eindeutig in Richtung Einsparungen verschoben werden. Nur das ist eine echte Konsolidierung“, sagt Dr. Karl Heinz Däke, Präsident des Bundes der Steuerzahler.

Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2010 Der Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2010 (Vorversion) ist erschienen. Der wissenschaftliche, Indikatoren gestützte Datenteil zum Berufsbildungsbericht des BMBF erscheint in diesem Jahr zum zweiten Mal und enthält Informationen und Analysen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Zudem gibt es umfassende Informationen zum Schwerpunktthema „Übergänge von Ausbildung in Beschäftigung“.

FSG schaltet stufenlos höher Nach erfolgreich gemeisterter Wirtschaftskrise stehen bei der FSG Automotive GmbH - einem der führenden Automobilzulieferer in Sachsen - die Zeichen auf Wachstum: In den nächsten zwölf Monaten plant die FSG Investitionen in Höhe von 20 Millionen Euro. Darüber informierte das Unternehmen im Rahmen einer Wirtschaftsveranstaltung, an der auch der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Stanislaw Tillich, teilnahm.

Award für MAPAL Seit 2007 zeichnet die ZF Friedrichshafen AG ihre leistungsfähigsten Lieferanten aus. In diesem Jahr gehen die Preise an vier deutsche und ein italienisches Unternehmen. Darunter ist auch Mapal. Die Unternehmen überzeugten durch höchste Qualität, herausragende Technik, effiziente Logistikprozesse und wettbewerbsfähige Kostenstrukturen.

Elf modernisierte Ausbildungsberufe am Start Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) setzt die Modernisierung der dualen Berufsausbildung fort. Pünktlich zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. August gingen elf zum Teil grundlegend überarbeitete Ausbildungsberufe neu an den Start - vom Böttcher über den Geomatiker bis zum Vermessungstechniker. BIBB-Präsident Manfred Kremer betont, dass die Chancen der Jugendlichen, in diesem Jahr eine Ausbildungsstelle zu finden, besser seien als in den vergangenen Jahren.

Aluminiumkonjunktur wieder in voller Fahrt Die deutsche Aluminiumindustrie blickt nach dem Krisenjahr 2009 wieder zuversichtlicher in die Zukunft. Das 1. Halbjahr 2010 brachte für die deutschen Aluminiumhütten und -halbzeugunternehmen verglichen mit den ersten sechs Monaten des Vorjahres insgesamt eine deutliche Erholung der Produktion.

Deutschland darf nicht im Stau stecken bleiben In einer bislang einmaligen Aktion appellieren Vertreter der gesamten deutschen Verkehrswirtschaft gemeinsam an die Politik, der volkswirtschaftlichen Bedeutung von Investitionen in eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur im politischen Handeln stärker Rechnung zu tragen. In der von zwölf Verbänden der Verkehrswirtschaft sowie der produzierenden und verladenden Wirtschaft unterzeichneten "Gemeinsamen Erklärung" fordern die Unterzeichner, die Leistungsfähigkeit der Infrastruktur durch eine politische Doppelstrategie zu erhöhen.

Berufsgenossenschaften fusionieren Die Vertreterversammlungen der Hütten- und Walzwerks-Berufsgenossenschaft, Maschinenbau- und Metall-Berufsgenossenschaft, Berufsgenossenschaft Metall Nord Süd und der Holz-Berufsgenossenschaft haben in ihren September-Sitzungen die Fusion dieser vier Träger zur Berufsgenossenschaft Holz und Metall beschlossen. Durch diesen Zusammenschluss wird zum 1. Januar 2011 der größte Träger der Gesetzlichen Unfallversicherung in Deutschland entstehen.

 

Ein Junginger Goldstück für die Fertigung

Wache Facharbeiter haben es immer schon gewusst und auch heimlich praktiziert: Das Wegblasen der Späne mit Druckluft, sorgt für bessere Standzeiten und Oberflächen. Diese wirksame Methode war früher jedoch mit Risiken verbunden, da die Führungsbahnen und Spindeln der Maschinen teilweise offen waren und eindringende Späne hier Schaden stiften konnten. Bei neuen Maschinen ist dies anders, da diese wirkungsvoll abgedichtet sind. Nun können Innovationen, wie der JetSleeve von Diebold, ihren Siegeszug durch die Werkhallen antreten. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

