Sie sind hier:

Jahrgang 2019

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017

Jahrgang 2016

Jahrgang 2015

Jahrgang 2014

Jahrgang 2013

Ausgabe Januar 2013

Ausgabe Februar 2013

Ausgabe März 2013

Ausgabe April 2013

Ausgabe Mai 2013

Ausgabe Juni 2013

Ausgabe Juli 2013

Ausgabe August 2013

Ausgabe September 2013

Ausgabe Oktober 2013

Ausgabe November 2013

Ausgabe Dezember 2013

Jahrgang 2012

Jahrgang 2011

Jahrgang 2010

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Esta Euroimmun Evotech GF Machining Solutions Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Sato Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik Zecha






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Formen- und Werkzeugbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Evo Tech Laser konstruiert und produziert in Deutschland modernste Laserbeschriftungsanlagen und Gravursysteme für die Beschriftung von Metallen und vielen anderen Laser-geeigneten Werkstoffen. In diesem Bereich ist das Unternehmen einer der innovativ führenden Hersteller.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Die Index-Gruppe zählt mit ihren Marken ›Index‹ und ›Traub‹ zu den weltweit führenden Herstellern von CNC-Drehmaschinen. Mit sechs Produktionsstandorten und fünf internationalen Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 80 Vertretungen ist die Esslinger Unternehmensgruppe weltweit vertreten.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Dr. Erich TRETTER GmbH + Co. mit Sitz in Rechberghausen liefert seit über 45 Jahren Maschinenelemente für alle Bereiche des Sondermaschinenbaus. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Kugelgewindetriebe, Kugelrollen oder Toleranzhülsen.






Anzeige


ESTA ist einer der führenden Hersteller von Absaugtechnik. Mit Sitz im bayerischen Senden bei Neu-Ulm vertreibt das Familienunternehmen sein umfangreiches Entstauber- und Anlagensortiment mit eigenen Niederlassungen und Vertriebspartnern weltweit.






Die Welt der Gelegenheiten

Hier sind immer mal wieder besondere Kaufgelegenheiten zu finden. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Die Welt von Geogebra






Interessante Links aus aller Welt

Energiewende: Ein Großexperiment mit unsicherem Ausgang
Grüne: Ahnungslose und Inkompetente im Bundestag
Kachelmann: Über 90 Prozent aller Geschichten über Wetter und Klima sind falsch oder erfunden
EZB-Staatsanleihenkauf: Deutschland trägt das Risiko
Wahlmanipulation: Wahlhelfer in Brandenburg schlägt Stimmen den Grünen zu
SPD: Die Partei, die den Reichtum missversteht
Steuergeldverschleuderung: Kosten für Personal und Verwaltung steigen im Bund um 40 Prozent
Sensation: Spanisches „Stonehenge“ freigelegt
Naturgewalt: Vulkan verstärkte spätantike Klimakrise
Lebensfreundlich?: Erdähnlicher Planet um nahen Zwergstern entdeckt
Methan: Interessante Beobachtung auf dem Mars
Qutrits: Erstmals dreidimensionale Quantenzustände teleportiert
Interessant: So könnten außerirdische Astronomen unsere Erde sehen
Newgrange: 40 bislang unbekannte Monumente entdeckt
Patentiert: US-Wissenschaftler entwickeln sensationellen Raketenantrieb
Flächenverbrauchsschweinchen: Ein Unwort aus dem Mund einer Institutschefin
Empörend: Rotes Kreuz sendet Bluspender-Daten an Facebook
Völkermord: Das Ende des Christentums im Nahen Osten
Nullzinsen: Der Weg in die Knechtschaft
Kunsttreibstoff: Kerosin aus Sonne, Wasser und CO2
Ernüchterung: Der Wald hat Probleme, weil die Temperatur nicht steigt
Beweislos: Klimaalarmist scheitert vor Gericht
Wickert: ›Deutschland, Deutschland über alles‹ bedeutet, dass man Deutschland über alles liebt
Fachstimme: Polnischer Historiker hält die Forderungen Warschaus nach deutschen Reparationszahlungen für juristisch unbegründet
Energiewende: Die Berufung aufs Gemeinwohl ist gezinkt
Big Business: Multi-Konzerne nutzen den Klimawandel als ideologische Waffe für Superprofite
Meucheln: Die Ausrottung von Vögeln im Namen des Klimaschutzes
Spiegel online: Beim Faken erwischt?
Windräder: Wo diese stehen, trocknen die Böden aus und nehmen Tornados zu (sehr lesenswert!)
Klimakampf: Kinder werden mussbraucht
Buchempfehlung: „Factfulness“ des Schweden Hans Rosling
Wissen: Der CO2-Kreislauf
Grüne: Von Technik wenig Ahnung
Sonnenaktivität: Chinesische Wissenschaftler warnen vor globaler Abkühlung








