Sie sind hier:

Jahrgang 2019

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Ausgabe Januar 2013

Ausgabe Februar 2013

Ausgabe März 2013

Ausgabe April 2013

Ausgabe Mai 2013

Ausgabe Juni 2013

Ausgabe Juli 2013

Ausgabe August 2013

Ausgabe September 2013

Ausgabe Oktober 2013

Ausgabe November 2013

Ausgabe Dezember 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Esta Euroimmun Evotech GF Machining Solutions Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Sato Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik Zecha






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Formen- und Werkzeugbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Evo Tech Laser konstruiert und produziert in Deutschland modernste Laserbeschriftungsanlagen und Gravursysteme für die Beschriftung von Metallen und vielen anderen Laser-geeigneten Werkstoffen. In diesem Bereich ist das Unternehmen einer der innovativ führenden Hersteller.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Die Index-Gruppe zählt mit ihren Marken ›Index‹ und ›Traub‹ zu den weltweit führenden Herstellern von CNC-Drehmaschinen. Mit sechs Produktionsstandorten und fünf internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 80 Vertretungen ist die Esslinger Unternehmensgruppe weltweit vertreten.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Dr. Erich TRETTER GmbH + Co. mit Sitz in Rechberghausen liefert seit über 45 Jahren Maschinenelemente für alle Bereiche des Sondermaschinenbaus. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Kugelgewindetriebe, Kugelrollen oder Toleranzhülsen.






Anzeige


ESTA ist einer der führenden Hersteller von Absaugtechnik. Mit Sitz im bayerischen Senden bei Neu-Ulm vertreibt das Familienunternehmen sein umfangreiches Entstauber- und Anlagensortiment mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit.






Die Welt der Gelegenheiten

Hier sind immer mal wieder besondere Kaufgelegenheiten zu finden. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Die Welt von Geogebra






Interessante Links aus aller Welt

Energiewende: Ein Großexperiment mit unsicherem Ausgang
Grüne: Ahnungslose und Inkompetente im Bundestag
Kachelmann: Über 90 Prozent aller Geschichten über Wetter und Klima sind falsch oder erfunden
EZB-Staatsanleihenkauf: Deutschland trägt das Risiko
Wahlmanipulation: Wahlhelfer in Brandenburg schlägt Stimmen den Grünen zu
SPD: Die Partei, die den Reichtum missversteht
Steuergeldverschleuderung: Kosten für Personal und Verwaltung steigen im Bund um 40 Prozent
Sensation: Spanisches „Stonehenge“ freigelegt
Naturgewalt: Vulkan verstärkte spätantike Klimakrise
Lebensfreundlich?: Erdähnlicher Planet um nahen Zwergstern entdeckt
Methan: Interessante Beobachtung auf dem Mars
Qutrits: Erstmals dreidimensionale Quantenzustände teleportiert
Interessant: So könnten außerirdische Astronomen unsere Erde sehen
Newgrange: 40 bislang unbekannte Monumente entdeckt
Patentiert: US-Wissenschaftler entwickeln sensationellen Raketenantrieb
Flächenverbrauchsschweinchen: Ein Unwort aus dem Mund einer Institutschefin
Empörend: Rotes Kreuz sendet Bluspender-Daten an Facebook
Völkermord: Das Ende des Christentums im Nahen Osten
Nullzinsen: Der Weg in die Knechtschaft
Kunsttreibstoff: Kerosin aus Sonne, Wasser und CO2
Ernüchterung: Der Wald hat Probleme, weil die Temperatur nicht steigt
Beweislos: Klimaalarmist scheitert vor Gericht
Wickert: ›Deutschland, Deutschland über alles‹ bedeutet, dass man Deutschland über alles liebt
Fachstimme: Polnischer Historiker hält die Forderungen Warschaus nach deutschen Reparationszahlungen für juristisch unbegründet
Energiewende: Die Berufung aufs Gemeinwohl ist gezinkt
Big Business: Multi-Konzerne nutzen den Klimawandel als ideologische Waffe für Superprofite
Meucheln: Die Ausrottung von Vögeln im Namen des Klimaschutzes
Spiegel online: Beim Faken erwischt?
Windräder: Wo diese stehen, trocknen die Böden aus und nehmen Tornados zu (sehr lesenswert!)
Klimakampf: Kinder werden mussbraucht
Buchempfehlung: „Factfulness“ des Schweden Hans Rosling
Wissen: Der CO2-Kreislauf
Grüne: Von Technik wenig Ahnung
Sonnenaktivität: Chinesische Wissenschaftler warnen vor globaler Abkühlung








