Sie sind hier:

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Ausgabe Januar 2015

Ausgabe Februar 2015

Ausgabe März 2015

Ausgabe April 2015

Ausgabe Mai 2015

Ausgabe Juni 2015

Ausgabe Juli 2015

Ausgabe August 2015

Ausgabe September 2015

Ausgabe Oktober 2015

Ausgabe November 2015

Ausgabe Dezember 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Euroimmun Evotech Halder Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


Boschert ist ein konzernunabhängiger, mittelständischer Maschinenbauer mit Sitz in Deutschland. Ziel des Unternehmens ist es, die technische Kompetenz und Verantwortung in der eigenen Hand und auf höchstem Niveau zu halten. Die Maschinen werden im eigenen Hause geplant, projektiert und zusammengebaut.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Die VÖLKEL GmbH ist ein global agierender Hersteller von Gewindeschneidwerkzeugen und Gewindereparatur-Systemen. Produkte werden unter den Marken VÖLKEL und V-COIL vertrieben.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Erwin Halder KG ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Normalien, Modularen Vorrichtungssystemen und Spannmitteln, Handwerkzeugen und Luftfahrtprodukten spezialisiert hat. Gefertigt werden nicht nur Katalogartikel, sondern auch kundenspezifische Produkte.






Anzeige


Die RAZIOL Zibulla & Sohn GmbH steht seit 75 Jahren für Qualität in der Schmierungstechnik. Rollenbandöler, Sprühsysteme, Befettungssteuerungen, Dosiergeräte sowie leistungsstarke Umformöle gehören zu den in Eigenfertigung entwickelten und konstruierten Produkten.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Vogt Ultrasonics ist seit 1983 ein Spezialist in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. Das Unternehmen bietet hochleistungsfähige Ultraschallprüfsysteme und -geräte sowie alle zerstörungsfreien Prüfmethoden in Dienstleistung im eigene Prüfzentrum oder beim Kunden vor Ort.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Reinfall: Mannheim will keine weiteren Elektrobusse
EEG: Rückbau von Windanlagen wird nach dem Ende der Subventionen schwierig
Kohleausstieg: Deutschlands Weg in eine Agrarnation
Vorbeugung: Wie man sich gegen Erpressungstrojaner schützen kann
Archäologie: Kolossaler Sarkophag in Alexandria entdeckt
Studie: Großraumbüros fördern nicht die Kommunikation
Astrophysik: Forscher finden weit entfernte Quelle hochenergetischer Neutrinos
Cyberangriffe: Medienunternehmen im Visier von Hackern
Open Hardware: Einplatinenrechner bringen Bewegung in die Hörgeräteforschung
Waffen: US-Regierung macht den Weg für Pistolen aus dem 3D-Drucker frei
Riesenvogel: Frachtflugzeug ›Beluga XL‹ absolviert Testflug
Datenleck: Kanadische Firma für Robotersysteme ging nachlässig mit geheimen Kundendaten um
Viking-Sonde: NASA fand vermutlich bereits vor 40 Jahren auf dem Mars organische Stoffe
Technikwunder: Adaptive Optik ermöglicht bessere Bilder, als das Weltraumteleskop Hubble
Steinartefakte: Die ersten Amerikaner siedelten schon vor über 16.000 Jahren in Texas
Mode: Besonderes Kleidungsstück erlaubt das perfekte Vermessen des Körpers
Abfischbar: Bankkarten können heimlich um kleinere Beträge erleichtert werden
Sonne: NASA entdeckt großes Loch in der Sonne
Titan: NASA vermutet auf Saturn-Mond Leben in besonderer Daseinsform
Energiewende: Argumente gegen den Gang in eine Sackgasse
Aufgedeckt: Polens Beitrag zum 2. Weltkrieg
Irreführung: ZDF-Wetterfrösche haben Probleme, das Wetter für einen Tag vorherzusagen
E-Auto: ADAC-Kostenberechnung mit Aha-Effekt
Feinstaub: Eine Hauptquelle liegt in Nordafrika
Weizenernte: Weltweit ist der Ertrag gestiegen
Erkenntnis: Arktis war vor 9000 Jahren wärmer als heute
Experte: Notenbanken haben Kluft zwischen Arm und Reich vergrößert
Sensation: See aus flüssigem Wasser auf dem Mars gefunden
Mond: Womöglich gab es vor langer Zeit Leben auf dem Erdtrabanten






Die nächste Ausgabe erscheint am 1. Mai 2015

 

Gedanken zur Zeit

Pegida – der falsche Umgang mit einer
demokratisch legitimierten Wortmeldung


Die Meinungsfreiheit ist ein wichtiges Gut unserer Demokratie. Sie ist ein grundgesetzlich garantiertes Recht der Bürger, ihren Unmut zum Ausdruck zu bringen, wenn in ihren Augen falsche politische Weichenstellungen getätigt werden. Politische Entscheidungsträger

erhalten auf diesem Weg Rückmeldung zu ihrem Tun. Bürgerbewegungen, wie etwa ›Pegida‹, sind daher wichtige Augenöffner, um auf einen falschen politischen Weg für Deutschland und Europa, etwa bezüglich des politischen Islam hinzuweisen. Der zuweilen hysterische politische Umgang mit solchen Bewegungen ist daher völlig deplatziert und eines freiheitlichen Staates mehr als unwürdig. Mehr...

 
 

Quo vadis Verbrennungsmotor?

Spannende und informative Fachzeitschriften, wie die Welt der Fertigung, werden nicht selten gesammelt, um interessante Beiträge stets im Zugriff zu haben. Wem der Regalplatz zu schade ist, nimmt zumindest einzelne Beiträge aus dem Heft. Mit dieser zeitraubenden Sammelarbeit ist nun Schluss. Die Welt der Fertigung gibt es nun auch im PDF-Format zum Download.

Ein Abo für die Heft-Version der Welt der Fertigung kostet im Jahr nur 27.- Euro und kann hier bestellt werden.

In Heft 2/2015 gibt es interessante Informationen rund um den Verbrennungsmotor zu lesen. Dieser soll vom Elektroantrieb abgelöst werden. Fabian Ottmann, Marketing-Manager beim niederbayerischen Dieselmotorhersteller Hatz, erläutert, ob und wo der Verbrennungsmotor noch eine Zukunft hat. Einen exklusiven Einblick in die Produktion hochwertiger Motorenöle gewährt das Unternehmen Liqui Moly. Die Möglichkeiten, aber auch die Versuchungen des Systems ›eCall‹ beleuchtet Dr. Thilo Weichert, Landesbeauftragter für Datenschutz in Schleswig-Holstein. Die Manufaktur Sommer demonstriert mit ihren begehrten Dieselmotorrädern, dass Fahrspaß nichts mit viel PS zu tun hat. CO2- oder doch lieber Festkörperlaser? Trumpf kennt die Antwort auf Fragen rund um die Laserbearbeitung. Der besondere Tipp für einen Familienausflug ist diesmal das Industriemuseum Nürnberg, das mit einer überwältigenden Fülle an Sehenswertem aufwartet. Mehr…

 
Messeführer 2015
Sehr geehrte Leser,
ab sofort finden Sie hier einen Messeführer der Ihnen hilft, Ihre Messebesuche zu planen.