Die nächste Ausgabe erscheint am 1. Juni 2013

 

Gedanken zur Zeit

Die meteorologische Scheinwelt
der Klima-Alarmisten


Seit mehr als zehn Jahren gibt es in Deutschland und weiten Teilen Europas einen Trend zu kälteren Wintern, mit erheblichen Phasen von Kälte und Schnee, insbesondere in den letzten fünf Wintern. Dieses steht in krassem Widerspruch zu den Aussagen der etablierten Klima-Forschung (2010): "Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben".

Und nun 2013 d a s : Strenger Winter sogar bis Ende März! Eine peinliche Kalamität, aus der sich nun die deutschen Klima-Alarmisten mit einer meteorologisch schier abenteuerlichen Hypothese schon seit zwei Jahren heraus zu helfen versuchen : "Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung sieht den strengen Winter als eine Folge der Erderwärmung: Eisige Winde würden ihn auslösen, die durch den Klimawandel in der Arktis jetzt ungehindert zu uns nach Europa kämen". Mehr...

 
 

Sensation! Energieübertragung über weite Strecken

Spannende und informative Fachzeitschriften, wie die Welt der Fertigung, werden nicht selten gesammelt, um interessante Beiträge stets im Zugriff zu haben. Wem der Regalplatz zu schade ist, nimmt zumindest einzelne Beiträge aus dem Heft. Mit dieser zeitraubenden Sammelarbeit ist nun Schluss. Die Welt der Fertigung gibt es nun auch im PDF-Format zum Download.

Die Ausgabe 1/2013 wartet mit einer Sensation auf: Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl hat das Geheimnis von Nikola Teslas Idee wiederentdeckt. Mit dieser Erfindung sind große Energiemengen ohne Kabel übertragbar! Das batterielose Auto kann Realität werden! Mehr…

 

Kurzmeldungen

Brammer: MRO-Produkte online bestellen. Mehr...

LAP: Mensch kauft Mensch. Mehr...

Gefran: Massedruckmessumformer für jeden Bedarf. Mehr...

Fipa: Kurzhubsauger für plane Flächen. Mehr...

Kasto: FUTURE DAYS 2013. Mehr...

Mastercam: Offizieller Sponsor der WorldSkills 2013. Mehr...

FIT: Reinigungs-Fachtagung mit Rekordbeteiligung. Mehr...

SSI: Software für manuelle Läger. Mehr...

Wollschläger: In zwei Klicks zum Leihgerät. Mehr...

CAM-Ranking: Mastercam bleibt Spitzenreiter. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Alexis Wilcox wird Vize-Präsident Creaform, Weltmarktführer im Bereich portabler 3D-Messtechniklösungen, hat heute die Ernennung von Herrn Alexis Wilcox zum Vize-Präsidenten EMEA zum 1. Januar bekannt gegeben. Zu seinen Aufgaben gehören das Management des Vertriebsteams sowie die Entwicklung von Strategien für die Creaform Tochtergesellschaften in Europa, dem Nahen Osten und Afrika, um die jährlichen Vertriebs- und Business Development Ziele zu erreichen.

DELO erhält Trainee-Gütesiegel DELO ist mit einem Trainee-Gütesiegel ausgezeichnet worden. Prämiert werden damit Unternehmen, die karrierefördernde und faire Traineeprogramme anbieten. Initiatoren der Auszeichnung sind die Absolventa GmbH, Jobnet sowie die Süddeutsche Zeitung.

