Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Datenschutz

Impressum

Kontakt

Anzeige


Seit drei Generationen setzt die HEDELIUS Maschinenfabrik Maßstäbe in der Zerspanung. Ideenreichtum, Kundennähe und kompromisslose Qualität sind das Erfolgsrezept des Unternehmens.






Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


HURCO Companies Inc. entwickelt und fertigt interaktive Computersteuerungen, Software sowie computergestützte Werkzeugmaschinen und –komponenten für die kundenbezogene Einzel- und Kleinserienfertigung.






Nähere Infos zu...

Archi Crypt Behringer Blum Boschert Diebold Emuge Euroimmun Evotech GF Machining Solutions Halder Hedelius Horn Hurco Hydropneu Identsmart Index Klingelnberg Liebherr Mazak Mechoniks Raziol Rollon Supfina SW Tox Vogt Ultrasonics Völkel Weiss Rundschleiftechnik Zecha






Anzeige


Die Klingelnberg Gruppe ist weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Maschinen zur Kegelrad- und Stirnradbearbeitung, Präzisionsmesszentren für Verzahnungen und rotationssymmetrische Bauteile sowie in der Fertigung hochpräziser Komponenten für die Antriebstechnik im Kundenauftrag.






Die Welt des Kaufmanns






Anzeige


GF Machining Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von Maschinen, Automationslösungen und Serviceleistungen für den Formen- und Werkzeugbau sowie für die Fertigung von Präzisionsteilen.






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige


Die VÖLKEL GmbH ist ein global agierender Hersteller von Gewindeschneidwerkzeugen und Gewindereparatur-Systemen. Produkte werden unter den Marken VÖLKEL und V-COIL vertrieben.






Anzeige


Das Kerngeschäft der Paul Horn GmbH ist die Bearbeitung zwischen zwei Flanken – Schwerpunkt Einstechen – sowie von weiteren, hochtechnologischen Anwendungen, verbunden mit Kundennähe, hoher Produktqualität, Beratungskompetenz und Lieferbereitschaft.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Anzeige


Supfina Grieshaber besitzt langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Superfinish-Bearbeitung mit Stein- und Bandwerkzeugen. In Verbindung mit dem Wissen über vor- und nachgelagerte Prozesse bietet das Unternehmen praxisorientierte Lösungen.






Die besondere Welt






Anzeige


Leistungsstarke Sägemaschinen zur Metallbearbeitung sind das Markenzeichen der weltweit tätigen Behringer GmbH. Die Produktpalette umfasst Band-, Kreis- und Bügelsägen sowie Automatisierungskomponenten aus dem hauseigenen Stahlbau.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Blechbearbeitung


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


Die Erwin Halder KG ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Normalien, Modularen Vorrichtungssystemen und Spannmitteln, Handwerkzeugen und Luftfahrtprodukten spezialisiert hat. Gefertigt werden nicht nur Katalogartikel, sondern auch kundenspezifische Produkte.






Anzeige


Die RAZIOL Zibulla & Sohn GmbH steht seit 75 Jahren für Qualität in der Schmierungstechnik. Rollenbandöler, Sprühsysteme, Befettungssteuerungen, Dosiergeräte sowie leistungsstarke Umformöle gehören zu den in Eigenfertigung entwickelten und konstruierten Produkten.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Anzeige


Vogt Ultrasonics ist seit 1983 ein Spezialist in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung. Das Unternehmen bietet hochleistungsfähige Ultraschallprüfsysteme und -geräte sowie alle zerstörungsfreien Prüfmethoden in Dienstleistung im eigene Prüfzentrum oder beim Kunden vor Ort.






Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Wasser: Liegt der Ursprung in der Sonne?
Ausbildung: Deutschlands erfolgreiches Bildungssystem wird umgekrempelt
Mars: Vulkan immer noch aktiv
EmDrive: USA fördern neuartigen Raketenantrieb
Mars: zahlreiche frühere Seen gefunden
Sensation: Erde hat noch zwei weitere Begleiter
Irrtum: Klimawandel-Studie beruht auf völlig falscher Mathematik
Innenpolitik: Die Ordnung in Deutschland ist für immer vorbei
Überprüfung: CDU nimmt Finanzierung der Deutschen Umwelthilfe ins Visier
Sensation: Wissenschaftler am MIT entwickeln neuartigen Ionenantrieb für Flugzeuge
Pompeji: Archäologen legen Fresko frei
Einspruch: Verbraucherschützer kritisieren den von der EU-Kommission geplanten Unfalldatenspeicher für Autos
Hybriduhr: Interessante Kombination aus Mechanik und Elektronik
LHC: Ist der Teilchenbeschleuniger in der Sackgasse?
Grönland: Hat einschlagender Komet die einsetzende Erderwärmung um 1300 Jahre verzögert?
Sensation: Astronomen gelingt Fotoserie eines weit entfernten Exoplaneten
Infraschall: Windkrafträder sind gefährlich für Herzkranke
Windkraft: Haben Windräder mehr Auswirkungen auf das Klima als Kohle oder Gas?
Autobahnsperrung: Der Größenwahn der Umweltverbände
Deutschland: Die Bürger eines einst reichen Landes verarmen immer mehr
Urteil: Auch ein Sturz auf der Kellertreppe kann ein Arbeitsunfall sein
Wissenstransfer: Microsoft will US-Militär Zugang zu seiner Technologie verschaffen
Vatikan: Kirche an Migrationskatastrophe mitverantwortlich
Innovation: Forscher erzeugen Cyborg-Pflanze
Mondbesuch: NASA will schon 2019 erneut den Mond besuchen
Studie: Der Mensch verfügte schon vor Jahrtausenden über ein komplexes astronomisches Wissen






Die nächste Ausgabe erscheint am 1. Februar 2019

Produktvideo des Monats

Die Fertigung planen, NC-Programme schnell und einfach erzeugen und vollständig kollisionsgeprüft ausgeben: Mit der MES-Lösung ›ProLeiS‹ von Tebis ist dies kein Problem. Die Lösung bietet eine schablonenbasierte NC-Programmierung, leistungsfähige Fünfachs-Funktionen und hochgenaue Simulationstechnologien.

Das Video ist nicht abspielbar? Eine Lösung finden Sie hier!

Interessante Links

Der Weg in die Fertigungs-Zukunft


Heft 6/2018 wartet mit dem Schwerpunkt ›Additive Fertigung‹ auf. Unter anderem wird in dieser Ausgabe gezeigt, wie das Unternehmen Weber KP mit Anlagen von Concept Laser zu anspruchsvollsten Teilen per Laserschmelzen kommt. In einem interessanten Interview gibt Frank Herzog, Gründer und CEO von Concept Laser Einblicke, was bezüglich der Additiven Fertigung noch kommen wird. Spritzguss und 3D-Druck hat das Fraunhofer IPA vereint. Dass die Schwerkraft sich bestens zur Temperierung von Büros und Fertigungshallen nutzen lässt, legt das Unternehmen Güttinger dar. Lohnenswerte Alternativen in Sachen Gewindeherstellung hat das Unternehmen Völkel im Portfolio. Der besondere Tipp für einen Familienausflug ist diesmal das Deutsche Werkzeugmuseum in Remscheid.