In den vergangenen Jahrzehnten hatte es in der herkömmlichen Zahnradproduktion lediglich Weiterentwicklungen durch den Einsatz von werkstückspezifischen Vollhartmetall- und Wendeplattenwerkzeugen sowie neuer Zahnflankenschleifmethoden auf CNC-Verzahnungsmaschinen für die Produktion von Zahnrädern in der Großserie gegeben. DEPO wird dies ändern. Mehr...
IBS Precision Engineering – Spezialist für Präzisionsmesstechnik – stellt sphärische Luftlager vor und erweitert damit das Programm der bewährten rechteckigen und runden Flachluftlagern aus speziellem porösem Material. Die neuen kugelförmigen Luftlager können für die Führung auf Kugeln gelagerter Bauteile eingesetzt werden. Der Vorteil liegt in der berührungslosen und damit auch reibungsfreien Lagerung, die störende Einflussfaktoren bei Messungen vermeidet. Neben der Reibung werden auch alle über feste Körper übertragene Bewegungen wie Vibrationen und Schallwellen von dem gelagerten Objekt isoliert. Das Ergebnis ist eine bisher kaum erreichbare Genauigkeit und Wiederholbarkeit in der Messtechnik. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

Hardinge setzt neuen Massstab Mit der Markteinführung des Hardinge SUPER-PRECISION T-42 Drehzentrums gelingt Hardinge im Hartdrehen und im Fräsen ein weiterer Schritt zur Steigerung der Produktionskapazität im Genauigkeitsbereich von weit unter einem Mikrometer.

Bearbeitungszentrum ganz ohne Hydraulik Eine besondere Weltpremiere feierten die GROB-WERKE auf der diesjährigen internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung, der AMB: GROB zeigte das weltweit erste Bearbeitungszentrum ohne jegliche Hydraulik. Alle Werkstücke können bei diesem BAZ elektromechanisch gespannt und alle Werkzeuge elektromechanisch gelöst werden. Mithilfe der Elektromechanik erzielen die GROB-Bearbeitungszentren noch bessere Flexibilität, höhere Verfügbarkeit und eine weitere Verbesserung der Energiebilanz. „Der Wirkungsgrad der Hydraulik ist geringer und die Energiebilanz der Elektromechanik einfach besser,“ erklärt Alfred Höbel, GROB-Entwicklungsbereichsleiter die entscheidenden Vorteile der neuen, von GROB zum Patent angemeldeten Entwicklung.

Beeindruckende Groß-Werkzeugmaschinen Der Markt für Groß-Werkzeugmaschinen stellt auch in wirtschaftlich schwierigen Situationen ein attraktives Geschäftsfeld dar. Dies zeigte die Dörries Scharmann Technologie GmbH (DST) jetzt Kunden und Interessenten mit einer Präsentation der am Produktionsstandort in Bielefeld entstehenden Großmaschinen. In der Fertigungshalle des Produktbereiches Droop + Rein konnten die Gäste insgesamt sechs Portalfräsmaschinen und Vertikaldrehmaschinen erleben.

VLC 250 P - der Nebenzeitenkiller Radikale Reduzierung der Bearbeitungszeit! Mit der neu entwickelten vertikalen Pick-up-Drehmaschine VLC 250 P mit Pendeltechnik wird die Werkstückwechselzeit um 83 Prozent reduziert. Das bedeutet, die Werkstückwechselzeit reduziert sich bei Futterteilen auf 1 Sekunde. Damit erweitert EMAG seine Maschinenplattform 250 um eine hochproduktive Vertikaldrehmaschine, die speziell im Bereich der Mittel- bis Großserienfertigung ihren Einsatz findet.

Neue Zyklendrehmaschine von DMT Mit der neuen Zyklendrehmaschinen-Baureihe DSZ präsentierte der badische Maschinenhersteller DMT auf der AMB die erste in Deutschland neu entwickelte kompakte Werkzeugmaschine mit der CNC-Systemlösung IndraMotion MTX micro von Rexroth. Die neue Baureihe zielt auf die Einzelteil- und Kleinserienfertigung und deckt dabei das gesamte Spektrum von der rein manuellen Bearbeitung bis zur vollen CNC-Funktionalität ab.