EUCHNER investiert weiter Die EUCHNER GmbH + Co. KG erweitert ihre Produktionskapazitäten am Standort in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart. Mit einem symbolischen Spatenstich Anfang Dezember durch Herrn Stefan Euchner (Geschäftsführender Gesellschafter), Herrn Dr. Kai Scholl (kaufmännischer Leiter) und Herrn Peter Dieterich (Produktionsleiter) wurde der offizielle Start für den Baubeginn des neuen Produktionsgebäudes gelegt.

TOX mit erweiterter Geschäftsführung Bei dem im Jahr 1978 von Eugen Rapp gegründeten und von ihm als geschäftsführender Gesellschafter im Zeitraum von rund 35 Jahren an die Weltspitze im Bereich Blechverbindungstechnik geführten Unternehmen TOX PRESSOTECHNIK GmbH & Co. KG steht nun ein Generationswechsel an. Mit dem Eintritt der beiden Töchter Susanne Eberhardt, 38, und Stefanie Reich, 35, in die erweiterte Geschäftsführung, sorgt das süddeutsche Familienunternehmen für Kontinuität in der Geschäftsentwicklung.

 

Menschen und Meinungen

Das Unternehmen Knoll Maschinenbau gehört in Sachen Fördern, Filtern und Pumpen von Kühlschmierstoffen und Spänen zu den führenden Anbietern der Branche. Matthias Knoll, Geschäftsführer und Sohn des Firmengründers, leitet zusammen mit seinem Bruder Jürgen Knoll das rührige Unternehmen und gibt Einblicke in eine faszinierende, weltweit aktive Firma. Mehr...
Dr.Udo Ulfkotte, weitgereister Autor und Publizist spricht Klartext in Sachen Abwanderung Hochqualifizierter. Dabei kommt auch der Neid auf Leistungsträger zur Sprache. Mehr...
 

Mit Z88Aurora rasch zum FEM-Profi

Z88Aurora ist ein FEM-Programm, das sich vorzüglich für die Ausbildung in einem Metallberuf oder fürs Studium eignet. Darüber hinaus kann das kostenlose Programm auch in der echten Praxis sinnvoll einzusetzen ist. Der Einstieg in dieses mächtige Stück Software ist einfach, wenn einige Dinge beachtet werden. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

Vor einiger Zeit hat die Igus GmbH die „E-Spool“, das erste aufrollbare Energiekettensystem vorgestellt. Die seitdem in Kundenanwendungen gewonnenen Erfahrungen führten jetzt zum weiteren Ausbau des Programms. Mehr...
Für das Packaging von temperaturempfindlichen Glas/Glas und Glas/Keramik-Baugruppen mit großen zu verschließenden Substratflächen gewinnt das laserbasierte Fügen mittels Glaslot immer mehr an Bedeutung. Mehr...
Raima und Mitsubishi Electric Europe haben ihre Kooperation im Rahmen der e-F@ctory-Alliance ausgebaut, um Daten on-demand auch an mobile Endgeräte inklusive iPads zuverlässig und sicher zu übermitteln. Grundlage der bisherigen Zusammenarbeit sind die RDM-Datenbank von Raima und der auf der iQ-Plattform basierende C-Controller von Mitsubishi Electric. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

SSB sorgt für präzise Hubmasten Flurförderzeuge haben im täglichen Einsatz - ob beim Be- und Entladen, Transportieren, Stapeln oder Kommissionieren - Höchstleistungen zu vollbringen. Schlüsselbauteil eines jeden Gabelstaplers ist dabei der Hubmast. Seine Qualität entscheidet über die Leistungsfähigkeit des Förderzeugs. Dazu müssen die speziellen Hubmastprofile aus Stahl (Doppel-T- bzw. C-Profil) äußerst präzise gefertigt und bearbeitet sein. Der Sondermaschinenbauer SSB aus Bielefeld stellt verschiedene Maschinenkonzepte zur Verfügung, die an die Anforderungen der jeweiligen Hubmasthersteller optimal angepasst sind.

