Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Daten für Regulierung von Isocyanaten

Swisslog und Concept Laser schließen Kooperation

Neues Programm zur Schmierstoffanalyse

FBDi gründet Arbeitskreis ›Qualitätsmanagement‹

Schwefelbrücken in Wasser spalten

Klingelnberg investiert sechs Millionen Euro

Weichenstellungen für die Stahlindustrie

EEG-Kosten belasten Stahlerzeuger weiter

Neue Richtlinie für den Brandschutz

Carl Martin Welcker ist neuer VDMA-Präsident

Emissionsrechtehandel bedroht die Stahlindustrie

Expertenwissen über Industrie 4.0 für Praktiker

Horn auf Zukunftskurs

Alles für die perfekte Absauglösung

Schwerlastverbinder für dynamische Lasten

Neue Verschlusskonzepte im Schaltschrankbau

Capra: Neues Patent erhöht Sicherheit

8,5-Millionen-Euro-Investition in Drahtfertigung

5. Fachtagung Entgrattechnologien

Mechatronik-Nachwuchs herausgefordert

Optimierung von Reinigungsprozessen

Industrie-4.0 in der Aus- und Weiterbildung

Freestyle3D Objects eingeführt

Tausendmal bewährt: das GARANT VG1

Energierohre trotzen Spänen bis 850 Grad Celsius

Metallbalgkupplung mit hoher Torsionssteife

SHD Logistics Award für Lagerkonzept

Spezielle Öle sind unnötig

symmedia SP/1 Training

Serienfreigabe für VarioShine-Effektlack

Neuer Marketing- und Vertriebsleiter ernannt

Werkzeugexperten unter neuem Dach

Mapal erweitert Werk in Meiningen

Hilfestellung auf dem Weg in die digitale Zukunft

Trelleborg: Spatenstich für Innovation Center

Die Arbeitsweise des Excel Solvers verstehen

Datenerfassung per RFID-Chip

Endlich tief durchatmen

Zuverlässige Schutzkleidung mit Edelstahldraht

Trumpf-Entwickler in Höchstform

Alternativer Kalkschutz mit Wirkungsnachweis

Schmierfreie Linearachsen aus dem 3D-Drucker

Mit dem Aufzug zu den Sternen

Universallösung für große Futterteile

Noch schneller und flexibler reagieren

Sondermaschinenbau für XXL-Komponenten

Mit innovativen Beschichtungslösungen punkten

Hohe Abtragsvolumina pro Zeiteinheit

Für konventionelle HPC-Bearbeitung im Formenbau

Präzision im Fokus

Centerfix mit neuem Einsatzgebiet

Für die kompakte Präzisionsteile-Spannung

Maschinen schnell und sicher in Betrieb nehmen

eDrawings Publishers jetzt bei DataCAD verfügbar

InspectionXpert OnDemand 2.0 nun verfügbar

Men at Work: Fräsergebnisse sofort kontrollieren

Fortschrittliche CNC-Lösung von NUM

Hochpräzise Oberflächen mit ›Top Surface‹

Simufacts neue Simulationslösungen

Neue Releases von HiCAD und Helios

Eine Klasse für sich

Eldec sorgt für perfekte induktive Erwärmung

Microstep sorgt für perfekte Teile

Rosenbauer schafft Platz für die Fertigung

Kreissäge mit großem Automatisierungs-Potenzial

Eberts neue C-3070

Spitzentechnologie zum Ausprobieren

Neuerungen in der Messdatenverarbeitung

Für eine optimierte Messleistung

40 Jahre Höhenmessgerät Digimar 817

Arbeitsschutz im Kühlschmierstoffumfeld

Optimierung von Zerspanprozessen

Maßgeschneiderte Reinigungslösungen

Effektive Reinigung von Laserrauch

M LINE FACTORY nun zu haben

German RepRaps 3D-Druck mit Silikonkautschuk

Reichle investiert in zwei weitere Laseranlagen

Komplexe Robotik einfach bedient

Linearachsen über den Webbrowser steuern

Ideal zum Greifen, Zentrieren und Schließen

RFID-Reader für flexible Applikationen

Präziser, schneller und für Reinräume geeignet

Elektromechanische Antriebe von 2 bis 700 kN

Mehr Bewegungs-Power!