Sechs schnelle Schlitten an einer Spindel Der funktional erweiterte Produktionsdrehautomat INDEX A200 weist zahlreiche konstruktive Merkmale der innovativen Mehrspindlerbaureihe des Esslinger Drehmaschinenspezialisten auf. Bis zu sechs, auf Kreuzschlitten montierte, Werkzeuge zerspanen äußerst schnell und bei Bedarf auch simultan an einer Spindel. Vorwiegend sind dies einfache Stangendrehteile und Drehteile mittlerer Komplexität. Aber auch für hochfeste Werkstoffe sowie die präzise Vor- und Nachbearbeitung von Zuführteilen ist der neue Drehautomat bestens geeignet.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Auf der AMB hat der Geschäftsbereich SPK-Werkzeuge der CeramTec AG die Besucher und Beobachter mit einer Vielzahl an Innovationen überrascht: die Ebersbacher stellten der Öffentlichkeit insgesamt sechs Neuentwicklungen aus den Bereichen Hartdrehen, Drehen, Fräsen und Stechen von Gusseisenwerkstoffen sowie eine umfangreiche Palette neuer Schneidstoffe vor. Mehr...
Mit der neuen, extra zähen Wendeplatte TP3500 komplettiert Seco Tools sein Duratomic Programm für die Stahldrehbearbeitung und bietet nun mit insgesamt drei Sorten, einer Vielzahl von Spanleitgeometrien und der einzigartigen Beschichtungstechnologie DURATOMIC höchst effektive Lösungen auch für extrem anspruchsvolle Drehbearbeitungen. Mehr...
Das TriForce-Stechsystem ist eine Innovation, die auf ultimative Steifigkeit und Präzision für stabile Stech- und Stechdrehanwendungen ausgelegt ist. Das modulare System ermöglicht eine variable Werkzeugauswahl, wobei die Gesamtstabilität und -Steifigkeit beibehalten wird. Mehr...
Die Xtratec-Familie hat mit dem brandneuen F4030 einen interessanten Zuwachs bekommen: einen Hochvorschubfräser mit den typischen Design-Vorteilen der erfolgreichen Werkzeugreihe. Der Fräser bietet universelle Einsatzmöglichkeiten sowie überdurchschnittliche Standzeiten. Mehr...
Die hohe Anforderung an Fluchtung und Toleranz beim Schlichten der Kurbelwellenlager hat zur Folge, dass es weltweit nur eine Handvoll von Spezialisten in der Werkzeugbranche gibt, die sich an diese anspruchsvolle Aufgabe heranwagen. Ingersoll hat nun auch auf diesem Gebiet weiterentwickelt und das Produktionsprogramm um moderne Werkzeuge für die Motorenfertigung erweitert. Mehr...
Der boomende Industriezweig Windenergie bietet verarbeitenden Betrieben starke Wachstumsmöglichkeiten. Zulieferer und andere Unternehmen profitieren gerade in Europa vom Bau zahlreicher On- und Offshore-Windparks. Sandvik Coromant bietet die richtigen Bearbeitungslösungen für Windturbinenkomponenten. Diese Lösungen haben ihr Potenzial in vergleichbaren Branchen unter Beweis gestellt. Mehr...
Jongen stellte auf der AMB den innovativen Planfräser Type FP 554 für eine besonders ökonomische Schrupp- und Schlichtbearbeitung von allen Stahl- und Gusswerkstoffen vor. Diese neue Planfräsergeneration überzeugt einerseits durch die hohe Schneidkantenzahl mit effektiv 8 Schneiden und andererseits durch den weichen Schnitt der durch den axial wie radial effektiv positiven Spanwinkel ermöglicht wird. Mehr...
Der Name Dormer ist seit vielen Jahren gleichbedeutend mit hochwertigen Schneidwerkzeugen. Aufbauend auf diesem Ruf werden Hochleistungswerkzeuge von Dormer aus den Bereichen Bohren, Fräsen und Gewindeschneiden in zwei Produktivitätsklassen aufgeteilt, um dem Anwender eine schnelle und einfache Identifizierung des für ihn besten Werkzeugs zu ermöglichen. Sie heißen „Elect“ und „Spectrum“, wobei Elect für Spitzenleistung bei ausgewählten Materialien und Anwendungen sowie Spectrum für vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei einem breiten Spektrum von Werkstoffen und Arbeitsverfahren steht. Mehr...
Tangentiale Wendeschneidplatten von KOMET sind extrem stabil und in Fräs- sowie Bohrwerkzeugen sehr universell einsetzbar. Sie sind die Schwerarbeiter unter den Wendeschneidplatten, die bei geeigneten Maschinenkapazitäten höchste Produktivität ermöglichen. Im modernen Produktionscenter der Aerzener Maschinenfabrik, dem derzeit wohl modernsten in der Branche, sparen tangentiale Wendeschneidplatten Semischlichtarbeitsgänge. Mehr...
Eine neu entwickelte Geometrie verleiht den Mastertool-Micro-Fräsern von WNT maximale Stabilität. Das Programm umfasst Schaft-, Torus- und Radiusfräser mit Durchmessern von 0,2 bis 2,0 mm. Mehr...
 

Die AMB in der Nachmessekritik

Die AMB 2010 in Stuttgart war ein voller Erfolg. Nach zähem Beginn am ersten Messetag steigerte sich der Besucherstrom bereits am zweiten Tag ganz gewaltig. Doch wo viel Licht ist, gibt es auch Schatten. Wer an der AMB etwas verbessern möchte, muss wissen, was nicht so gut gelaufen ist, auch wenn es nur „Kleinigkeiten“ sind. Mehr...

 

Die Spannwelt

Das kräftigste Hydro-Dehnspannfutter aller Zeiten Mit TENDO E compact startet SCHUNK in ein neues Zeitalter für die Werkzeugspannung: Erstmals gibt es ein Hydro-Dehnspannfutter, das unter trockenen Spannbedingungen Drehmomente bis 900 Nm (bei Ø 20 mm) sicher überträgt und sich vollwertig für die Volumenzerspanung eignet. Und auch bei öligem Werkzeugschaft sind es noch enorme 520 Nm.