PDF-Heft

Die informative Youtube-Welt
Hier werden interessante Videos präsentiert, die Einblicke in technische Produkte geben. Ebenso werden Reden und Stellungsnahmen interessanter Persönlichkeiten gezeigt.

Wichtig: Die Videos werden nur mit aktuellen Browsern, wie etwa Firefox, Edge oder Chrome abgespielt. Ältere Versionen des Windows Explorers verweigern unter Umständen das Abspielen komplett. Daher wird die Installation eines aktuellen Browsers dringend empfohlen.

Für den schnellen Einstieg in Industrie 4.0

Die Axoom-Plattform bietet einen einfachen und schnellen Einstieg in die Industrie 4.0: Eine bessere Verwaltung der Produkte und Kundendaten, gesteigerte Servicequalität und neue innovative Lösungen werden durch Vernetzung möglich.

Youtube

Gedanken zur Zeit

Europa braucht Menschen mit großen Zukunftsvisionen

Zum Wohnen sowie für den Transport von Gütern und Energie sollte Europa die Autobahnen ins Auge fassen.

Hier verbirgt sich die Lösung vieler Probleme, die derzeit Deutschland hemmen. Politiker und Unternehmens- lenker sind aufgerufen, diese Chance beim Schopf zu packen. Mehr...

DSGVO – wichtige Meldungen:

Die Welt der Fachmessen
Sehr geehrte Leser,
hier finden Sie einen Messeführer, der Ihnen hilft, Ihre Messebesuche zu planen.

5. bis 8. Februar 2019 in Leipzig

Im Mittelpunkt der Intec stehen Innovationen und Bewährtes im gesamten Spektrum der Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung. Anwendungsbezogene Automatisierungslösungen für den Maschinen- und Fahrzeugbau gehören ebenso zum Ausstellungsangebot wie die Montage- und Handhabungstechnik für industrielle Produktionsprozesse.

19. bis 21. Februar 2019 in Stuttgart

Die LogiMAT bietet einen vollständigen Marktüberblick über alles, was die Intralogistik-Branche bewegt von der Beschaffung über die Produktion bis zur Auslieferung. Internationale Aussteller zeigen innovative Technologien, Produkte, Systeme und Lösungen zur Rationalisierung, Prozessoptimierung und Kostensenkung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse.

19. bis 22. Februar 2019 in Friedrichshafen

Unter dem Namen ›Turning Days‹ präsentieren sich Fachmessen für die Zerspanungstechnologie. Besucher erwarten hier Maschinen, Produkte, technische Neuheiten, Dienstleistungen und Trends aus dem gesamten Umfeld der Dreh-, Fräs- und Schleiftechnik - sowie aus allen wichtigen vor- und nachgelagerten Zulieferbereichen.

20. bis 21. Februar 2019 in Dortmund

Die Maintenance ist eine erfolgreiche Fachmesse für industrielle Instandhaltung. Sie wird von easyFairs organisiert und wird in mehreren Städten Deutschlands abgehalten, darunter in Dortmund.

Kurzmeldungen

Chem-Trend: Revolutionäre Trennmittel für die Luft- und Raumfahrttechnik. Mehr...

Creaform: Neues Demonstrationszentrum eröffnet . Mehr...

Delo: Lösungsmittelfreie Aktivatoren entwickelt. Mehr...

Dr. Tretter: Kugeln in Käfighaltung. Mehr...

FiT: Filmische Verunreinigungen sicher beherrschen. Mehr...

Gressel: Werkstück-Spanntechnik pur auf 632 Seiten. Mehr...

Igus: Hochtemperatur-3D-Drucker gebaut. Mehr...

Fraunhofer ILT: Additive Fertigung für die Automobilindustrie. Mehr...

Inovatools: Neuer Werkzeugkatalog 2018/19. Mehr...

Jakob: Die Kraftspannmutter als Problemlöser. Mehr...

Klingelnberg: Gear-Seminare in Europa, Asien und USA. Mehr...

Mader: Pay-per-Use-Modell für Druckluft. Mehr...

Minebea: Neue Wägezelle ›Inteco‹ entwickelt. Mehr...

Schuler: Maschinen zur Münzen-Produktion. Mehr...

Dr. Tretter: Präzision für 3D-Drucker. Mehr...

Branchen-Spotlight

EWM beteiligt sich an der H. Euen GmbH Die EWM AG beteiligt sich an der H. Euen GmbH, einem Systemhaus mit Komplettlösungen für die Roboter-Automation.

Neuer Geschäftsführer bei Foba Stefan Heczko ist neuer Geschäftsführer des Selmsdorfer Technologieunternehmens Alltec GmbH.

Solidarität für Hurrikanopfer in den USA Hurrikan Florence hat Mitte September 2018 die Privathäuser vieler Trotec-Mitarbeiter zerstört. Die größte internationale Spendenaktion in der Geschichte von Trodat Trotec bringt einen beachtlichen Betrag für Hilfestellung zustande.

Für herausragende Bonität ausgezeichnet Auch im Jahr 2018 hat das Familienunternehmen Hedelius wieder das Bonitätszertifikat ›CrefoZert‹ erhalten.

Menschen und Meinungen

Unter dem Namen ›Hörbert‹ hat das Unternehmen Winzki einen sehr erfolgreichen MP3-Player für Kinder auf den Markt gebracht. Winzki-Geschäftsführer Rainer Brang erzählt, wie er auf diese Idee gekommen ist. Mehr...
Dr. Heiner Lang, Leiter Automation & Electrification Bosch Rexroth AG, erläutert, wie die Fabrik der Zukunft aussehen muss, damit Deutschlands Unternehmen weiterhin eine führende Rolle in der Welt spielen können. Mehr...

Timer 555 – Aufbau und Wirkungsweise

Der Timer-Baustein 555 ist ein wirklich universeller Helfer, um mit wenig Aufwand Schaltungen aufzubauen, die in der Lage sind, langsame und schnelle Impulse zu erzeugen. Egal ob Blinklicht-, Abtast- oder Soundsignale gewünscht sind, mit diesem Timer sind Frequenzen von einem Hertz bis zu rund 500 Kilohertz problemlos erzeugbar. Mehr...

Highlights aus der Fertigungswelt

Technische Keramiken von CeramTec haben die drahtfertigende Industrie geprägt. Seit 1958 entwickelt das Unternehmen Werkzeuge und Komponenten für Drahtzug. Die robusten Keramiken stehen für eine höhere Qualität der Drähte, minimalen Drahtbruch und verringerten Wartungsaufwand. Mehr...
Die Staaten der Meterkonvention haben auf ihrer 26. Generalkonferenz für Maße und Gewichte in Versailles eine grundlegende Revision des Internationalen Einheitensystems (SI) beschlossen. Mehr...
Dem Fraunhofer IPA ist es gelungen, einen Greifer der Robomotion GmbH mit Topologieoptimierung zu überarbeiten und 60 Prozent Gewicht einzusparen. Mehr...

Die Fräs- und Drehwelt

Von der 3-Achs- zur 5-Achs-Anwendung Mit der intuitiv bedienbaren Max 5-Steuerung und der Solid Model-Import-Option macht Hurco dem Bediener das Fünfachs-Fräsen einfacher.