Neue FEIN Compact-Winkelschleifer

Schneller Arbeitsfortschritt

Neu von Kübler: Jacke Edelweiß

Neue Lichtgitter PSENopt II von Pilz

Ein guter Scout für mehr Erfolg

Interessante Artikel früherer Ausgaben






Anzeige


Die Hydropneu GmbH produziert Hydraulikzylindern, Hydraulikaggregaten und hydraulische Steuerungen. Neben der Fertigung von Norm- und Standardzylindern ist die Konstruktion von maßgeschneiderten Hydraulik-Zylindern nach Kundenvorgaben ein Spezialgebiet des Unternehmens.






Wichtige Neuheit!

Die Welt der Fertigung wird ab 2017 nicht mehr gedruckt, sondern künftig als multimediale PDF-Ausgabe die Leser erfreuen. Einen Vorgeschmack gibt es bereits heute, da jede Ausgabe schon bisher als PDF zum Download angeboten wurde. Hier gehts zu den PDF-Ausgaben.






Anzeige


Zum Portfolio der Jakob Antriebstechnik GmbH gehören Servo-, Sicherheits- und Profilschienenkupplungen sowie Spannelemente mit Kraftverstärkung. Darüber hinaus offeriert das Unternehmen Motorspindel-Schutzsysteme für Werkzeugmaschinen.






Die Welt des Kaufmanns






Die VBA-Welt






Die 3D-Welt von Blender






Anzeige







Anzeige


Seit 1969 entwickelt und produziert das Unternehmen Paul Horn GmbH Einstech-, Längsdreh- und Nutfräswerkzeuge, die auf dem Markt eine Spitzenposition einnehmen. Die Anwendungsbereiche der Produkte sind vielfältig und reichen von der Automobil- und deren Zulieferindustrie über Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Hydraulik/Pneumatik, der Schmuckindustrie bis hin zur Medizintechnik.






Die Welt der Geometrie







Die Welt der Elektronik







Die bunte Welt






Die besondere Welt






Anzeige


Kleine und große Unternehmen aus allen Industriezweigen vertrauen Mastercam, der weltweit meistverwendeten CAD/CAM-Software.






Die Welt der Goodies


Additive Fertigung


Automation


Biegen


CAD


Entsorgung


Gewindeherstellung


Handwerkzeuge


Kennzeichnen


Lasertechnik


Logistik


Maschinenbau


Messtechnik


Schleiftechnik


Schweißtechnik


Sicherheitstechnik


Spannmittel


Steuerungen


Tribologie


Wasserstrahltechnik


Zahnradfertigung


Sonstiges






Die Welt der Events






Anzeige


EMUGE-FRANKEN ist ein Unternehmensverbund der Präzisionswerkzeug-Hersteller EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co.KG in Lauf und der FRANKEN GmbH & Co. KG in Rückersdorf. Seit nahezu 100 Jahren zählt das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Produkten der Gewindeschneid-, Prüf-, Spann- und Frästechnik.






Die Welt der Erfindungen

Hier bieten Erfinder Rechte oder Lizenzen für interessante Produkte an. Reinschauen lohnt sich!







Die Welt aus Professorensicht

An dieser Stelle wird sich in unregelmäßigen Zeitabständen ein anonym bleibender Professor äußern. Er wird intime Einblicke in ein absurdes Lehrsystem geben, das sich als leistungsfeindlich und ungerecht outet.







Die Welt der Reisenden

Ob Urlaub, Messebesuch oder Reportage, es gibt viele Gründe, Hotels und Pensionen aufzusuchen. Gerade zur Messezeit sind viele Häuser jedoch total überteuert. Wir präsentieren günstige Geheimtipps.