In diesem Kontext machen Unternehmen und wichtige, demnächst stattfindende Messen auf sich aufmerksam.
Logo Firma Messe(n) Halle, Stand Infotext
Helmut Diebold GmbH & Co. TIMTOS Taipei
CIMT Beijing
Imtex Bangalore
Moulding Expo Stuttgart
Prodex 2014
Machine Tools Jakarta
Noch nicht bekannt Das Unternehmen zeigt auf allen Messen sein komplettes Lieferprogramm.
         

5. bis 8. Mai 2015 in Stuttgart

Die Moulding Expo bietet Lösungen für die Materialien Metall, Kunststoff, Keramik und Verbundstoffe an. Die Messe gliedert sich in mehrere Ausstellungsbereiche. Zum einen werden der klassische Werkzeug- und Formenbau sowie der Modell- und Formenbau mit ihren Um- und Urformwerkzeugen sowie dem Lehren- und Vorrichtungsbau zu sehen sein. Zum anderen erwarten den Fachbesucher in Stuttgart ebenso Systeme und Dienstleister rund um die Kunststofftechnik und Metallbearbeitung. Mehr zur Moulding Expo lesen Sie hier.

5. bis 7. Mai 2015 in Stuttgart

Fachbesucher erwartet auf der KSS-Messe ein kompakter Überblick über die wichtigsten Entwicklungen, Trends und Anforderungen bei klassischen und neuartigen Kühlschmierstoffanwendungen und -technologien. Im Mittelpunkt stehen grundlegende Fragen, die den Einsatz von Kühlschmierstoffen hinsichtlich Kosten beziehungsweise Energie, Umwelt und Gesundheit effizient und sicher machen. Mehr zur Messe erfahren Sie hier.

5. bis 8. Mai 2015 in Stuttgart

Als Weltleitmesse für Qualitätssicherung führt die Control die internationalen Marktführer und innovativen Anbieter aller QS-relevanten Technologien, Produkte, Subsysteme sowie Komplettlösungen in Hard- und Software mit den Anwendern aus aller Welt zusammen. Mehr zur Control lesen Sie hier.

 

Kurzmeldungen

Baumüller: Fortschritt vernetzt und mobil. Mehr...

Wittmann: Maschinenstatusabfrage per Smartphone. Mehr...

Brady: Beständige Kennzeichnung für jede Laborprobe. Mehr...

Brammer: Nach Umzug noch mehr Service. Mehr...

Carl Stahl: Neuer Katalog ›Hydraulik 2015‹. Mehr...

Dihag: Vielfalt aus einem Guss. Mehr...

GF Machining Solutions: Support mit Anspruch. Mehr...

Igus: Über 1.300 neue Gleitlager-Standardabmessungen. Mehr...

Lödige: Größter Mischer der Firmengeschichte ausgeliefert. Mehr...

Nachreiner: Besonderer Kundenservice. Mehr...

Sensotech: Online-Überwachung von Kühlkreisläufen. Mehr...

SIC: Akkubetriebene Markierpistole mit Power. Mehr...

Siemens: Robuster Router mit hoher Zuverlässigkeit. Mehr...

United Grinding: Effizienz mit Puls-Programm steigern. Mehr...

Weber: Welizit als Hochtemperatur-Tipp. Mehr...

WZR: Ein Spezialist für Ideen in Keramik. Mehr...

Zeltwanger: Dichtheitsprüfung noch flexibler. Mehr...

Voxeljet: Voxeljet of America Inc. nimmt den Betrieb auf. Mehr...

BvL: Praxisseminar zur technische Sauberkeit in der Teilereinigung. Mehr...

Gravotech: Großes Produktportfolio auf der Hannover Messe zu sehen. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Geschäftsführungswechsel bei Amada Guido Schumacher, 45 Jahre, Diplom Kaufmann (FH), ist neuer Geschäftsführer der Amada GmbH mit Hauptsitz in Haan.

Hybrid Manufacturing gewinnt ersten 3D-Award Der Sieger des ersten International Additive Manufacturing Award (IAMA) ist das Unternehmen Hybrid Manufacturing Technologies aus dem texanischen Plano. »Wir freuen uns sehr, dass unser Team den ersten IAMA gewonnen hat«, erklärte Dr. Jason Jones, Geschäftsführer und Unternehmensgründer des Preisträgers.

Laserpluss wächst und baut Das stetige Wachstum der vergangenen Jahre erforderte für Laserpluss einen erhöhten Platzbedarf. Diesen fand man im ehemaligen Postgebäude der Edelsteinstadt Idar-Oberstein.

30.000 Euro für verwaiste und kranke Kinder Mapal hat 30.000 Euro an soziale Einrichtungen und Organisationen gespendet. Mit 20.000 Euro ging der Hauptteil der Spendensumme an den weltweit tätigen SOS Kinderdorf e.V.

Schmalz erhält Axia-Award Schmalz hat den Axia-Award 2014 als herausragendes Unternehmen des deutschen Mittelstandes erhalten. Mit dem Preis zeichnete das Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte den Vakuum-Spezialisten für seine nachhaltige und vorausschauende Unternehmensführung aus.

 

Menschen und Meinungen

Das Rettungssystem ›e-Call‹ der EU beleuchtet Dr. Thilo Weichert, Landesbeauftragter für Datenschutz in Schleswig-Holstein. Er sieht Chancen, aber auch Versuchungen. Mehr...
Eine Million E-Fahrzeuge sollen bis 2020 auf Deutschlands Straßen fahren. Fabian Ottmann vom Motorenbauer Hatz antwortet, ob dieses Ziel realistisch ist und wie sich der Motorenbau weiterentwickeln wird. Mehr...
 

Tilgungspläne selbst gemacht

Wenn bekannt ist, wie hoch der Anschaffungspreis für ein Wirtschaftsgut ist, kann ein Annuitäten-Tilgungsplan zeigen, wie hoch die monatliche Belastung sein wird, um das Objekt nach einer bestimmten Zeit abzuzahlen. Eine Excel-Tabelle liefert dazu die Antwort. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

Um ihren Kunden künftig Gitarren nach Maß anbieten zu können, setzt ›Die Klangwerkstatt‹ auf die CAM-Lösung ›Visualmill‹ von MecSoft. Neben individuell angepassten Gitarren können damit auch Replikationen und Nachbauten bestehender Gitarren oder Gitarrenkomponenten erstellt werden. Mehr...
eGrip von Schunk ist das weltweit erste vollautomatische 3D-Designtool für additiv gefertigte Greiferfinger und kostenlos auf der Schunk-Website verfügbar. Wenige Angaben genügen, schon ermittelt eGrip vollkommen eigenständig die optimale 3D-Kontur, den Preis und die Lieferzeit. Mehr...
Die automatischen Radkranz-Härtemaschinen von Tenova LOI Thermprocess passen sich flexibel an unterschiedliche Geometrien der Eisenbahnräder an und ermöglichen auch bei häufigen Chargenwechseln den Betrieb ohne Produktionsunterbrechungen. Mehr...
Eine neue Zink-Magnesium-Beschichtung von ThyssenKrupp bietet hocheffektiven Rundum-Korrosionsschutz für die Autokarosserie. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

Mit Brother schneller ans Ziel Wurden bisher Werkstücke erst auf einer Drehmaschine und dann auf einem Bearbeitungszentrum bearbeitet, empfiehlt sich für die gleichen Aufgaben nun die ›Speedio M140X1‹ von Brother.