Mazak setzt auf Vielseitigkeit Mit Blick auf Vielseitigkeit für die Zulieferbranche und anspruchsvollste OEM-Anwendungen präsentiert Mazak mit seiner VTC-530C ein kompaktes vertikales Bearbeitungszentrum, das sich an die unterschiedlichsten Metallzerspanungsaufgaben anpassen lässt.

Flexibel in der Großserie Bei der Multistar CX-24 verbindet Mikron Machining die Produktivität einer Rundtaktmaschine mit einer hohen Flexibilität für kleinere Losgrößen.

Präzisions-Rundschalttische von Nexen Die Nexen Group, Inc.hat neue Präzisions- Rundschalttische der Reihe MRS im Programm. Diese sind nach Schutzart IP65 abgedichtet und für den Anschluss an eine Motor-Getriebe-Kombination vorbereitet.

Okumas neues Vertikal-BAZ Mit der GENOS M460V-5AX bietet Okuma eine günstige und dennoch äußerst präzise Fertigungslösung, die nicht nur flexibles Multitasking erlaubt, sondern auch eine hohe Produktivität ermöglicht.

Zimmermann: 5-Achs-Portalfräsmaschine FZU Die 5-Achs-Portalfräsmaschine FZU von Zimmermann ist extrem kompakt und arbeitet dank des thermosymmetrischen Aufbaus sehr genau. Bearbeiten lassen sich insbesondere Kunststoffe, Ureol und Aluminium.

ACURA 85 live unter Span Vom 05. bis 08. Februar 2019 wird Hedelius das neue 5-Achs-Bearbeitungszentrum ›ACURA 85‹ auf der Werkzeugmaschinenmesse Intec in Leipzig vorstellen.

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Für die produktive Herstellung von Nuten in kubischen Werkstücken hat die Paul Horn GmbH Werkzeuge für das Verfahren ›Speed-Forming‹ entwickelt. Mehr...
Neue Maßstäbe beim Kopierfräsen setzt der Werkzeughersteller Inovatools mit den neuen Curve Segment Cutting (CSC)-Fräsern der Curvemax-Reihe. Mehr...
Speziell zum Bohren von Stahl eignet sich die neue Schneidstoffsorte ›IC5500‹ von Iscar. Sie besitzt eine besondere Beschichtung und bietet eine hohe Zähigkeit bei gleichzeitig gesteigerter Verschleißfestigkeit. Mehr...
Wirtschaftlichkeitssteigerungen durch effiziente Wiederaufbereitung standen für Mapal im Mittelpunkt der Entwicklung der HPR400-Reibahlen. Mehr...
Beim Präzisionsfertiger Eropräzisa werden auch die Gewinde in harten Materialien gefräst – in einem Arbeitsgang, ohne Vorbearbeitung. Mehr...
Mit neuen, robusten und leistungsfähigen Tools für maximale Schnittdaten, auch in hochfesten Werkstoffen und Sonderlegierungen, erweitert Nachreiner sein Angebotsspektrum. Mehr...
Sandvik Coromant hat seine CoroCut 1-2 Wendeschneidplatten um eine Varianten in 1,5 mm Breite erweitert. Mehr...

Effektive Lösung zum Entgraten

Die ECM-Maschine ›CI‹ von Emag garantiert extrem schnelle und perfekte elektrochemische Bearbeitungsprozesse beim Entgraten und Bearbeiten. Außerdem benötigt sie nur eine minimale Aufstellfläche. Mehr...

Die Spannwelt

Stationäre Werkstückspannung Schunks pneumatisch betätigte Kraftspannblöcke vom Typ ›Tandem KSP plus‹ können über standardisierte Basisplatten unmittelbar mit dem Vero-S-Nullpunktspannsystem gekoppelt werden.

Druckmaschinen-Bauteile verzugsfrei spannen Für das Schleifen von besonders filigranen Druckmaschinen-Bauteilen hat der Spanntechnikhersteller Roemheld ein hochpräzises Spann- und Zentriersystem entwickelt.

Die Karrierewelt
Zahlreiche Unternehmen suchen nach qualifiziertem Personal. Wir präsentieren Top-Arbeitgeber, die höchst attraktive Stellen zu besetzen haben.

Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH

Seit 1969 entwickelt und produziert die Firma Paul Horn GmbH Einstech-, Längsdreh- und Nutfräswerkzeuge, die auf dem Markt eine Spitzenposition einnehmen. Das Unternehmen sucht laufend leistungsstarke Azubis und Facharbeiter, um seinen Technologievorsprung auszubauen.

Karriere

Stellenbörse

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

Die DataCAD GmbH bietet Glovius Team Packs zur CAD-Datenvisualisierung für kleine und mittlere Arbeitsgruppen an. Mehr...
Die Mecsoft Europe GmbH hat mit VisualCAD/CAM eine leistungsstarke Lösung für die CNC-Bearbeitung im Portfolio. Mehr...
Simufact stellt mit ›Additive 4‹ die nächste Generation seiner Lösung für die Simulation von metallbasierten additiven Fertigungsprozessen vor. Mehr...
Die Kiefel GmbH hat ihren Einkaufsprozess zum Teil automatisiert – und sich hierfür Hilfe bei den Datenmanagement-Experten von simus systems geholt. Mehr...

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Kompakte Lager-Lösung für Langgut und Blech Mit dem Turmlagersystem KASTOecostore hat der Metallsäge- und Lagertechnik-Spezialist Kasto eine kompakte und standardisierte Lösung im Portfolio, die zur Lagerung von Langgut, Paletten und flächigen Gütern in unterschiedlichen Formaten bestens geeignet ist.

Direkt-Diodenlaser für Fabri Gear Die neueste Variante der erfolgreichen Mazak Laserschneidmaschinen-Reihe FABRI GEAR ist mit dem neuen Direkt-Diodenlaser (DDL) ausgestattet.

Produktionszeit erheblich verkürzt Die Anschaffung neuer Schneidanlagen von MicroStep verhalf dem ungarischen Unternehmen Faddikorr dazu, die Produktionszeit insbesondere von komplexen Behälterböden erheblich zu verkürzen.

Logistikkonzept für Wärmetauscher GEA ist dafür bekannt, die hohen Anforderungen an die Hygiene in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie mit ihren Anlagen zu erfüllen. Die Einbaurohre für die Druckgeräte, die mit den Produkten in Kontakt kommen, liefert das Schoeller Werk aus Hellenthal.

Laser und Lichtbogen für maximale Produktivität Der LaserHybrid-Schweißprozess erfüllt die hohen Anforderungen der industriellen großvolumigen Serienproduktion – sowohl bei Dünnblech, als auch bei dickeren Materialien.

Modular zum idealen Pressensystem Von universellen Standard-Pressen bis zu prozessspezifischen Sonderpressen – mit dem modularen Pressen- und Antriebstechnik-Baukasten von TOX Pressotechnik sind individuelle und wirtschaftliche Lösungen zeitnah zu realisieren. Mit dem ecoLine-Konfigurator können Pressen online zusammengestellt werden.

