Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2016 » Ausgabe Juni 2016

Leistungsstark und Benutzerfreundlich

Creaform baut seine Produktpalette aus

Creaform hat ›VXmodel‹, die neuesten Version seines Softwaremoduls für die Scan-to-CAD-Entwicklung, auf den Markt gebracht. Die vorgenommenen Ergänzungen dienen der Verbesserung der Benutzerleistung und der Produktivität für einen effizienteren Entwurfsprozess.


„Dank der hohen Benutzerfreundlichkeit der Software, der leistungsstarken Funktion „Automatische Oberfläche“ sowie des herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses erfüllt VXmodel die speziellen Anforderungen von Industriedesignern, Mechanikdesignern und 3D-Modellierungs-Experten bei Anwendungen im Bereich scanbasierter Reverse-Engineering-Projekte bzw. der additiven Fertigung“, erklärt Product Manager Simon Côté. „Diesen professionellen Benutzern steht bei der Vorbereitung eines Entwurfs eine große Bandbreite an Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Die erweiterten Funktionen von VXmodel in Kombination mit der kurzen Lernphase und der intuitiv bedienbaren Oberfläche ermöglichen es ihnen, sich auf die effektive und effiziente Entwicklung präziser Entwürfe zu konzentrieren.“

Kunden aus den Branchen ›Reverse Engineering‹ und ›3D-Druck‹ können sich auf neue Funktionen, wie beispielsweise Ausrichtungswerkzeuge, und die folgenden Erweiterungen freuen:

  • Multi-Element-Visualisierung: Optimieren von Entwurfsabläufe, indem mit diesem Werkzeug gleichzeitig mehrere Projektelemente in ein und derselben Ansicht bearbeitet werden – bei Aufgaben mit mittlerem ebenso wie mit hohem Komplexitätsgrad.
  • Rendering großer Datenmengen: Dank einer Verbesserung der Rendering-Fähigkeiten um den Faktor 20 (bei üblichen Anwendungen) können Benutzer mit VXmodel große Datensätze zur Ansicht auf einer interaktiven und bedienerfreundlichen Oberfläche öffnen.
  • Neue Auswahlwerkzeuge: Produktivität und Effizienz können mit den Werkzeugen von VXmodel gesteigert werden. Dank schnellerer Auswahlfunktionen kann innerhalb kürzester Zeit mit dem Entwurf begonnen werden.


Mit VXmodel lassen sich 3D-Scan-basierte Daten problemlos in alle Entwurfsprozesse integrieren. Das vielseitige Modul, das Teil von VXelements, der 3D-Softwareplattform und Anwendungssuite von Creaform ist, deckt den gesamten Workflow ab. Es kann Benutzer dabei unterstützen, ein reales Objekt mit den 3D-Scannern von Creaform zu erfassen, mehrere Iterationen eines Konzepts durchzuführen und das endgültige CAD-Design zu erstellen.

 

Mehr Informationen zu Creaform:

Kontakt  Herstellerinfo 
CREAFORM Deutschland GmbH
Meisenweg 37
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: +49 711 1856 8030
Fax: +49 711 1856 8099
E-Mail: germany@creaform3d.com
www.creaform3d.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1432.