Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe Oktober 2013

Automation mit Robotern der neuesten Generation

Automatisierungslösungen vom Feinsten

Die EGS Automatisierungstechnik GmbH ist ein Automatisierungsspezialist mit fast zwei Jahrzehnten Erfahrung im Bereich der Robotertechnik. Zahlreiche erfolgreiche Installationen in nahezu allen Industriezweigen und Anwendungsbereichen zeugen von der Kompetenz in Sachen roboterbasierter Automatisierungstechnik.
Bei der MOTEK 2013 zeigt EGS einen Auszug aus der breiten Palette seiner Standardlösungen aus der SUMO-Baureihe.


Die Neuheiten aus der SUMO-Baureihe bei der diesjährigen MOTEK sind der komplett überarbeitete Fotoplex, sowie der optimierte Flexiplex. In beiden Systemen kommen Robotertypen der neuesten Generation zum Einsatz, im Falle des SUMO Fotoplex der neue EPSON 6Achs-Roboter ProSix C4L, im Falle des Flexiplex der neue KUKA KR Agilus mit 1100mm Reichweite und 10 kg Traglast. Natürlich werden wir darüber hinaus zahlreiche weitere Roboter unterschiedlicher Kinematik und Baugröße unserer Partner EPSON, KUKA und YASKAWA in interessanten Anwendungen zeigen.

Der Fotoplex ist ein flexibles Zuführsystem für Kleinteile aus Schüttgut. Die Werkstücke werden zunächst vorvereinzelt und im Anschluss daran mittels eines Bildverarbeitungssystems erkannt, vom Roboter aufgenommen und einem Prozess zugeführt. Je nach Taktzeitvorgaben kommen ein oder mehrere Roboter zum Einsatz. Je nach Werkstückgeometrie werden unterschiedliche Roboterkinematiken eingesetzt. Die kompakte Bauweise und das sehr interessante Preis-Leistungsverhältnis machen den Fotoplex zur einfachen, flexiblen und wirtschaftlichen Lösung für die beschriebene Aufgabe.

Der Flexiplex dient der Bestückung von Bearbeitungsmaschinen und Prozessen mit Werkstücken. Er hat seine Stärken insbesondere wenn häufig zwischen unterschiedlichen Bauteilvarianten umgerüstet werden muß. Die flexible und werkzeuglos einstellbare Zu- und Abführung der Werkstücke, sowie entsprechend einfach umrüstbare Greifwerkzeuge, erlauben die minutenschnelle Anpassung an einen anderen Werkstücktyp.

Natürlich müssen unsere Besucher nicht auf die Klassiker und Top-Seller der SUMO-Baureihe, den SUMO Duplex, SUMO Multiplex und SUMO Ecoplex verzichten, allesamt über Jahre bewährt und immer wieder innoviert. Alle drei Systeme dienen dem Be- und Entladen von Maschinen und Prozessen und unterscheiden sich durch die Werkstückbevorratung. Mit unserer langjährigen Erfahrung können wir Interessenten so die jeweils beste Lösung für ihre Problemstellung anbieten, je nach gewünschter Autonomie, eventuell bereits vorhandener Werkstückträger unter Berücksichtigung der vor- bzw. nachgelagerten Prozesse.

Weiterhin zeigen wir mit unserem Lasersignierautomaten eine Lösung zum automatischen Kennzeichnen von Kleinteilen mittels Lasertechnologie. Zusammen mit unserem Partner, der KBA Metronic bieten wir für diese Aufgabenstellung unterschiedliche Konfigurationen an. Dabei arbeiten wir Hand in Hand mit KBA Metronic, einem der führenden Hersteller im Bereich Laserkennzeichnung. Zunächst erfolgt die Machbarkeitsuntersuchung sowie die Auswahl des richtigen Lasersystems mit anschließender Bemusterung, danach bekommt der Kunde ein schlüsselfertiges Gesamtsystem aus einer Hand angeboten.

Insgesamt werden am EGS-Stand 15 Industrieroboter mit in Summe 82 Achsen zu sehen sein.

 

Mehr Informationen:

Kontakt  Herstellerinfo 
EGS Automatisierungstechnik GmbH
Raiffeisenstr. 2
78166 Donaueschingen
Tel.: +49 771 1859080 0
Fax: +49 771 1859080 99
E-Mail: info@egsgmbh.de
www.egsautomatisierung.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2254.