Messe Düsseldorf und Köln



Messe Frankfurt



Messe Hannover



Messe Koblenz



Messe Leipzig



Messe München



Messe Nürnberg



Messe Pforzheim



Messe Stuttgart







Interessante Links aus aller Welt

Brüssel: Herrscht bei den EU-Behörden nicht zu sehr ein zentralistisches Denken vor anstelle eines föderativen?
Islam: Samuel Schirmbeck warnt vor einer schlimmen Entwicklung für Europa
Waffenhilfe?: Britische Flugzeuge mit Waffen für den IS von irakischer Armee abgeschossen
Sensation: 7000 Jahre alte Stadt in Ägypten gefunden
Lebensformen: Ohne Sauerstoff gab es vor 2,53 Milliarden Jahren bereits Leben
Quanteneffekt: Vakuumdoppelbrechung erstmals beobachtet
Klartext: Warum der Wohlstand Europas gefährdet ist
Südpol: Ausdehnung des Antarktischen Meereseises hat sich seit 100 Jahre kaum geändert
Klima: Beginnt eine neue Eiszeit? Globale Mitteltemperatur stürzt um mehr als 1 Grad Celsius ab
Energiewende: Stadtwerke Bielefeld warnen vor Stromknappheit
Trump: Mainstream-Medien haben Klartext zu hören bekommen
Skandal: George Soros zahlte pro Jahr 10 Millionen Dollar an Al Gore, damit dieser falsche Klima-Prognosen in die Welt setzt
Bundestagswahl: Deutschland braucht bekennende Energiewende-Gegner in den Parlamenten
Energiewende: Der US-Staat Ontario liegt in Trümmern
Windows 10: Laufwerkverschlüsselung kann von Hackern umgangen werden
PC-Produktion: Deutschland spielt fast keine Rolle mehr
Raumfahrt: Virgin Galactics neues Raumschiff erfolgreich getestet
Versuchsfahrten: Ab 2017 will BMW autonom fahrende Autos in der Münchner Innenstadt testen
Sensation: Lichtgeschwindigkeit könnte doch variabel sein
Pluto: Gibt es Leben unter einem Wasserozean?
Aluminium: Chinesischer Milliardär zockt mit riesigen Mengen Leichtmetall
Benzinsparer: Nissan-Tochter Infiniti bringt Verbrennungsmotor mit variabler Verdichtung auf den Markt
Kaiserschnitt: Eine Geburtsmethode beeinflusst die Evolution
Luxusreisen: Zugkreuzfahrten werden immer beliebter
Trojanergefahr: Personalabteilungen müssen jetzt besondere Vorsicht walten lassen
Sicherheitsrisiko: Wird das Internet der Dinge zur Gefahr?
Justizpose: Fragwürdige Begründigen genügen, um einen Prozess platzen zu lassen
Organspende: Ärzte manipulieren Daten von Patienten
Speichertechnik: 12-TByte-Festplatte sowie 8-TByte SSD angekündigt
Industriespionage: Cyberkriminelle greifen Thyssenkrupp an
Umweltverschmutzung: Das Wasser in Flüssen von Bangladesch ist nicht einmal mehr für die Industrie zu gebrauchen
Beton: Ein Baustoff wird für Wohnraum-Designer interessant
Jesusgrab: Angeblich sollen Messinstrumente innerhalb der Grabkammer nicht mehr funktioniert haben
Computermaus: Naheliegende Idee wurde in den USA und Deutschland gleichzeitig erfunden
Lautsprache: Die stimmbildenden Organe von Affen wären durchaus für eine Sprache geeignet
Milliardenauflagen: Zukunft von VW hängt an US-Präsident Trump
Reaktortechnik: Russland produziert mit neuem Reaktortyp Strom aus dem Atommüll herkömmlicher Atomreaktoren
Stromspeicher: Norwegens Speicherseen stehen für Deutschlands Energiewende nicht zur Verfügung
Verlinkungsurteil: Aussagen des Grundgesetzes werden zugunsten fragwürdiger anderer rechtlicher Konstruktionen außer Kraft gesetzt
Schulzeugnisse: Lehrerverband empfiehlt, manche Zeugnisse nicht mehr anzuerkennen, da eine Inflation guter Schulnoten eingetreten ist
Politikversagen: Menschenschmuggler nutzen Frontex-Schiffe als Taxi für ihre Geschäfte
Angst: Immer weniger Bürger trauen sich noch, ihre Meinung zu sagen
Fakevideos: Pentagon bezahlt britischer PR-Firma über eine halbe Milliarde Dollar für die Produktion gefälschter Terroristenvideos
Mars: Ausflusstal Mawrth Vallis war einst mit Wasser gefüllt
Samsung: Dem Konzern droht die Zerschlagung
Empörend: Saudi-Arabien, Kuwait und Katar unterstützen laut deutschem Geheimdienst Salafisten in Deutschland
Sperre: US-Präsident Trump will Mitarbeitern des Verteidigungsministeriums den späteren Wechsel in Rüstungsunternehmen lebenslang verbieten
Bargeldabschaffung: Wer in Griechenland zu selten mit der Karte bezahlt, muss Strafe zahlen
Bargeldeinschränkung: In Indien werden massiv Arbeitsplätze abgebaut
Raumfahrt: Bemannte Mars-Mission startet später als geplant
Ruhrgebiet: Vom Industriestandort zum Kriminalitäts-Brennpunkt
Kriminalität: Straftaten von Immigranten und Flüchtlingen werden heruntergespielt
Erdrotation: Unser Planet wird schleichend langsamer
Ungefragt: Bundesregierung will Onlinefunktion des elektronischen Personalausweises standardmäßig und dauerhaft einschalten
E-Fuels: Synthetische Kraftstoffe ermöglichen den emissionsfreien Betrieb von Verbrennungsmotoren
RyZen: AMD bringt starken Prozessor mit acht echten Kernen und 16 Threads auf den Markt
Eulenspiegelei: LG Hamburg kann Rechtmäßigkeit seiner Online-Inhalte nicht rechtsverbindlich erklären
Abwegig: CSU-Politiker will „Fake News“ unter Strafe stellen
Grüne: Die dunkle Vergangenheit in Sachen Pädophilie
Brandbrief: Gewerkschaft der Polizei heizt Debatte um jahrelangen Personalmangel neu an
Kriegsgefahr? US-Truppen marschieren in Osteuropa auf
Archäologie: „Blei-Bibeln“ aus Jordanien sind doch keine Fälschung
Austernsterben: Zu viel Süßwasser hat den Muscheln den Garaus gemacht
Bargeldabschaffung: Viele Staaten machen nun ernst
Skandal: Wichtiges Buch zum Klimageschehen wird aus politischen Gründen nicht mehr neu aufgelegt
Galileo: Europas Navigationssystem endlich am Start
Flüchtlingskosten: Die Bundesländer werden bis Ende 2016 rund 20 Milliarden Euro für Flüchtlinge ausgegeben haben
Klimapolitik: Wird Donald Trump die deutsche Klimapolitik beeinflussen?
Stromknappheit: Übertragungsnetzbetreiber rufen Winterreserve ab!
Lesenswert: Schulbuch belegt unsichere Datenbasis für „Globale Erwärmung“
Elektroauto: Zukunftsforscher glaubt, dass die deutsche Autoindustrie keine Überlebenschance hat
Lächerlich: Erben sollen für „historisch akkumulierte“ Kohlendioxid-Emissionen zahlen
Mobilität: Ist Wasserstoff die Zukunft?
Ceres: Fast überall Wassereis auf dem Zwergplaneten gefunden
Fahrverbot: Bundesregierung legt Grundlage für Verbot von Dieselautos in Innenstädten
Tiefseefisch:Forscher filmen zufällig einen Geisterhai
Robotertechnik: Boston Dynamics entwickelt Roboter, der wie ein Mensch gehen kann
Raumfahrt: China und Indien machen enorme Fortschritte in Sachen Weltraumtechnik
3D-Druck: Software berechnet Flöten in beliebiger Form
Volkswagen: Ernst Piech sieht für den Autobauer keine Zukunft
Antimaterie: In Cern wurde erstmals das Spektrum von Anti-Wasserstoff analysiert
Klimaanlagentechnik: Neuartiger Motor soll Kältemittelersetzen
Mars: Rover Curiosity findet erstmals Bor
Weltraumforschung: Ist Dunkle Materie doch nicht real?