PCI-SCEMM setzt auf Know-how von Rückle Zeit ist Geld: Das gilt auch in der Automobilindustrie. So ist vor allem bei der Produktion von Großserien die Rentabilität ein entscheidendes Kriterium. Erhöht werden kann diese unter anderem durch den Einsatz einer Rundtaktmaschine - vorausgesetzt, sie zeichnet sich durch eine hohe Zuverlässigkeit, Flexibilität und Präzision aus. Ein Experte auf diesem Gebiet ist der französische Maschinenbauer PCI-SCEMM. Das Unternehmen arbeitet dabei eng mit dem Rundtischexperten Rückle zusammen.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Der Fasring von Gühring erweitert die Einsatzmöglichkeiten für das HT 800 WP Wechselplatten-Bohrsystem um die Herstellung von Bohrungen und perfekt gefastem Bohrungseintritt in einem Bearbeitungsschritt. Mehr...
Maßgeschneiderte Kombinationswerkzeuge eröffnen ein hohes Potenzial für Produktivitätsgewinn und Prozesssicherheit. Im konkreten Fall eines MAPAL Kunden sollten an einem PKW-Schwenklager aus AlSiMg1 zwei Anschlussbohrungen mit den Durchmessern 31 mm und 36 mm besonders wirtschaftlich vor- und fertigbearbeitet werden. Mehr...
Werkzeuganwender wünschen sich hochwertige Produkte, die Arbeitsabläufe optimieren und Kosten senken. Mit seinem Angebot an CBN- und PKD-Wendeplatten bietet Kempf genau das. Die hochwertigen Wendeplatten bearbeiten schnell und prozesssicher Stahl, Aluminium und Kupfer – mit hohen Standzeiten. Mehr...
Sandvik Coromant offeriert seine neuen CoroMill Plura Kompressionsschaftfräser für Verbundwerkstoffe. Mehr...
 

Goodie für den Getriebebau

Von der Doppelkupplung bis hin zum klassischen Differenzial: Die Getriebetechnologie ist ein zentrales Forschungsfeld der Automobilindustrie. Mit neuen Werkstoffen und veränderten Geometrien optimieren Konstrukteure die Funktion der unterschiedlichen Getrieberäder. Zudem werden sie in immer größeren Stückzahlen benötigt. Mit welchen Anlagen-Innovationen die Effektivität in den dafür benötigten Produktionsprozessen weiter vorangetrieben wird, verdeutlicht das Beispiel Laserschweißen. Die Spezialisten von EMAG entwickeln mit ihrer ELC-Baureihe ganzheitliche Lösungen, die das Verfahren hochproduktiv einsetzen. Mehr...

 

Die Spannwelt

Flachstes pneumatisches Nullpunktspannmodul Mit einer Bauhöhe von 20 mm ist VERO-S NSE mini von SCHUNK das flachste pneumatische Nullpunktspannmodul der Welt. Ideale Voraussetzungen also, um bereits vorhandene Maschinen nachzurüsten, den Maschinenraum voll auszunutzen und selbst kleine Werkstücke direkt zu spannen.

Störkonturfreier Halt in Sekundenschnelle Bei der Laserbearbeitung ferromagnetischer Werkstücke zählt die Magnetspanntechnik zu den effizientesten Spannlösungen. Schunk, der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme bietet Magnetspannlösungen in unterschiedlichen Ausführungen an.

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

ASCON präsentiert eine neue Versionvon KOMPAS-3D. Die Version 13 Plus nutzt die 64-bit-Technologien. Die Funktionen zur Direktbearbeitung wurden erweitert, Druckvorschau und Zeichnungsausgabe verbessert und die integrierten Funktionen zur FEM-Analyse ausgebaut. Mehr...
Maplesoft hat angekündigt, dass die Partnerschaft mit der Toyota Motor Engineering & Manufacturing North America, Inc. um ein neues Projekt erweitert worden ist. Bei diesem Projekt setzt der führende Automobilhersteller neue symbolische Berechnungsmethoden bei der Entwicklung robuster Regelungen ein. Mehr...
Die Aerzener Maschinenfabrik hat das klassenbasierte Ordnungssystem der simus systems GmbH für das Management von Materialstämmen eingeführt. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Platzsparende Automatisierung Der SheetMaster Compact für die TruPunch 3000 ist eine Automatisierungskomponente, die neben dem Maschinenkörper und zum Teil unter dem Maschinentisch platziert wird.