Die richtige Wahl treffen Dass zum Erfassen von Werkstück-Maßen via Koordinaten-Messmaschinen spezielle Haltevorrichtungen erforderlich sind, steht mittlerweile außer Frage. Doch die Entscheidung, welches der angebotenen Spannmittel für den jeweiligen Anwendungsfall das Beste ist, erfordert umfassende Detailkenntnis über die unterschiedlichen Systeme.Je nach Anforderungen bezüglich Präzision, Reproduzierbarkeit des Messprozesses, Gewicht, Stabilität, Zeit sowie ökonomischen und ökologischen Aspekten wie z.B. Wiederverwendbarkeit gilt es das am besten geeignete System aus dem umfangreichen Angebot herauszufiltern.

Per Automation in die Zukunft Qualität herzustellen ist heutzutage mit einem entsprechend modernen Maschinenpark leichter geworden. Dies aber mit dem vom Markt geforderten Preisniveau zu schaffen, bedeutet, sich auch auf Automatisierungslösungen einzulassen. Das Power-Grip Spannsystem von Parotec spielt darin eine wichtige Rolle.

Neues ultrapräzises Nullpunktspannsystem Stabile und reproduzierbare eingestellte Fertigungsprozesse erfordern beherrschte Produktionsverfahren und Anlagentechnik ebenso wie Verfügbarkeit von an den Produktionsprozess angepassten bzw. integrierten robusten und gleichzeitig bauteilflexiblen Messkonzepten. Die Anforderung einer Wechselgenauigkeit von <1µm im räumlichen Koordinatensystem und eine Durchgängigkeit für die gesamte Prozesskette bei Beibehaltung der Orientierung durch Referenzmarke werden mit dem neu entwickelten Referenzsystem µ-PrisFix H1.1000 von Hirschmann realisiert. Erste Ergebnisse zeigen die Vorteile des untersuchten Weges in Bezug auf eine Mikro-Herstellprozesskette.

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

In der Produktionsindustrie bekommen Kennzahlenauswertungen immer mehr Gewicht. Lean Manufacturing, Kaizen, usw. sind organisatorische und unternehmerische Ansätze, die ein wesentliches Ziel verfolgen: Verschwendungen jeder Art eliminieren, Kundenzufriedenheit erreichen und höchste Qualität liefern. Doch auf welcher Basis sollten Optimierungsentscheidungen getroffen werden? Coscom bietet mit dem KPI-Modul eine Antwort. Mehr...
Die oxaion ag präsentiert Neuheiten ihrer Unternehmenssoftware. Mit der ERP-Software oxaion können aussagekräftige Auswertungen erstellt und grafisch ansprechend aufbereitet werden. Dazu wurden die Möglichkeiten zur Generierung von Kennzahlen und Berichten ausgebaut: Die Nutzer sehen auf einen Blick, wie sich die für ihr Geschäft wesentlichen Größen entwickeln und navigieren direkt am PC-Bildschirm durch die Berichte. Mehr...
Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation und weltweit tätiger Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), bringt eine neue integrierte Lösung für den Maschinen- und Anlagenbau auf den Markt und liefert damit einen bedeutenden Mehrwert für Unternehmen, die Werkzeugmaschinen sowie Produktionsmaschinen herstellen und vermarkten. Mehr...
Die Virtuelle Maschine ist eine Softwarelösung, die nahezu die gesamte Funktionalität von INDEX-Maschinen beinhaltet und diese um weitere Komponenten ergänzt. Egal ob an der Maschine oder mit einem CAM-System programmiert wird, es wird stets die exakte Bearbeitung simuliert. Diese basiert auf den Originaldaten der Siemens Software, der INDEX-Steuerung und der Maschinengeometrie. Mehr...
Der mehrfach ausgezeichnete schwäbische Softwarehersteller EVO Informationssysteme GmbH aus Durlangen hat sein BDE-System speziell auf das neue iPad abgestimmt. Mit den praktischen Tablet Computern von Apple können mit der Software von EVO auf einfache Weise Aufträge erfasst, sowie Produktionsmengen und Qualitätsdaten eingegeben werden. Mehr...
Die neueste Version der Systemsoftware für das Rexroth-CNC-System IndraMotion MTX bietet zahlreiche funktionale Erweiterungen. Verbesserte Diagnosen und erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten der Bedienoberfläche unterstützen die einfache Bedienbarkeit der Software. Mehr...
Auch in der NC-Programmierung ist das Automatisieren auf dem Vormarsch. Das ohnehin einfach zu bedienende CAD/CAM-System WorkNC von Sescoi prescht diesbezüglich voran – mit Auto WorkNC, einem optionalen Modul, mit dem sich selbst für komplexe Bauteile in Sekundenschnelle sichere NC-Programme erstellen lassen. Mehr...
Die TNC-Bahnsteuerungen haben ihren Anwendungsschwerpunkt im Werkzeug- und Formenbau. Auch im Ausbildungsbereich nehmen sie ihren festen Platz ein. Mittlerweile befinden sich mehr als 220.000 HEIDENHAIN-Steuerungen im Markt. Eingeführt vor über 30 Jahren ist der Klartext-Dialog nach wie vor die Standard-Programmiersprache für alle TNC-Steuerungen. Dank konsequenter Weiterentwicklung über viele Jahre lassen sich Klartext-Dialog-Programme, die auf älteren TNC-Bahnsteuerungen erstellt wurden, auch auf der aktuellen HEIDENHAIN-Steuerung, der iTNC 530 abarbeiten. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Magnesium macht's leichter und energiesparender Leichtbaupotenziale nutzen, um leistungsfähigere, energiesparendere und umweltverträglichere Produkte bieten zu können. Dieses Ziel steht in vielen Branchen ganz oben auf der Agenda. Durch die wirtschaftliche Herstellung von Magnesium-Walzhalbzeugen (Bleche, Platten, Blöcke) schafft die LMpv Leichtmetall-Produktion&Verarbeitung GmbH die Basis für ultraleichte, in Umform-, Zerspan- oder Schmiedeprozessen gefertigte Bauteile.