Die nächste Ausgabe erscheint am 1. August 2013

 

Gedanken zur Zeit

Wie Planwirtschaft die
Wirtschaft abschafft


Brüsseler Weichenstellungen haben schon viel Negatives für die Menschen in Europa gebracht. Vermeintlich gute Ideen, wie etwa ein klima-

freundliches Kältemittel für Klimaanlagen oder die Zulassung alternativer Hersteller von sichtbaren Ersatzteilen an Kraftfahrzeuge outen sich bei näherem Hinsehen als heiße Luft, die sich als böse Rohrkrepierer erweisen können. Mehr...

 
 

FEM, Datenschutz und Leichtbau im Fokus

Spannende und informative Fachzeitschriften, wie die Welt der Fertigung, werden nicht selten gesammelt, um interessante Beiträge stets im Zugriff zu haben. Wem der Regalplatz zu schade ist, nimmt zumindest einzelne Beiträge aus dem Heft. Mit dieser zeitraubenden Sammelarbeit ist nun Schluss. Die Welt der Fertigung gibt es nun auch im PDF-Format zum Download.

Ein Abo für die Heft-Version der Welt der Fertigung kostet im Jahr nur 27.- Euro und kann hier bestellt werden.

Die Ausgabe 3/2013 wartet mit lesenswerten Beiträgen zum Thema FEM und Leichtbau auf. Erhellende Einblicke zum Thema ›Wirtschaftsspionage‹ gewährt der ehemalige Hacker Marko Rogge. Der Tipp für einen Familienausflug ist diesmal das Technoseum in Mannheim. Mehr…

 

Kurzmeldungen

3M: Effektive Reinigung von Flugzeugbauteilen Mehr...

Dostmann: Kompakte Handmessgeräte. Mehr...

Ethernet Powerlink: Wertvolle Entscheidungshilfe zum Download. Mehr...

Brady: Etikettendrucker für Großformatiges. Mehr...

Igus: CAT 6A in abriebfestem TPE-Mantel. Mehr...

Kiesling: Website neu gestaltet. Mehr...

Pfannenberg: Effiziente Kühlung in platzsparendem Design. Mehr...

LZH: Netzwerk der Laserzentren erweitert. Mehr...

3Dconnexion: SpaceMouse Pro für gutes Design ausgezeichnet. Mehr...

X-Rite Pantone: Preiswertes Farbmanagement eingeführt. Mehr...

Walter: Neue web-Präsenz. Mehr...

Sensotech: Einbauadapter für Beizbäder. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Blasers erfolgreiche Technologietagung Der Kühlschmierstoffhersteller Blaser organisierte eine internationale Tagung für Fertigungsexperten der Luftfahrtindustrie.

Bürkle-Chef Bender geht in Ruhestand Nach 20 Jahren als Chef der Robert Bürkle GmbH ist Hans-Joachim Bender zum 31. März 2013 als Geschäftsführer des Mittelständlers ausgeschieden.

DELO ist Kundenchampion 2013 DELO Industrieklebstoffe ist bei ›Deutschlands Kundenchampions 2013‹ ganz vorne mit dabei. Über alle Branchen hinweg sicherte sich der Hidden Champion den dritten Platz in der Hauptkategorie ›Beste mittelständische Unternehmen‹.

20-jähriges Jubiläum bei IBS IBS Precision Engineering bv feierte ihr 20-jähriges Bestehen am Stammsitz in Eindhoven mit einem Empfang, einer Feierstunde und der Präsentation aktueller IBS-Maschinen.

Girls' Day beim Kunststoffspezialisten Igus Sieben Schülerinnen zwischen elf und vierzehn Jahren haben beim Girls’ Day der igus GmbH in Köln ihre handwerklichen Fähigkeiten getestet.

MAPAL mit neuem Leiter Marketing Andreas Enzenbach (47) ist neuer Leiter Marketing und Corporate Communications beim Aalener Präzisionswerkzeughersteller MAPAL. In seiner Funktion verantwortet er das internationale Produktmarketing sowie die interne und externe Kommunikation.

Siemens ist ›DMG Supplier of the Year 2012‹ Der Gildemeister-Konzern DMG (Deckel Maho Gildemeister) hat Siemens mit dem ›DMG Supplier of the Year Award 2012‹ ausgezeichnet.