Lagerung und Handling großer Bleche erleichtert Großformatige Bleche ein- und auslagern – Schneidanlagen automatisiert be- und entladen: Wie sich Prozesse rund um die Blechbearbeitung optimieren lassen, zeigt KEMPER STORATEC mit dem Blechlagersystem ›Storasheet XXL‹ sowie dem Portalsystem ›Storautomation‹.

 

WdF: Vorteile für Leser und Anzeigenkunden

 

Die Schleifwelt

Variabilität und Flexibilität kennzeichnen die Stärken der Baureihe Jung Vario D/PA 37 K. So stehen zum Beispiel zwei Steuerungskonzepte auf Siemens-Basis zur Verfügung. Eine P-Variante mit Touchscreen und graphischen Symbolen für ein schnelles und einfaches Schleifen und die D-Variante mit allen Möglichkeiten einer modernen CNC-Steuerung, jeweils ergänzt um JUNG-spezifische Software. Mehr...
Die MICRON-Maschinenreihe von Wolters ist konsequent für das Tiefschleifen, Profilschleifen und Hochleistungsschleifen entwickelt worden. Die Maschinen sind platzsparend, kompakt konstruiert und vereinen Kraft und Geschwindigkeit bei höchster Genauigkeit. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

Blum-Novotest präsentiert den neuen Bohrungsmesskopf BG60. Das Messsystem wird in der Serienfertigung von Werkstücken mit eng tolerierten Bohrungen und Passungen eingesetzt. Dabei trägt es bereits im Bearbeitungszentrum massiv zur Produktivitätssteigerung und kontinuierlichen Qualitätssicherung bei. Mehr...
Creaform offeriert die optische portable CMM HandyPROBE und verwandte Technologien , die auch im Werkstattbereich hohe Messgenauigkeiten erbringen. Mehr...
Die Steinbichler Optotechnik GmbH stellt auf der CONTROL zwei neue Produkte aus den Bereichen Hard- und Software sowie neue modulare, flexible Roboter-Messzellen der Steinbichler CONZEPT Solutions GmbH in den Mittelpunkt der Präsentation. Mehr...
Das Multitalent ›redomatic‹ von ZOLLER sorgt dabei für Präzision und Wirtschaftlichkeit in der Serienfertigung – und ist dabei extrem benutzerfreundlich. Mehr...
 

Partikelexktraktion mittels Luftstrom

Zur Bestimmung des Restschmutzes auf sauberkeitssensiblen Bauteilen wurden Partikel bislang mittels flüssiger Medien aus dem Bauteil extrahiert. Eine bewährte Methode die einerseits durch die VDA19 empfohlen wird und die in vielen Fällen auch sehr effizient und reproduzierbar umgesetzt werden kann. Dieses Extraktionsverfahren, bei dem Partikel in einem Spülkabinett durch einen Flüssigkeitsstrahl manuell aus dem Bauteil ausgewaschen werden, hat jedoch auch seine Anwendungsgrenzen und Limits. Um die Schwächen dieser Methodik zu umgehen, hat das Unternehmen CleanControlling das Verfahren der Luftextraktion entwickelt und soweit optimiert, dass es nun im praktischen Einsatz seine Stärken unter Beweis stellt. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Innovatives Korrosionsschutzsystem Die Hermann Bantleon GmbH setzt neben einem umfangreichen Produktportfolio vor allem auf kundenindividuelle Konzepte und Ansätze. Mit einem ganzheitlichen Prozessansatz ist der Ulmer Schmierstoffspezialist in der Lage, die komplette Prozesskette der metallbearbeitenden Industrie zu bedienen.

Know-how und Service aus einer Hand Mit der neugeschaffenen KSS-Messe am 5. und 6. Juni 2013 in Augsburg erhalten Kühlschmierstoffe und deren Einsatzmöglichkeiten erstmals eine eigene Plattform. Auch Georg Oest Mineralölwerk, seit fast 100 Jahren im Schmierstoff-Bereich zu Hause, wird dort sein umfassendes Sortiment an Hochleistungsschmierstoffen für industrielle Anwendungen präsentieren.