Etabliert und äußerst erfolgreich Eine Hochleistungsbandsäge, bei der alles stimmt: Die HBP263A von Behringer ist nicht nur ein verlässlicher Partner in Sachen Präzision, Wirtschaftlichkeit und Leistung; sie hat zudem einen äußerst attraktiven Preis. Deshalb ist sie sei vielen Jahren ein echter Renner für alle die Rohre, Profile und Vollmaterialien aus Metall und vergleichbaren Kunststoffen trennen wollen.

Multigenial Mit der neuen BIMERIC bündelt Bihler die Stärken seiner Technologie auf einer Anlage. Baustein für Baustein. Das Ergebnis: ein genial flexibles, universell einsetzbares NC-Fertigungs- und Montagesystem. Seine modulare Bauweise erlaubt die individuelle Auslegung an jede noch so spezifische Kundenanforderung. Das leistungsstarke System steht für höchste Präzision bei konstant hoher, kontrollierter Fertigungsqualität. Der Einsatzbereich der neuen BIMERIC ist breit gefächert: von einfachen Montageaufgaben bis hin zu komplexen Baugruppen mit vorgeschaltetem Stanz-Biegeprozess.

Neues Plasmasystem mit 800 A Hypertherm stellt sein 800-A-HyPerformance-Plasmasystem für das Schneiden von dickwandigem, legiertem Stahl und Aluminium vor. Neben Lochstechen bis 75 mm und Trennschneiden von 16 mm dickem Metall schneidet das System genauso problemlos dünnes Metall von einem bis zwei Millimeter Dicke, ohne dass dazu der Brenner gewechselt werden muss.

 

Die Schleifwelt

Die KEL-VERA von KELLENBERER wird erweitert um den zukunftsweisenden Werkstückspindelstock mit Direktantrieb für Futterteile bis zu einem Durchmesser von 600mm. Vorgespannte Tisch- und Schlittenführungen basierend auf der bewährten Hydrostatik werden allen Ansprüchen beim Rundschleifen und beim Unrundschleifen gerecht. Mehr...
Die Weiterentwicklung der erprobten S33 bringt den Anwendern im Werkzeugbau, in Job Shops und in der Zulieferindustrie wichtige Vorteile: Noch mehr Werkstücksgeometrien können in einer Aufspannung geschliffen werden! Ein neuer Schleifkopf mit drei Schleifscheiben sorgt dafür, dass das Werkstück noch individueller und schneller bearbeitet werden kann – eine Komplettbearbeitung der Extraklasse. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