 

Menschen und Meinungen

Anders als immer wieder dargestellt, sind weder die Cloud noch das Smartphone harmlose Begleiter des beruflichen oder privaten Lebens. Sein Wissen um die Verwundbarkeit dieser Technik stellt Marko Rogge allen Unternehmen zur Verfügung, die kompetenten Rat in Sachen Datenschutz benötigen. Mehr...
Die Reform der Rundfunkfinanzierung ist richtig, jedoch unter den geplanten Bedingungen verfehlt, da dem Unrecht Tür und Tor geöffnet wird. Frau Dr. Katrin Sobania, Referatsleiterin beim DIHK, erläutert die Mängel der Reform. Mehr...
 

Die Wärmeausdehnung mit Z88Aurora im Fokus

Die Wärmeausdehnung ist ein Phänomen, das in der Fertigung streng beachtet werden muss, sollen etwa Messmittel zuverlässige Ergebnisse liefern oder Bauteile bei jeder Betriebstemperatur problemlos funktionieren. Mit Z88Aurora kann dem Phänomen auf den Grund gegangen werden, was sowohl dem Konstrukteur als auch dem Auszubildenden eine Menge Erkenntnisgewinn bringt. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

Mit der KBS 1051 revolutionierte Kaltenbach das Sägen von Profilstahl. Mit der KBS 761 hat das Unternehmen die Produktfamilie erweitert und die kleine Schwester der KBS 1051 auf den Markt gebracht. Mehr...
Morgan Technical Ceramics erweitert das Portfolio der Elektrokeramik mit den neuen piezoelektrischen bimorphen Komponenten für Hoch-Temperatur-Anwendungen auf dem Gebiet der Sensorik und der Aktorik in Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie der Medizintechnik und in der allgemeinen Industrie. Mehr...
Seit 1998 fertigt LAP verfahrbare Laser für die Reifenindustrie. Die parallelen Laserlinien dienen als optischer Anschlag zur Positionierung einzelner Gummilagen  beim Reifenaufbau.Das R&D-Team von LAP entwickelt für den bewährten SERVOLASER nun ein komplett neues Innenleben. Mehr...
Die Salzgitter Flachstahl GmbH setzt als weltweit erstes Unternehmen die neue ›Mould Screen‹-Software der S&B Industrial Minerals GmbH zur Modellierung des Verhaltens des Schlackefilms in der Stranggießkokille ein. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

Die Präzisions-Drehmaschine für den Nachwuchs Der Nachwuchs-Weltmeister in der Disziplin ›Polymechanik‹ wird bei der "Weltmeisterschaft der Berufe" im Juli in Leipzig auf einer WEILER Praktikant VCD ermittelt. Als offizieller Sektor-Sponsor der ›WorldSkills Leipzig 2013‹ stellt das Unternehmen die konventionellen Präzisions-Drehmaschinen für den Wettbewerb zur Verfügung.

Hardinge kann Drehen und Schleifen Die Hardinge Quest GT 27 SP TURN/GRIND ist eine Drehmaschine der neuesten Generation mit optionaler Schleifeinrichtung. Konzipiert für die Hochgenauigkeitsfertigung von komplexen Werkstücken. Hartdreh- und Schleifarbeiten sind in einer Aufspannung möglich.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Die Gühring Tool Management Software ›GTMS‹ bringt System in die Werkzeugverwaltung, die Gühring Werkzeug-Ausgabesysteme sorgen für Ordnung im Werkzeuglager und werden natürlich mit dem Lagermodul der GTMS gesteuert. Mehr...
Immer kleinere Bauteile erfordern immer leistungsfähigere Werkzeuge zur Mikrobearbeitung. Eine wichtige Aufgabe besteht daher für die Fertigungsbetriebe darin, die Kleinstwerkzeuge hochgenau und sicher zu spannen. Das neue Mapal Micro-DrillChuck wurde genau für diese Anforderungen entwickelt. Mehr...
Kennametal führt eine neue Linie innovativer Hochleistung-Dehn-Reibwerkzeuge ein. Die Reibwerkzeuge, RMB-E Monoblock und RHM-E in Modularbauweise, sind genaue, leicht zu handhabende Werkzeuge für die Präzisionsbearbeitung von Bohrungen. Mehr...
Sandvik Coromants neuer Multiedge-Planfräser ›CoroMill 357‹ punktet bei der Bearbeitung von Stahl und Gusseisen mit einer erhöhten Wendeschneidplatten-sicherheit. Vor allem bei Schruppfräsanwendungen, bei Bearbeitungen mit unterbrochenem Schnitt sowie Komponenten mit unebenem Material oder bei Schmiede-, Schweiß- und Gussteilen erreicht der CoroMill 357 hohe Zerspanungsraten und eine verbesserte Produktivität. Mehr...
Die Prozesssicherheit steht beim Gewindeschneiden ganz weit oben auf der Liste der zu beachtenden Dinge. Das gilt besonders bei Grundlochgewinden in Verbindung mit langspanenden Werkstoffen. Für diesen Einsatzfall ist der Walter Prototyp ›Paradur Short Chip HT‹ die ideale Lösung. Mehr...
 

