Sie sind hier:

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Ausgabe Januar 2014

Ausgabe Februar 2014

Ausgabe März 2014

Ausgabe April 2014

Ausgabe Mai 2014

Ausgabe Juni 2014

Ausgabe Juli 2014

Ausgabe August 2014

Ausgabe September 2014

Ausgabe Oktober 2014

Ausgabe November 2014

Ausgabe Dezember 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Wichtige Info!

Die Welt der Fertigung wird seit Ende 2016 nicht mehr gedruckt, sondern als multimediale PDF-Ausgabe zum freien Download veröffentlicht. Hier geht´s zu den PDF-Ausgaben. Mehr Infos zur Welt der Fertigung finden Sie hier.






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


Boschert ist ein konzernunabhängiger, mittelständischer Maschinenbauer mit Sitz in Deutschland. Ziel des Unternehmens ist es, die technische Kompetenz und Verantwortung in der eigenen Hand und auf höchstem Niveau zu halten. Die Maschinen werden im eigenen Hause geplant, projektiert und zusammengebaut.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Die VÖLKEL GmbH ist ein global agierender Hersteller von Gewindeschneidwerkzeugen und Gewindereparatur-Systemen. Produkte werden unter den Marken VÖLKEL und V-COIL vertrieben.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Erwin Halder KG ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Normalien, Modularen Vorrichtungssystemen und Spannmitteln, Handwerkzeugen und Luftfahrtprodukten spezialisiert hat. Gefertigt werden nicht nur Katalogartikel, sondern auch kundenspezifische Produkte.






Anzeige


Die RAZIOL Zibulla & Sohn GmbH steht seit 75 Jahren für Qualität in der Schmierungstechnik. Rollenbandöler, Sprühsysteme, Befettungssteuerungen, Dosiergeräte sowie leistungsstarke Umformöle gehören zu den in Eigenfertigung entwickelten und konstruierten Produkten.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Vogt Ultrasonics ist seit 1983 ein Spezialist in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. Das Unternehmen bietet hochleistungsfähige Ultraschallprüfsysteme und -geräte sowie alle zerstörungsfreien Prüfmethoden in Dienstleistung im eigene Prüfzentrum oder beim Kunden vor Ort.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Gefahr: Magnetfeld der Erde steht vor der Umpolung
Gletscherschmelze: Jahrtausendealte Artefakte werden freigelegt
Menschheitsentwicklung: Steinfunde stellen gesicherte Erkenntnisse in Frage
Innovation: Wasserstoff treibt Fahrrad an
Wunderdiesel: Öl aus Luft soll dem Verbrennungsmotor neues Leben einhauchen
Mars: Forscher finden Indizien für früheres Leben
Luftbelastung: Experte warnt vor Panikmache
Meeresspiegelanstieg: Fakten zeigen ein deutlich entspannteres Bild
Diesel-Untersuchungsausschuss: Meldungen über Tote durch Dieselabgase sind unbegründet
Erkenntnis: Die Erneuerbaren, so, wie wir sie heute haben, sind für den Klimaschutz nutzlos
Experte: Die im Auftrage des BDI durchgeführte Studie „Klimapfade für Deutschland“ entbehrt einfachster technischer Erkenntnisse
Entwarnung für Berlin: Der Monat Januar zeigt in den letzten 260 Jahren keine Klimaerwärmung
Seiteneffekt: Hype um Bitcoin & Co behindert Suche nach außerirdischen Botschaften
Studie: Ameisen pflegen verletzte Artgenossen
Rätselhaft: Sind Computerprogramme und Nervensysteme fundamental ähnlich?
Steinfunde: Muss die Entwicklungsgeschichte des Menschen neu geschrieben werden?
DUH: Ein vom Staat subventionierter Verein
CO2: Ein Wunder-Molekül, welches die Grundlage allen Lebens auf der Erde bildet
EEG: Das gleiche Modell, wie es die Kirche einst zur Finanzierung des Petersdomes erfunden hatte
Treibhauseffekt: Weder durch Beobachtung noch Wahrnehmung gesichert
Ozonloch: Es schließt sich nicht
Experte: Bargeldabschaffung würde in einen Überwachungsstaat münden
Roboterwaffen: Russland, China und USA bauen Armee auf
Historiker: Merkel ist ein Desaster für Europa
Messung: Universum expandiert schneller als erwartet
Entdeckung: Mond besitzt große Wasservorkommen im Mondboden
Saturnmond: Forscher haben möglicherweise Hinweise auf Leben entdeckt






Die nächste Ausgabe erscheint am 1. Dezember 2014

 

Gedanken zur Zeit

Der Öffentliche Dienst
und sein Niedergang

Der Öffentliche Dienst hat über viele Jahrzehnte dafür gesorgt, dass der Bürger auch Nachts ohne Angst durch seine Stadt gehen konnte, dass Kinder in der Schule etwas lernten,

dass Kranke optimal versorgt und in kürzester Zeit wieder gesund wurden und dass eine leistungsfähige Verteidigungsarmee jederzeit den Schutz des Landes gewährleistete. Dies alles ist aktuell massiv bedroht. Mehr...

 
 

Die Spannzangen-Revolution

Spannende und informative Fachzeitschriften, wie die Welt der Fertigung, werden nicht selten gesammelt, um interessante Beiträge stets im Zugriff zu haben. Wem der Regalplatz zu schade ist, nimmt zumindest einzelne Beiträge aus dem Heft. Mit dieser zeitraubenden Sammelarbeit ist nun Schluss. Die Welt der Fertigung gibt es nun auch im PDF-Format zum Download.

Ein Abo für die Heft-Version der Welt der Fertigung kostet im Jahr nur 27.- Euro und kann hier bestellt werden.