Alicona hat sich in den letzten Jahren zu einem Unternehmen etabliert, das dafür bekannt ist, die optische Messtechnik auch in die Fertigung zu bringen. Auf der AMB präsentierte der Anbieter zwei neue Lösungen zur fertigungsintegrierten Qualitätssicherung, die auf die Bedürfnisse der Industrie zugeschnitten sind. Neu in der Produktpalette sind der IF-EdgeMaster zur automatischen Schneidkantenmessung und der mobile IF-Portable. Mehr...
Dem Thema Qualität wird in der Luft- und Raumfahrt allergrößte Bedeutung beigemessen. Deshalb setzt der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines GmbH auf über 100 Maschinen das optische Messsystem LaserControl NT von Blum-Novotest ein. Das Laser-System weiß insbesondere durch die gebotene Prozesssicherheit zu überzeugen und hilft so dabei, bestmögliche Fertigungsergebnisse zu erzielen. Mehr...
Der ROMER Absolute Arm, der neueste mobile Messarm von Hexagon Metrology, ist nun als vollständig zertifiziertes Laser Scanner-System für alle Arten von Scan-Anwendungen erhältlich. Dank Absolutdrehgebern, ergonomischem Design und modularem Konzept ist dieses mobile ROMER KMG nun vielseitiger und benutzerfreundlicher als je zuvor. Mehr...
Vor allem Werkzeughersteller, Schärfbetriebe, als auch die Medizintechnik müssen es sehr genau nehmen, wenn es um die Fertigung von Werkzeugen oder Werkstücken geht. Oft entscheiden wenige µ gegenüber dem Mitbewerber. Von größter Wichtigkeit sind Know-how und Erfahrung im Fertigungsverfahren, eine effiziente Prozesskette aber vor allem auch höchste Ansprüche an die verwendeten Werkzeuge. Diese müssen nachweislich µ-genau den Sollvorgaben entsprechen. Um diesen hohen Ansprüchen an Präzision gerecht zu werden, gibt es das ZOLLER »smarTcheck«, welches insbesondere zur Messung, Prüfung und Dokumentation von Zerspanungswerkzeugen entwickelt wurde. Mehr...
Nach der erfolgreichen Einführung der weltweit ersten Computertomographie-Workstation auf der Control 2009, sorgt WENZEL Volumetrik auch dieses Jahr wieder für eine Überraschung: Es wird ein kompakter Tomograph vorgestellt, der auf jedem Schreibtisch Platz findet und kleine Bauteile für mess- und prüftechnische Aufgaben scannen kann. Mehr...
 

Die Schnittgeschwindigkeit leicht erklärt

Unter dem Begriff „Schnittgeschwindigkeit“ können sich nur Fachleute etwas vorstellen. Auch Berufseinsteiger haben längere Zeit zu knabbern, ehe sie verstehen, was sich hinter dem Begriff verbirgt. Zeit, endlich mal Licht ins Wissens-Dunkel zu bringen. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Neuer Kühlschmierstoff überzeugt Vor allem Präzision und Flexibilität sind bei der Fertigung von Spezialkomponenten in Kleinstserien gefragt. Diese Trümpfe weiß die traditionsreiche Schlumpf Fertigungstechnik AG im Schweizerischen Muri erfolgreich auszuspielen. Als etablierter Hersteller bedient man eine große Bandbreite an verschiedenen Branchen, u.a. Luftfahrtindustrie, Maschinenbau und Prototypenbau. Bei den spanabhebenden Prozessen liegt der Fokus auf einer zuverlässigen Prozessstabilität sowie auf langen Standzeiten von Werkzeugen und Emulsion. Deshalb setzt Schlumpf Kühlschmierstoffe von Georg Oest Mineralölwerk GmbH & Co. KG, Freudenstadt, ein. Sowohl Produkt- als auch Servicequalität des Voll-Sortimenters haben überzeugt und bereits eine nachweislich messbare Steigerung der Performance gebracht.

Die neue Dimension des Gleitlacks Wahrhaftig "Schmierung on demand" bietet das neue Gleitlackprodukt des Hagener Schmierstoffspezialisten BECHEM. Die in dem sogenannten Anti-Friction-Coating eingebundenen Mikrokapseln geben ihre gespeicherten Schmierstoffe erst nach einer gewissen Belastung frei - also dann, wenn Sie tatsächlich benötigt werden. An der Reibstelle entsteht hierbei ein leistungsstarker, geschlossener Schmier- bzw. Gleitfilm.

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Keine Kompromisse beim Kühlschmiermittel-Filtern Beim Filtern von KSS sind Schnelligkeit, Wirtschaftlichkeit und Effizienz entscheidende Faktoren, bei denen es sich kein Anwender leisten kann, Kompromisse einzugehen. So etwa der Verzahnungswerkzeug-Hersteller IMS KOEPFER aus Eisenbach, der in der Produktion auf Vomat setzt.

Frequenzregelung für KSS-Pumpen - lohnend? Energiesparen ist eines der bestimmenden Themen im gesamten Bereich der Metallbearbeitung. Doch Veränderungen werden nur vorgenommen, wenn wirtschaftliche Vorteile dahinter stehen. Mit dem von Knoll Maschinenbau, Bad Saulgau, entwickelten E-Pass lassen sich KSS-Anlagen an Maschinen im laufenden Betrieb prüfen. Nach einer Stunde weiß der Anwender, ob es sich lohnt, für seine Hochdruckpumpe eine Frequenzregelung nachzurüsten.