Wälzschälen: Zahnradfertigung der besseren Art

Das Patent zum Wälzschälen mit dem Titel ›Verfahren zum Schneiden von Zahnrädern mittels eines zahnradartigen, an den Stirnflächen der Zähne mit Schneidkanten versehenen Schneidwerkzeugs‹, das Wilhelm von Pittler 1910 einreichte, erinnert zunächst an das damals bereits bekannte Stoßen von Zahnrädern. Das wirklich Revolutionäre an dieser Idee erschließt sich erst auf den zweiten Blick. Mehr...

 

Die Spannwelt

Spannen mit der Kraft der Physik Spannzangen vom Typ ›ER‹ sind weitverbreitete Standardspannmittel, wenn es darum geht, Werkzeuge mit Zylinderschaft, etwa Fräser, rasch und präzise zu spannen. Nachteil von ER-Spannzangen ist die Verschmutzungsgefahr. Eingeklemmte, winzige Späne deformieren im Laufe der Zeit die Spannfläche, was zu nachlassendem Rundlauf führt. Die TER-Schrumpfspannzangen von Diebold beugen dem vor und glänzen darüber hinaus mit besten Haltewerten und Rundlaufgüten.

Kraftspannmutter MDA überarbeitet Jakob Antriebstechnik mit Sitz in Kleinwallstadt hat die mechanische Kraftspannmutter mit Durchgangsgewinde MDA überarbeitet und bietet jetzt eine zusätzliche Baugröße an. Masse und Größe konnten erheblich reduziert werden, während die erzielbaren Nennspannkräfte vergrößert wurden. Die Ergonomie am Arbeitsplatz konnte damit deutlich verbessert werden.

Schaublin mit ultrapräziser Spanntechnik Spannmittel von Schaublin S. A. schreiben seit mehr als 100 Jahren Präzisionsgeschichte in der metallverarbeitenden Industrie. Verpackt werden sie in den orangefarbenen Schachteln, die mittlerweile unverwechselbares Zeichen für beste Schweizer Spanntechnologie geworden sind. Mit auswechselbaren Spreizhülsen für den Druckspannzangen-Spreizdorn, Typ F, macht Schaublin das Innenspannen noch flexibler: So lassen sich größere Durchmesser und dünnwandige Werkstücke optimal spannen.

Das magische Dreieck Als der Weltmarktführer für Zahnradpumpen seine Fertigung neu überdenkt, wird alles in Frage gestellt. Die Kombination eines Bearbeitungszentrums mit einem starken Spannfutter von Röhm bringt bei Maag Pump systems die gewünschte Flexibilität und Produktivitätssteigerung.

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

HiCAD 2013 bietet mit seinem Service Pack 1 zahlreiche neue Tools und Funktionen für die optimale Gestaltung des Engineering: vom Ausbau der FEM-Kopplung über die erweiterte 3D-Modellierung bis hin zu zahlreichen Branchenerweiterungen. Mehr...
Mit Maple 17 führt Maplesoft weitere Mathematikfunktionen und eine große Zahl von Verbesserungen speziell für die Erstellung von Apps ein. Mehr...
Bernhard Kreuzer ist Hauptmann a.D., Lederwaren-Designer und Maschinenbauer. Seit fast zwei Jahren nutzt er die kostenlose CAD-Freeware von CAD Schroer. Mit MEDUSA4 Personal konstruiert er Schablonen für maßgeschneiderte Kleinlederwaren und will in Kürze sein erstes Patent anmelden. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Verschleißteile für HiFocus-Plasmasysteme Die Hypertherm-Marke Centricut gab die Einführung neuer Verschleißteile für PerCut 210M- und 450M-Brenner bekannt, die an alle neuen und aufgerüsteten Kjellberg-HiFocus-Systemen zu finden sind.

