Sie sind hier:

Jahrgang 2019

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Ausgabe Januar 2013

Ausgabe Februar 2013

Ausgabe März 2013

Ausgabe April 2013

Ausgabe Mai 2013

Ausgabe Juni 2013

Ausgabe Juli 2013

Ausgabe August 2013

Ausgabe September 2013

Ausgabe Oktober 2013

Ausgabe November 2013

Ausgabe Dezember 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Esta Euroimmun Evotech GF Machining Solutions Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Sato Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik Zecha






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Formen- und Werkzeugbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Evo Tech Laser konstruiert und produziert in Deutschland modernste Laserbeschriftungsanlagen und Gravursysteme für die Beschriftung von Metallen und vielen anderen Laser-geeigneten Werkstoffen. In diesem Bereich ist das Unternehmen einer der innovativ führenden Hersteller.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Die Index-Gruppe zählt mit ihren Marken ›Index‹ und ›Traub‹ zu den weltweit führenden Herstellern von CNC-Drehmaschinen. Mit sechs Produktionsstandorten und fünf internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 80 Vertretungen ist die Esslinger Unternehmensgruppe weltweit vertreten.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Dr. Erich TRETTER GmbH + Co. mit Sitz in Rechberghausen liefert seit über 45 Jahren Maschinenelemente für alle Bereiche des Sondermaschinenbaus. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Kugelgewindetriebe, Kugelrollen oder Toleranzhülsen.






Anzeige


ESTA ist einer der führenden Hersteller von Absaugtechnik. Mit Sitz im bayerischen Senden bei Neu-Ulm vertreibt das Familienunternehmen sein umfangreiches Entstauber- und Anlagensortiment mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Waterloo: Napoleon hätte siegen können
Dashcam: Als Beweismittel zugelassen
Exotisch: Materialprobe lässt Wissenschaftler aufhorchen
Lichtsegel: Eine neue Technik erobert das All
Fehldatierung: Turiner Grabtuch muss neu datiert werden
Mond: Auf dem Erdtrabanten ist vermutlich viel mehr Wasser als gedacht vorhanden
Rätselhaft: 20 Tonnen schwere Steingefäße auf Laos gefunden
Sensation: Nachwachsende Zähne aus körpereigenen Zellen gezüchtet
Klimadebatte: Die Deutschen haben die Neigung zur Beschwörung der Apokalypse
Sozialismus: Die üblen Propaganda-Tricks der Marxisten
Ex-US-Präsident: Nichts geschieht in der Politik zufällig
Klimawandel: Die Agenda totalitärer Kontrolle
Klimawandel-Klarstellung: Das wichtige Video von Naomi Seibt
Petition: 90 italienische Wissenschaftler gegen Klimaalarm
Trend: Die Erde wird grüner!
BMW: Niemand will E-Autos!
Trickreich: Ein „Klimaprofessor“ auf den Spuren eines Magiers
China: Atom-Reaktor Taishan-1 in Betrieb genommen
Erziehung: Wie Kinder vor Klima-Indoktrination geschützt werden
Teuer: Die Kosten des Umweltaktivismus
Kostenexplosion: Merkels Klimaziele kosten Steuerzahler Unsummen
Medien: Wenig Interesse an der Wahrheit
Durchbruch: Wissenschaftler findet handfeste Beweise, dass kosmische Strahlung das Erdklima beeinflusst
CO2: Der Mensch ist eine kleine Nummer
Dokumentarfilm: Eine Unwahrheit zum Walross-Selbstmord
Studie: Es gibt keinen Nachweis für einen signifikanten anthropogenen Klimawandel
Energiewende: Viele unbequeme Wahrheiten
Denkanstoß: Fakten für Lehrer und Eltern
Greenpeace-Mitbegründer: Die Mahnung vor einer globalen Erwärmung ist die größte Lüge seit der Überzeugung der Menschen, dass die Erde im Zentrum des Weltalls steht
Meinungsterror: Der Präsident des evangelischen Kirchentages unter Beschuss
Elektrobusse: Zweifel wachsen
Klima-Vergangenheit: 15.000 Jahre in die richtige Perspektive gebracht
Fakten: Es gibt keine Erderwärmung durch CO2-Emissionen
E-Auto: Einen Nutzen hat nur die Autoindustrie
Windräder: DieTötungsmaschinen der „Umweltschützer“
Meinungsmanipulator: Nur ein einziger Autor verfasst auf Wikipedia nahezu im Alleingang die Einträge zu „Klimaleugner“, „Energiewende“ und „Reto Knutti“
97 Prozent: Eine Falschbehauptung zu einem angeblichen Klima-Konsens wird beleuchtet






Werkzeugmaße einfach ermitteln

Das optimale Verhältnis zwischen Aufwendung und Ertrag ist die Richtschnur für den echten Kaufmann. Es gilt, die Fertigungs-Perlen zu finden, die für das eigene Unternehmen den optimalen Nutzen bringen. In Sachen Werkzeugvoreinstellung hat das Unternehmen Diebold ein besonders glänzendes Exemplar im Angebot, das ohne Technik-Blendwerk zu den Werkzeugmaßen führt.