In Heft 5/2014 stellt Hainbuch seinen cleveren Spann-Baukasten und sein Toplus-Spannsystem vor, das herkömmliche Spannzangen ziemlich alt aussehen lässt. DAV-Präsident Peter Schmidt hält Quoten für den falschen Weg. Mit der ›G220‹ hat Index ein Dreh-Fräszentrum ersonnen, das genau auf die Zerspanungsaufgaben der Zukunft zugeschnitten ist. Werkzeugmaschinenspindeln von Diebold bieten dank ihrer Qualitäten und Drehzahlbereiche viel Spielraum, um deutlich höherwertigere Teile aller Dimensionen zu fertigen. Eine besondere Konstruktion sorgt beim neuen Fünfachsspanner ›Kompakt‹ von Kipp für die Trennung von Spannkraft und Auflage. ›Visi‹ von Mecadat führt in kürzester Zeit von der Konstruktion über das NC-Programm zum Werkstück. Kellenberger preist seine bewährte ›Kel-Vera‹ in einer 750er-Variante für noch längere Teile an. Die additive Fertigung revolutioniert gerade die Fertigung. Concept Laser bedient mit der ›X line 1000R‹ den Markt für große Teile. Der besondere Tipp für einen Familienausflug ist diesmal das Museum für historische Maybach-Fahrzeuge im bayerischen Neumarkt, wo nicht nur schönste Maybach-Oldtimer zu bewundern sind. Mehr…

 
Messeführer 2015
Sehr geehrte Leser,
ab Januar 2015 möchten wir Ihnen noch mehr Service rund um wichtige Messen bieten. Im neuen Jahr finden Sie hier einen Messeführer, der Ihnen hilft, Ihre Messebesuche zu planen.

Lassen Sie sich überraschen!

3.11. bis 5.11. 2015

Auf der Airtec präsentieren Zulieferer der Luft- und Raumfahrtindustrie aus der ganzen Welt ihr Portfolio. Diese Messe bildet die gesamte Zulieferkette der Luft- und Raumfahrt vom Design, Engineering, Testing, Simulation über Materialien, Produktion, Werkzeuge, Komponenten und Systeme, Elektronik, Sensorik bis hin zum Lifecycle Support ab. Mehr zur Airtec lesen Sie hier.

3.11. bis 6.11.2015

Das praxisnahe Messe-Duo Blechexpo und Schweisstec findet im zweijährigen Rhythmus in der Landesmesse Stuttgart statt und befasst sich als weltweit einzige Veranstaltung mit den komplementären Technologien Blechbearbeitung und Fügetechnik. Mehr zur Blechexpo lesen Sie hier.

5.5. bis 8.5.2015

Als Weltleitmesse für Qualitätssicherung führt die Control die internationalen Marktführer und innovativen Anbieter aller QS-relevanten Technologien, Produkte, Subsysteme sowie Komplettlösungen in Hard- und Software mit den Anwendern aus aller Welt zusammen. Mehr zur Control lesen Sie hier.

Diebold GmbH & Co. noch nicht bekannt Das Unternehmen präsentiert seine neueste Kollektion präziser Voreinstellgeräte der VEG-Reihe sowie seine innovativen Kegelmessgeräte, Rundlaufprüfdorne und Spannkraftprüfer.
 

Kurzmeldungen

Brammer: Maximale Anlagenverfügbarkeit sichern. Mehr...

Datron: Neuer Online-Shop.Mehr...

Dehn: Kombi-Ableiter für die Telekommunikation. Mehr...

Euchner: Neue Internetpräsenz. Mehr...

EWM: Tochtergesellschaft in AG integriert. Mehr...

ZVO: Bilanz der Oberflächentage. Mehr...

Ganter: Normelemente aus rostfreien V4A-Edelstählen. Mehr...

Grundfos: Helpdesk mit zwei Support-Ebenen. Mehr...

Igus: Sicher zupackende Winkelgelenke. Mehr...

ILS: In die Aluminiumbearbeitung investiert. Mehr...

Kopp: Präziser Nachschliff für HM-Hochleistungsbohrer. Mehr...

Liqui Moly: Heißer Erotikkalender im Angebot. Mehr...

Morgan: Graphen-Entwicklung weiter vorantreiben. Mehr...

Tebis: Niederlassung in Göppingen gegründet. Mehr...

Technoseum: Geschichte und Zukunft der Medizintechnik. Mehr...

Tox: Neue Broschüre ›Tox-Stanzsysteme‹ Mehr...

Walther-Präzision: Zeit- und Kostenersparnis durch Schnellkupplung. Mehr...

Weiler: Stiftung zeichnet erneut Studenten aus. Mehr...

Brady: Schnellere Etikettenerstellung mit ›LabelMark 6‹. Mehr...

Hiwin: Gerollte Kugelgewindetriebe mit kurzer Lieferzeit. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Trinkwasser statt Werbegeschenke Über eine Zuwendung in Höhe von 1.500 Euro freut sich der Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e. V. (VcA). Den Betrag spendet die Bosch Rexroth AG.

Ausbildungsstartschuss in Plochingen 14 Auszubildende sind bei CeramTec in Plochingen in das neue Ausbildungsjahr gestartet.

Eisenblätter GmbH setzt auf Made in Germany Eisenblätter investiert in die Zukunft. Aktuell werden die letzten Schritte einer modernen Erweiterung des Unternehmenssitzes durchgeführt.

Fanuc Deutschland erweitert Firmenzentrale Noch im laufenden Geschäftsjahr wird FANUC Deutschland mit dem Bau eines weiteren Gebäudes direkt neben dem jetzigen Firmensitz in der Bernhäuser Straße beginnen.

Kokillen made in Ratingen Von einem 17-Mann-Betrieb zu einem weltweit führenden Hersteller für Kokillen und -zubehör: So lässt sich die Erfolgsgeschichte der Lintorfer Eisengießerei GmbH zusammenfassen.

Schmalz weiht Forschungszentrum ein 2.900 Quadratmeter Grundfläche, Raum für 120 neue Büroarbeitsplätze und nur etwas mehr als ein Jahr Bauzeit: Das sind die Eckdaten des neuen Forschungs- und Versuchszentrums von Schmalz.

 

Menschen und Meinungen

Die Politik der Bundesregierung ist auf vielen Feldern ein einziges Desaster. Was nottut ist eine starke Opposition, die die Regierung auf Irrwege aufmerksam macht. Mit der Partei ›Die Alternative‹ gibt es nun berechtigte Hoffnung, dass starke Wortmeldungen in naher Zukunft nicht mehr nur außerhalb des Parlaments erschallen. Der ehemalige BDI-Chef und jetzige Europaparlamentsabgeordnete Hans-Olaf Henkel legt in seinen Gastkommentar dar, was etwa in Sachen Euro zu tun ist. Mehr...
Mit Peter Schmidt wird der Deutsche Arbeitgeberverband von einer zupackenden Persönlichkeit geleitet, die auch zu unangenehmen Themen Stellung bezieht. Ob staatlich verordnete Quoten, irre Energiewende oder unnötiges Zertifizierungswesen, Peter Schmidt spricht Klartext und erläutert, wo Deutschland der Schuh drückt. Mehr...
 