Kompaktes KSS-Filtersystem Mit der neuen Baureihe DFF-Macro bietet Herding ein kompaktes Filtersystem an zur Aufbereitung von Schleifemulsionen und Schleifölen für einzelne Werkzeugmaschinen. Je nach Filterelementeanzahl und Anwendung können bis zu 120 Liter pro Minute KSS (Emulsionen und Schleiföle) mit einer Trenngrenze von 2 – 4 µm ohne Filterhilfsstoffe aufbereitet werden.

Duo sichert hohen Durchsatz Triebwerks- komponenten sind extremen Belastungen ausgesetzt. Um die Druckeigenspannung in der Oberflächenrandzone von Turbinenschaufeln zu erhöhen, werden sie nach dem Herstellungsprozess und bei der Wartung kugelgestrahlt. Letzteres ist der Einsatzbereich eines maßgeschneiderten Nass-Kugelstrahlsystems von Rösler bei einer weltweit führenden Luftfahrtgesellschaft.

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Automatisiertes Arbeiten wird immer wichtiger und ausgefeilter. TRUMPF zeigte auf der diesjährigen Euroblech unter anderem für das effiziente Laserschneiden variierender Blechdicken, die TruLaser 3030. Mehr...
Wasserstrahlschneiden ist als wirtschaftliches und universelles Trennverfahren für verschiedenste Materialien und Materialdicken bereits in aller Munde. Auf die ungewöhnliche Leistungsbreite dieser Technologie setzt der österreichische Wasserstrahlschneide-Spezialist STM jetzt noch das funktionelle Sahnehäubchen drauf. Denn mit dem neuen Fünf-Achs-Schwenkkopf „I-Head“ können STM-Anlagen auch Fasenschnitte und zur Werkstückoberfläche schräge Ausnehmungen hochpräzise erzeugen. Mehr...
Das neue 120X JetMachining-Center von OMAX bietet als großformatige Anlage beste Voraussetzungen für schnelles und akkurates Schneiden von großen Teilen oder Serien. Der Verfahrweg beträgt 3 x 4, 3 x 6, 3 x 8 oder 3 x 10 m. Die OMAX 120X verfügt über einen innovativen Traktionsantrieb mit hoher Positioniergenauigkeit bei gleichzeitig schnellem Vorschub. Die Y-Achse ist als Portal ausgelegt, sodass der Bediener freien Zugang zum Be- und Entladen der Maschine hat. Mehr...
 

Die Welt der Automation

Universelle Vision-Entwicklungsumgebung Schnell, funktionssicher und reibungslos müssen Vision-Lösungen zu erstellen sein. Die neue erweiterte hardwareunabhängige Vision-Software VisionPro 6.0 von Cognex kann beliebige Bildaufnahmequellen sowohl aus dem Umfeld der Framegrabber als auch der Direkt Connect-Kameras – mit GigE, FireWire und USB-Anschluss - in besonders komfortabler Weise einbinden. Dies betrifft sowohl Kamerabilder sehr großer Auflösung (bis 32k x 32k Pixel), Hochgeschwindigkeits-Kameras und insbesondere jetzt auch unkonventionelle Bildquellen, wie etwa 3D-Profile, Wärmebilder und Röntgenbilder.

Code-Lesegeräte mit tollem Leistungsumfang Die vielen Vorteile bildgestützter Code-Lesesysteme setzen sich immer stärker durch. Sie betreffen die ganze Einsatzbandbreite in Mobilität, Funktionssicherheit, Leistungsumfang, einfacher Handhabung, großer Anwendungsflexibilität, Wirtschaftlichkeit und simpler Installation. Die neue Produktfamilie der ID-Handlesegeräte DataMan 8000 von Cognex mit hochauflösendem Bildsensor (1280 x 1024 Pixel) verfügen über eine ganze Reihe einzigartiger Ausstattungen, Funktionsfähigkeiten und dementsprechend enormen Leistungsumfang.

Präzise Positionsbestimmung Hoch genaue Wegmessung auch in rauen Umgebungen mit Kühlflüssig- keiten, Holz-, Glas- und Siliziumstaub oder Spänen ermöglicht das Integrierte Messsystem für Linearführungen von Rexroth. Die berührungslose, induktive Abtastung ist darüber hinaus unempfindlich gegen elektrische und magnetische Störfelder, wie sie vor allem beim Einsatz von Linearmotoren auftreten.

Komplettlösung für die Maschinenautomation Wer seine vorhandenen Werkzeugmaschinen immer noch händisch be- und entlädt, verschenkt ziemlich sicher jede Menge Geld. Vermutlich werden zudem die Talente und Ressourcen der Mitarbeiter nicht wirklich optimal genutzt. Was tun? Ganz gleich, ob Einlege-, Futter- oder Aufspannteile zu handhaben sind, Investitionen in FMB Unirobot rechnen sich nachweislich schnell: sie verlängern Maschinenlaufzeiten, sie sind einfach zu bedienen, sie arbeiten flexibel und zuverlässig und sie verschaffen den Mitarbeitern Freiräume für sinnvollere Aufgaben im Unternehmen sowie mehr Zeit für Qualifizierungsmaßnahmen.