UniSpeed 7 von SHW erhöht Flexibilität Für die Steigerung von Produktivität und Flexibilität der Maschinenfabrik Albert sorgt eine UniSpeed 7 von SHW.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Mit dem Garant 90 Grad Präzisions-Kegelsenker 15 0305 präsentiert die Hoffmann Group eine innovative Lösung zum Vermeiden von unrunden oder welligen Senkungen. Die extreme Ungleichteilung schließt ein Rattern des Werkzeuges aus. Mehr...
Die Rändelexperten Hommel+Keller Präzisionswerkzeuge, die Werkzeugspezialisten Schwartz und Zecha sowie der Maschinenhersteller Schaublin präsentieren auf der Turning Days Süd in Villingen-Schwenningen gemeinsam die komplette Prozesskette vom Werkzeug bis zur Maschine. Mehr...
Mit dem System ›DS‹ hat Horn Fräser im Angebot, die sich zum Hartfräsen für bis zu 70 HRC eignen. Mehr...
Aussteuerwerkzeuge der Komet Group werden in hochproduktiven Werkzeugmaschinen eingesetzt. Sie sollten nicht erst gewartet werden, wenn die Produktionsqualität durch Verschleiß nachlässt. Mehr...
Die Kyocera Corporation stellte ihren neuen MFK-Wendeschneidplattenfräser für Gusseisen vor. Das neuartige Fräswerkzeug verbessert die Fräsvorgänge durch den Einsatz doppelseitiger, negativer Wendeschneidplatten mit zehn Schneidkanten und trägt zusätzlich zur Kostensenkung bei. Mehr...
Sandvik Coromant hat das CoroCut QD-Konzept für tiefes Ein- und Abstechen um sichere und zuverlässige Werkzeuge für die Innenbearbeitung ergänzt. Mehr...
Im Vergleich zum Schleifen und Erodieren bringt das Fräsen von Hartmetall große Vorteile mit sich, aber auch Herausforderungen. Aus diesem Grund bietet die MPK Special Tools GmbH jetzt auch Hartmetallfräsen als Dienstleistung an. Mehr...
 

Der gute Weg zum Spiegelglanz

Spiegelglanz ist in – und das mehr denn je. Mit vielen herkömmlichen Arbeitsvorgängen, Werkzeugen und Maschinen kann man einen Spiegelglanz auf Edelstahl sowie auf Buntmetallen erzeugen. Die Gerd Eisenblätter GmbH, ein Polier- und Schleifmittelspezialist aus Oberbayern, hat sich Gedanken gemacht, wie man den perfekten Spiegelglanz nicht nur erzeugt, sondern auch nachhaltig pflegt und erhält. Mehr...

 

Die Spannwelt

Rundlaufgenauigkeiten von unter 2 µm Um sehr extreme Toleranzfelder einzuhalten, ist Präzisionsspanntechnologie von Schaublin ist die Lösung. So lassen sich beim Drehen, Abstechen und Schleifen Schaublin-Spannzangen dank des zum Patent angemeldeten Rundlaufregel-Systems SRS auf nahezu kaum messbare Rundlauf- und Taumelfehler wiederholbar einstellen.

Ausgleichend spannen Die Aufgabenstellung für viele Zahnradhersteller lautet: Wie bekomme ich eine Bohrung nach der Wärmebehandlung wieder rund? HWR kennt die Antwort.

Kleinster am Markt erhältlicher Kompaktspanner Der Spanntechnikspezialist Roehmheld hat den kleinsten derzeit am Markt erhältlichen Kompaktspanner im Portfolio.

MAS holt das Optimum raus Als das Unternehmen MAS sich entschlossen hat, Prototypen im Bereich Sonderwerkzeuge für Kunden in Eigenregie herzustellen, kam als Spannmittelhersteller für die Mori Seiki NTX2000-Maschine nur Hainbuch infrage. Die Verantwortlichen wussten: Wenn es um Steifigkeit, Stabilität, Wiederholgenauigkeit und Haltekräfte geht, ist Hainbuch das Nonplusultra.

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

Den heutigen Anforderungen werden einfache Buchhaltungstools oft nicht mehr gerecht. An diesem Punkt stellt sich für viele Unternehmen die Frage nach passenden IT-gestützten Planungstools, die im Bereich der Finanz- und Liquiditätsplanung sowie der Wirtschaftlichkeits- und Rentabilitätsprüfung Transparenz schaffen. Das Unternehmen Bögra setzt im Bereich Unternehmensplanung erfolgreich auf die Business-Plan Software BPS-ONE von Denzhorn. Mehr...
Schnell, sicher und effizient – die Konfigurationssoftware Festo Design Tool 3D verringert das Fehlerrisiko beim Konstruieren und Bestellen von Systembaugruppen und bietet mehr Komfort. Die Lieferung von Systembaugruppen als Gesamtpaket mit einer Bestellposition vereinfacht Logistik und Montage. Mehr...
Seit über drei Jahrzehnten ist Volker Gehlen Werkzeugbau in Velbert ein gefragter Problemlöser, wenn es um anspruchsvolle Stanz- und Umformtechnik geht. Es herrscht Aufbruchstimmung, auch der CAD- und CAM-Bereich wurde erneuert und komplett auf die integrierte 3D-Werkzeugbaulösung VISI umgestellt. Mehr...
›TruTops Boost‹ von Trumpf vereint alle Schritte für die Erzeugung von Fertigungsprogrammen in der Blechfertigung in einem System: von der Konstruktion oder dem Datenimport, dem Schachteln bis hin zur NC-Programmerstellung für die Technologien Schneiden, Stanzen und Biegen. Die besondere Bedienphilosophie macht TruTops Boost sehr leicht verständlich und durch die Boost-Technologie unschlagbar schnell, da Berechnungen automatisiert erfolgen. Mehr...
In vielen Werkstätten ist die Drehmaschinen-Steuerung ›CNC PILOT 640‹ von HEIDENHAIN bereits erfolgreich im Einsatz. Schließlich besticht die Steuerung durch ihr komfortables Bedienkonzept. Auf den Turning Days 2015 führt HEIDENHAIN die leistungsfähige Funktion ›TURN PLUS‹ der CNC PILOT 640 live am Programmierplatz vor. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Massenschnitte in Vollmaterial, Rohre und Profile Mit der Dünnschnitt-Technologie hat Kasto ein Asset im Leistungs-Portfolio, das Produktionsbetrieben im Bereich Mittel- und Großserienfertigung wirtschaftliches Sägen bei gleichzeitig reproduzierbarer Anarbeitung sichert.

Schwenkbiegen neu definiert Die TruBend Center Serie 5000 von Trumpf fertigt hochproduktiv und präzise und bietet das wohl breiteste Teilespektrum des Schwenkbiegens. Dabei ist dank des optischen Winkelassistenten schon das erste Teil ein Gutteil.

Bihler steigert Produktionsperformance Die intensive Interaktion zwischen Mensch und Maschine wird in Zukunft zum entscheidenden Kriterium für eine wirtschaftliche Fertigung. Wie sich mit intelligenter Steuerungstechnik die Produktionseffizienz bereits heute deutlich steigern lässt, beweist Bihler mit seiner Maschinen- und Prozesssteuerung ›VariControl‹.