Office per VBA einfach aufgebohrt

Die in Microsoft Office integrierte Programmiersprache VBA (Visual Basic for Applications) ist bestens geeignet, nicht im Office-Befehlsumfang vorhandene Funktionen flugs selbst zu schreiben. Wer sich mit dieser Sprache ein wenig anfreundet, wird im Laufe der Zeit erstaunt feststellen, das sich damit völlig neue Anwendungen auftun. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

Um im weltweiten Produktivitätswettbewerb mithalten zu können, müssen die Produktionssysteme hocheffzient arbeiten. Im Maschinen- und Anlagenbau sind flexible und agile Produktionssysteme bereits Status Quo – verschwendungsfrei, synchron, getaktet, Null-Fehler sind der Schlüssel zum Erfolg. Mehr...
Für die Oberflächeninspektion von Profilen aus Kunststoff und Kautschuk hat Pixargus das ›Defect Density Management‹ im Programm. Es ermöglicht die kombinierte, auf eine definierte Segmentlänge bezogene Bewertung von Art und Anzahl von Oberflächenfehlern. Mit ihm erfüllen die Hersteller von Profilen auch komplexe Spezifikationen ihrer Kunden und minimieren gleichzeitig den Ausschuss. Mehr...
Von Morgan wurde ein innovatives und leistungsfähiges Fügeverfahren zum Verbinden von Keramik mit Keramik entwickelt, das insbesondere bei anspruchsvollen Hochdruck-Fluid-Handling und Vakuumanwendungen zum Einsatz kommt. Mehr...
Nexonar erweitert das Produktportfolio. Das ›nexonar MotionLab‹ als Basisplattform für 3D-Bewegungsstudien und allgemeines Positioniersystem nutzt zukünftig ›Inertial Sensorik‹ der japanischen Firma LP Research für Aufgaben zur Erfassung von Relativbewegungen. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

Bomag setzt auf Heckert HEC 1600 Athletic Um die Bearbeitung von Bandagen zu optimieren, investierte das Unternehmen Bomag in ein horizontales Bearbeitungszentrum HEC 1600 Athletic der Heckert GmbH.

Maier: Der gute Weg zum Detalprodukt Sirona investierte im Bereich ›Instrumentenfertigung‹ in linear angetriebene Drehmaschinen von Maier, die sich optimal zur Präzisionsbearbeitung kleiner Teile eignen.

Schwer kann auch einfach sein Rückle stellte auf der AMB 2014 den Schwenktisch ›MRT 800 2xs‹ in den Mittelpunkt des Messeauftritts.

Mehrwert durch After-sales-Services Neben der Qualität und Zuverlässigkeit schätzen die Besitzer von SSB-Maschinen den weltweiten After-sales-Service, mit dem sie SSB ein Maschinenleben lang weltweit begleitet.

Die Formel 1 unter den BAZs Brother-Bearbeitungszentren gelten schon immer als vorbildlich schnell. Dies stellt Brother erneut mit den Zentren ›S500X1‹ und ›S700X1‹ der Speedio-Serie unter Beweis.

E50HD und WEILER SL2 Steuerung kommen gut an Die Zunahme qualifizierter Anfragen sowie der Zuwachs an potentiellen Neuinteressenten lassen bei Weiler ein gutes AMB-Nachgeschäft erwarten.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Die meisten Leichtbau-Materialien eint eines: Sie sind schwer zu zerspanen und stellen hohe Anforderungen an Maschine, Werkzeug und Prozess. Die Erarbeitung wirtschaftlicher und prozesssicherer Werkzeugkonzepte für ihre Bearbeitung erfordert großes Prozess-Know-how, wie es Mapal besitzt. Mehr...
Um den Anforderungen nach geringeren Kosten, der Zerspanbarkeit neuer Materialien und besten Oberflächengüten zu entsprechen, erweitert Palbit immer wieder sein Produkt- und Leistungsspektrum. Mit einer eigenen CC800/9-Beschichtungslinie von CemeCon bleibt das Unternehmen stetig am Puls der Zeit. Mehr...
Weltweiter Marktführer und Problemlöser auf dem Gebiet der Rändeltechnologie – das ist die Hommel+Keller Präzisionswerkzeuge GmbH aus Aldingen. Mit innovativen Sonderwerkzeugen gibt das Unternehmen seinen Kunden die passenden Helfer an die Hand, um auch anspruchsvolle Applikationen wie konische Rändelungen und komplizierte Beschriftungen zu meistern. Mehr...
Die besondere Geometrie maximiert die Leistung und minimiert Gratbildung und Delamination: Der neue Bohrer von Kennametal für die Bearbeitung von Composite-Werkstoffen in der Luftfahrtindustrie kann mit oder ohne Innenkühlung eingesetzt werden. So wird ein optimaler Spänetransport gewährleistet. Mehr...
Dank neuer Bearbeitungstechnologien gelang Lach Diamant vor über 15 Jahren die Pionierleistung, erstmals eine Spanleitstufe als Spanbrecher dreidimensional in die Diamantschicht einer PKD-Schneidplatte einzubringen. Daraus entwickelte das Unternehmen mehrere Variationen, die als ›chipbreaker-programm‹ für die Zerspanung von NE-Metallen – insbesondere von Aluminium – längst aus der Serienfertigung nicht mehr wegzudenken sind. Mehr...
Tatsache ist, dass nur relativ wenige Werkzeugmaschinen direkt vom Hersteller als Komplettpaket inklusive Werkzeuge angeboten werden. Die Praxis sieht so aus, dass 70 Prozent der neuen Maschinen von Lieferanten, Vertretern oder Händlern von Werkzeugmaschinen ohne Werkzeuge verkauft werden. Damit mit den neuen Maschinen auch schnellstmöglich produziert werden kann, bietet Sandvik Coromant ein breites Sortiment an Startup-Toolkits. Mehr...
Hochwarmfeste Stähle, Inconel oder Titan etc. lassen sich mit herkömmlichen Werkzeugen kaum wirtschaftlich bearbeiten. Dazu braucht es spezielle, auf die Anwendung hin optimierte Hochleistungstools. Ein Beispiel sind die Z-CARB AP Fräser von SGS Tool. Mehr...
Die VHM-Fräser der Proto•max Inox-Familie sind bei Walter zuständig für den festen Biss in rostfreien Stahl. Herausragende Eigenschaften waren bisher die großen Zerspanvolumen. Das bleibt auch so. Erweitert worden sind die Spannmöglichkeiten – dank der von Walter dazugehörigen ConeFit-Schnittstelle. Mehr...
 