Raziol optimiert Schmierstoffverbräuche Zum Thema ›Schmierstoffoptimierung‹ stellt die Raziol Zibulla & Sohn GmbH ihre Durchflussmess-Systeme (DMS) für Rollenbandöler und Sprühanlagen vor . Die Traditionsfirma, die seit 70 Jahren im Bereich Schmierungstechnik sehr erfolgreich tätig ist, misst dem Thema Schmierstoffoptimierung eine wachsende Bedeutung zu. Auf die Frage „Wie der Schmierstoffverbrauch optimiert werden kann“ hat Raziol deshalb auch die passende Antwort: Raziol Durchflussmess-Systeme.

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Lösemittelreinigung in neuer Dimension Bei zahlreichen Anwendungen in der industriellen Bauteilreinigung bieten Lösemittel prozesstechnische Vorteile. Um diese optimal zu nutzen, entwickelt Dürr Ecoclean sein Anlagenprogramm kontinuierlich weiter. Dies ermöglicht einerseits eine exakte Anpassung des Reinigungssystems an die Reinigungsaufgabe - auch mit integrierter Konservierung. Andererseits lassen sich dadurch Wirtschaftlichkeit, Prozesssicherheit und Nachhaltigkeit in der Lösemittelreinigung erhöhen.

Langlebige Filtertechnik Dank innovativer Filtertechnik zu gesteigerter Effizienz bei der Luftreinhaltung: Mit PlasmaFIL präsentiert KEMPER eine Lösung mit einer extrem langen Lebensdauer und Filterstandzeit. Die Anlage eignet sich besonders für die Beseitigung großer Staubmengen speziell beim Plasmaschneiden. Regelmäßige Überholungen des Filters sind dank des speziellen Aufbaus nicht nötig. Bereits zur Markteinführung gibt es Verkaufserfolge.

Maßgeschneidertes Strahlkonzept Um das Strahlen von Achsteilen vor dem Schweißen optimal in die Fertigung zu integrieren, konzipierte Rösler für einen führenden Hersteller zwei Durchlaufsysteme in Form von Drahtgurtanlagen mit speziellen Ein- und Auslaufbändern. Nach dem Schweißen sorgt dann ein Konstruktionsstrahler für lackiersaubere Schweißnähte.

Metallform minimiert Sonderformate Die Maße von Schüttgutkörben und Werkstückträgern für die industrielle Teilereinigung orientieren sich üblicherweise an den Abmessungen handelsüblicher Lagerkästen und Kleinladungsträger (KLT), wie sie in der Fertigung eingesetzt werden. Manchmal machen jedoch einzelne Bauteile oder die Auslegung der Reinigungsanlage den Einsatz von Reinigungsbehältnissen in Sondermaßen erforderlich. In diesen Fällen ermöglichen von Metallform entwickelte Adapterlösungen, die Anzahl der teuren und meist schwer handhabbaren Sonderwarenkörbe zu minimieren.

 

Automationslösung für die Mess-und Prüftechnik

Schrumpfende Fertigungstoleranzen und branchenübergreifend steigende Anforderungen an Rückführbarkeit bedingen zunehmend eine 100%-ige Kontrolle der Werkzeuge.
Moderne Schleifmaschinen sind heute mit Ladern ausgestattet und schleifen Werkzeuge in großer Stückzahl. Diese können nicht mehr per Hand vermessen oder kontrolliert werden. Deshalb sind eine automatische Kontrolle, Rückführbarkeit und Protokollierung auch im Bereich Messtechnik unumgänglich geworden. Hier bietet ZOLLER mit ›roboSet‹ die effiziente Automationslösung für alle Unternehmen mit hohem Werkzeugdurchsatz an. Mehr...

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Im Mittelpunkt der diesjährigen Hannover Messe-Präsentation des LZH standen innovative Entwicklungen und Anwendungen aus den Bereichen ›Laserbasierte Produktionstechnologien‹ und ›Laserpräzisionsbearbeitung‹. Mehr...
Die Laserbearbeitungsmaschine PSM 400 Blade Welder von SCHUNK Lasertechnik ist ein Spezialist für anspruchsvolle Materialien. Selbst hochwarmfeste Nickel- beziehungsweise Kobalt-Basislegierungen lassen sich mit ihr rissfrei, schnell und kostengünstig bearbeiten. Mehr...
 

