Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe April 2012

Neuer Multigas-Analysator von WITT

Qualitätskontrolle in Gasanlagen

Stimmt die Gasmischung? Diese Frage können Qualitätsprüfer und Servicetechniker mit dem neuen Gasanalysegerät MFA 9000 von WITT-Gasetechnik jetzt umfassender als bisher beantworten.


Der für unzählige Anwendungen geeignete Analysator ist in der Lage, die Zusammensetzung von 13 Gemischen aus jeweils zwei Gasen zu bestimmen. Der MFA 9000 analysiert die verbreiteten technischen Gase Stickstoff, Kohlendioxid, Argon, Wasserstoff, Helium sowie Methan. Die Bedienung ist praktisch unfehlbar: Ein Wahlhebel und drei Tasten reichen aus. Im digitalen Display erscheint das Messergebnis je nach Gaskombination in Prozent oder als ppm-Anteil (parts per million). "Im Gegensatz zu anderen Geräten wird für eine Messung nur das zu bestimmende Mischgas benötigt", teilte Vertriebsleiter Martin Bender mit. "Der Anwender braucht also kein weiteres Referenzgas.“

Die Messung erfolgt nach dem Prinzip der thermischen Leitfähigkeit, eine schnelle und präzise Methode mit zudem unbegrenzter Lebensdauer der Messzelle. Bereits in weniger als einer Sekunde liegt das erste Ergebnis vor. Die Abweichung vom Endwert des Messbereichs liegt bei nur einem Prozent. Kalibriert wird mit klassischer Zwei-Punkt-Kalibrierung oder vereinfacht mit einem Gas. Durch seine kompakten Abmessungen von nur 240 x 231 x 230 mm (BxHxT) ist der neue MFA 9000 mobil einsetzbar, zum Betrieb werden 230V benötigt. Der Gasdruck darf im Bereich von 1,5 bis 20 bar liegen, die Durchflussleistung beträgt 40-150 Nl/h.

Wer den Analysator aus rostfreiem Edelstahl permanent und stationär verwenden will, wird bestens bedient: Der MFA 9000 beherrscht Alarmfunktionen, erkennt Messfehler und liefert seine Daten über RS232-Schnittstelle an einen PC, über den sich das Gerät auch komplett steuern und sogar kalibrieren lässt. Weiterhin steht ein Ausgang mit 4-20 mA zur Verfügung, der beliebig erweiterbar ist.

 

Mehr Informationen zur WITT-Gasetechnik GmbH & Co:

Kontakt  Herstellerinfo 
WITT-Gasetechnik GmbH & Co. KG
Salinger Feld 4-8
58454 Witten
Tel: +49 (2302) 89010
Fax: +49 (2302) 89013
E-Mail: witt@wittgas.com
www.wittgas.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 1633.