Effiziente Blechbearbeitung nach Rexroth-Art Bosch Rexroth hat maßgeschneiderte Lösungen für die Blechbearbeitung im Portfolio. Mit einfach integrierbaren multitechnologischen Produkten, Funktionsmodulen und Systemlösungen erhöht das Unternehmen Energieeffizienz und Produktivität bei zahlreichen klassischen Anwendungen der Branche.

 

WdF: Vorteile für Leser und Anzeigenkunden

 

Die Schleifwelt

Schleifspezialisten werden vor immer höhere Anforderungen gestellt, welche steigende Ansprüche punkto Qualität und Stabilität an Prozesse und Schleifmaschine bei minimalen Stückkosten stellen. Kellenberger erarbeitet und optimiert zusammen mit den Kunden laufend bestehende und neue Schleifprozesse. Ein Beispiel ist die Prozessoptimierung der Komplettbearbeitung eines Werkzeughalters‚ ›Capto C6‹. Mehr...
Im Bereich Tube-Hone-Maschinen ist die Großbereich-Kreuzschleifmaschine ›HTE‹ von Sunnen eine gute Wahl. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

Faro hat den Freestyle3D-Handlaserscanner auf den Markt gebracht. Das intuitiv bedienbare Messgerät ist in Architektur, Ingenieurs- und Bauwesen, Strafverfolgung und in weiteren Branchen einsetzbar. Mehr...
Die neue Generation der digitalen Messschieber und Messuhren von Mahr arbeitet mit integriertem Funksystem. Für die dahinter stehende Technologie „Integrated Wireless“ hat Mahr das europäische Patent erhalten. Mehr...
Der Messgerätehersteller Mitutoyo hat eine Messschieber-Generation mit elektromagnetisch induktivem AOS-Messverfahren im Programm: Die ABS AOS-Messschieber der Serie 500. Mehr...
Das optische Verfahren von Alicona auf Basis der Fokus-Variation ermöglicht das dichte und hochaufgelöste Messen von Bohrlöchern mit Durchmesser zu Tiefenverhältnisse von über 1:10. Mehr...
 

Erfolgreicher Kampf gegen Plagiate

Der Schaden durch Plagiate kostet die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer mehrere Milliarden Euro jährlich. Neben den hohen Umsatzeinbußen stehen Qualitätsmängel minderwertiger Produktnachbildungen im Fokus, die nicht selten Produktionsausfälle oder die Gefährdung von Mensch und Gesundheit zur Folge haben. Wird zum Beispiel im Automobilbau ein günstiges Plagiat anstelle des Originals verbaut, kann dies schwerwiegende Folgen für die Beteiligten im Straßenverkehr haben. Durch dauerhafte und fälschungssichere Kennzeichnungsmethoden, wie sie Markator anbietet, können sowohl Hersteller als auch Charge, Produktionsdatum, Produktionsstätte, et cetera rückverfolgt werden. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Kompressorenöle mit höchsten Leistungswerten Kompressorenöle spielen eine wesentliche Rolle bei der energieeffizienten Erzeugung sauberer Druckluft. Auf der ComVac 2015 präsentiert Klüber Lubrication seine neuesten Entwicklungen in diesem Bereich.

Neues Spraydosenprogramm von Raziol Mit einem neuen Spraydosenprogramm liefert Raziol ab sofort ein hochwertiges Industrieprodukt für Instandhalter und Werkstattprofis.

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Aktivieren von Zylinderlaufbahnen Das Hochdruckwasser- strahlen kommt immer häufiger zur Aktivierung von Zylinderlaufbahnen in Kurbelgehäusen zum Einsatz. Dabei wird mit Drücken von bis zu 3.000 bar gearbeitet, was sehr hohe Kosten verursacht. Bei dieser Anwendung im Höchstdruckbereich lässt sich der Druck mit dem PulseBoreCenter von Dürr Ecoclean auf maximal 600 bar reduzieren. Möglich wird dies durch den integrierten, innovativen EcoCBooster, der einen pulsierenden Wasserstrahl erzeugt.

Rosinks durchdachte Reinigungslösung Reinigungsaufgaben stellen im Bereich der industriellen Teilereinigung häufig eine besondere Herausforderung dar und bedürfen explizieter Planung. Das Unternehmen Rosink ist diesbezüglich eine gute Anlaufstelle, denn die Experten wissen, dass sich sämtliche Reinigungs-Lösungsansätze immer am zu reinigenden Werkstück orientieren müssen.

Friess präsentiert neuen Ölabscheider Der neue Ölabscheider ›Skimmtelligent mini‹ ergänzt die langjährig bewährten Ölabscheider von Friess.

Inline-Analysemesstechnik mit Anspruch Um die Konzentration des Reinigungsmittels und den Verschmutzungsgrad im Bad kontinuierlich, genau und schnell zu messen, wird das LiquiSonic Messsystem von SensoTech direkt in den Prozess integriert.

Testos Dienstleistungen im GxP-Umfeld Sauber ist nicht gleich rein - mit der Reinigungsvalidierung wird die Wirksamkeit und Reproduzierbarkeit von Reinigungsverfahren verifiziert. Deren Effektivität ist im Wesentlichen abhängig vom "Hygienic Design" der Anlagen sowie einer adäquaten Planung und Strukturierung der Prozesse. Die Experten von Testo Industrial Services unterstützen im GxP-Umfeld bei der Umsetzung der GMP-Anforderungen.

Solvadis hat, was Reinigungsmaschinen brauchen Solvadis bietet qualitativ hochwertige Lösungen für die Reinigung. Die Produktpalette umfasst vielseitig verwendbare reine Lösemittel und Gemische, chlorierte (CKW) und nicht chlorierte Kohlenwasserstoffe, modifizierte Alkohole sowie wässrige Reiniger.

 

Hochwertige Kerzenherstellung

Kerzen sind in weiten Teilen der Welt immer noch ein wichtiges Leuchtmittel. Doch das ist noch lange nicht alles. In nahezu allen Religionen spielen sie eine wichtige Rolle für Gottesdienste und Messen. Nicht zuletzt beim gemütlichen Beisammensein werden sie zur Erzeugung einer besonderen Stimmung gerne verwendet. Entscheidend ist, dass man in Sachen Kerzen auf Qualität achtet, um so rußenden Exemplaren aus dem Weg zu gehen. Das Unternehmen Wiedemann im Bayerischen Deggendorf fertigt besonders edle Exemplare. Mehr...

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

In einer vollautomatischen Montageanlage für Turbolader hat die Hahn Automation GmbH ein Lasermarkiersystem und einen QR-Code-Leser von Keyence installiert – und ist mit den Ergebnissen rundum zufrieden. Mehr...
Unter medizinischen Aspekten ist eine gesunde Wirbelsäule sehr wesentlich für die Lebensqualität und Mobilität des Menschen. Um Probleme mit der Wirbelsäule zu beheben, werden unter anderem technische Bauteile aus Kunststoffen oder Metallen minimalinvasiv in den Körper eingebettet. Hinter diesen Implantaten stecken in Design, Funktionalität und Fertigung eine Menge Know-how. Mehr...
Faserlaser haben sich als effiziente und zuverlässige Werkzeuge in der industriellen Produktion etabliert. Die Rofin Macro-Gruppe hat diese Technologie nun erneut weiterentwickelt und führt die 3. Generation der FL-Serie in den Markt ein. Mehr...
4.000 bar und trotzdem geringer Energieverbrauch – Woma bietet Anwendern des Wasserstrahlschneidens mit dem neuen ›EcoJet 70M 4000/4‹ jetzt eine kostensparende Höchstdruckpumpe mit Direktantrieb. Mehr...
 