CNC-Simulator für den Nachwuchs

Das Programmieren von CNC-Maschinen war lange Zeit nur mit Befehlen nach DIN 66025 möglich. Mittlerweile ist diese Art der Programmierung in der Regel nur mehr an Maschinen zu finden, die für die Massenfertigung von Teilen verwendet werden, da dieser Code optimal geeignet ist, Maschinen umfassend auszureizen. Schließlich kommt es in der Massenfertigung auf jede Sekunde Einsparung an, was sich in den Stückkosten bemerkbar macht. Für die Einzelteilfertigung ist dieser Code weniger geeignet. Hier punktet beispielsweise Heidenhain mit der Klartextprogrammierung. Wer sich damit vertraut machen möchte, kann dies mit einem kostenlosen Simulator tun. Mehr...

 

Die Spannwelt

Innovatives Vierbacken- ausgleichsfutter Mit ›InoFlex‹ lassen sich runde, rechteckige und auch geometrisch unförmige Werkstücke ausgleichend und zentrisch spannen. Mit Spannkräften, die gleich oder höher sind als bei herkömmlichen Dreibackenfuttern, garantiert InoFlex ein sicheres Spannen.

Nullpunktspannung im µ-Bereich Der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme SCHUNK erweitert sein Nullpunktspannprogramm um spezielle Spannbolzen, die rasante Werkstückwechsel mit einer enormen Wechselwiederholgenauigkeit < 0,002 mm ermöglichen.

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

Codesoft 2014 wurde von Brady speziell für Unternehmen mit komplexeren Anforderungen in der Etikettierung entwickelt. Die Software bietet eine effektive Lösung für die anspruchsvollen Anforderungen in der Barcode-Kennzeichnung bei der Güter- und Ressourcenverwaltung, der Kontrolle von Vertriebskanälen und Lagerbeständen, der Nachverfolgung von Dokumenten oder der Verwaltung von Dokumentationsdaten. Mehr...
Für ihre panelbasierten Kompakt-CNC Sinumerik 828D und Sinumerik 828D Basic für das Drehen und Fräsen hat die Siemens-Division Drive Technologies eine neue Steuerungshardware mit mehr Rechenleistung entwickelt. Mehr...
Maplesoft hat eine neue Arbeitshilfe zur Infinitesimalrechnung auf der Grundlage von Maple, der mathematischen Berechnungssoftware für Forschung und Lehre in Mathematik, Technik und Wissenschaft, vorgestellt. Mehr...
Die Langenbacher Mecadat AG hat mit ›Visi V20‹ ein starkes Stück Software für die effiziente und fertigungsgerechte Blechteilkonstruktion im Portfolio. Mehr...
›VisualCAM 2014‹ für Geomagic beinhaltet zwei CAM Module, MILL (Fräsen) und TURN (Drehen), die beide vollständig im CAD-Programm ›Geomagic‹ integriert sind und als Bundle oder unabhängig voneinander erworben werden können. Mehr...
Die Eckelmann AG zeigt auf der SPS IPC Drives in Nürnberg innovative Lösungen zur Erstellung industrietauglicher Bedienoberflächen mit dem Look & Feel, das Anwender von Consumer-Produkten wie dem iPad oder ähnlichem kennen. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

EWM vereinfacht die DIN EN 1090-Zertifizierung Schweißgeräte von EWM sind besonders einfach zu bedienen. Zusatznutzen: Das EWM-Konzept sorgt dafür, dass die Schweißanweisungen für die DIN EN 1090-Zertifizierung schnell erstellt sind.

Rundum-Service für Druckgussmaschinen Bestimmte Bauteile für Pkw-Motoren werden mit Hilfe des Druckguss-Verfahrens hergestellt. Ab sofort bietet der Schuler-Service für solche Anlagen Modernisierungen, Reparaturen, Inspektionen und Ersatzteile an.

Besonders wirtschaftlich Biegen Die neue Generation der TruBend Serie 3000 von Trumpf vereint hohe Achsgeschwindigkeiten mit einfacher Bedienung und einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis.

Zehntausende Sägezuschnitte für Zeiss Seit zehn Jahren beliefert der Stahlhändler Günther + Schramm die ZEISS Gruppe mit Sägezuschnitten und sämtlichen Materialien, die das Industrieunternehmen zur Produktion seiner Optik- und Optoelektronik-Lösungen benötigt.

 

WdF: Vorteile für Leser und Anzeigenkunden

 

Die Schleifwelt

Bei Danobat wird allergrößten Wert auf die Qualität und Präzision der Bearbeitungsprozesse gelegt. Daher unterliegen Danobat-Maschinen einem ständigen Prozess der Weiterentwicklung. Diese Philosophie lässt sich ganz gut an der Baureihe ›VG‹ ablesen. Mehr...
Die Zweiseiten-Feinschleifmaschine ›AC 700-F‹ von Wolters gefällt durch ihr Produktdesign. Doch auch „unter der Haube“ glänzt sie mit technischen Raffinessen. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

Federn altern und verlieren im Laufe der Zeit ihre Eigenschaften. Dies gilt natürlich auch für Tellerfedern, die in Werkzeugmaschinenspindeln für den sicheren Halt der Zerspanungswerkzeuge sorgen. Die regelmäßige Überprüfung der Einzugskraft ist daher Pflicht, soll die Maschine auf Dauer Spitzenleistungen wie am ersten Tag bringen. Diebold hat dazu einen Spannkraftprüfer im Angebot, der den Prüfvorgang zu einer Sache von wenigen Sekunden macht. Mehr...
Creaform hat eine vielseitige, tragbare und intuitive Lösung zur Erfassung von Objekten und Erstellung von 3D-Content-to-Print im Portfolio. Die Go!SCAN 3D-Weißlichtscanner und ›VXmodel‹, ein 3D-Scan-to-Print-Softwaremodul, sind die ideale Lösung für Profis in den Bereichen 3D-Druck und generative Fertigung. Mehr...
 

Der bessere Treibstoff für die Raumfahrt

Bisher herrscht die gängige Lehrmeinung vor, dass sich Verbrennungsvorgänge nur unter Zuhilfenahme von Sauerstoff auslösen lassen. Dr. Peter Plichta, ein deutscher Universalgelehrter bewies jedoch schon 1968, dass Stickstoff ein ebenso gutes Reaktionsmedium ist. Dem gelernten Chemiker, Mathematiker und Physiker gelang es, einen Stoff aus Silizium zu entwickeln, der ›Silan‹ genannt wird und in der Lage ist, als ungefährlicher Treibstoff insbesondere für die Luft- und Raumfahrt zu fungieren. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Einzigartiger Ölwegweiser Mit einer ganzen Reihe von Neuerungen wartet der kostenlose Online-Ölwegweiser von Liqui Moly auf.