Bemerkenswerte Bearbeitungszentren von Hedelius

Dass im Maschinenbau exzellente Technik keine Frage der Unternehmensgröße ist, dokumentiert das 190 Mitarbeiter starke, inhabergeführte Familienunternehmen Hedelius, das im Emsland Bearbeitungszentren von ausgesuchter Qualität baut. Ob Dreiachs- oder Fünfachsmaschine, ob Einzelteil- oder Kleinserienfertigung, ob Pendelbetrieb oder die Bearbeitung überlanger Bauteile – Hedelius hat die passende Maschine im Portfolio.

Meilensteine aus dem Emsland

Die Schleifwelt

Mit OTEC-Maschinen kann die Qualität von Hartmetallwerkzeugen erheblich verbessert werden. Das besondere Verfahren ermöglicht es, die Spannut von beispielsweise Hartmetallfräsern und -bohrern auf Hochglanz zu polieren. Mehr...
Mit der Schleifmaschine ›CHX 840‹ von Vollmer lassen sich Span- und Freifläche von Kreissägeblättern in einer Aufspannung schärfen. Mehr...

Die Welt der Messtechnik

Hexagon stellt seinen neuen Lösungsansatz für die Rohr- und Drahtmessung vor: Die Softwareplattform Aicon BendingStudio erlaubt nun die Messung komplexer Rohr- und Drahtgeometrien mit dem Romer Absolute Arm mit integriertem Scanner. Mehr...
Die ›Precimar PLM 1000-E‹ von Mahr bietet einen neuen Standard bei der hochgenauen Längenmessung: Für die Messung von Prüflingen bis 1.000 mm bietet der Messplatz mehr Geschwindigkeit und Messkomfort. Mehr...

Zuverlässiges ›Made in Germany‹

Wer, wie das Unternehmen von Schaewen, monatlich rund 5.000 Tonnen dicker Bleche verarbeitet, muss sich auf seine Fertigungsmittel verlassen können. Zum Kreis der bevorzugten Lieferanten gehört daher das Unternehmen SATO GmbH, sind dessen Brennschneidmaschinen bei Einhaltung der Service-Intervalle doch mühelos in der Lage, über 60.000 Betriebsstunden durchzuhalten. Mehr...

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Der Allrounder für die Metallbearbeitung Der wassermischbare Kühlschmierstoff AquaTec 7520 der oelheld GmbH überzeugt durch eine hohe Emulsionsstabilität bei geringem Pflegeaufwand und deckt ein breites Anwendungsspektrum ab.

Mehr Performance für Bearbeitungszentren ›Hitze verhindern statt bekämpfen‹ – mit dieser hohen Messlatte hat die alternative Zerspanstrategie zum KSS – Aerosol Trockenschmierung ATS – des Schmierspezialisten Rother Technologie aus Bad Urach den Durchbruch in der metallverarbeitenden Industrie geschafft.

Gesamtkatalog für Traditionsmarke ›Divinol‹ Divinol ist eine echte Traditionsmarke: seit über 150 Jahren sind die Schmierstoffe unter dieser Markenbezeichnung bekannt. Selbst die ersten Zeppelins verwendeten schon die Schmierstoffe aus dem schwäbischen Eislingen. Nun hat Zeller+Gmelin erstmals einen Gesamtkatalog zu Divinol veröffentlicht.

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Nachhaltige Aufbereitung von Gießereiabwasser Am Audi-Standort Münchmünster fallen in der Produktion von Karosserie-Strukturbauteilen aus Aluminiumdruckguss unterschiedliche betriebliche Abwässer an, die nicht in die öffentliche Kanalisation eingeleitet werden dürfen. Bereits bei der Werksplanung wurde ein Konzept erarbeitet, das eine Aufbereitung dieser Abwässer vorsieht.

Ultraschalllösung für die Bauteilreinigung Mit der vierten Generation des zukunftsweisenden Ultraschallgenerators ›Sonopower 3S‹ leistet Weber Ultrasonics einen wesentlichen Beitrag dazu, die wachsenden Anforderungen an die Bauteilreinigung effizient zu erfüllen. Dafür sorgen innovative Funktionen, beispielsweise kombinierte Amplituden- und Frequenzmodulation sowie Sonoscan.

Per Tampondruck zum Farb-Logo

Ob Modelleisenbahn-, Waschmaschinenfrontplatte- oder Kugelschreiber – geht es um das rasche Bedrucken von Serienteilen in höchster Qualität, kommt der sogenannte ›Tampondruck‹ zum Einsatz. Die Tampoprint AG ist diesbezüglich ein exzellenter Ansprechpartner, wenn es um die umfassende Nutzung eines staunenswerten Verfahrens geht. Mehr...

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Mit dem 3D-Drucker ›3DUJ-553‹ von Mimaki können Grafikbüros, Designer und Produktentwickler dank des hohen Detailgrads und der riesigen Farbpalette ein einzigartiges Maß an Fotorealismus erzielen. Mehr...
Neue Thermoplaste, die Stratasys für die F123-Serie entwickelte, bieten besondere Elastizität und Langlebigkeit durch eine vollständig lösliche Stützstruktur. Mehr...
Mithilfe eines grünen Lasers mit Pulsfunktion hat Trumpf eine Lösung im Portfolio, mit der sich Reinkupfer und andere Edelmetalle drucken lassen. Mehr...

Die Welt der Automation

Ethernet-Leitungen mit 600 Volt UL-Zertifikat Speziell für den Einsatz in der Energiekette hat igus die zwei hochflexiblen Ethernet-Leitungen CFBUS.045 und CFBUS.049 weiterentwickelt.

Zu bedienen wie ein Smartphone Für die Produktkennzeichnung stattet die Paul Leibinger GmbH & Co. KG seine Drucker mit intuitiv verständlichen Touch-Displays aus.

Roboter sparen sich selber ein Roboter können sich selbst einsparen. Sie müssen nur schnell genug sein. Das ist bei einer Anlage zur Trennung von Aluprofilen für die Möbelindustrie in der nun dritten Evolutionsstufe der Fall.

Schnell und ergonomisch absortieren Die hohen Schneidegeschwindigkeiten moderner Laserschneidanlagen verlangen nach produktivitätssteigernden Systemen für das manuelle Absortieren von Fertigteilen. Remmert hat mit ›BeltFLEX‹ hierfür die passende Lösung im Portfolio.

Produktivität um bis zu 100 Prozent erhöht In der Endmontage von Weidezaungeräten und Leuchten setzt das Unternehmen Horizont Group GmbH auf ein Werkstückträger-Transportsystem von Stein Automation.

Leistungsstarke Sicherheitstechnik Stöber Antriebstechnik hat gemeinsam mit der Pilz GmbH & Co. KG das Sicherheitsmodul ›SE6‹ für antriebsbasierte Sicherheitstechnik entwickelt.

Lederhosenfertigung mit Anspruch

Trachten sind bei Jung und Alt schwer im Trend und werden nicht nur zu besonderen Anlässen gerne getragen. Insbesondere Lederhosen sind bei Mann und Frau gleichermaßen beliebt. Doch gilt es, stets auf Qualität zu achten, um lange Freude an der „Krachledernen“ zu haben. Eine erste Adresse für handgefertigte Lederhosen nach Maß ist die Freund Trachten & Lederhosen Manufaktur in Grafenau im Bayerischen Wald. Mehr...