Die Welt der Automation

Plug & Play - Zuführtechnik Mit der ›Smart Box‹ komplettiert Afag sein Sortiment an Steuergeräten. Die Smart Box ist die ideale Ergänzung zu dem bewährten Steuergerät ›IRG1-S‹ für Linear- und Wendelförderer und dem Motorsteuergerät ›IRG1-MS‹ zur Steuerung von Bandbunkern.

IO-Link 1.1 für den letzten Meter zu Industrie 4.0 B&R stellt zwei neue Master-Module zur digitalen Kommunikation mit je vier intelligenten Feldgeräten über IO-Link 1.1 vor.

Bahr: Durch Kombination zur Vielfalt Als Spezialist für lineare Positioniersysteme entwickelt das Unternehmen ›Bahr Modultechnik‹ von der Linearachse bis zu Portalrobotern besonders wirtschaftliche Qualitätslösungen, die passgenau auf die Kundenanforderungen abgestimmt sind. Die Modultechnik nach dem Baukastenprinzip besteht aus standardisierten Komponenten, die zu über 90 Prozent aus deutscher Fertigung stammen.

Ethernet-Switches für den Industriebereich Die robusten Ethernet-Switches von Delta verfügen über umfangreiche Managementfunktionen. Sie ermöglichen unterschiedliche Stufen des Netzwerkmanagements sowie sofortige Netzwerkwiederherstellung und zeigen in allen Systemen hohe Effizienz und Zuverlässigkeit.

Leitungen für die Robotik Aus dem Roboterleitungs-Programm von Igus hat die Leitung ›Chainflex CFROBOT8.045‹ im Igus-Normtest über 22 Millionen Torsionsbewegungen standgehalten.

6D-Lagebestimmung mit einer Kamera Mit ihrer Funktionsweise ist ›MONO3D‹ von Isra Vision die kostengünstige Alternative für 3D-Roboterführung und 3D-Messtechnik.

Anbindung an offene Netzwerke Mitsubishis Servoregler ›MR-J4-TM‹ lässt sich mit Anybus-Steckkarten von e-F@ctory Alliance Partner HMS Industrial Networks kombinieren. Mit dieser Lösung öffnet Mitsubishi Electric erstmals seine Servotechnik für Steuerungs- und Netzwerktechnologien von Drittanbietern.

Leistungsstarke BLDC-Motoren von Nanotec Speziell für Anwendungen, die hohe Drehzahlen erfordern, hat Nanotec den bürstenlosen DC-Motor DB59 entwickelt, dessen vier Baureihen einen Leistungsbereich von 84 bis 220 Watt abdecken.

Ein Gentleman aus dem Baukasten Der Butler von morgen heißt „Care-O-bot 4“, wurde vom Fraunhofer IPA in Stuttgart entwickelt und wird von Schunk auf der Hannover Messe präsentiert.

Linearmotoren mit 22,5 Grad-Radius Mit neuen Motormodulen wird das eXtended Transport System (XTS) von Beckhoff deutlich flexibler.

Supraleiter als Zukunftschance Festo erforscht seit mehreren Jahren die Vorteile der Supraleiter-Technologie für die Automatisierungstechnik

 

Neue Lebensfreude für Musiker

Wer gerne Musikinstrumente spielt, fällt in ein tiefes Loch, wenn ein Unfall oder eine Krankheit dies nicht mehr möglich macht. Es gibt jedoch keinen Grund, sich dem Schicksal zu fügen, schließlich gibt es Unternehmer, wie Marcus Fritz, die in geduldiger Feinarbeit Musikinstrumente dergestalt umbauen, damit diese selbst mit amputierten Fingern oder mit nur einer Hand gespielt werden können. Mehr...

 

Die Welt der Handwerkzeuge

Platz für Werkzeuge und Zubehör kann man gar nicht genug haben. Deshalb lohnt ein Blick auf das ToughSystem von Dewalt – einer Kombination aus Aufbewahrungssystem und Transportlösung. Mehr...
Mit 18 Kompressoren, mehr als 60 Werkzeugen und einem umfangreichen Zubehörprogramm ist Metabo in Sachen Druckluft bestens aufgestellt. Das Komplett-Programm bietet Profis im Handwerk die richtige Systemlösung für jede Anwendung. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

Sicherheit bei der Arbeit auf Leitern Das Arbeiten in der Höhe zählt nach wie vor zu den gefährlichsten Tätigkeiten in der EU. Die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz berichtet, dass Stürze aus der Höhe vorwiegend auf mangelhafte Leitern zurückzuführen sind. Mithilfe von Bradys ›Laddertag‹ sind Stürze vermeidbar.

Fachkatalog rund um den Arbeitsschutz In einer neuen und erweiterten Auflage hat der Konzernbereich ›Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz‹ der Carl Stahl-Gruppe den Fachkatalog 2015 ›Absturzsicherungssysteme und Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz‹ veröffentlicht.

 

Das Industriemuseum Nürnberg

Nürnberg war schon immer ein Fleckchen Erde, von wo aus großartige Persönlichkeiten wirkten. Ob Grundig, Quelle oder Siemens, wichtige Impulse in Sachen Technik und Innovation gingen von dieser Metropole aus. Im Nürnberger ›Museum Industriekultur‹ kann man den Atem dieser Zeit in einer großartig angelegten Sammlung spüren. Mehr...

 

Die Welt der Fachbücher

Das MTM-System als Chance Große Unternehmen, wie etwa Miele, Deutsche Bahn, Bosch oder Volkswagen arbeiten schon seit Jahren nach dem MTM-System. Deren Erfolg in der Produktionsplanung bis hin zur instandhaltungsfreundlichen Produktgestaltung dokumentiert den großen Wert dieser Lehre. Das Handbuch ›Industrial Engineering‹ aus dem Schäffer-Poeschel-Verlag ist daher Pflichtlektüre für alle, die ihr Unternehmen ebenfalls auf die Überholspur bringen möchten.

Die Illusion von der heilen Welt Nach einem harten Arbeitstag ist Entspannung bei einem guten Buch sehr erwünscht. Wer Sinn für hintergründigen, politischen Humor hat, dem sei die herrliche Fabel ›Das Parlament der Tiere‹ von Thomas Böhm empfohlen. Hier wird auf köstliche Art und Weise die Demokratie und deren Politbetrieb auf die Schippe genommen.

Servopressen und ihr Potenzial Herkömmliche Pressen sind auf große Stückzahlen, geringe Produktionskosten und einen hohen Durchsatz ausgelegt. Anpassungen auf kleinere Losgrößen oder häufige Produktwechsel sind wegen teils enormer Rüstzeiten mit hohen Kosten verbunden. Abhilfe bieten Servopressen, die sich anschicken, die Blechbearbeitung zu revolutionieren. Diesbezüglich ist das Buch ›Wandlungsfähige Blechumformung‹ aus dem Log_X-Verlag eine lohnende Quelle, um die Vorteile dieser Maschinengattung kennenzulernen.

