Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2015 » Ausgabe September 2015

Roboterzelle aus Ultra High Performance Concrete

Durcrete auf der EMO 2015

Die Anforderungen an flexible Produktionsprozesse in Verbindung mit wachsender Produktivität steigen stetig. Dynamisch und gleichzeitig flexibel ist die Roboterzelle Subito Connect, die Produktivitätssteigerungen von bis zu 60 % ermöglicht. Das Basis-Gestell wurde mit einem zementgebunden Mineralguss hergestellt. Die durcrete GmbH, das Spezial-Unternehmen für Zementbetone im Maschinenbau, stellt die Konzeptstudie der Fa. fpt Robotik GmbH & Co. KG auf der EMO 2015 in Mailand aus.


Die standardisierte Roboterzelle von Subito Connect von fpt Robotik verbindet eine oder mehrere Werkzeugmaschinen miteinander und integriert jede Peripherie. Prozesse wie optisches Prüfen, Kleben, Markieren, Beschriften, Bürsten u.ä. werden an flexible Schnittstellen angeschlossen oder in der Zelle selbst integriert. Subito Connect automatisiert alle Arbeitsschritte bis zum Fertigteil und ist dabei kompakt, flexibel und mobil. Eine Standardzelle in Modulbauweise, bei der an alles gedacht wurde. Ob als Einzelzelle oder als Verkettung verschiedener Prozesse ist Subito Connect für die unterschiedlichsten Industrieanwendungen geeignet und genügt selbst Ansprüchen der Sauber- und Reinraumanwendungen.

Grundkörper aus Ultra hochfestem Spezialbeton

Der Grundrahmen der Zelle wurde aus Ultra High Performance Concrete (UHPC), einem zementgebundenem Mineralguss gefertigt. Das Material dämpft Schwingungen, so dass die Maschine leiser und präziser arbeitet. Die attraktiven Rundungen sind für das urgeformte Material keine Herausforderung. Die zusätzliche Arbeit, die dabei eventuell beim Formenbau entsteht, sorgt dafür, dass die Abgüsse sogar einfacher zu fertigen sind wie bei einer eckigen Ausbildung.

Durcrete liefert den Basiskörper mit allen integrierten Einbauteilen, Leitungen und Befestigungsmitteln. Die Genauigkeit mK nach DIN ISO 2768 wurde mit einer Holzform realisiert. Aus über 2 m Höhe wurden 60 mm dicke Wände und 130 mm x 150 mm dicke Pfosten mit einer Vielzahl an integrierten Rohrleitungen ausbetoniert. Abschließend wurde die Oberfläche ohne weitere Behandlungsschritte lackiert und die fertige Zelle an die fpt Robotik übergeben.

Plug and Work – kompakt, flexibel, mobil

Der konzeptionelle Aufbau der modularen Roboterzelle ist dafür ausgelegt, dass die Zelle einfach und schnell per Gabelstapler, Kran oder auf Schwerlast-Lenkrollen an den neuen Arbeitsplatz transportiert werden kann. Die exakte Positionierung wird ohne Verdübeln über die Präzisionskeilschuhe gewährleistet und vereint so Mobilität und festen Stand. Diese einfache Handhabung war ein wichtiger Entscheidungsgrund, die Konzeptstudie mit einem laufenden Roboter auf dem Messestand der durcrete GmbH auf der EMO 2015 in Mailand auszustellen.

Fazit

fpt Subito Connect verbindet und automatisiert alle Arbeitsschritte bis zum Fertigteil. Dabei sind Produktivitätssteigerungen von bis zu 60 % nicht selten, wenn Performance und Plug & Work-Flexibilität zusammen kommen. Das innovative Gestellt aus Ultra High Performance Concrete unterstützt durch seine Stabilität, Dämpfung und Formensprache dieses Konzept optimal und wurde von der durcrete GmbH aufstellfertig geliefert.

 

Mehr Informationen zur Durcrete GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Durcrete GmbH
Am Renngraben 7
65549 Limburg an der Lahn
Tel.: +49 6431 58 40 376
Fax: +49 6432 58 40 377
E-Mail: info@durcrete.de
www.durcrete.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 1634.