Die Welt der Handwerkzeuge

Der Akku-Sauger ›AS 18 L PC‹ von Metabo ist kompakt, leicht und kommt ganz ohne Kabel aus. Mit einem 18-Volt-Akkupack mit 7.0 Amperestunden hält der Akku-Staubsauger rund eine Dreiviertelstunde am Stück durch. Mehr...
Trumpf hat die Schlitzschere ›TruTool C 200‹ mit 18 V-Li-Ion-Akku-Technologie speziell für den Einsatz an Spiralrohren entwickelt. Darüber hinaus eignet sich das Elektrowerkzeug zum Trennen von bis zu zwei Millimeter dicken Blechen. Mehr...

Die Welt der Sicherheitstechnik

DITF: Textilien aus flammgeschützten Polyamiden Eine neue Klasse von Textilien vereint hohen Flammschutz mit verbesserten physikalischen Eigenschaften.

Warn- und UV-Schutz auf höchstem Niveau Berufsgruppen, die überwiegend im Freien arbeiten, sind hohen Belastungen durch Hitze und UV-Strahlung und damit einem erhöhten Risiko ausgesetzt, später an Hautkrebs und Trübung der Augenlinse zu erkranken, ganz abgesehen von akuten Hitzeerkrankungen. Kübler hat passende Lösungen.

Sicherheits-Laserscanner in neuer Variante Leuze electronic stellt mit dem RSL 400 PROFIsafe mit PROFINET-Schnittstelle eine neue Variante des Sicherheits-Laserscanners vor, die einfach in industrielle Netzwerke integriert werden kann.

Lasthaken für verschiedenste Hebezwecke Lasthaken von Norelem dienen als Schnittstelle zwischen Hebezeug und Anschlagkette beziehungsweise textilen Anschlagmitteln. Sie ermöglichen das Heben von Lasten bis zu zehn Tonnen.

Vom Getreidekorn zur Elektronik

Gewichte und Waagen spielten und spielen in der Entwicklung der Menschheit eine besondere Rolle. Ohne sie gäbe es keinen florierenden Warenhandel, da die bestimmende Grundlage – das Gewicht eines Gutes – dafür fehlen würde. Einen ausgezeichneten Einblick in Vergangenheit und Gegenwart dieser wichtigen Errungenschaften bietet das Waagenmuseum in Balingen. Mehr...

Die Welt der Fachbücher

Der gute Einstieg in die Verzahnung Zahnräder sind relativ komplizierte Gebilde, deren Herstellung großes Wissen voraussetzt, sollen Getriebe geräuscharm laufen, Kräfte mit möglichst wenig Verlust übertragen werden und mechanische Messgeräte präzise funktionieren. Das Buch ›Verzahntechnik‹ von Klaus Felten zeigt Wissenswertes auf, Zahnräder herzustellen und zu prüfen.

Eine Industrienation am Abgrund Der Zusammenbruch der Polizei, die desolate Lage der Bundeswehr, bürgerkriegsähnliche Unruhen oder das Einstellen von Verfahren gegen islamistische Terroristen – Stefan Schubert legt in seinem Buch ›Die Destabilisierung Deutschlands‹ seinen Finger in viele Wunden, die Deutschland durch die Politik Angela Merkels zugefügt wurden.

Mit gutem Benehmen nach vorn Höflichkeit, Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen zählen zu den wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere. In ihrem Buch ›Erfolg mit Takt & Stil‹ erläutert Susanne Helbach-Grosser, worauf es ankommt.

Bundeskanzlerin Merkel im Fokus Wie wird Bundeskanzlerin Merkel dereinst in den Geschichtsbüchern stehen? Eine erste Analyse machen im Buch ›Merkel – eine kritische Bilanz‹ 21 namhafte Persönlichkeiten, die wenig schmeichelhaft für die oft planlos handelnde Kanzlerin ausfällt.

Legierungen, die staunen lassen Formgedächtnislegierungen bieten faszinierende Möglichkeiten für Konstrukteure. Im Buch ›Formgedächtnislegierungen‹ zeigen Paul Gümpel sowie fünf Mitautoren auf, wie der Formgedächtniseffekt zustande kommt und wo solche Metalle sinnvoll einsetzbar sind.

Mehr Schwung in Verhandlungen Bei Verhandlungen gilt es, schnell auf sich ändernde Rahmenbedingungen zu reagieren. Valentin Nowotny zeigt in seinem Buch ›Agil verhandeln‹ auf, wie Telefon, E-Mail, Video und Chat für einen erfolgreichen Abschluss zu nutzen sind.

Die Buchführung mühelos lernen Das Erlernen der Buchführung ist für angehende Kaufleute Pflicht. Doch ist der Weg zum sicheren Beherrschen dieser Fertigkeit oft recht steinig, wenn zum Erlernen auf schlechte Bücher zurückgegriffen wird. Alles richtig machen Anfänger und Quereinsteiger, wenn Sie sich das Buch ›Buchführung Grundlagen‹ von Iris Thomsen anschaffen.

Russland grundlos am Pranger Von interessierter Seite wird Russland aktuell als Land des Bösen betitelt, das Verkehrsflugzeuge abschießt, ehemalige Agenten vergiftet und unrechtmäßige Annexionen vornimmt. In Ihrem Buch ›Eiszeit‹ beleuchtet Gabriele Krone-Schmalz diese Fehlwahrnehmungen, die gefährliche Handlungsmuster zur Folge haben.

Neuer Ansatz zur Teiletolerierung Eine größere Toleranz bedeutet immer eine kostengünstigere Fertigung. Toleranzerweiterungen sind jedoch nur bei einer Abkehr von der üblichen arithmetischen Toleranzsystematik möglich. Bernd Klein zeigt in seinem Buch ›Prozessorientierte Statistische Tolerierung im Maschinen- und Fahrzeugbau‹ den dazu passenden Weg auf.

US-Großbanken im Größenwahn In seinem Buch ›Das Amerika-Syndikat‹ weist Dr. Wolfgang Freisleben nach, dass nicht Regierungen, sondern Banken über viele Völker und Staaten herrschen. Eine geknechtete Realwirtschaft, steuerlich ausgebeutete Bürger und Kriege sind Resultate des Handelns dieser mafiös organisierten Kreise. Zeit, diese endlich zu zerschlagen.

Via Kanban zum Produktionserfolg Künstliche Engpässe, geringe Flexibilität, hohe Lagerbestände, geringe Liquidität sowie verschwendete Zeit sind die Folge des Einsatzes zu theoretisch und unflexibel angelegter PPS-/ERP-Systeme. Rainer Weber weist in seinem Buch ›Kanban-Einführung‹ nach, dass das Kanban-System einer reinen IT-Lösung weit überlegen ist.

Wissenschaftliche Texte erstellen Ob Technischer Betriebswirt, Bacheloraspirant oder Doktoranwärter - wer sich zu Höherem berufen fühlt, kommt um selbsterstellte, wissenschaftlich ausgeführte schriftliche Arbeiten nicht herum. Da kommt das Buch ›Wissenschaftliche Arbeiten schreiben‹ von Dr. Andrea Klein gerade recht, das ausführlich erläutert, auf was es ankommt.