Die nächste Ausgabe erscheint am 1. Februar 2017

 

Gedanken zur Zeit

Cyber-Kriminellen das Wasser abgraben

Aktuell hat sich ein neuer Beschäftigungszweig für kriminelle Elemente etabliert. Der zunehmende Wille vieler Unternehmen und Privatleute, via Internet Geschäfte abzuwickeln, hat raffinierte EDV-Piraten auf den Plan gerufen, viel Geld durch das Kapern der Rechner zu

machen. Sie verschlüsseln den Inhalt der Festplatte und heben die Sperre erst durch den Kauf eines extrem teuren Passworts wieder auf. Ein Geschäft, das nur deshalb blühen kann, weil vielfach einfachste Sicherungsmaßnahmen sträflich vernachlässigt werden. Gegenmaßnahmen sind jedoch sehr preiswert umzusetzen. Mehr...

 

Interessante Links

 

Die Welt der Automation


Heft 6/2016 wartet mit dem Schwerpunkt ›Automatisierung‹ auf. Hier wird unter anderem die Lernfabrik der Hochschule Landshut vorgestellt. Im Interview gibt Buchautor Martin Wehrle Tipps für mehr Karriereerfolg. Für eine Abschaffung des Kammerzwangs setzt sich Wolf-Peter Korth, Geschäftsführer der ITC Logistic GmbH ein. Geschabte Führungen sind die Trumpfkarte der Miyano-Drehmaschinen von Citizen. Interessante Beispiele offenbaren, dass die Wärmeausdehnung Segen oder Übel sein kann. Mit den CNC-Teilapparaten von Peiseler lassen sich Maschinen älterer Bauart zu neuer Höchstleistung puschen. Den Weg in die Datenerfassungs-Zukunft weist die RFID-Technik von Bilz. Der besondere Tipp für einen Familienausflug ist diesmal das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee, das umfassend zur Geschichte der Wohnmobile und Caravans informiert. Mehr…

