Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2014 » Ausgabe April 2014

Neue Technologien fürs 21. Jahrhundert

Konventionelle Messarme haben ausgedient

Creaform, weltweit führender Anbieter portabler 3D-Messtechnik-Lösungen und Dienstleistungen, präsentiert auf der CONTROL das neueste, was die optische 3D-Messtechnik-Technologie zu bieten hat.


Eine der bedeutendsten Entwicklungen der letzten 30 Jahre in der Messtechnik war zweifelsohne die Einführung tragbarer Messgeräte. Damit können Inspektionen im Fertigungsbereich direkt am Teil vorgenommen werden. Die Erfindung tragbarer Messarme in den frühen 90er-Jahren und die Einführung von Laser-Trackern kurze Zeit später revolutionierten die branchenüblichen Prüfverfahren.

Tragbare Messgeräte ermöglichen schnellere und regelmäßigere Messungen, wodurch sowohl Reaktionszeit als auch Qualität deutlich gesteigert werden. Bei Verwendung tragbarer Messtechnologien ergeben sich im Vergleich mit digitalen CMM-Scannern in Messlaboren mit schweren, stabilen Granittischen jedoch zahlreiche Herausforderungen.

Herausforderungen

In Produktionsumgebungen ist der tägliche Einsatz tragbarer Messlösungen mit Herausforderungen verbunden: Fertigungsmaschinen können Vibrationen verursachen, ein stabiles Messgeräte-Setup ist nicht unbedingt gewährleistet, Temperatur und Luftfeuchtigkeit können Schwankungen unterliegen oder aber die Fertigkeiten der Anwender sind unterschiedlich und wirken sich auf die Messung aus.

TRUaccuracy Technologie und dynamische Referenzierung

Dank der in allen Systemen integrierten TRUaccuracy Technologie und dynamischer Referenzierung werden mit den Creaform-Messtechniklösungen selbst unter schwierigsten Umgebungsbedingungen und unabhängig von den Fertigkeiten des Anwenders absolut zuverlässige und genaue Messergebnisse erzielt. Vorbei sind die Zeiten, wo eine stabile Messunterlage oder ein Messraum benötigt wurden.

Portables Koordinatenmesssystem HandyPROBE

Das tragbare messarmlose Koordinatenmesssystem (KMG) HandyPROBE ist die Alternative zum traditionellen Messarm. Die HandyPROBE ist ein kabelloses, auf Triangulationsverfahren basierendes Koordinatenmessgerät, welches absolute Bewegungsfreiheit bietet und für einzelne oder wiederholbare Messungen verschiedener Teile eingesetzt werden kann.

Das KMG wird über C-Track-Dual-Kamera-Sensoren getrackt. Neben dem Tracking des Referenzmodells des Gesamtsystems sorgen die C-Track-Sensoren für die exakte HandyPROBE-Positionierung, führen eine fortgesetzte Bilderfassung und –übertragung durch, beleuchten Reflektoren, verwalten den Datenaustausch mit dem Computer und speichern Sensorparameter.

Wird die HandyPROBE mit 2 bis 4 C-Tracks vernetzt, kann die C-Link Funktionalität genutzt werden. Diese ermöglicht bis zu vier C-Track Dual-Kamera-Sensoren miteinander zu vernetzen und diese gleichzeitig mit dem portablen taktilen Koordinatenmessgerät HandyPROBE oder dem 3D-Scanner MetraSCAN 3D zu nutzen. C-Link stellt eine mobile Messlösung dar, mit der ein virtueller Messraum an einem beliebigen Ort erstellt werden kann, um komplexe Setups, Vorrichtungen, Werkzeuge oder Prototypen schnell und einfach taktil oder berührungslos zu überprüfen. Wird C-Link mit dem dynamischen Trackingmodul VXtrack verwendet, kann es für Deformations- und Bewegungsanalysen großer oder komplexer Objekte verwendet werden.

3D-Scanner und automatisierte Inspektionen

Zusätzlich zu den tragbaren Koordinatenmessgeräten hat Creaform eine Vielzahl von Scan-Lösungen im Angebot, die auch die TRUaccuracy Technologie integriert haben und sich dynamisch referenzieren. Die Scanner können direkt dort eingesetzt werden, wo das Bauteil vermessen werden muss, unabhängig von der Arbeitsumgebung. Der Weißlichtscanner Go!SCAN 3D, die 3D-Scanner Handyscan 3D und MetraSCAN 3D sind ideal für 3D-Inspektionen, Qualitätskontrolle, Reverse Engineering, CAD-Vergleiche, 3D-Modellierung und Konformitätsbewertungen.

Für automatisierte Inspektionen bietet Creaform den robotergeführten MetraSCAN-R Scanner an. Diese schnelle und genaue Scan-Lösung wurde für die automatisierte Inspektion von Teilen in 3D direkt im Fertigungsbereich entwickelt und lässt sich perfekt in Automatisierungsprojekte integrieren. Sie garantiert schnelle Messungen und steigert die Produktivität und Produktqualität.

Auf der CONTROL 2014 wird Creaform mehrere neue bahnbrechende Messlösungen einführen und präsentieren. Besucher werden sich davon überzeugen können, warum Creaform die Referenz für portable 3D-Messtechnik-Lösungen ist.

 

Mehr Informationen zu Creaform:

Kontakt  Herstellerinfo 
CREAFORM Deutschland GmbH
Meisenweg 37
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: +49 711 1856 8030
Fax: +49 711 1856 8099
E-Mail: germany@creaform3d.com
www.creaform3d.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1604.