Werner von Siemens - ein Vorbild Wer dachte, dass Erfinder ein eher beschauliches Leben führen, wird von den Lebenserinnerungen des Werner von Siemens eines Besseren belehrt. Nach der Lektüre dieses spannenden Buches steht unvermittelt die Frage im Raum, ob die Drehbuchautoren von Abenteuerfilmen, wie etwa ›Jäger des verlorenen Schatzes‹, daraus ihre Filmideen schöpften.

Wartungskosten weiter optimieren Schwingungen sind ideal geeignet, um ein Abbild des mechanischen Zustands von Maschinen, Triebwerken und Anlagen zu gewinnen. Das Buch ›Zustandsüberwachung von Maschinen‹ zeigt die Möglichkeiten auf, Verschleiß zu erkennen und Maschinenschäden zu vermeiden.

Eine Anleitung zum Geschichtenerzählen Sollen Produkte verkauft, spannende Filme gedreht oder fesselnde Bücher geschrieben werden, so müssen die dahinterstehenden Macher eine ganze Reihe wichtiger Fakten beachten, soll das Vorhaben gelingen. Werner T. Fuchs hat diese in seinem Buch ›Crashkurs Storytelling‹ zusammengetragen.

Tipps für einen guten Berufsstart Wer die Schulzeit hinter sich gebracht hat, möchte sicher schnell Karriere machen und gutes Geld verdienen. Karl Hermann Künneth gibt in seinem Benimm-Leitfaden hilfreiche Tipps, damit dieses Vorhaben gelingt.

OneNote im praktischen Einsatz OneNote ist ein stark unterschätztes Programm von Microsoft. Viel zu wenige Nutzer des Office-Pakets haben bisher die ungeheuer praktischen Fähigkeiten dieser Software entdeckt. Zeit für das Buch ›OneNote 2016‹ von Winfried Seimert.

Die Welt der Sensoren im Griff Ohne Sensoren keine Industrie 4.0. Wer versteht, wie die elektronischen Augen und Ohren moderner Industriekomponenten funktionieren und wie sie angesteuert sowie eingesetzt werden, muss sich keine Sorgen über seine berufliche Zukunft machen. Das Buch ›Sensoren im Einsatz mit Arduino‹ von Thomas Brühlmann liefert dazu eine gute Basis.

Der Weg zum besseren Meeting Martin J. Eppler und Roland A. Pfister erläutern in ihrem Buch ›Sketching at Work‹ die Vorteile von Handzeichnungen und präsentieren über 40 Visualisierungs-Tools für den effizienten Informationsaustausch.

Verzahnungsteile wärmebehandeln Wer sich umfassend unter anderem über das richtige Härten von Zahnrädern informieren möchte, bekommt mit dem Buch ›Wärmebehandlung von Verzahnungsteilen‹ von Dipl.-Ing. (FH) Horst Gießmann einen wertvollen Ratgeber an die Hand.

Die Energiewende - ein Desaster Die Umstellung unserer Stromversorgung zu 80 Prozent auf sogenannte "erneuerbare Energien" wird wirtschaftlich und technisch in eine Katastrophe führen. Michael Limburg und Fred F. Mueller zeigen in ihrem Buch ›Strom ist nicht gleich Strom‹ auf, dass Blackouts, steigende Stromkosten und Umweltverschmutzung zunehmen werden.

Ein guter Ratgeber für mehr Erfolg Deutschland leidet unter einem negativen Gründungssaldo. Immer weniger Menschen sind bereit, sich eine eigene Existenz aufzubauen, da der bürokratische Aufwand viele von diesem Schritt abhält. Hinzu kommt die politisch forcierte Gängelung der Wirtschaft durch immer neue Vorschriften und höhere Steuern. Wer sich dieser Aufgabe jedoch stellt, findet im Buch ›Gebrauchsanweisung für die Zukunft‹ von Wolf Hirschmann wertvolle Impulse, erfolgreich durchzustarten.

Der Glaube ersetzt die Wissenschaft Das Erzeugen von Ängsten ist ein höchst erfolgreiches Psychoinstrument, um Menschen gefügig zu machen. Die weitverbreitete Furcht vor der Atomkraft sowie dem Pflanzengas CO2 zeugen davon. Mit dem Buch ›Energie und Klima‹ hat Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke ein extrem lehrreiches Buch geschrieben, das mit zahlreichen Daten und Fakten zu den zwei wichtigsten Zukunftsthemen aufwartet, die über Deutschlands Überleben als Industrienation entscheiden.

Ein guter Scout für mehr Erfolg In Unternehmen gibt es zahlreiche Minenfelder, die man tunlichst meiden sollte, will man seiner Karriere nicht schaden. Im Buch ›Tabu‹ gibt es wichtige Tipps, diese zu erkennen und zu umgehen.

CO2 zu Unrecht auf der Anklagebank Kann der Mensch mit CO2-Einsparungen das Klima nennenswert beeinflussen? Stimmen die Informationen, die von einer fatalen Rolle des Gases CO2 in Sachen Treibhaus sprechen? In seinem Buch ›Die erfundene Katastrophe‹ legt Günther Vogl eine erdrückende Menge an Fakten vor, die zeigen, dass es rund um das Thema ›Klima‹ nicht um Wissenschaft und Wahrheit, sondern lediglich um Ideologie und Geschäftemacherei geht.

Warum Deutsche relativ arm sind Der wirtschaftliche Erfolg von Industrienationen lässt sich nicht zuletzt am Wohlstand der Bevölkerung ablesen. Im Fall Deutschlands ist dies jedoch nicht der Fall. Obwohl Deutschland mehrfach den Titel des Exportweltmeisters erringen konnte, besitzen deutsche Haushalte lediglich ein Vermögen, das nur minimal über dem Durchschnitt der Euro-Zone liegt. Die Ursachen präsentiert Bruno Bandulet in seinem spannenden Buch ›Beuteland‹.

Klartext gegen die Verdummung Peter Hahne kann als Gewissen der Nation bezeichnet werden. Ob im Fernsehen oder in seinen Büchern - ohne Scheu deckt er Schieflagen und Fehlentwicklungen auf. Auch sein sehr lesenswertes Buch ›Finger weg von unserem Bargeld‹ macht hier keine Ausnahme.

Entscheidungen besser managen Der Abgasskandal bei Volkswagen ist ein Musterbeispiel dafür, welch fatale Folgen falsche Entscheidungen haben können. Das Buch ›Wie Organisationen gut entscheiden‹ von Othmar Sutrich und Bernd Opp gibt Hilfestellung, Minenfelder zu vermeiden.

Der gute Weg aus der Rentenfalle Dass aktuelle Rentensystem wird in spätestens zehn Jahren kippen. Die dann lebende junge Generation wird nicht in der Lage sein, die Rente für ein großes Heer alter Menschen zu erwirtschaften. Massenaltersarmut wird die Folge sein. Zeit für das Buch ›Rente oder Wohlstand‹ von Bodo Schäfer, um diesem Schicksal zu entkommen.