Lagertechnik, die mitwächst Remmert-Technik macht es dem Unternehmen Beumer leicht, sich der Marktlage anzupassen.

Umformen, Biegen, Rotieren Die Maschinen der Pullmax-Serie von LVD ermöglichen kosteneffektives Stanzen, Umformen, Markieren, Biegen und Gewindebohren.

Pass sorgt für ansatzlose Trennschnitte Mit dem neuen Trennschnittwerkzeug PASS Clean Cut der PASS Stanztechnik AG lassen sich auf allen Thick-Turret-Stanzmaschinen Trennschnitte ohne störende Nibbelmarken realisieren. Eine Möglichkeit, die bisher nur für Trumpf-Maschinen gegeben war.

 

WdF: Vorteile für Leser und Anzeigenkunden

 

Die Schleifwelt

Die Kel-Vera lässt bezüglich Präzision, Abtragsleistung und Produktivität keine Wünsche offen. Diese erfolgreiche Maschinenbaureihe erweitert Kellenberger nun um die Baulänge 750 und eine schnelle, höchst präzise B-Achse. Mehr...
Jedes Werkstück kann auf der S22 von Studer mit verschiedensten Technologien bearbeitet werden: Möglich sind herkömmliches Rundschleifen im Produktionsumfeld, Formen- und Gewindeschleifen, Hochgeschwindigkeitsschleifen (HSG) mit Schnittgeschwindigkeiten zwischen 80 und 140 m/s oder Heavy-Duty-Anwendungen mit 160 mm breiten Schleifscheiben. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

Isis sentronics, ein führender Anbieter von optischen, kontaktfrei arbeitenden Sensoren und Systemen für die industrielle Messtechnik, stellt das neue Traversensystem ›t-Dex‹ vor. Das System erlaubt, Solo- und Verbundfolien – lackiert oder beschichtet – schnell und genau zu vermessen und Einzelschichtdicken zu bestimmen. Mehr...
Mit dem ›Phoenix‹ hat Wenzel Pionierarbeit in der optischen Messtechnik geleistet. Der neue 3D-Sensor erfasst schnell und berührungsfrei sowohl Geometrieelemente als auch Punktewolken in nur einem Arbeitsgang. Der Phoenix liefert präzise Ergebnisse und überzeugt mit hoher Geschwindigkeit und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Seine einfache Anwendung macht ihn zum idealen Werkzeug für die Qualitätssicherung, die Serienüberwachung und -analyse. Der Sensor basiert auf einer Kombination aus Streifenlichtprojektion und Bildverarbeitung. Mehr...
 

XXL-Bauteile optimal in Form bringen

Das Bearbeiten großer und schwerer Bauteile aus Guss, Stahl und weiteren Hightechwerkstoffen ist eine Disziplin für sich. Denn eindrucksvolle Kolosse müssen bei oftmals kleinen Losgrößen immer präziser gefertigt werden. Dabei sind zum Beispiel die Materialkosten meist hoch, Ausschuss verursacht enorme Kosten. Wirtschaftliche und leistungsfähige Produktionsmaschinen gibt es angesichts der Bearbeitungsvielfalt und Werkstückabmessungen nicht von der Stange. Sondermaschinenbauer wie SSB aus Bielefeld sind daher im expandierenden Markt für Großbauteile aller Art erste Adressen, wenn es darum geht, bauteilspezifische Anlagen zu entwickeln und in den jeweiligen Kunden-Workflow zu integrieren. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Technotrans neue Sprühbeölungs-Generation Die Sprühbeölung von Werkstücken in der Metallbearbeitung hat sich in den vergangenen Jahren immer weiter durchgesetzt. Die Folge waren allerdings eine starke Anlagenverschmutzung und eine hohe Kontamination der Umgebungsluft, hervorgerufen durch eine intensive Sprühnebelentwicklung. Die technotrans AG stellt mit ›spray.xact‹ eine hochflexible und leicht adaptierbare Technologie vor, die der präzisen automatischen Sprühbeölung von Werkstücken in der Umform- und Stanztechnik dient und bei der Vermeidung von Sprühnebel einen neuen Weg einschlägt.