 

Die informative Youtube-Welt

Hier werden interessante Videos präsentiert, die Einblicke in technische Produkte geben. Ebenso werden Reden und Stellungsnahmen gezeigt, die wegen ihrer politischen Sprengkraft in den Mainstream-Medien oft nicht zu sehen sind. Wichtig: Damit die Videos zu sehen sind, muss auf dem PC der Adobe Flash Player installiert sein. Werbeeinblendungen können weggeklickt werden.


 
Messeführer
Sehr geehrte Leser,
hier finden Sie einen Messeführer, der Ihnen hilft, Ihre Messebesuche zu planen.

14. bis 17. Februar 2017 in Friedrichshafen

Unter dem Namen ›Turning Days‹ präsentieren sich Fachmessen für die Zerspanungstechnologie. Besucher erwarten hier Maschinen, Produkte, technische Neuheiten, Dienstleistungen und Trends aus dem gesamten Umfeld der Dreh-, Fräs- und Schleiftechnik - sowie aus allen wichtigen vor- und nachgelagerten Zulieferbereichen. Mehr zur Messe erfahren Sie hier.

15. bis 16. Februar 2017 in Augsburg

Die FMB führt Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer zielorientiert zusammen und präsentiert das gesamte Spektrum der Zulieferindustrie für den Maschinen- und Anlagenbau einschließlich der dazugehörigen Dienstleistungen, darunter u.a. Marktführer aus den Bereichen Antriebstechnik, Steuerungstechnik sowie Montage- und Handhabungstechnik. Mehr zur FMB erfahren Sie hier.

23. bis 27. Februar 2017 in Düsseldorf

Der Kernbereich der METAV umfasst die gesamte Wertschöpfungskette mit den Schwerpunkten Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme, Präzisionswerkzeuge, automatisierter Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör. Angereichert wird die Messe um vier sogenannte „Areas“: Quality Area, Moulding Area, Rapid Area und Medical Area.

 

Kurzmeldungen

Aventics: Expertenwissen über Industrie 4.0 für Praktiker. Mehr...

Bosch: Industrie-4.0 in der Aus- und Weiterbildung. Mehr...

Faro: Freestyle3D Objects eingeführt. Mehr...

Hoffmann: Tausendmal bewährt: das Garant VG1. Mehr...

Igus: Energierohre trotzen Spänen bis 850 Grad Celsius. Mehr...

Jakob: Metallbalgkupplung mit hoher Torsionssteife. Mehr...

Kasto: SHD Logistics Award für Lagerkonzept. Mehr...

Liqui Moly: Motoren mit Start-Stop-System richtig schmieren. Mehr...

Symmedia: Workshop für SP/1. Mehr...

Votteler: Serienfreigabe für VarioShine-Effektlack. Mehr...

Bosch: Schwerlastverbinder für dynamische Lasten. Mehr...

Capra: Mobiles Sicherheitszaunsystem für Unternehmen. Mehr...

Emka: Neue Verschlusskonzepte im Schaltschrankbau. Mehr...

FIT: Optimierung von Reinigungsprozessen. Mehr...

Fairxperts: 5. Fachtagung Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen. Mehr...

Schunk: Roboter-Challenge fordert Mechatronik-Nachwuchs heraus. Mehr...

Swiss Steel: 8,5-Millionen-Euro-Investition in Drahtfertigung. Mehr...

Horn: Investition in neue Infrastruktur. Mehr...

Büchel: Alles für die perfekte Absauglösung. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Neuer Marketing- und Vertriebsleiter ernannt Der bisherige Marketing- und stellvertretende Vertriebsleiter der Kern Microtechnik GmbH, Simon Eickholt, hat die Leitung beider Abteilungen übernommen.

Werkzeugexperten unter neuem Dach Bei der offiziellen Einweihung besichtigten zahlreiche Gäste den Neubau der Firmenzentrale der Kopp Schleiftechnik GmbH in Lindenfels-Winterkasten.

Mapal erweitert Werk in Meiningen Bei der MAPAL-Tochter Weisskopf Werkzeuge in Meiningen wurden die Produktionskapazitäten um eine zweite Fertigungshalle mit Verwaltungstrakt erweitert.