Präzise Tropfen für die Umformung Die Raziol Präzisionsdosiereinheiten wurden entwickelt zur hochpräzisen Dosierung von Umformölen. Die anwenderfreundliche und kompakte Neuentwicklung wird in Verbindung mit Raziol Rollenbandölern, Sektorbefettungsanlagen, Werkzeugschmiersystemen, Minimalschmierdüsen, oder Sprühanlagen eingesetzt.

Spezialfett für den Tunnelbau Das Hochleistungsfett ›rhenus CXN 25‹ von Rhenus Lub sorgt dafür, dass bis zu 200 Meter lange Tunnelbohrmaschinen stets optimal gegen Umgebungseinflüsse geschützt sind und ihre anspruchsvolle Arbeit verrichten können.

Mehr Standzeit bei fettgeschmierten Spindellagern Mit Know-how ist es möglich, auch fettgeschmierte Lager bei sehr hohen Drehzahlen mit ausreichender Standzeit zu betreiben und so auf die systemkostenintensive Öl-Luft-Schmierung zu verzichten.

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Deprag: Schmutzpartikel im Griff Technische Sauberkeit ist kein Trend, sondern eine Notwendigkeit bei der Fertigung und Montage immer komplexer werdender Produkte mit steigenden Qualitätsansprüchen. Bauteile und Baugruppen, die durch Verschmutzung in ihrer Funktion beeinträchtigt werden können, müssen im technisch sauberen Umfeld gefertigt und montiert werden. Für Deprag ist dies Grund genug, mit standardisierten Lösungen Trendspots zur Realisierung der Technischen Sauberkeit im Montageprozess zu setzen.

Cold Jet mit neuen Entwicklungen Mit tausenden installierten Reinigungslösungen nutzt Cold Jet die ganze Breite und Tiefe des großen Anwendungs- und Kundenverständnisses, um auf diese Weise neue sowie verbesserte Produkte und Lösungen zu entwickeln.

Komprimiert und frei von Kühlschmierstoffen Die Zollner AG komprimiert mit einer RUF-Brikettierpresse jährlich mehr als 100 Tonnen Aluminiumspäne. Damit reduziert der Mechatronikdienstleister das Volumen dieser Wertstoffe auf einen Bruchteil und trennt sie von anhaftenden Ölen und Emulsionen. Durch die Zurückgewinnung der Kühlschmierstoffe sowie die höheren Abnahmepreise für Aluminiumbriketts hat sich die Presse in kürzester Zeit amortisiert.

Die gute Art der Aufbereitung Das Unternehmen Mineralölhandel Hans Schmidt GmbH & Co. KG ist ein renommiertes, umweltschutzzentriertes Entsorgungs-unternehmen. Unter anderem werden Altemulsionen sowie ölhaltige Prozess- und Abwässer abgeholt, aufbereitet und verwertet. Aqon-Technik hilft dabei.

 

RZM – Der schlanke Spanner für Fünfachser

Wer mit schweren Wanderstiefeln an einem 100 Meter-Lauf teilnimmt, sollte sich nicht wundern, wenn er nicht zu den Siegern gehört. Ähnliches gilt für schwere Spannmittel, die auf agilen Fünfachsmaschinen verwendet werden. Was sich auf schweren Bearbeitungszentren bewährt hat, ist auf dieser Maschinengattung völlig deplatziert. Besseres hat Röhm mit dem ›RZM‹ im Angebot. Mehr...

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Auch im Jahr 2014 bleibt die Euromold ein wichtiges „Schaufenster“ des 3D-Druckens. Concept Laser kündigt ein ganzes Bündel von Produktweiterentwicklungen an. Mehr...
Das regenerative Erstellen von Werkstücken aus festen, flüssigen oder pulverförmigen Stoffen schreitet mit Siebenmeilenstiefeln voran. Wir erleben derzeit eine Revolution, die wohl nur mit der Erfindung der Dampfmaschine vergleichbar ist. Wie damals gibt es Schrittmacher, die den Takt der Innovationen vorgeben. Das Unternehmen SLM ist ganz vorne zu finden, wenn es um diese Technik geht. Mehr...
 

Die Welt der Automation

Multitouch-Vorteile plus höchste Rechenleistung Mit seinem Control-Panel- und Panel-PC-Spektrum bietet Beckhoff einen Baukasten, um für komplette Anlagen durchgängig, flexibel und im einheitlichen Look-and-feel alle PLC-, Motion- und HMI-Aufgaben zu lösen.

Beck: Schnelle und platzsparende IML-Automation Beck Automation präsentierte zur Fakuma 2014 ein hochdynamisches IML-System. Die Fertigungszelle besteht aus einer vollelektrischen Spritzgiessmaschine Engel e-motion 440/160 und einer 2-Kavitäten-Spritzgiessform von Glaroform.

Kaeser: Mehr Druckluft mit noch weniger Energie Kaesers neue Schraubenkompressoren der Baureihe ›BSD‹ punkten mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit bei gleichzeitig niedrigem Energie- und Platzbedarf.

Servotechnik: Zentral oder Dezentral? Mit dezentraler Servotechnik lassen sich im Maschinen- und Anlagenbau Einsparpotenziale bei der Installation erzielen.

Schraubersteuerungen mit bis zu vier Kanälen Ein einheitliches Design, intuitive Bedienung und eine einzige Baugröße für alle Anwendungen – WSM-Automation hat bei seinen Schraubersteuerungen den Generationswechsel vollendet.

Robotik-Lösungen für die Industrie 4.0 Auf der Internationalen Zuliefererbörse ›IZB‹ stellte der Roboterhersteller Yaskawa die Potenziale multifunktionaler humanoider Roboter für die Industrie 4.0 vor: Das Unternehmen präsentierte den 15-achsigen Dual-Arm-Roboter ›Yaskawa Motoman SDA10D‹, der mit einem Kamerasystem zur 3-D-Raumüberwachung vernetzt war.

 

Edelstahl Rostfrei – er rostet doch

Edelstahl wird stets als korrosionsfest betrachtet. Doch ist diese Eigenschaft nicht automatisch gegeben. Edelstahl kann durchaus rosten, wenn der jeweilige Edelstahl nicht gezielt nach dem Verwendungszweck ausgewählt und die anschließende Bearbeitung nicht sachgerecht durchgeführt wird. Es tut daher Not, sich bezüglich der Edelstahlverarbeitung kundig zu machen, damit das Gewerk nicht plötzlich von brauner Sprenkeln überzogen wird. Mehr...