Deutschland und sein Niedergang Wer das im Jahre 2010 von Thilo Sarrazin geschriebene Buch ›Deutschland schafft sich ab‹ gelesen hat und die heute sichtbaren Ereignisse betrachtet, muss sich eingestehen, dass der Autor die damals erkennbare Entwicklung korrekt in die Zukunft extrapolierte. Das Buch ist keineswegs eine Hetzschrift gegen Zuwanderer, sondern ein sachliches Werk, in dem Sarrazin viele Themen zur Sprache bringt, die in Deutschland falsch laufen.

Vom Wissenspool zum Aberglauben Die Gender-Ideologie durchdringt mittlerweile wie ein Krebsgeschwür unsere Gesellschaft. In seinem aufrüttelnden Buch ›Das Gender-Paradoxon‹ beschreibt Prof. Dr. Ulrich Kutschera, dass die in der ehemaligen DDR vorherrschende Irrlehre vom geschlechtsneutralen Menschen Wiederauferstehung feiert und nahe daran ist, unser Land massiv zu ändern.

Mühelos zum mitreißenden Vortrag Eine gute Rede will trainiert sein, sie braucht Struktur, Inhalt und Emotion. Genau an diesen Elementen mangelt es in vielen Vorträgen, weshalb sich Zuhörer schon nach kurzer Zeit innerlich vom Vortrag verabschieden und im schlimmsten Fall gar nach einer passenden Gelegenheit zum Verlassen der Veranstaltung suchen. Zeit für das Buch ›Der einfache Weg zum begeisternden Vortrag‹ von Florian Mück, um künftig solche Blamagen zu verhindern.

Der Weg ins selbstbestimmte Leben Das Mitschwimmen in der Masse ist für viele Bürger der Idealzustand. Eigene Meinungen sind rar und werden oft erst dann laut geäußert, wenn sich diese mit der Mehrheitsmeinung deckt. Kein Wunder, dass auch ein ›Nein‹ nur schwer über die Lippen kommt, was clevere Zeitgenossen weidlich ausnutzen. Martin Wehrle zeigt in seinem Buch ›Sei einzig, nicht artig!‹ Wege auf, wie man sich zur selbstsicheren Person entwickelt, die beruflich und privat durchstartet.

Ohne Mühe Messen und Steuern Die Automatisierung schreitet mit Siebenmeilenstiefeln voran. Kenntnisse in Programmiersprachen und Computertechnik sind daher Pflicht für viele Berufe. Das Buch ›Die elektronische Welt mit Arduino entdecken‹ kommt da gerade recht, um sich ein tragfähiges Rüstzeug zu einem wichtigen Zukunftsbereich zu erarbeiten.

Leichter Einstieg in die Elektronik Niemand braucht ein Studium, um sich zum Elektronik-Experten zu entwickeln, der elektronische Geräte repariert, umbaut oder mit neuen Funktionen versieht. Mit dem absolut lesenswerten Buch ›Elektronik-Hacks‹ von Simon Monk bekommen Laien einen stabilen Unterbau, der bis zum souveränen Umgang mit dem Einplatinencomputer ›Arduino‹ führt.

Kundenbindung leicht gemacht Professionelles und wertschätzendes Verhalten im Kundenkontakt zahlt sich für alle und immer aus. Monica Schori zeigt in ihrem Werk ›Trainingsbuch Kundenkontakt‹ wie man als Dienstleister beim Kunden punktet und sich einen guten Ruf erarbeitet.

Das Geldmonopol als Katastrophe Das staatliche Geldmonopol wird oft als normal angesehen und nicht hinterfragt. Andreas Marquart und Philipp Bagus haben in ihren Buch ›Warum andere auf Ihre Kosten immer reicher werden‹ jedoch Fakten zusammengetragen, die zeigen, dass der Bürger in diesem System zum Opfer wird.

Zuwanderung ist keine Lösung Massive Zuwanderung wird als Königsweg zur Bewältigung des Demographieproblems insbesondere Deutschlands angesehen. Herwig Birg legt in seinem Buch ›Die alternde Republik und das Versagen der Politik‹ jedoch Zahlen und Fakten vor, die zeigen, dass dies ein grober Irrglaube ist.

Plädoyer gegen die Erbschaftsteuer Natürlich ist Erben gerecht. Erben ist ein stabilisierendes Element für das Wohlergehen einer Gesellschaft. Gerd Maas legt in seinem Buch ›Warum Erben gerecht ist‹ zahlreiche Fakten auf den Tisch, die klar darlegen, dass der von interessierter Seite geschürte Sozialneid gegenüber Erben kontraproduktiv ist. Er plädiert für die Abschaffung der Erbschaftsteuer, um das Lebenswerk tüchtiger Menschen und Familien zu schützen, was nicht zuletzt der Allgemeinheit nützen würde.

Helfer fürs Maschinenbaustudium Wer sich entschließt, Maschinenbau zu studieren, sollte bezüglich der Lehrbücher auf absolute Qualität setzen, um es erfolgreich abzuschließen. Diesbezüglich ein heißer Tipp ist das Buch ›Maschinenelemente 2‹ vom Pearson-Verlag, das umfassend über Getriebe, Verzahnungen und Lagerungen informiert.

Der gute Weg zur Welt der Technik Das selbstständige Erarbeiten der Lösung einer anspruchsvollen Aufgabe ist ohne Unterstützung eines Fachlehrers mit herkömmlich aufgemachten Büchern eine echte Hürde. Anders beim Buch ›Technische Mechanik‹ aus dem Europa-Verlag, in dem zahlreiche farbige Bilder, Beispiele und Lösungen für raschen Lernfortschritt sorgen.

Wichtige Zukunftstrends im Blick Technische Innovationen sind Garanten für wirtschaftliches Wachstum. Viel zu oft beschäftigen sich Unternehmen jedoch nicht oder nur unzureichend mit künftig denkbarer Technik. Sie haben schlicht kein Zukunftsmanagement und werden dann ein Opfer ihrer Versäumnisse. Wer dem vorbeugen will, greife daher zum Buch ›Wie wir uns morgen bewegen werden‹, in dem 88 Innovationen vorgestellt werden, die womöglich schon morgen real sind.

Bürgers schleichende Enteignung Vordergründig ist mit einer Bargeldabschaffung kein Nachteil verbunden. Ulrich Horstmann und Gerald Mann stellen in ihrem Buch ›Bargeldverbot‹ jedoch klar, dass dem nicht so ist und massive Nachteile auf den Bürger warten.

Der Zertifizierungswahn am Pranger Mit Qualität wird irrtümlich das Einhalten einer Norm, etwa der DIN 9000, verbunden. Der Erfinder des Qualitätsgedankens, der Amerikaner Philip B. Crosby, warnt jedoch vor diesem Irrtum und spricht klar aus, dass in aller Regel unqualifizierte „Prüfer“ sich hier nur eine goldene Nase verdienen möchten.