Hilfestellung auf dem Weg in die digitale Zukunft Vor fast 100 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft wurde das Steinbeis-Transferzentrum ›Industrielle Digitalisierung‹ in Horb gegründet.

Trelleborg: Spatenstich für Innovation Center Mit einem symbolischen Spatenstich hat der Baubeginn des neuen Innovation Center von Trelleborg Sealing Solutions begonnen.

 

Menschen und Meinungen

Bestseller-Autor Martin Wehrle zeigt in seinen Büchern Wege auf, sich zur selbstsicheren Person zu entwickeln. Dabei schöpft er aus seinen Erlebnissen als Heranwachsender, Journalist, Unternehmensberater und Karrierecoach. Mehr...
Warum es Zeit ist, die Zwangsmitgliedschaft in den IHKs zu beenden, erläutert Wolf-Peter Korth, Geschäftsführer der ITC Logistic GmbH. Mehr...

Stellenbörse aktualisiert!

 

Die Arbeitsweise des Solvers verstehen

Der in Excel integrierte Solver ist ein nützliches Stück Software. Damit man mit dem Programm zurechtkommt, ist es allerdings nötig, seine Funktionsweise zu verstehen. Doch egal ob Printmedium oder Onlinequelle – leider ist diesbezüglich oft nur schwer Verständliches zu lesen, weshalb viele Interessenten einen weiten Bogen um diese clevere Software machen. Zeit, ein wenig Licht auf einen interessanten Problemlöser zu lenken. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

Die Entwicklungsmannschaft von Trumpf hat das 2D-Laserschneiden neu erfunden: Auf der Euroblech 2016 hatte die TruLaser Center 7030 eindrucksvoll ihre Weltpremiere gefeiert. Was hat die Trumpf-Entwickler zu dem völlig neuartigen Maschinenkonzept inspiriert? Mehr...
AQON hat eine neue Kalkschutzgeräteserie auf den Markt gebracht, die AQONpure-Geräte, deren hydrokatalytischer Wirkeffekt naturwissenschaftlich erklärbar ist und die Wirkung auf Wasser durch jeden spielend leicht überprüft werden kann. Mehr...
Igus beschreitet ganz neue Wege in der Antriebstechnik: Der Lineartisch SLTI3 bietet ein Höchstmaß an Variabilität in der Gestaltung von individuellen Linearachsen. Möglich machen das 3D-gedruckte Schlitten und Traversen. Mehr...
Weithin sichtbar schwebte letztes Jahr über dem Campus Garching der Technischen Universität München ein großer weißer Gasballon. Der heliumgefüllte Ballon war Teil eines wissenschaftlichen Projekts: Unterstützt von Linde, zeigten junge Wissenschaftler und Ingenieure im Rahmen der „European Space Elevator Challenge“, wie sie sich in Zukunft den Transport in den Weltraum vorstellen: Mensch und Material sollen per Fahrstuhl ins All gebracht werden. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

Universallösung für große Futterteile Die VMC 450 MT – das vertikale Dreh-Fräs-Zentrum der EMAG Leipzig Maschinenfabrik – bietet dem Anwender eine bisher unerreichte Flexibilität: Eine Vielzahl von großen und komplexen Futterteilen kann auf ihm im schnellen Wechsel bearbeitet werden – der geringe Rüstaufwand macht es möglich.

Noch schneller und flexibler reagieren Die Schröter Modell- und Formenbau GmbH hat ihren umfangreichen Maschinenpark aus Portalfräsanlagen von F. Zimmermann um zwei weitere Maschinen ergänzt - unter anderem mit der FZ33 compact.

Sondermaschinenbau für XXL-Komponenten Maschinen von der Stange reichen oft nicht aus, um Großkomponenten wirtschaftlich zu fertigen. Wer auf Sondermaschinenbauer wie etwa SSB setzt, bekommt genau die Anlage, die für die spezielle Applikation benötigt wird.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Bei der Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien spielen mehrere Komponenten eine Rolle: ideale Kühlbedingungen, robuste Substratwerkstoffe, effektive Werkzeuggeometrien und nicht zuletzt leistungsstarke Beschichtungen. Mehr...
Mit dem ›Fightmax‹ schickt Inovatools einen gut trainierten HPC-Kämpfer in den Ring. Insbesondere beim Bearbeiten von Stahl zeigt das Kraftpaket auch in längeren Kämpfen kaum Abnutzungsspuren und beindruckt durch seine Ausdauer. Mehr...
Der Werkzeughersteller Nachreiner hat die erfolgreiche „Superstar“-VHM-Fräser-Serie zur HPC-Bearbeitung mit einer neuen Gruppe speziell für den Werkzeug- und Formenbau bis 68 HRC erweitert. Mehr...
Als neue Branchen-Plattform sind die DST Dreh- und Spantage Südwest in Villingen-Schwenningen Anlaufstelle für die spanende Industrie. Auch Schwartz tools and more präsentiert Werkzeuge und mehr für die hochpräzise Drehbearbeitung. Highlights werden die Applitec IN-Line für prozesssicheres Innendrehen und das innovative Spindelzentriergerät MOWIDEC-TT sein. Mehr...
 