 

Die Welt der Handwerkzeuge

Werden Konstruktionen, wie etwa mannshohen Stahlgerippe mit Bleicheinhausung und Dämmung hergestellt und sind dort Löcher zu bohren, fühlen sich Kernbohrmaschinen von Fein in ihrem Element. Mehr...
Die neuen Kompakt-Winkelschleifer von Metabo bringen Höchstleistung. Für staubintensive Arbeiten hat der Nürtinger Hersteller besonders effektive Absaug-Systeme entwickelt: Mit drei neuen Absaughauben und passendem Zubehör bietet Metabo Profis die perfekte Systemlösung für einen sauberen Arbeitsplatz. Mehr...
Maximale Leistung, Laufzeit und Lebensdauer – dafür steht die FUEL-Serie von Milwaukee, zu der auch die neue Akku-Handkreissäge M18 CCS55/4.0 gehört. Bei kraftvollen Tauch- und Gehrungsschnitten braucht dieses mobile Montagewerkzeug in seinem Anwendungsbereich selbst den Vergleich mit netzbetriebenen Modellen nicht zu scheuen. Mehr...
Stemmen und Spalten, Biegen und Brechen – Stanley bietet professionellen Anwendern ein komplettes Sortiment an Handwerkzeugen für jeden Arbeitsschritt. Darunter Werkzeuge mit Mehrfachfunktion wie den ›Fubar Fatmax‹ – der Vorschlaghammer, Greifer, Nagel- und Stemmeisen in einem ist. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

Gaslöschanlage verhindert Brand In Krankenhäusern sind Vorkehrungen für den Brandschutz besonders wichtig. Als sich im November 2013 im Serverraum des Kreiskrankenhauses Dormagen ein Brand zu entwickeln drohte, konnte dieser noch im Entstehen von der installierten Siemens-Gaslöschanlage gelöscht werden.

Ein Schuh mit Extra-Schutz Der ›Protector Forest‹ von Haix in Orange und schwarz ist ein ultraleichter Schnittschutz-Stiefel (Level 2), der nicht nur perfekt schützt, sondern auch optisch begeistert. Das Orange-Schwarze Design setzt optische Akzente und punktet durch die auffällige Signalfarbe gleichzeitig in Sachen Sicherheit.

 

Vom Zeppelin zum edlen Maybach

Der Name ›Maybach‹ ist das Synonym für Automobile der absoluten Luxusklasse. Das war nicht immer so, denn das Unternehmen Maybach produzierte zunächst ausschließlich Motoren, die es an Unternehmen lieferte, die diese in Automobile oder Schiffe einbauten. Bestens studieren kann man die Geschichte der Maybachs im Museum für historische Maybach-Fahrzeuge, das im bayerischen Neumarkt beheimatet ist und zahlreiche Automobilschmankerl und Motoren bereithält, die von den Glanzzeiten eines großen Namens erzählen. Mehr...

 

Die Welt der Fachbücher

Dank Provision in den Untergang In einem gesättigten Markt sind Geschäfte schwierig. Dennoch werden Unternehmen nicht müde, jährlich utopische Wachstumsvorgaben zu verkünden und anzustreben. Eine provisionsgesteuerte Verkaufsabteilung soll dann dafür sorgen, dass die Prognosen eintreffen. In ihrem Buch ›Vorsicht Vermittler‹ legen Jens Hagen, Dörte Jochims und Thomas Schmitt aufrüttelnd dar, dass das Provisionssystem der Grund dafür ist, dass sich insbesondere die Versicherungs- und Finanzbranche mittlerweile immer mehr dem Gebaren der "Ehrenwerten Gesellschaft" angleicht.

Der Hexentanz in der Asse Im Mittelalter wusste jedes Kind, dass Hexen gefährlich sind. Schließlich reiten diese auf Besen und verbreiten üble Krankheiten. Aberglauben spielt auch heute noch eine Rolle. Nur Unwissenden kann man Märchen erzählen, die diese dann als bare Münze nehmen. Gerade beim Thema ›Atom‹ laufen in der BRD viele Märchenerzähler durch die Lande. Da kommt das Buch "Das Märchen von der Asse, Gorleben und anderen Endlagern" von Dr. Hermann Hinsch gerade recht, um die Scharlatane in Sachen Atom zu entzaubern.

Algorithmen – die neue Bedrohung Die überwiegende Mehrheit der deutschen Unternehmen, etwa 82 Prozent, fühlt sich sicher vor Spionage. Angesichts der Enthüllungen der Spionagetätigkeiten alleine des amerikanischen Nachrichtendienstes NSA eine erschreckende Feststellung. Hubert-Ralph Schmitt beschreibt in seinem spannenden Buch ›Raubzug der Algorithmen‹, dass zu Sorglosigkeit wahrlich kein Anlass besteht.

Deutschland in der Hand Irrer Zur Schande Deutschlands ist das Aussprechen von politisch unkorrekten Wahrheiten hierzulande wieder zu einer Mut erfordernden Handlung geworden, bei der man Gefahr läuft, wirtschaftlich und als Mensch unter die Räder zu kommen. Akif Pirinçci hat diesen Mut und kämpft mit seinem Buch ›Deutschland von Sinnen‹ gegen eine Entwicklung an, an deren Ende für Deutschlands Bürger erneut ein Desaster wartet, wie es schon vorherige Generationen erleben mussten.

Tiefgründiges Zaubern mit Zahlen Mit dem Excel-Zauberbuch haben die Autoren J.Fleckenstein, W.Fricke und B.Georgie einen Knüller auf den Fachbuchmarkt gebracht, der zeigt, dass Excel-User auch ohne Einsatz von VBA ans Ziel kommen können.

Europa in kalter Verbrecherhand Das Projekt ›Europa‹ sollte den hier lebenden Menschen Frieden und Wohlstand bescheren. Stattdessen ist ein Abbau demokratischer Strukturen, steigende Verarmung, zunehmende Kindersterblichkeit und der Verfall staatlicher Ordnung zu beobachten. Selbst ein Krieg scheint in Europa wieder in greifbare Nähe zu rücken. Erfolgsautor Jürgen Roth ist den Ursachen auf den Grund gegangen und weist in seinem Buch ›Der stille Putsch‹ nach, dass als treibende Kraft hinter dieser Entwicklung die sogenannte ›Troika‹ steht.

