Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2014 » Ausgabe April 2014

Rohre und Profile optimal gelagert und verarbeitet

KASTO auf der Tube 2014

Auf der Tube 2014, der Weltleitmesse für Rohr- und Röhrenherstellung und -verarbeitung (7. bis 11. April, Düsseldorf), präsentiert die KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG innovative Lösungen aus den beiden Geschäftsfeldern Säge- und Lagertechnik. Das Unternehmen mit Sitz im badischen Achern-Gamshurst ist Technologieführer beim Sägen und Lagern von Metall-Langgut, Platten sowie Blöcken und bietet ganzheitliche Systeme und Lösungen, die u. a. speziell auf die Anforderungen rohrverarbeitender Handwerks- und Industriebetriebe zugeschnitten sind.

Lagertechnik:

KASTO zeigt beispielsweise das automatische Turmlagersystem UNITOWER. Dieses eignet sich für Bleche, Platten, Europaletten oder Kästen, insbesondere aber für Metall-Langgut wie Rohre, Profile und Stabmaterial. Im Vergleich zu konventionellen Lagermöglichkeiten zeichnet sich das UNITOWER-System durch seinen geringen Platzbedarf, einfache Bedienung und schnelle Zugriffszeiten aus. Durch das modulare Baukastenkonzept und die individuelle Ausführung mit wählbaren Einlagerlängen und Einlagerhöhen passt sich UNITOWER flexibel an jedes Materialflusskonzept an. Die selbsttragenden Langgutkassetten können Lasten bis zu fünf Tonnen tragen und Langgut bis zu einer Länge von 14,6 Metern aufnehmen. Systemhöhen bis 25 Meter sind möglich. Auf der Tube stellt KASTO ein Turmlager vom Typ UNITOWER E 1.5 mit einer Maximallast von 1,5 Tonnen pro Lagerplatz aus.

Sägetechnik:

Das vertikal arbeitende Sägeband ist die Besonderheit des Bandsägeautomaten KASTOverto A 2. Durch ihre extrem kompakte Bauweise kann die Säge auf kleinstem Raum platziert werden – nur drei Quadratmeter genügen als Stellfläche. Die Vollverkleidung sorgt für Sicherheit und Sauberkeit. Über einen frequenzgeregelten Sägeantrieb ist die Schnittgeschwindigkeit stufenlos einstellbar. Der hydraulische Sägevorschub lässt sich von null bis 300 mm/min ebenfalls stufenlos justieren. Weitere Vorteile der KASTOverto A 2 sind die einfache Bedienung über den KASTO Basic Control Touchscreen, die gute Zugänglichkeit sowie der geräuscharme Betrieb.

Die vollautomatische Schwenkrahmen-Bandsäge KASTOfunctional A ist für effiziente Abläng- und Gehrungsschnitte bei Rohren, Profilen und Vollmaterial konzipiert. Sie verfügt über einen frequenzgeregelten Sägeantrieb und einen vollhydraulischen Sägevorschub. Die Schnittgeschwindigkeit lässt sich stufenlos einstellen. Die ebenfalls stufenlose Gehrungsverstellung ohne Längenkorrektur macht die Säge extrem vielseitig. Für eine einfache Bedienung sorgt die BasicControl-Steuerung mit verständlichen Symbolen sowie Zustands- und Störmeldungen. Mit einer großen Palette an Zubehör kann die KASTOfunctional A flexibel und anforderungsgerecht ausgestattet werden.

Mit der KASTOradial M 6 präsentiert KASTO eine manuelle Metallkreissäge für Gerad- und Gehrungsschnitte. Mit zwei Schnittgeschwindigkeiten und einem Sägeblattdurchmesser von 315 Millimetern ist sie für universelle Anwendungen in Handwerksbetrieben und Werkstätten geeignet. Die Maschine ist serienmäßig mit einem schweren Doppelspannstock mit Schnellspannhebel, einem dampfbehandelten Metallkreissägeblatt HSS DMO 5, einer Materialauflagerolle und einer Kühlmitteleinrichtung ausgestattet. Auf der METAV wird die Säge live in Aktion zu sehen sein.

 

Mehr Informationen zu KASTO:

Kontakt  Herstellerinfo 
KASTO Maschinenbau GmbH & Co. KG
Industriestr. 14
77855 Achern-Gamshurst
Telefon 0049 (0) 7841 61-0
Telefax 0049 (0)7841 61 388
E-Mail: kasto@kasto.de
www.kasto.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1555.