Der Weg zum weit besseren Geld Obwohl wir in der Bundesrepublik keine Währungsreform mit ausdrücklicher Entwertung des Geldes hatten und die Bundesbank beziehungsweise die Europäische Zentralbank stets betonen, die Kaufkraft des Geldes stabil zu halten, hat sich die Kaufkraft unseres Geldes über die letzten sechs Jahrzehnte um unglaubliche 95 Prozent verringert. Thomas Mayer deckt in seinem Buch ›Die neue Ordnung des Geldes‹ Fakten auf, die gerne verdrängt werden. Er nennt Ursachen der Schieflage und mahnt einen Systemwechsel an.

Zum Grafcet im Selbststudium Grafcet ist eine bildliche, neutrale Veranschaulichung, auf welche Weise eine Anlage steuerungstechnisch zu funktionieren hat. Ohne umfassende Einweisung findet man sich hier jedoch nicht zurecht, weshalb das Lehrbuch ›Grafcet‹ aus dem Europa-Verlag ein absolutes Muss ist.

Wesentliches als Informationsziel Keine Frage, jeder hat seinen Beruf gelernt und kommt im Arbeitsalltag in der Regel zurecht. Kritisch wird es dann, wenn E-Mails, Telefonate oder Meetings eine Informationsflut erzeugen, die sich nicht mehr adäquat bewältigen lässt. Zeit für das Buch ›Überleben in der Informationsflut‹ von Sigrid Hess, um der Herausforderung wirksam zu begegnen.

Das MTM-System als Chance Große Unternehmen, wie etwa Miele, Deutsche Bahn, Bosch oder Volkswagen arbeiten schon seit Jahren nach dem MTM-System. Deren Erfolg in der Produktionsplanung bis hin zur instandhaltungsfreundlichen Produktgestaltung dokumentiert den großen Wert dieser Lehre. Das Handbuch ›Industrial Engineering‹ aus dem Schäffer-Poeschel-Verlag ist daher Pflichtlektüre für alle, die ihr Unternehmen ebenfalls auf die Überholspur bringen möchten.

Die Soziale Marktwirtschaft als Zukunftsmodell Der Grund, warum das heutige Deutschland von der Mehrheit der Bewohner als zu wenig gerecht sowie als nicht mehr sozial empfunden wird, liegt in der Tatsache begründet, dass die Soziale Marktwirtschaft nach den Vorstellungen von Ludwig Erhardt nicht mehr existiert. Gottfried Heller mahnt in seinem Buch ›Zurück zur Sozialen Marktwirtschaft‹ eine Rückkehr zu diesem System an, da nur dieses in der Lage ist, Wohlstand für alle zu erzeugen.

Freihandel ist kein Königsweg Bundeskanzlerin Merkel sowie viele gewichtige Persönlichkeiten der hiesigen Industrie sind für ein rasches Freihandelsabkommen mit den USA. Sie übersehen dabei die Struktur der Europäischen Union. Warum derartige Abkommen für EU-Mitgliedsländer mit nur rudimentär entwickeltem Industriesektor in Katastrophen münden, ist im Buch ›Warum manche Länder reich und andere arm sind‹ von Erik S. Reinert ausführlich nachzulesen.

Süchtigmachende Produkte erschaffen Dinge, die unkompliziert in der Handhabung sind und helfen, Probleme zu lösen, sind stets Absatzrenner geworden. Ein sehr gutes Beispiel für den Wahrheitsgehalt dieser These ist das iPhone von Apple. Mit seinem Buch ›Hooked‹ tritt Nir Eyal den Beweis an, dass es mit cleveren Produkten zu jeder Zeit möglich ist, den Konsumenten dauerhaft an den „Haken“ zu bekommen. Gerade aus dem Online-Bereich präsentiert er dazu viele Beispiele.

Der gute Weg zum Top-Verkäufer Die Verkaufsabteilung ist eine Schlüsselposition eines jeden Unternehmens. Hier müssen Menschen beschäftigt werden, die sich nicht vom täglich oft gehörten Wort ›Nein‹ entmutigen lassen und die dies sogar noch als Ansporn auffassen, noch mehr Ehrgeiz zu entwickeln, um doch noch zum Abschluss zu kommen. Mit seinem Buch ›Nicht gekauft hat er schon‹ spricht Martin Limbeck all diejenigen an, die mehr aus sich herausholen möchten und die Kunst des Verkaufens beherrschen wollen.

Form- und Lagetoleranzen im Griff Form- und Lagetoleranzen werden oft nicht in allen Ausprägungen verstanden. Zu allem Übel werden diese aus Unsicherheit vielmals inflationär verwendet. Die Folge: Werkstücke werden unnötig teuer produziert. Zur Prophylaxe sei das Buch ›Form- und Lagetoleranzen‹ von Dr.-Ing. Walter Jorden empfohlen.

Gut geplant ist gut gesteuert Die Steuerungstechnik ist heutzutage ein selbstverständlicher Bestandteil moderner Berufe. Selbst Kraftfahrzeugmechaniker müssen entsprechendes Wissen haben, um komplizierte Motoren warten zu können. Egal ob Auszubildender oder angehender Ingenieur, ohne fundierte Kenntnisse der Steuerungstechnik kein Einstieg in eine lukrative Arbeitsstelle. Das dazu nötige Rüstzeug liefert das Buch ›SPS - Theorie und Praxis‹ aus dem Europa Lehrmittel-Verlag.

Kompetent in Sachen Werkstoffe Kein Maschinenbau ohne Kenntnis der dazu nötigen Werkstoffe. Ob Eisenwerkstoffe, Nichteisenmetalle, Kunststoffe oder keramische Werkstoffe, im Buch ›Werkstofftechnik Maschinenbau‹ vom Verlag Europa-Lehrmittel wird das weite Feld der Werkstoffe gründlich erläutert und ausgeleuchtet. Von den Grundlagen der Metallkunde über die Wechselwirkung zwischen Werkstoffeigenschaften bis zur Werkstoffprüfung reicht das Spektrum, dem sich das hervorragende Buch widmet.

Aktiv die Zukunft gestalten Wer meint, dass die Zukunft stets mit unabwendbaren Ereignissen aufwartet, hat keine Chance, je ein mächtiges Instrument in Händen zu halten, das es ermöglicht, die Zukunft nach persönlichen Wünschen zu gestalten. Heiko von der Gracht zeigt in seinem Buch ›Survive‹ Wege zu dem Werkzeug auf, das die Zukunft formt.

Eine Bibel für den Maschinenbau Wer Maschinenbau studiert, sollte dafür Sorge tragen, dass er Arbeitsmittel und Bücher verwendet, die helfen, die knappe Studiumszeit optimal zu nutzen. Alfred Böges Werk ›Handbuch Maschinenbau‹ präsentiert auf über 1500 Seiten Wichtiges und Nützliches, rund um die Welt des Maschinenbaus.

Z88Aurora Schritt für Schritt erklärt Mit der Freeware Z88Aurora hat die Universität Bayreuth ein leistungsstarkes FEM-Programm auf den Markt gebracht, das primär für die Ausbildung von Ingenieuren gedacht ist, jedoch auch zur Produktentwicklung bestens geeignet ist. Mit dem Buch ›Finite Elemente Analyse für Ingenieure‹ fällt der Einstieg in dieses Programm leicht.

Fachbücher