Der Krieg, der nicht nur Hitler zum Vater hatte In der offiziellen Geschichtsschreibung wird erzählt, dass der Zweite Weltkrieg nur deshalb ausbrach, weil damals Deutschland über Polen hergefallen ist, Polen nur das Opfer sei, Frankreich und England dem bedrängten Polen helfen und die USA die Helfer unterstützten. Der ehemalige Bundeswehrgeneral Gerd Schultze-Rhonhof räumt mit diesem Mythos gründlich auf und belegt mit seinem Buch ›Der Krieg, der viele Väter hatte‹, dass die wahre Geschichte sich ein wenig anders darstellt.

VBA-Programmierung ohne Hürden Office-Programme von Microsoft glänzen mit starken Funktionen, deren Zahl Legion ist. Dennoch gibt es immer wieder Aufgabenstellungen, die noch keinen Niederschlag in einer passenden Funktion gefunden haben. Da kommt das Buch ›VBA-Programmierung‹ von Bernd Held gerade recht. Auf leicht verständliche Art wird erklärt, wie man selbst die vermisste Funktion programmiert.

Inmitten eines Energie-Sees Raus aus der Atomkraft, rein in Wind- und Solarenergie. Weg vom Benzin- und Dieselmotor, hin zum Elektromotor. Was sich ganz vernünftig anhört, entpuppt sich als Schuss in den Ofen, wie steigende Energiepreise zeigen. Dabei ist extrem preiswerte Energie im Überfluss vorhanden. Andreas von Rétyi zeigt in seinem Buch ›Energie ohne Ende‹ auf, wo diese zu finden ist.

Form- und Lagetoleranzen im Griff Form- und Lagetoleranzen werden oft nicht in allen Ausprägungen verstanden. Zu allem Übel werden diese aus Unsicherheit vielmals inflationär verwendet. Die Folge: Werkstücke werden unnötig teuer produziert. Zur Prophylaxe sei das Buch ›Form- und Lagetoleranzen‹ von Dr.-Ing. Walter Jorden empfohlen.

Der Weg zum Kundenverständnis Selbst allerbeste Produkte verkaufen sich nicht von alleine. Ihre Vorteile müssen herausgestellt und dem potenziellen Käufer vermittelt werden. Doch dieser reagiert nicht immer so, wie es erwartet wird. Selbst altgediente Marketingspezialisten haben oft keine Erklärung dafür. Der Grund liegt in ihrer Ausbildung, die vom Modell des ›Homo oeconomicus‹ geprägt war. Dieses Modell ist auch heute noch in den Hörsälen zugegen. Das Buch ›Der unvernünftige Kunde‹ zeigt ein besseres Modell auf, das Marketing-Spezialisten unbedingt kennen sollten.

Ein Schwindel fürs große Geschäft Eine angebliche Klimaerwärmung soll schon bald alles Eis der Pole und Gletscher schmelzen lassen, sodass Staaten, wie etwa Holland und Dänemark oder Teile von Schleswig-Holstein aufhören würden zu existieren. Dieses Szenario wird niemals eintreffen. Den Beweis tritt Hartmut Bachmann an, der in seinem Buch ›Die Lüge der Klimakatastrophe‹ nachweist, dass das Wort ›Klimakatastrophe‹ lediglich von mafiösen Kreisen in Geiselhaft genommen wurde, um ein langandauerndes, großes Geschäft anzustoßen.

Wahrheiten zum Ersten Weltkrieg Der Historiker Christopher Clark hat mit dem Buch ›Die Schlafwandler‹ ein Meisterwerk abgeliefert. Er legt dar, dass Deutschland mitnichten alleine Schuld am Ersten Weltkrieg hat, sondern mehrere Nationen, die im Buch beim Namen genannt werden, teils wesentlich mehr Schuld an diesem Drama hatten. Das geschichtlich wertvolle Meisterwerk sollte zur Pflichtlektüre an deutschen Schulen werden.

Gut geplant ist gut gesteuert Die Steuerungstechnik ist heutzutage ein selbstverständlicher Bestandteil moderner Berufe. Selbst Kraftfahrzeugmechaniker müssen entsprechendes Wissen haben, um komplizierte Motoren warten zu können. Egal ob Auszubildender oder angehender Ingenieur, ohne fundierte Kenntnisse der Steuerungstechnik kein Einstieg in eine lukrative Arbeitsstelle. Das dazu nötige Rüstzeug liefert das Buch ›SPS - Theorie und Praxis‹ aus dem Europa Lehrmittel-Verlag.

Die Wahrheit über das Erdöl Seit Jahrzehnten wird dem Bürger erzählt, dass das Maximum der Ölförderung bald erreicht sei. ›Peak Oil‹ lautet das Zauberwort, das die Angst vor dem kalten Heim und dem stehenden Auto wach hält. Die Wahrheit ist, dass es noch nie so viele neue Ölfunde gibt, wie derzeit. Selbst das angeblich arme Griechenland sitzt auf Unmengen von Erdöl. Sogar leegepumpt geglaubte Ölfelder geben auf geheimnisvolle Weise wieder Öl. Warum das so ist und ›Peak Oil‹ daher als Irrtum durch die Lehrbücher geistert, beweist Hans Joachim Zillmer in seinem Buch ›Der Energie-Irrtum‹. (Mit Video!)

Big Data - Nutzen und Risiken Wer denkt, dass er bedenkenlos seine Daten via Facebook, Twitter & Co. veröffentlichen kann, da er schließlich nichts zu verbergen habe, begeht einen fatalen Fehler, wie das Buch ›Big Data‹ von Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier auf erschreckende Weise aufzeigt. Das massenhafte Sammeln von Daten ist für jeden Einzelnen bedrohlich. Schließlich erschließt sich mit Big Data der wesentliche Wert von Informationen nicht im Zweck, für den sie gesammelt wurden, sondern in deren vielfachen Wiederverwendung.

Kompetent in Sachen Werkstoffe Kein Maschinenbau ohne Kenntnis der dazu nötigen Werkstoffe. Ob Eisenwerkstoffe, Nichteisenmetalle, Kunststoffe oder keramische Werkstoffe, im Buch ›Werkstofftechnik Maschinenbau‹ vom Verlag Europa-Lehrmittel wird das weite Feld der Werkstoffe gründlich erläutert und ausgeleuchtet. Von den Grundlagen der Metallkunde über die Wechselwirkung zwischen Werkstoffeigenschaften bis zur Werkstoffprüfung reicht das Spektrum, dem sich das hervorragende Buch widmet.