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

MKR: Aus Abfall wird Wertstoff Verdampfer trennen effizient das Wasser in Prozesswässern von den restlichen Inhaltsstoffen. Ihr Einsatz steht am Ende der Aufbereitungskette von Prozesswässern, zu denen auch der Kühlschmierstoff gehört. Ihr Einsatz will jedoch wohlüberlegt sein. Insbesondere gilt es zu beachten, dass in Sachen Verdampfer jede Anforderung ihr spezielles Modell erfordert. Aus diesem Grund hat MKR ein ausgewogenes Portfolio im Programm.

Effizienzsteigerung für Filteranlagen Eine erhöhte Effizienz bei Filteranlagen erzielen Unternehmen nicht nur durch die Anschaffung eines neuen Systems. Die KEMPER GmbH aus dem westfälischen Vreden bietet die Möglichkeit, bestehende Systeme verschiedener Typen mit dem Funkenvorabscheider SparkTRAP und dem Staubentsorger DustEVAC nachzurüsten. Metallverarbeiter vermeiden so Filterbrände, reduzieren Folgekosten für Ersatzfilter durch längere Standzeiten und schützen gleichzeitig ihre Mitarbeiter durch die neue Staubentsorgung.

Neuer Vorort-Schnelltest Durch Öle und Emulsionen auf zu reinigenden Bauteilen werden verschiedene Säuren und/oder Salze in das Reinigungsbad eingeschleppt. Beim Einsatz von modifizierten Alkoholen und Kohlenwasserstoffen kann dies zu einem erhöhten Säuregehalt im Lösemittel und als Folge davon zu Korrosion an den Bauteilen und der Reinigungsanlage führen. Mit dem neuen Testkoffer MAXICHECK DCL-1N bietet SAFECHEM für das häufig in der Metallreinigung eingesetzte DOWCLENE 1601 ein einfach anzuwendendes Werkzeug für die Qualitätskontrolle des Lösemittels.

Professionelle Restschmutz-Analyse Aus der konsequenten Weiterentwicklung der seit fast zwei Jahrzehnten erfolgreich in Industrie und Forschung eingesetzten dhs-Bilddatenbank ist für den Bereich Restschmutz-Analyse das Komplettsystem dhs-Cleanalyzer entstanden. Je nach Aufgabenstellung stehen hier viele verschiedene Gerätevarianten zur Verfügung, mit denen Restverschmutzungen aus dem Teilereinigungsprozess (auf speziellen Filtern hinterlegt) mikroskopisch / bildanalytisch ausgewertet werden.

 

Prüfung moderner Leichtbauwerkstoffe

Mit dem Mehrkanalprinzip des »Sampling Phased Array« wird das Ultraschallprüfverfahren um eine tomographische zwei- und dreidimensionale Bildgebung erweitert und eignet sich damit auch zur Prüfung moderner Hightech-Materialien, die aufgrund ihrer ausgeprägten Materialstruktur der klassischen Ultraschallprüfung nur schwer zugänglich sind. Bauteile z.B. aus CFK können mit hoher Geschwindigkeit geprüft und ihr Volumen kann vollständig 3-D-visualiert werden. Ein weiterer Vorteil der Ultraschall-Tomographie ist die sehr einfache und kostengünstige Elektronik, bei der die integrierten Rechnerstrukturen der Signalverarbeitung die Bildgebung bewirken. Mehr...

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Das Ziel von Anlagenherstellern und Endanwendern von Laserbearbeitungsmaschinen ist es, die Fertigungsprozesse hinsichtlich Präzision, Zuverlässigkeit, Zeit-, Material- und Kostenaufwand fortlaufend zu optimieren. Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT hat Lösungen. Mehr...
 

Die Welt der Automation

Kundenspezifische Greifer bereits ab Losgröße 1 FIPA hat das Programm um kundenspezifische Insert-Greifer zum Handhaben von Einlegeteilen in Kunststoffspritzgussteile erweitert.

Hydraulik ohne Aggregat und Verrohrung Rexroth bietet Konstrukteuren die Vorteile hydraulischer Linearbewegungen, ohne den Aufwand durch Verrohrung und hydraulische Aggregate.

Energieeffiziente Prozesssteuerung Mit der Frequenzumrichter-Baureihe EFC 3600 erschließt Bosch Rexroth Potenziale für die allgemeine Automatisierung, die Fördertechnik sowie bislang ungeregelt angetriebene Pumpen, Lüfter und Kompressoren.