Eine große Industrienation wankt Deutschland ist schon lange nicht mehr die starke Lokomotive, für die dieses Land immer noch gehalten wird. Hartmut Bachmann gestattet in seinem Buch ›Deutschland - ein Sanierungsnotfall‹ Einblicke hinter die baufällige Fassade eines einstmals kraftstrotzenden Landes.

Ein echtes Juwel für Blender-Fans Die Open-Source-Software ›Blender‹ ist ein extrem leistungsfähiges 3D-Programm, mit dem sich sogar umfangreiche Animationsfilme erstellen lassen. Leider ist der Einstieg in dieses edle Stück Software alles andere als einfach. Da kommt das Buch ›Blender 2.7‹ von Thomas Beck gerade recht.

Die Soziale Marktwirtschaft als Zukunftsmodell Der Grund, warum das heutige Deutschland von der Mehrheit der Bewohner als zu wenig gerecht sowie als nicht mehr sozial empfunden wird, liegt in der Tatsache begründet, dass die Soziale Marktwirtschaft nach den Vorstellungen von Ludwig Erhardt nicht mehr existiert. Gottfried Heller mahnt in seinem Buch ›Zurück zur Sozialen Marktwirtschaft‹ eine Rückkehr zu diesem System an, da nur dieses in der Lage ist, Wohlstand für alle zu erzeugen.

Freihandel ist kein Königsweg Bundeskanzlerin Merkel sowie viele gewichtige Persönlichkeiten der hiesigen Industrie sind für ein rasches Freihandelsabkommen mit den USA. Sie übersehen dabei die Struktur der Europäischen Union. Warum derartige Abkommen für EU-Mitgliedsländer mit nur rudimentär entwickeltem Industriesektor in Katastrophen münden, ist im Buch ›Warum manche Länder reich und andere arm sind‹ von Erik S. Reinert ausführlich nachzulesen.

Das Alpenklima im Zeitenwandel Der Mensch ist laut den Aussagen des IPCC die treibende Kraft hinter dem Klimawandel. Prof. Dr. Gernot Patzelt unterstützt diese These jedoch nicht und stellt mit seiner Broschüre ›Die nacheiszeitliche Klimaentwicklung in den Alpen im Vergleich zur Temperaturentwicklung der Gegenwart‹ klar, dass die gegenwärtige Temperaturentwicklung überwiegend natürliche Ursachen haben muss.

Langsamer Selbstmord in Grün Mit seinem Buch ›Öko-Nihilismus 2012‹ ist Edgar L. Gärtner die Kunst gelungen, dem Leser unaufgeregt zu vermitteln, dass aktuell ein schleichender Prozess von interessierter Seite gestartet und am Laufen gehalten wird, der Europa erneut in eine gigantische Katastrophe durch Überfremdung, Energiemangel sowie Kultur- und Freiheitsberaubung seiner Bürger stürzen wird.

Süchtigmachende Produkte erschaffen Dinge, die unkompliziert in der Handhabung sind und helfen, Probleme zu lösen, sind stets Absatzrenner geworden. Ein sehr gutes Beispiel für den Wahrheitsgehalt dieser These ist das iPhone von Apple. Mit seinem Buch ›Hooked‹ tritt Nir Eyal den Beweis an, dass es mit cleveren Produkten zu jeder Zeit möglich ist, den Konsumenten dauerhaft an den „Haken“ zu bekommen. Gerade aus dem Online-Bereich präsentiert er dazu viele Beispiele.

Warum Europa scheitern wird Unser Geld ist zu einer politischen Waffe verkommen die genutzt wird, um politische Ziele zu erreichen. Während die damalige Bundesbank unabhängig von den Begehrlichkeiten einer deutschen Regierung agieren konnte und dadurch die D-Mark zu einem weltweit begehrten Zahlungsmittel machte, wird der Euro heute für größenwahnsinnige Experimente missbraucht. Frank Schäffler warnt in seinem Buch ›Nicht mit unserem Geld‹ vor den Folgen dieser Politik.

Der gute Weg zum Top-Verkäufer Die Verkaufsabteilung ist eine Schlüsselposition eines jeden Unternehmens. Hier müssen Menschen beschäftigt werden, die sich nicht vom täglich oft gehörten Wort ›Nein‹ entmutigen lassen und die dies sogar noch als Ansporn auffassen, noch mehr Ehrgeiz zu entwickeln, um doch noch zum Abschluss zu kommen. Mit seinem Buch ›Nicht gekauft hat er schon‹ spricht Martin Limbeck all diejenigen an, die mehr aus sich herausholen möchten und die Kunst des Verkaufens beherrschen wollen.

Deutschland einig Propagandaland Wer sich schon immer wunderte, dass sich die Meldungen vieler Zeitungen und des Öffentlichen Rundfunks immer öfters gleichen, der findet die Antwort im Buch ›Gekaufte Journalisten‹ von Dr. Udo Ulfkotte. Hier ist beispielsweise zu lesen, dass Bundeskanzlerin Merkel am 8. Oktober 2008 wichtige Medienvertreter sowie Verlagsleiter einlud und diese aufforderte, nicht die volle Wahrheit über die Staatsfinanzen und die Wirtschaftskrise zu berichten. Udo Ulfkottes Buch ist voll von weiteren Beispielen, die man in Deutschland nicht für möglich gehalten hat.

Dank Provision in den Untergang In einem gesättigten Markt sind Geschäfte schwierig. Dennoch werden Unternehmen nicht müde, jährlich utopische Wachstumsvorgaben zu verkünden und anzustreben. Eine provisionsgesteuerte Verkaufsabteilung soll dann dafür sorgen, dass die Prognosen eintreffen. In ihrem Buch ›Vorsicht Vermittler‹ legen Jens Hagen, Dörte Jochims und Thomas Schmitt aufrüttelnd dar, dass das Provisionssystem der Grund dafür ist, dass sich insbesondere die Versicherungs- und Finanzbranche mittlerweile immer mehr dem Gebaren der "Ehrenwerten Gesellschaft" angleicht.

Der Hexentanz in der Asse Im Mittelalter wusste jedes Kind, dass Hexen gefährlich sind. Schließlich reiten diese auf Besen und verbreiten üble Krankheiten. Aberglauben spielt auch heute noch eine Rolle. Nur Unwissenden kann man Märchen erzählen, die diese dann als bare Münze nehmen. Gerade beim Thema ›Atom‹ laufen in der BRD viele Märchenerzähler durch die Lande. Da kommt das Buch "Das Märchen von der Asse, Gorleben und anderen Endlagern" von Dr. Hermann Hinsch gerade recht, um die Scharlatane in Sachen Atom zu entzaubern.

Algorithmen – die neue Bedrohung Die überwiegende Mehrheit der deutschen Unternehmen, etwa 82 Prozent, fühlt sich sicher vor Spionage. Angesichts der Enthüllungen der Spionagetätigkeiten alleine des amerikanischen Nachrichtendienstes NSA eine erschreckende Feststellung. Hubert-Ralph Schmitt beschreibt in seinem spannenden Buch ›Raubzug der Algorithmen‹, dass zu Sorglosigkeit wahrlich kein Anlass besteht.