Aktiv die Zukunft gestalten Wer meint, dass die Zukunft stets mit unabwendbaren Ereignissen aufwartet, hat keine Chance, je ein mächtiges Instrument in Händen zu halten, das es ermöglicht, die Zukunft nach persönlichen Wünschen zu gestalten. Heiko von der Gracht zeigt in seinem Buch ›Survive‹ Wege zu dem Werkzeug auf, das die Zukunft formt.

Tatsachen zum Klimawahn Dr. Wolfgang Thüne, ein Diplom-Meteorologe, den ältere Zuschauer noch als Wettermoderator beim ZDF in Erinnerung haben, stellt in seinem Buch ›Propheten im Kampf um den Klimathron‹ auf knapp 580 Seiten klar, dass in der Klima-Frage ganz andere Interessen im Vordergrund stehen, als das Wohl der Menschheit. Ein aufrüttelndes Buch, das zu lesen sich mehr als lohnt.

Eine Bibel für den Maschinenbau Wer Maschinenbau studiert, sollte dafür Sorge tragen, dass er Arbeitsmittel und Bücher verwendet, die helfen, die knappe Studiumszeit optimal zu nutzen. Alfred Böges Werk ›Handbuch Maschinenbau‹ präsentiert auf über 1500 Seiten Wichtiges und Nützliches, rund um die Welt des Maschinenbaus.

Die Lügen der Migrationsindustrie Der Facharbeiterbedarf lässt Unternehmen nach Zuwanderern rufen. Dieser Wunsch wird mittlerweile politisch missbraucht. Mahnende Bücher zum Thema werden nicht selten wegen angeblicher Volksverhetzung verboten oder geschwärzt. Eine Schande für eine Demokratie! Es lohnt daher ein Blick auf Bücher, die bereits vor vielen Jahren geschrieben wurden und die heutige Miesere voraussagten. Dazu gehört das Buch ›Ausländer - Die wahren Fakten‹ von Bernhard Barkholdt.

Faszination Sonnenuhren Sonnenuhren sind ein faszinierendes Stück Technik. Sie finden sich zahlreich an Kirchengebäuden oder öffentlichen Plätzen. Wer sich selber so einen Hingucker bauen möchte, steht vor besonderen Herausforderungen mathematischer und astronomischer Art. Arnold Zenkert zeigt in seinem Buch Wege auf, unüberwindlich geglaubte Hindernisse zu meistern.

Hartz IV als Geschäftsmodell Der Buchtitel ›Reich durch Hartz IV‹ lässt befürchten, dass die Rede hauptsächlich von arbeitslosen Faulenzern ist, die auf Kosten der Fleißigen kräftig absahnen. Weit gefehlt! Im Fadenkreuz des Buches steht überwiegend eine krebsartig wuchernde Sozialindustrie, die mittlerweile zwei Millionen Beschäftigte zählt.

Z88Aurora Schritt für Schritt erklärt Mit der Freeware Z88Aurora hat die Universität Bayreuth ein leistungsstarkes FEM-Programm auf den Markt gebracht, das primär für die Ausbildung von Ingenieuren gedacht ist, jedoch auch zur Produktentwicklung bestens geeignet ist. Mit dem Buch ›Finite Elemente Analyse für Ingenieure‹ fällt der Einstieg in dieses Programm leicht.

Deutschland auf dem Wühltisch Während die Befürworter eines EU-Superstaates Stück für Stück dabei sind, die Vaterländer zugunsten einer Zentralregierung zu schwächen, werden in der gleichen Zeit still und leise wichtige europäische Industrien an indische, russische, arabische oder chinesische Käufer verkauft. Insbesondere Deutschland ist im Fadenkreuz von Unternehmen, die zumeist nur am jahrzehntelang aufgebauten Know-how interessiert sind.

Ordnung für die ganze Welt Moderne Technik ist ohne Normung nicht denkbar. Nur wenn Maße eingehalten werden, ist garantiert, dass defekte Bauteile problemlos gegen neue Teile ersetzt werden können. Das Buch ›Einführung in die DIN-Normen‹ ist ein kompetenter Ratgeber in Sachen Norm. Über 1000 Seiten stehen bereit, um Fragen zu beantworten, die nicht nur bei der Konstruktion von Maschinen anfallen.

Die China-Falle Wer dachte, dass China einen akzeptablen Weg zwischen Kommunismus und Kapitalismus gefunden hat, der es auch Mittelständlern erlaubt, das gewaltige Potenzial des Riesenreichs für sich zu nutzen, wird mit dem Buch ›Die China-Falle‹ von Jürgen Betram wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Skalarwellentransponder Wellen, die Energie übertragen, begegnen uns auf Schritt und Tritt. Ob Rundfunk, Handy, RFID-Chip oder Mikrowellengerät, überall wird Feldenergie genutzt, um Sprache und Daten zu übertragen oder Speisen zu erwärmen. Wenn es möglich wäre, Wellen zu finden, die große Energiemengen über große Distanzen transportieren, wäre eine große Hürde für die Energiewende beseitigt. Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl kennt den Schlüssel zur sorgenfreien Energieversorgung: die Skalarwellentechnik.

Kopf schlägt Kapital Wer ein Unternehmen auf Schulden aufbaut, hat in der Regel schlechte Karten, die nächsten Jahre wirtschaftlich zu überleben. Wie es weit besser geht, schildert Prof. Dr. Günter Faltin in seinem Buch ›Kopf schlägt Kapital‹. Der Professor, der an der Freien Universität Berlin lehrt und dort den Arbeitsbereich ›Entrepreneurship‹ betreut, weist anhand realer Beispiele nach, dass es nicht nötig ist, ein prall gefülltes Bankkonto zu haben, um sehr erfolgreiche Unternehmen aus dem Nichts zu erschaffen.

Die Wärmebehandlung des Stahls Moderne Technik ist ohne Stahl undenkbar. Kein Flugzeug würde fliegen, wenn es keine hitzebeständigen Stähle gäbe, die in Triebwerken den hohen Verbrennungstemperaturen trotzen. Moderne Autos wären unbezahlbar, wenn es keine hochbelastbaren Stähle gäbe, die sich zur Produktion verwindungssteifer Fahrwerke eignen. Prof. Dr.-Ing. Volker Läpple zeigt, was im Stahl steckt und klärt umfassend über seine Eigenschaften auf.

Titanic - warum sank das Schiff im Eismeer? Der Untergang der Titanic ist auch nach hundert Jahren mit vielen Fragezeichen versehen. Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke begeben sich in ihrem Buch auf Spurensuche im Kosmos des Materials, aus dem die Titanic erbaut wurde und weisen nach, warum die Titanic untergehen musste.