Datenlogger im Smartphone-Format Die ALTHEN GmbH Mess- und Sensortechnik - Spezialist für das elektrische Messen mechanischer Größen - stellt mit dem neuen Datenlogger GL220 ein kompaktes Multitalent für die mobile Messdatenerfassung vor. Mit den 10 analogen Eingängen sind mehrere Messwerte gleichzeitig erfassbar. Diese können mathematisch miteinander verknüpft und auf dem Farbdisplay in verschiedener Form direkt dargestellt werden. Für die exakte Umsetzung der Messgrößen sorgt ein neu entwickelter 16 Bit-Analog-Digital-Wandler.

Die säuberbare Tastatur Der Mainzer Klinikskandal ist trotz seiner Dramatik nur stellvertretend für die andauernde Hygieneproblematik in Krankenhäusern. Immerhin hat er dazu geführt, dass das Problem mittlerweile im Kanzleramt angekommen ist. Allerdings sind sich die Fachleute einig: Es gibt kein Gesetzgebungsdefizit sondern ein Vollzugsdefizit. Zudem werden säuberbare Tastaturen nicht nur in Kliniken benötigt.

Sensoren mit Ethernet Interface Die neuen Baumer VeriSens Vision-Sensoren der Serie 1500 und 1800 mit Edelstahlgehäuse, Schutzart IP69K und Ethernetschnittstelle ermöglichen eine flexible Anlagenintegration in rauen Umgebungsbedingungen, die hohe Anforderungen an Hygiene und Reinigungszyklen stellen. Die leistungsfähigen Funktionen zur Inspektion, Identifikation und Zeichenerkennung können damit dort eingesetzt werden, wo es die Anwendung erfordert – ohne zusätzliche mechanische Schutzmaßnahmen.

Eine Greifzange, viele Anwendungen Neue Anforderung bedeutet gleich: neue Greifzange? Das gilt nicht für die FIPA-Angussgreifzangen GR04.103 und GR04.130C. Denn der Materialfluss-Experte aus Ismaning/München hat hierfür austauschbare Greifbacken entwickelt – mit der Folge, dass dieselbe Zange einfach und schnell für unterschiedliche Anwendungen und Materialen genutzt werden kann. Das spart Investitionskosten und reichlich Zeit aufgrund der flexiblen Handhabung.

Große Direktantriebe als Segmentmotoren Rotative Direktantriebe mit Durchmessern über einem Meter stellt die INA Drives & Mechatronics GmbH & Co. oHG (IDAM) als Segmentmotoren vor. Gegenüber herkömmlichen Torquemotoren bietet die Segmentbauweise ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit und überzeugt durch hohe Drehzahlen und Wartungsfreundlichkeit.

Folienkartusche ermöglicht blasenfreies Dosieren DELO präsentiert eine intelligente Dosierlösung: Die Folienkartusche DELO-FLEXCAP. Dadurch lassen sich Klebstoffe blasenfrei transportieren, lagern und verarbeiten. Außerdem ermöglicht die Kartusche eine optimale Reproduzierbarkeit bei der Klebstoffdosierung.

 

Die Welt der Handwerkzeuge

Der neue mobile Profi von Makita läßt schon beim ersten Hinsehen seine Vielseitigkeit erahnen. Der „Flipper“ erfüllt sämtliche Anforderungen an eine professionelle und leistungsfähige Tischkreissäge. Gleichermaßen ist die LF1000 bei der Lösung diffiziler Konstruktionsprobleme mit Gehrungs- oder gar Schifterschnitten die richtige Wahl. Mehr...
Durch die dreimal höhere Speicher- und Energiedichte eines Lithium-Ionen-Akkus kann deutlich mehr Energie gespeichert werden. Somit wird mehr Entladespannung an der Maschine abgegeben, was dem Anwender längere Arbeitszeiten ermöglicht. FLEX-Elektrowerkzeuge setzt diese Technologie bei ihren neuen Akkumaschinen ein. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

Mechanik sorgt für Sicherheit Mit dem so genannten MecLock- Schutzsystem hat die Strasser GmbH eine mechanische Sicherheitstechnologie entwickelt, die den Personenschutz im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen über Lichtgitter, Lichtvorhang oder elektrische Schaltleisten erhöht und zugleich die Produktivität der Maschine steigert.

Antriebsintegrierte Sicherheitstechnik Die antriebsintegrierte Sicherheitstechnik Safety on Board von Rexroth beschleunigt die Konstruktion und erhöht die Maschinenverfügbarkeit im Betriebsalltag. Die nach EN ISO 13849-1 und EN 62061 zertifizierten Sicherheitsfunktionen der IndraDrive- Servoantriebe markieren den aktuellen Stand der Technik.

 

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 9221.