Deutschland in der Hand Irrer Zur Schande Deutschlands ist das Aussprechen von politisch unkorrekten Wahrheiten hierzulande wieder zu einer Mut erfordernden Handlung geworden, bei der man Gefahr läuft, wirtschaftlich und als Mensch unter die Räder zu kommen. Akif Pirinçci hat diesen Mut und kämpft mit seinem Buch ›Deutschland von Sinnen‹ gegen eine Entwicklung an, an deren Ende für Deutschlands Bürger erneut ein Desaster wartet, wie es schon vorherige Generationen erleben mussten.

Tiefgründiges Zaubern mit Zahlen Mit dem Excel-Zauberbuch haben die Autoren J.Fleckenstein, W.Fricke und B.Georgie einen Knüller auf den Fachbuchmarkt gebracht, der zeigt, dass Excel-User auch ohne Einsatz von VBA ans Ziel kommen können.

Europa in kalter Verbrecherhand Das Projekt ›Europa‹ sollte den hier lebenden Menschen Frieden und Wohlstand bescheren. Stattdessen ist ein Abbau demokratischer Strukturen, steigende Verarmung, zunehmende Kindersterblichkeit und der Verfall staatlicher Ordnung zu beobachten. Selbst ein Krieg scheint in Europa wieder in greifbare Nähe zu rücken. Erfolgsautor Jürgen Roth ist den Ursachen auf den Grund gegangen und weist in seinem Buch ›Der stille Putsch‹ nach, dass als treibende Kraft hinter dieser Entwicklung die sogenannte ›Troika‹ steht.

Der Krieg, der nicht nur Hitler zum Vater hatte In der offiziellen Geschichtsschreibung wird erzählt, dass der Zweite Weltkrieg nur deshalb ausbrach, weil damals Deutschland über Polen hergefallen ist, Polen nur das Opfer sei, Frankreich und England dem bedrängten Polen helfen und die USA die Helfer unterstützten. Der ehemalige Bundeswehrgeneral Gerd Schultze-Rhonhof räumt mit diesem Mythos gründlich auf und belegt mit seinem Buch ›Der Krieg, der viele Väter hatte‹, dass die wahre Geschichte sich ein wenig anders darstellt.

VBA-Programmierung ohne Hürden Office-Programme von Microsoft glänzen mit starken Funktionen, deren Zahl Legion ist. Dennoch gibt es immer wieder Aufgabenstellungen, die noch keinen Niederschlag in einer passenden Funktion gefunden haben. Da kommt das Buch ›VBA-Programmierung‹ von Bernd Held gerade recht. Auf leicht verständliche Art wird erklärt, wie man selbst die vermisste Funktion programmiert.

Inmitten eines Energie-Sees Raus aus der Atomkraft, rein in Wind- und Solarenergie. Weg vom Benzin- und Dieselmotor, hin zum Elektromotor. Was sich ganz vernünftig anhört, entpuppt sich als Schuss in den Ofen, wie steigende Energiepreise zeigen. Dabei ist extrem preiswerte Energie im Überfluss vorhanden. Andreas von Rétyi zeigt in seinem Buch ›Energie ohne Ende‹ auf, wo diese zu finden ist.

Form- und Lagetoleranzen im Griff Form- und Lagetoleranzen werden oft nicht in allen Ausprägungen verstanden. Zu allem Übel werden diese aus Unsicherheit vielmals inflationär verwendet. Die Folge: Werkstücke werden unnötig teuer produziert. Zur Prophylaxe sei das Buch ›Form- und Lagetoleranzen‹ von Dr.-Ing. Walter Jorden empfohlen.

Der Weg zum Kundenverständnis Selbst allerbeste Produkte verkaufen sich nicht von alleine. Ihre Vorteile müssen herausgestellt und dem potenziellen Käufer vermittelt werden. Doch dieser reagiert nicht immer so, wie es erwartet wird. Selbst altgediente Marketingspezialisten haben oft keine Erklärung dafür. Der Grund liegt in ihrer Ausbildung, die vom Modell des ›Homo oeconomicus‹ geprägt war. Dieses Modell ist auch heute noch in den Hörsälen zugegen. Das Buch ›Der unvernünftige Kunde‹ zeigt ein besseres Modell auf, das Marketing-Spezialisten unbedingt kennen sollten.

Ein Schwindel fürs große Geschäft Eine angebliche Klimaerwärmung soll schon bald alles Eis der Pole und Gletscher schmelzen lassen, sodass Staaten, wie etwa Holland und Dänemark oder Teile von Schleswig-Holstein aufhören würden zu existieren. Dieses Szenario wird niemals eintreffen. Den Beweis tritt Hartmut Bachmann an, der in seinem Buch ›Die Lüge der Klimakatastrophe‹ nachweist, dass das Wort ›Klimakatastrophe‹ lediglich von mafiösen Kreisen in Geiselhaft genommen wurde, um ein langandauerndes, großes Geschäft anzustoßen.

Wahrheiten zum Ersten Weltkrieg Der Historiker Christopher Clark hat mit dem Buch ›Die Schlafwandler‹ ein Meisterwerk abgeliefert. Er legt dar, dass Deutschland mitnichten alleine Schuld am Ersten Weltkrieg hat, sondern mehrere Nationen, die im Buch beim Namen genannt werden, teils wesentlich mehr Schuld an diesem Drama hatten. Das geschichtlich wertvolle Meisterwerk sollte zur Pflichtlektüre an deutschen Schulen werden.

Gut geplant ist gut gesteuert Die Steuerungstechnik ist heutzutage ein selbstverständlicher Bestandteil moderner Berufe. Selbst Kraftfahrzeugmechaniker müssen entsprechendes Wissen haben, um komplizierte Motoren warten zu können. Egal ob Auszubildender oder angehender Ingenieur, ohne fundierte Kenntnisse der Steuerungstechnik kein Einstieg in eine lukrative Arbeitsstelle. Das dazu nötige Rüstzeug liefert das Buch ›SPS - Theorie und Praxis‹ aus dem Europa Lehrmittel-Verlag.

Die Wahrheit über das Erdöl Seit Jahrzehnten wird dem Bürger erzählt, dass das Maximum der Ölförderung bald erreicht sei. ›Peak Oil‹ lautet das Zauberwort, das die Angst vor dem kalten Heim und dem stehenden Auto wach hält. Die Wahrheit ist, dass es noch nie so viele neue Ölfunde gibt, wie derzeit. Selbst das angeblich arme Griechenland sitzt auf Unmengen von Erdöl. Sogar leegepumpt geglaubte Ölfelder geben auf geheimnisvolle Weise wieder Öl. Warum das so ist und ›Peak Oil‹ daher als Irrtum durch die Lehrbücher geistert, beweist Hans Joachim Zillmer in seinem Buch ›Der Energie-Irrtum‹. (Mit Video!)

Big Data - Nutzen und Risiken Wer denkt, dass er bedenkenlos seine Daten via Facebook, Twitter & Co. veröffentlichen kann, da er schließlich nichts zu verbergen habe, begeht einen fatalen Fehler, wie das Buch ›Big Data‹ von Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier auf erschreckende Weise aufzeigt. Das massenhafte Sammeln von Daten ist für jeden Einzelnen bedrohlich. Schließlich erschließt sich mit Big Data der wesentliche Wert von Informationen nicht im Zweck, für den sie gesammelt wurden, sondern in deren vielfachen Wiederverwendung.