Die Welt der Automation

Leistungsfähige Berechnungssoftware Kostenlos bietet INA-Lineartechnik seinen Kunden ein Online-Berechnungsmodul für Profilschienenführungen.

POWERLINK für Danfoss VLT AutomationDrive Danfoss, ein Unternehmen mit 44-jähriger Erfahrung in der Entwicklung von Frequenzumrichtern, hat die aktuelle Version seiner Serie VLT AutomationDrive FC 300 mit einer POWERLINK-Schnittstelle erweitert.

Linear- und Leitungsführung in einem Die igus GmbH offeriert ein neues leichtes Linearführungssystem, dass durch einen besonderen konstruktiven Kniff mehrere Aufgaben übernehmen kann.

Spart Zeit bei der Inbetriebnahme Der Schweizer Fördertechnikspezialist Montech hat ein Transportsystem entwickelt, das verkabelt und geprüft an den Kunden geliefert wird.

Optischer Encoder für Closed Loop Applikationen Der Drehgeber beziehungsweise Encoder ist für Closed Loop-Anwendungen der dritte essentielle Baustein, neben dem Motor und einem guten Regler in Software und Hardware. Mit dem optischen Encoder NOE2 hat Nanotec nun ein weiteres Modell für diese Applikationen im Programm.

Komplettlösung für Sicherheitstüren Mit dem dezentralen Antriebssystem KFM SAFETY bietet die SIEI-AREG GmbH eine intelligente Komplettlösung für Sicherheitstüren an Werkzeug-, Verpackungs- und Sondermaschinen sowie in Bearbeitungszentren, Montageautomaten oder der Handhabungstechnik.

Sommer: Impulsgreifer mit noch mehr Kraft Mit einer kompletten elektromechanischen Überarbeitung hat Sommer-automatic seine Impulsgreifer der Serie GEP9000 auf den neuesten Stand gebracht. Die Greifer bringen nun 30 % höhere Kräfte auf die Backen, zudem wurde die Baureihe um ein stärkeres Modell erweitert.

Das bessere Remote I/O-System Mit IS1+ stellt R. STAHL eine Neuerung für das führende explosionsgeschützte Remote I/O-System IS1 vor, das um zahlreiche Features für aktuelle und zukünftige Anforderungen erweitert wird.

Handhabungstakte von 670 Millisekunden 30 Prozent schneller als konventionelle Handlings sind die High-Speed H-Portale und T-Portale von Festo.

3D-Lageerkennung mit Lasermesstechnik Die Anforderungen ›Palettierung‹ und ›Depalettierung‹, sowie das Handling von Teilen sind sehr hoch. Die VMT Bildverarbeitungssysteme GmbH in Mannheim hat passende Lösungen.

 

Die Welt der Handwerkzeuge

Die Gerd Eisenblätter GmbH hat mit der neuen handgeführten Maschine GLADIUS 1800 ein Werkzeug auf den Markt gebracht, das aufgrund seiner Ausstattung und Konzeption in den Bereichen Bandschleifen, Planschleifen, Bandpolieren und in der Holzbearbeitung zuvor nicht realisierbare Bearbeitungsvorgänge möglich macht. Mehr...
Die Bearbeitung von Edelstahloberflächen ist vielseitig: Es werden Walzhaut, Schweißnähte, Anlauffarben und Kratzer entfernt und Oberflächen für das Polieren oder Satinieren vorbereitet. Fein bietet Sets mit Maschinen und Zubehör für unterschiedliche Aufgabenbereiche an und erleichtert so metallverarbeitenden Betrieben die Arbeit. Mehr...
Mit den umschaltbaren Knarrenmodellen 512 G und 532 G hat Stahlwille die ½“-Baureihe erweitert. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

Carl Stahls neuer Prüfserviceprozess Carl Stahl zählt zu den Weltmarktführern in der Seil- und Hebetechnik-Branche und hat mit ›Smart Guard‹ einen software-gestützten Prüfserviceprozess auf den Markt gebracht, der sämtliche Möglichkeiten zur Identifikation von Produkten vereint. Von RFID über Barcodes und Plaketten bis zum Typenschild.

