Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe April 2012

Trotec präsentiert Neues in Sachen Lasergravur

Flachbettlaser Speedy 400 überzeugt

Trotec stellt den neuen Speedy 400 vor. Dank einer Bearbeitungsfläche von 1000x610 mm nutzt der Laseranwender mit dem neuen Flachbettlaser die gängigen Standardmaterialgrößen optimal. Der Lasergravierer komplettiert die Speedy-Familie und reiht sich zwischen den Plattformgrößen Speedy 300 und Speedy 500 ein.


Bei der Entwicklung des Lasergeräts standen die Benutzerfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität im Fokus der Trotec Mannschaft. Die bewährten und erfolgreichen Funktionen der Speedy-Familie erreichen mit dem Speedy 400 ein neues Level.

Mehr als eine neue Plattformgröße.
Die Bearbeitungsfläche des Speedy 400 ist für Standardmaterialgrößen von zum Beispiel: Laminaten, Acryl, Papier ausgelegt. Zeit und Kosten für den Zuschnitt von Materialien können also eingespart und der Arbeitsablauf optimiert werden.

Gleichzeitig mit dem neuen Speedy 400 präsentiert der oberösterreichische Innovationsführer die neue Version der Lasersoftware "JobControl". Sie begeistert nicht nur mit neuem Design, sondern vor allem mit beeindruckenden neuen Funktionen.

Der Job Time Calculator ist ein einzigartiges und praktisches Hilfsmittel für die Planung von Lasergravur- und Laserschnittzeiten. Das neueste Feature der Lasersoftware JobControl berechnet Bearbeitungszeiten schon vor dem Start des Laserjobs und unterstützt den User von Trotec-Lasersystemen damit optimal beim Handling seiner Laseraufträge.

Des Weiteren wurde die Materialdatenbank überarbeitet, Materialien und Favoriten werden mit nur wenigen Mausklicks verwaltet.

Innovatives Tischkonzept
Das innovative Tischkonzept des Speedy 400 macht das Wechseln der Bearbeitungstische so einfach wie nie zuvor. Je nach Anwendung kann der geeignete Tisch ausgewählt und mit wenigen Handgriffen in die Maschine eingesetzt werden. Zur Wahl stehen dem Anwender: Ein Standardtisch für anspruchsvollste Gravuraufgaben, ein Waben- oder ein Schneidtisch für filigranste Schneidgeometrien oder auch ein Vakuumtisch. Dieser ist besonders bei extrem leichten oder dünnen Materialien wie Papier, Karton oder Folien die richtige Wahl.

Maxximale Flexxibilität – zu jeder Zeit
Jeder Speedy 400 ist „ready for flexx“, das heißt er kann nachträglich mit einer zusätzlichen Laserquelle ausgestattet und damit zu einem Speedy 400 flexx nachgerüstet werden. Das ermöglicht die maximale Flexibilität für den User. Der Speedy 400 wächst mit dem Erfolg eines Unternehmens mit, ein späteres Nachrüsten ist jederzeit möglich. Der Anwender allein entscheidet, wann.

Der Speedy 400 flexx – mit CO2 und Faserlaserquelle in nur einem Gerät – sorgt für maximale Flexibilität bei der Materialwahl. Als einziges Lasergerät seiner Klasse kann der Speedy 400 mit CO2- Faser- oder beiden Laserquellen ausgestattet werden.

 

Mehr Informationen zur Trotec Laser GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Trotec Laser GmbH
Gutenbergstrasse 6
85737 Ismaning bei München
Tel.: +49 (0) 89 / 322 99 65 - 0
Fax: +49 (0) 89 / 322 99 65 - 66
E-Mail: tld@troteclaser.com
www.troteclaser.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1710.