B&R-Servoantriebe mit BiSS-Interface Die B&R-Antriebsfamilie ACOPOSmulti konnte bislang schon Signale von einer großen Zahl unterschiedlicher Positionsgeber einlesen. Eine neue Schnittstellenkarte für BiSS-Geber erweitert das umfangreiche Angebot noch.

Abblas-Ejektor für minimale Zykluszeiten Schnellste Taktzeiten, kompakte Bauform: Mit dem neuen Ejektor bietet die FIPA GmbH eine Vakuumerzeugung für Automatisierungsanwendungen.

Vollständige Daten-Rückverfolgbarkeit Mitsubishi Electric hat bei den Bediengeräten der GOT1000-Serie die Möglichkeiten zur Messdatenerfassung erweitert.

Robuster UHF-Schreib-/Lesekopf UHF-Schreib-/Leseköpfe können gegenüber den LF- und HF-Schreib-/Lesesystemen eine höhere Reichweite bieten, da die UHF-Technologie mit „abgelösten“ Wellen im Fernfeld kommuniziert und die LF-/HF-Systeme im Nahfeld arbeiten. Pepperl + Fuchs hat die richtige Technik.

Magnetgreifer für die Maschinenspindel Schunk baut sein Modulprogramm für die Maschinenselbstbedienung weiter aus: Wie bereits die Fingergreifer sowie die Vakuum-, Reinigungs- und Ausgleichsmodule ist auch der Magnetgreifer GSW-M mit einer 20 mm Schaftschnittstelle ausgestattet, die in konventionellen Werkzeughaltern gespannt und auf diesem Weg mit der Maschinenspindel verbunden werden kann.

Funktionale Sicherheitssteuerung Die Funktionale Sicherheitssteuerung FSU für Motoman-Roboter von Yaskawa ermöglicht kleinere Sicherheitszonen und damit eine optimale Ausnutzung der Produktionsfläche. Als weiterer Vorteil können im Schnittfeld Roboter-Mensch mehrere Teilprozesse gleichzeitig ausgeführt werden. Die entsprechenden Sicherheitsstandards bleiben dabei stets gewährleistet.

 

Die Welt der Handwerkzeuge

Mit VARILEX WSF 900 Duo, dem „Schweizer Taschenmesser unter den Winkelschleifern“, hat der oberbayerische Polier- und Schleifmittelspezialist Gerd Eisenblätter GmbH eine Maschine auf den Markt gebracht, die laut Unternehmensaussage weltweit einzigartig ist. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

Hebetechnik-Neuheit Carl Stahl präsentiert eine optimierte Hebeklemme aus dem CondorGrip-Programm mit neuem, besonders gehärteten Zahnsegment, die sich damit vor dem Greifvorgang optimal einstellen lässt. Zudem greift der Mikroformschluss der Klemme automatisch mit 600 Newton, sobald der Bediener die Klemme mit dem Werkstück hochzieht.

Rutschkupplung mit einstellbaren Drehmomenten Polyclutch Miniatur-Rutschkupplungen von A&A HALLTECH kommen dank ihrer vielfältigen Eigenschaften in zahlreichen Branchen zum Einsatz und lösen konstruktionsbedingte Anforderungen wie etwa Kraftregelung an Förderbändern, Drehmomentkorrektur beim Anziehen von Schraubverschlüssen, Spannungsregelung bei Folien-, Draht-, Papiermaschinen sowie sanftes Anlaufen oder Abbremsung an Verkaufsautomaten oder als mechanischer Überlastungsschutz.

Gefährdung durch Vibrationen von Handmaschinen Die Vibrationen von Arbeitsmaschinen belasten Hände und Arme der Beschäftigten. Dies führt häufig zu gesundheitlichen Beschwerden. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat deshalb den Bericht "Bestimmung der Leistungsdissipation menschlicher Hand-Arm-Systeme als Voraussetzung für die Beurteilung ihrer Ankopplung an Handmaschinen" veröffentlicht. Darin halten BAuA-Experten fest, wie sich mögliche gesundheitliche Beschwerden des Hand-Arm-Systems durch Schwingungen erkennen und vermeiden lassen und stellen alternative Arbeitsweisen vor.