Datenerfassung per RFID-Chip

Um die Daten vermessener Präzisionswerkzeuge festzuhalten, werden diese bisher auf Etiketten aufgedruckt oder direkt an die CNC-Steuerung der Werkzeugmaschine gesendet. Nachteil ist, dass die Daten isoliert existieren und daher beispielsweise nicht für die Arbeitsplanung verwendet werden können. Das ändert künftig der TDSc-Datenträger von Bilz im Zusammenwirken mit einer zentralen Werkzeugdatenbank. Mehr...

 

Die Spannwelt

Centerfix mit neuem Einsatzgebiet CenterFIX Zentrier- und Spannsysteme wurden bisher nahezu ausschließlich zum Zweck des zuverläßigen und schnellen Zentrierens von Werkstücken eingesetzt. Das Spannen von Werkstücken stellt nun eine interessante Ergänzung dar.

Für die kompakte Präzisionsteile-Spannung Zu Beginn des Jahres 2016 ergänzte Gressel das Sortiment seines Universal-Spannsystems ›C2‹ um die Baureihe C2-80 mit Backenbreite 80 mm. Mit diesem Produkt führt das Unternehmen die beeindruckende Erfolgsstory der Baureihe ›Zentrischspanner C2‹ fort.

 

Die Karrierewelt

Zahlreiche Unternehmen suchen nach qualifiziertem Personal. Wir präsentieren Top-Arbeitgeber, die höchst attraktive Stellen zu besetzen haben.

Als weltweit führender Hersteller im Bereich der medizinischen Labordiagnostik steht Euroimmun für Innovation. Neben spannenden Aufgaben mit viel Freiraum für eigene Ideen schätzen die Euroimmun-Mitarbeiter das außergewöhnliche und sehr vielfältige Mitarbeiterangebot und die einzigartige Firmenkultur. Unbefristete Arbeitsverträge, flexible Arbeitszeiten und Betriebskindergärten sorgen für die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben. Ein idealer Arbeitgeber für Macher!

Schwerpunkt der Tätigkeit von Hydropneu ist die Herstellung von Hydraulikzylindern, Hydraulikaggregaten und kompletten hydraulischen Steuerungen. Neben der Fertigung von Norm- und Standardzylindern ist die Konstruktion von maßgeschneiderten Hydraulik Zylindern nach Kundenvorgaben ein Spezialgebiet des Unternehmens. Ein Top-Unternehmen für Top-Leute!

Liebherr entwickelt und fertigt hochwertige Verzahnmaschinen, Verzahnwerkzeuge und Automationssysteme. Das Unternehmen sucht Mitarbeiter, die etwas bewegen wollen.

EMUGE-FRANKEN steht als erfahrener Hersteller von Präzisionswerkzeugen für höchste Qualität. Diese lässt sich in erster Linie auf die Qualifikation der Mitarbeiter zurückführen. Fachleute, die einen Wechsel in Betracht ziehen, haben hier beste Chancen.

Seit 1969 entwickelt und produziert die Firma Paul Horn GmbH Einstech-, Längsdreh- und Nutfräswerkzeuge, die auf dem Markt eine Spitzenposition einnehmen. Das Unternehmen sucht laufend leistungsstarke Azubis und Facharbeiter, um seinen Technologievorsprung auszubauen.