Kompetent in Sachen Werkstoffe Kein Maschinenbau ohne Kenntnis der dazu nötigen Werkstoffe. Ob Eisenwerkstoffe, Nichteisenmetalle, Kunststoffe oder keramische Werkstoffe, im Buch ›Werkstofftechnik Maschinenbau‹ vom Verlag Europa-Lehrmittel wird das weite Feld der Werkstoffe gründlich erläutert und ausgeleuchtet. Von den Grundlagen der Metallkunde über die Wechselwirkung zwischen Werkstoffeigenschaften bis zur Werkstoffprüfung reicht das Spektrum, dem sich das hervorragende Buch widmet.

Aktiv die Zukunft gestalten Wer meint, dass die Zukunft stets mit unabwendbaren Ereignissen aufwartet, hat keine Chance, je ein mächtiges Instrument in Händen zu halten, das es ermöglicht, die Zukunft nach persönlichen Wünschen zu gestalten. Heiko von der Gracht zeigt in seinem Buch ›Survive‹ Wege zu dem Werkzeug auf, das die Zukunft formt.

Tatsachen zum Klimawahn Dr. Wolfgang Thüne, ein Diplom-Meteorologe, den ältere Zuschauer noch als Wettermoderator beim ZDF in Erinnerung haben, stellt in seinem Buch ›Propheten im Kampf um den Klimathron‹ auf knapp 580 Seiten klar, dass in der Klima-Frage ganz andere Interessen im Vordergrund stehen, als das Wohl der Menschheit. Ein aufrüttelndes Buch, das zu lesen sich mehr als lohnt.

Eine Bibel für den Maschinenbau Wer Maschinenbau studiert, sollte dafür Sorge tragen, dass er Arbeitsmittel und Bücher verwendet, die helfen, die knappe Studiumszeit optimal zu nutzen. Alfred Böges Werk ›Handbuch Maschinenbau‹ präsentiert auf über 1500 Seiten Wichtiges und Nützliches, rund um die Welt des Maschinenbaus.

Die Lügen der Migrationsindustrie Der Facharbeiterbedarf lässt Unternehmen nach Zuwanderern rufen. Dieser Wunsch wird mittlerweile politisch missbraucht. Mahnende Bücher zum Thema werden nicht selten wegen angeblicher Volksverhetzung verboten oder geschwärzt. Eine Schande für eine Demokratie! Es lohnt daher ein Blick auf Bücher, die bereits vor vielen Jahren geschrieben wurden und die heutige Miesere voraussagten. Dazu gehört das Buch ›Ausländer - Die wahren Fakten‹ von Bernhard Barkholdt.

Faszination Sonnenuhren Sonnenuhren sind ein faszinierendes Stück Technik. Sie finden sich zahlreich an Kirchengebäuden oder öffentlichen Plätzen. Wer sich selber so einen Hingucker bauen möchte, steht vor besonderen Herausforderungen mathematischer und astronomischer Art. Arnold Zenkert zeigt in seinem Buch Wege auf, unüberwindlich geglaubte Hindernisse zu meistern.

Hartz IV als Geschäftsmodell Der Buchtitel ›Reich durch Hartz IV‹ lässt befürchten, dass die Rede hauptsächlich von arbeitslosen Faulenzern ist, die auf Kosten der Fleißigen kräftig absahnen. Weit gefehlt! Im Fadenkreuz des Buches steht überwiegend eine krebsartig wuchernde Sozialindustrie, die mittlerweile zwei Millionen Beschäftigte zählt.

Z88Aurora Schritt für Schritt erklärt Mit der Freeware Z88Aurora hat die Universität Bayreuth ein leistungsstarkes FEM-Programm auf den Markt gebracht, das primär für die Ausbildung von Ingenieuren gedacht ist, jedoch auch zur Produktentwicklung bestens geeignet ist. Mit dem Buch ›Finite Elemente Analyse für Ingenieure‹ fällt der Einstieg in dieses Programm leicht.

Deutschland auf dem Wühltisch Während die Befürworter eines EU-Superstaates Stück für Stück dabei sind, die Vaterländer zugunsten einer Zentralregierung zu schwächen, werden in der gleichen Zeit still und leise wichtige europäische Industrien an indische, russische, arabische oder chinesische Käufer verkauft. Insbesondere Deutschland ist im Fadenkreuz von Unternehmen, die zumeist nur am jahrzehntelang aufgebauten Know-how interessiert sind.

Ordnung für die ganze Welt Moderne Technik ist ohne Normung nicht denkbar. Nur wenn Maße eingehalten werden, ist garantiert, dass defekte Bauteile problemlos gegen neue Teile ersetzt werden können. Das Buch ›Einführung in die DIN-Normen‹ ist ein kompetenter Ratgeber in Sachen Norm. Über 1000 Seiten stehen bereit, um Fragen zu beantworten, die nicht nur bei der Konstruktion von Maschinen anfallen.

Die China-Falle Wer dachte, dass China einen akzeptablen Weg zwischen Kommunismus und Kapitalismus gefunden hat, der es auch Mittelständlern erlaubt, das gewaltige Potenzial des Riesenreichs für sich zu nutzen, wird mit dem Buch ›Die China-Falle‹ von Jürgen Betram wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Skalarwellentransponder Wellen, die Energie übertragen, begegnen uns auf Schritt und Tritt. Ob Rundfunk, Handy, RFID-Chip oder Mikrowellengerät, überall wird Feldenergie genutzt, um Sprache und Daten zu übertragen oder Speisen zu erwärmen. Wenn es möglich wäre, Wellen zu finden, die große Energiemengen über große Distanzen transportieren, wäre eine große Hürde für die Energiewende beseitigt. Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl kennt den Schlüssel zur sorgenfreien Energieversorgung: die Skalarwellentechnik.

Kopf schlägt Kapital Wer ein Unternehmen auf Schulden aufbaut, hat in der Regel schlechte Karten, die nächsten Jahre wirtschaftlich zu überleben. Wie es weit besser geht, schildert Prof. Dr. Günter Faltin in seinem Buch ›Kopf schlägt Kapital‹. Der Professor, der an der Freien Universität Berlin lehrt und dort den Arbeitsbereich ›Entrepreneurship‹ betreut, weist anhand realer Beispiele nach, dass es nicht nötig ist, ein prall gefülltes Bankkonto zu haben, um sehr erfolgreiche Unternehmen aus dem Nichts zu erschaffen.

Die Wärmebehandlung des Stahls Moderne Technik ist ohne Stahl undenkbar. Kein Flugzeug würde fliegen, wenn es keine hitzebeständigen Stähle gäbe, die in Triebwerken den hohen Verbrennungstemperaturen trotzen. Moderne Autos wären unbezahlbar, wenn es keine hochbelastbaren Stähle gäbe, die sich zur Produktion verwindungssteifer Fahrwerke eignen. Prof. Dr.-Ing. Volker Läpple zeigt, was im Stahl steckt und klärt umfassend über seine Eigenschaften auf.

Titanic - warum sank das Schiff im Eismeer? Der Untergang der Titanic ist auch nach hundert Jahren mit vielen Fragezeichen versehen. Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke begeben sich in ihrem Buch auf Spurensuche im Kosmos des Materials, aus dem die Titanic erbaut wurde und weisen nach, warum die Titanic untergehen musste.