Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe September 2012

Abes: Abnehmbarer LED-Poller

Sicherheit groß, Strombedarf klein

Mit dem neuen Sicherheitspoller "Protector" von ABES hält die moderne LED-Lichttechnik nun auch bei abnehmbaren Absperrpfosten Einzug.


ABES hat im Kopf seines neuen Absperrpfostens zwei Leuchtbänder mit je 18 LED-Lichtern integriert. Sie erhellen den Poller samt Nahbereich mit maximaler Sicherheitswirkung. Konkurrenzlos sind die niedrigen Stromkosten, da der Poller lediglich drei Watt pro Stunde verbraucht.

Ebenfalls einzigartig ist die Mobilität des "Protectors". Denn anders als üblich ist dieser Poller mit wenigen Handgriffen demontierbar, so dass er auch dort einsetzbar ist, wo zeitweise Durchfahrten vorgesehen sind. Die Standfestigkeit ist stets gegeben, der arretierte Poller steht spielfrei wie einbetoniert.

Dieses Merkmal ist unmittelbar mit einer weiteren Besonderheit kombiniert, die es nur bei ABES gibt: Die integrierte Sollbruchstelle ("3p-Techologie"). Ein kleines Verbindungsstück zwischen Pollerfuß und Bodenhülse bricht bei einer definierten Krafteinwirkung, beispielsweise bei einem Auffahrunfall. Dadurch bleiben sowohl Poller als auch Bodeneinheit oft nahezu unversehrt. Zur Reparatur muss lediglich das Verbindungsstück ersetzt werden, was mit wenigen Handgriffen und preiswert erledigt ist.

Durch die Niederstromversorgung besteht keine Gefahr für Unfallbeteiligte, Retter oder Passanten. Den "Protector" aus Aluguss gibt es übrigens auch ohne Lichteinheit und als ortsfeste Version ohne "3p". Sein LED-Schwestermodell heißt "Routiero".

 

Mehr Informationen:

Kontakt  Herstellerinfo 
ABES S.àr.l. (GmbH)
50, rue des Prés
L-7333 Steinsel
Tel.: +352 263309-01
Fax: +352 263309-03
E-Mail: abes@pt.lu
www.abes-online.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 3978.