Das Vermessen von Fräswerkzeugen für den Einsatz auf CNC-Maschinen ist eine Aufgabe, die keine besonderen Anforderungen an das Messmittel stellt. Strenggenommen reichen dazu eigentlich schon vorsichtig eingesetzte Messschieber und Tiefenmaße. Der vorsichtige Einsatz ist deshalb nötig, um die Fräserschneide beim Messvorgang nicht zu beschädigen. Diese Methode ist freilich nicht besonders schnell und zudem von der Genauigkeit her gesehen nur dritte Wahl. Nichtdestotrotz wird diese Methode am Anfang der Ausbildung zum CNC-Fachmann wenigstens einmal gezeigt, um das Verständnis für die Zusammenhänge der Werkzeugvermessung mittels eines Voreinstellgeräts zu vertiefen.

Völlig ungeeignet ist diese Methode, wenn die Schneidenzahl des Fräsers ungerade ist. Doch ist dies noch lange kein Grund, sich zur Lösung des Messproblems technisch übermäßig muskelbepackten Voreinstellgeräten zuzuwenden. Diese Geräte arbeiten in der Regel berührungslos sowie vollautomatisch und sind die richtige Wahl, wenn es darum geht, beispielsweise komplizierte Stufenwerkzeuge mit abgeschrägten Schneiden rasch und genau zu vermessen, wie es beispielsweise in der Serienfertigung von Automobilteilen der Fall ist.

In der weit überwiegenden Zahl von Messaufgaben ist dies jedoch nicht der Fall. Wer keine Stufenwerkzeuge einsetzt, der kann seine finanziellen Ressourcen durch den Einsatz von Voreinstellgeräten vom Schlag des VEG-400 von Diebold gewaltig schonen. Dieses Voreinstellgerät punktet da, wo es für den Praktiker wichtig ist: Bei der hohen Genauigkeit, der einfachen Handhabung, der werkstattgerechten Ausstattung und den kompakten Abmessungen.

Ohne Umweg zum Maß

Die Maße von Fräswerkzeugen sind mit ihm ebenso rasch ermittelt, wie diejenigen von Dreh- und Bohrwerkzeugen. Und da Radien nicht selten eine wichtige Rolle bei den genannten Zerspanungswerkzeugen spielen, können natürlich auch diese mit dem VEG-400 rasch und genau ermittelt werden. Mit einem Meßbereich von 410 Millimeter in der Länge und 240 Millimeter im Durchmesser deckt das Gerät den wichtigsten Größenbereich in der Werkstatt ab.

Dank der besonders robusten Ausführung kann das Gerät direkt an der Maschine aufgestellt werden. Die verbauten Materialien sind für eine raue Umgebung besonders ausgelegt. So besteht beispielsweise die drehbare Spindel aus nichtrostendem Stahl, um Korrosion auszuschließen und die hervorragende Rundlaufgenauigkeit, die geringer als 0,005 Millimeter ist, auf Dauer zu gewährleisten. Für eine längere Nichtbenutzung wird eine PVC-Abdeckhaube mitgeliefert, die das Gerät zuverlässig vor unnötiger Verschmutzung schützt.

Dank einer einrastbaren Feineinstellung ist das präzise anfahren der Fräswerkzeugschneiden problemlos möglich. Die Messgenauigkeit ist besser als 0,02 Millimeter, was in der Regel völlig ausreicht, da Maßabweichungen durch die bei der Zerspanung herrschenden Kräfte und dem einsetzenden Schneidenverschleiß sowieso auftreten, die jedoch durch eine Werkzeugdatenkorrektur im Werkzeugspeicher der CNC-Steuerung problemlos ausgeglichen werden können.

Die digitale Messwertanzeige besitzt eine Ablesegenauigkeit von 0,01 Millimeter und wird von einer Lithium-Knopfzelle mit langer Nutzungsdauer betrieben. Das Gerät ist also auch in Sachen Energieverbrauch ein wahrer Musterknabe und unterstützt so auch Unternehmen, die Ernst in Sachen Energieeinsparung machen.

Das Gerät besitzt eine Spendebox für Selbstklebeetiketten. Die ermittelten Maße können so einfach festgehalten und am vermessenen Werkzeug angebracht werden, was die Übertragung der Werte in die CNC-Steuerung wesentlich sicherer macht. Wer mehr Komfort möchte, kann die Maße via RS232-Schnittstelle auch direkt in den Werkzeugspeicher der Steuerung übertragen.

Es spielt keine Rolle, welche Kegelgrößen und Zylinderaufnahmen in der eigenen Fertigung eingesetzt werden – das VEG-400 von Diebold ist so durchdacht konstruiert, dass mit Hilfe von Reduktionshülsen jede Kombination eingesetzt und vermessen werden kann. Die Konstruktion ist derart wohlüberlegt und praxisgerecht, dass sogar auf Extra-Einstelllehren verzichtet werden konnte. Der Eichvorgang erfolgt schlicht an der fest eingebauten, drehbaren Spindel.

Zur Kontrolle der Gerätefunktion nach langer Zeit des Einsatzes liefert Diebold einen Prüfdorn, mit dem der Rundlauf und die Achsparallelität geprüft werden können. Zusammengenommen besitzt das VEG-400 von Diebold alle positiven Attribute eines hochwertigen Einstellgeräts, ohne mit unnötiger Komplexität und technischem Übermaß die Handhabung unnötig zu verkomplizieren.

 

Mehr Informationen zu Diebold:

Kontakt  Herstellerinfo 
Diebold Goldring Werkzeuge GmbH & Co.
An der Sägmühle 4
72417 Jungingen
Telefon 07477 871-0
Fax 07477 871-30
E-Mail: kontakt@hsk.com
www.hsk.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 7204.