Gesund gehoben Bei der Produktion von Trinkwasser-Spendern stellt die Alfred Kärcher GmbH & Co. KG aus dem schwäbischen Illingen besonders hohe Anforderungen an deren Handhabung. Weil die Wasserspender mit sehr glatten und hochwertigen Oberflächen versehen sind, dürfen sie weder verkratzt noch sollen Abdrücke sichtbar werden. Gleichzeitig muss wegen der Lebensmittelhygiene ein sauberes Handling sichergestellt sein. Um die Wasserspender schonend zu verpacken und zu palettieren, kommt der Vakuum-Schlauchheber JumboErgo 45 von Schmalz in Verbindung mit einem Säulenschwenkkran zum Einsatz.

Einzige Signalsäule mit EHEDG-Zulassung Die LED-Signalsäule CleanSIGN wurde speziell für den Einsatz in Reinräumen, sowie den Hygiene- und Lebensmittelbereich konstruiert. Vor dem Hintergrund, dass sich Kontrollen und Analyseverfahren immer mehr verschärfen, hat das schwäbische Unternehmen WERMA Signaltechnik die erste und einzige Signalsäule mit EHEDG-Zulassung (European Engineering und Design Group) auf den Markt gebracht.

Hochergonomische Arbeitsplätze In der heutigen Logistikwelt wird es immer wichtiger die zur Verfügung stehende Lagerfläche optimal zu nutzen, die Waren noch schneller zu bewegen und die Effizienz-Kosten-Relation in der Kommissionierung zu verbessern. Hier bietet SSI Schäfer seinen Kunden ein breites Portfolio vollautomatisierter Logistiklösungen von der Planung idealer Raumnutzung, Materialflüssen und Kommissionierstrategien bis hin zum automatisierten Case Picking und der roboterbasierten Zusammenstellung filialgerecht gepackter Mischpaletten.

 

Deutsches Technikmuseum Berlin

Berlin ist immer eine Reise wert. Hat die Hauptstadt Deutschlands doch Sehenswürdigkeiten im Übermaß zu bieten. Ein besonders empfehlenswertes Ziel für Berlin-Besucher ist das Deutsche Technikmuseum. Hier kommen Eisenbahnfans, Dampfradioliebhaber, Flugzeug-Enthusiasten oder Foto- und Videoexperten ebenso auf ihre Kosten, wie Computer-Gurus, die mit dem Zuse Z1 hautnah erleben können, dass der erste Computer ein mechanisches Wunderwerk war. Mehr...

 

Die Welt der Fachbücher

Kopf schlägt Kapital Wer ein Unternehmen auf Schulden aufbaut, hat in der Regel schlechte Karten, die nächsten Jahre wirtschaftlich zu überleben. Wie es weit besser geht, schildert Prof. Dr. Günter Faltin in seinem Buch ›Kopf schlägt Kapital‹. Der Professor, der an der Freien Universität Berlin lehrt und dort den Arbeitsbereich ›Entrepreneurship‹ betreut, weist anhand realer Beispiele nach, dass es nicht nötig ist, ein prall gefülltes Bankkonto zu haben, um sehr erfolgreiche Unternehmen aus dem Nichts zu erschaffen.

Die Wärmebehandlung des Stahls Moderne Technik ist ohne Stahl undenkbar. Kein Flugzeug würde fliegen, wenn es keine hitzebeständigen Stähle gäbe, die in Triebwerken den hohen Verbrennungstemperaturen trotzen. Moderne Autos wären unbezahlbar, wenn es keine hochbelastbaren Stähle gäbe, die sich zur Produktion verwindungssteifer Fahrwerke eignen. Prof. Dr.-Ing. Volker Läpple zeigt, was im Stahl steckt und klärt umfassend über seine Eigenschaften auf.

Titanic - warum sank das Schiff im Eismeer? Der Untergang der Titanic ist auch nach hundert Jahren mit vielen Fragezeichen versehen. Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke begeben sich in ihrem Buch auf Spurensuche im Kosmos des Materials, aus dem die Titanic erbaut wurde und weisen nach, warum die Titanic untergehen musste.