DGUV: Angst vor Schadensersatz unbegründet Wer nach bestem Wissen und Gewissen Erste Hilfe leistet, muss bei Schäden in der Regel weder Schadenersatzforderungen noch strafrechtliche Konsequenzen fürchten. Darauf weisen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen hin.

 

Technoseum Mannheim

Wenn es einen Preis für das kinderfreundlichste Mitmach-Museum gäbe, wäre das Technoseum in Mannheim wohl ein heißer Titelfavorit. Es gibt nur wenige Museen, die so konsequent auf das Mitmachen und Entdecken ausgerichtet sind, wie dieses. Von der Sonnenuhr bis zum Atomkraftwerk, alles wird optimal aufbereitet und in den Kontext zur Industrialisierung gestellt. Junge Nachwuchs-Wissenschaftler bekommen so spielerisch das Rüstzeug, mit Technik zu jonglieren, um hoffentlich dereinst ebenso Weltbewegendes wie Thomas Alva Edison, Gottlieb Daimler oder Felix Wankel zu ersinnen. Mehr...

 

Die Welt der Fachbücher

Deutschland auf dem Wühltisch Während die Befürworter eines EU-Superstaates Stück für Stück dabei sind, die Vaterländer zugunsten einer Zentralregierung zu schwächen, werden in der gleichen Zeit still und leise wichtige europäische Industrien an indische, russische, arabische oder chinesische Käufer verkauft. Insbesondere Deutschland ist im Fadenkreuz von Unternehmen, die zumeist nur am jahrzehntelang aufgebauten Know-how interessiert sind.

Ordnung für die ganze Welt Moderne Technik ist ohne Normung nicht denkbar. Nur wenn Maße eingehalten werden, ist garantiert, dass defekte Bauteile problemlos gegen neue Teile ersetzt werden können. Das Buch ›Einführung in die DIN-Normen‹ ist ein kompetenter Ratgeber in Sachen Norm. Über 1000 Seiten stehen bereit, um Fragen zu beantworten, die nicht nur bei der Konstruktion von Maschinen anfallen.

Die China-Falle Wer dachte, dass China einen akzeptablen Weg zwischen Kommunismus und Kapitalismus gefunden hat, der es auch Mittelständlern erlaubt, das gewaltige Potenzial des Riesenreichs für sich zu nutzen, wird mit dem Buch ›Die China-Falle‹ von Jürgen Betram wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Skalarwellentransponder Wellen, die Energie übertragen, begegnen uns auf Schritt und Tritt. Ob Rundfunk, Handy, RFID-Chip oder Mikrowellengerät, überall wird Feldenergie genutzt, um Sprache und Daten zu übertragen oder Speisen zu erwärmen. Wenn es möglich wäre, Wellen zu finden, die große Energiemengen über große Distanzen transportieren, wäre eine große Hürde für die Energiewende beseitigt. Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl kennt den Schlüssel zur sorgenfreien Energieversorgung: die Skalarwellentechnik.

Kopf schlägt Kapital Wer ein Unternehmen auf Schulden aufbaut, hat in der Regel schlechte Karten, die nächsten Jahre wirtschaftlich zu überleben. Wie es weit besser geht, schildert Prof. Dr. Günter Faltin in seinem Buch ›Kopf schlägt Kapital‹. Der Professor, der an der Freien Universität Berlin lehrt und dort den Arbeitsbereich ›Entrepreneurship‹ betreut, weist anhand realer Beispiele nach, dass es nicht nötig ist, ein prall gefülltes Bankkonto zu haben, um sehr erfolgreiche Unternehmen aus dem Nichts zu erschaffen.

Die Wärmebehandlung des Stahls Moderne Technik ist ohne Stahl undenkbar. Kein Flugzeug würde fliegen, wenn es keine hitzebeständigen Stähle gäbe, die in Triebwerken den hohen Verbrennungstemperaturen trotzen. Moderne Autos wären unbezahlbar, wenn es keine hochbelastbaren Stähle gäbe, die sich zur Produktion verwindungssteifer Fahrwerke eignen. Prof. Dr.-Ing. Volker Läpple zeigt, was im Stahl steckt und klärt umfassend über seine Eigenschaften auf.

Titanic - warum sank das Schiff im Eismeer? Der Untergang der Titanic ist auch nach hundert Jahren mit vielen Fragezeichen versehen. Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke begeben sich in ihrem Buch auf Spurensuche im Kosmos des Materials, aus dem die Titanic erbaut wurde und weisen nach, warum die Titanic untergehen musste.