Stellenbörse

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

Umformmaschinen schnell und sicher in Betrieb nehmen – dieses Ziel erreichen Maschinenbauer durch modellbasierte Simulation mit der kostenfreien und leistungsstarken Lösung ›Simster‹ von Bosch Rexroth. Mehr...
Schnell, zuverlässig und benutzerfreundlich werden mit eDrawings Publishers aus 2D-Zeichnungen und 3D-Modellen verschiedenster CAD-Systeme genaue Darstellungen generiert, die jedes Teammitglied – ob intern oder extern – öffnen, beschriften, kennzeichnen und bemaßen kann. Mehr...
Die Softwarelösung InspectionXpert automatisiert die Erhebung von Bemaßungs- und Toleranzinformationen in der Qualitätskontrolle. Mehr...
Das Bietigheimer Systemhaus Men at Work hat mit mCheck die Verbindung von Qualitätssicherung und Werkstückeinrichtung auf der Fräsmaschine präsentiert. Mehr...
NUM hat eine fortschrittliche Steuerungslösung für CNC-Fräsmaschinen mit einer extrem intuitiven angepasster Bedienoberfläche auf den Markt gebracht. Die unter dem Namen ›NUMmill‹ bekannte CNC-Hardware und -Software bildet ein vollständig skalierbares Steuerungssystem und eine gebrauchsfertige Komplettlösung. Mehr...
Siemens hat die aktuelle Sinumerik Software-Version 4.7 um neue Funktionen für höhere Produktivität und Genauigkeit der Fräsbearbeitung erweitert. Mehr...
Mit seinen Simulationslösungen deckt Simufact eine große Bandbreite an umformenden und fügenden Verfahren in der Blechbearbeitung ab. Mehr...
40 Jahre Erfahrung, Kompetenz und Know-how sind in die neuen Produktgenerationen von HiCAD und HELiOS 2017 der ISD geflossen. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Eine Klasse für sich Mit einem neuen Modell der HBE-Baureihe von Behringer lassen sich die Vorzüge moderner Hochleistungsmaschinen für individuelle Sägeaufgaben mit den bewährten, soliden Merkmalen einer klassischen Gehrungssäge perfekt kombinieren.

Eldec sorgt für perfekte induktive Erwärmung Die Induktionserwärmung muss „customized“ sein. Dass dabei der Generator als Energiequelle eine entscheidende Rolle spielt, wissen die Experten der Emag-Tochter ›Eldec‹.

Microstep sorgt für perfekte Teile Um die Flexibilität in der Produktion zu erhöhen, investierte ein Unternehmen der Mecasem-Gruppe in eine Blech- und Rohrschneidanlage von MicroStep.

Rosenbauer schafft Platz für die Fertigung Um die Fertigungskapazitäten in der Stabbearbeitung zeiteffizient zu versorgen, hat die Rosenbauer International AG ein automatisches Langgutlager der Remmert GmbH integriert.

Kreissäge mit großem Automatisierungs-Potenzial Der Hochleistungs-Kreissägeautomat KASTOspeed C 9 ist von Kasto speziell für den kostengünstigen Großserieneinsatz konzipiert worden und lässt sich per Roboter-Anbindung KASTOsort in einen einheitlich gesteuerten Materialfluss integrieren.

 

Neu: unsere Marketing-Ideen für Unternehmen!

Mit unserer elektronischen Visitenkarte können sich Unternehmen optimal präsentieren. Nun haben wir auch zur Darbietung von Produkten ein neues Medium: die Multimedia-PDF-Ausgabe unseres Fachmagazins ›Welt der Fertigung‹. Hier sind in Anzeigen Produktvideos einbindbar, die beispielsweise Maschinen, Software oder Werkzeuge bestmöglich vorführen. Ideale Möglichkeiten für die B2B-Vermarktung!

e-Visitenkarten

Download

 

Die Schleifwelt

Durch die konsequente Ausrichtung auf Praxistauglichkeit, Robustheit, Langlebigkeit und höchste Schleifleistung für ein breites Werkstückspektrum stellt die spitzenlose Rundschleifmaschine ›C-3070‹ von Ebert ein einzigartiges Gesamtpaket dar. Mehr...
Zwei Tage lang nahmen Experten der Verzahnungsindustrie im Klingelnberg-Werk Ettlingen Oberweier den Höfler Stirnrad-Maschinenpark des Systemanbieters unter die Lupe. Bei der Hausmesse stand die neueste Innovation, eine Höfler Stirnrad-Maschine direkt mit einem Klingelnberg Präzisionsmesszentrum zu vernetzen, besonders im Fokus. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

Neue Kalibriermethode, weitere Schnittstellen, Neugestaltung der Benutzeroberfläche – die Version 7 der MoveInspect Software bietet Nutzern viele neue Features und mehr Komfort. Mehr...
Creaform hat dem VXmodel, dem Softwaremodul für die Nachbearbeitung von Scan-zu-CAD, und zu VXinspect, dem Softwaremodul für Abmessungsprüfungen, viele neue Funktionen hinzugefügt. Beide Module sind vollständig in die Softwareplattform VXelements von Creaform integriert. Mehr...
Das Höhenmessgerät ›Digimar 817 CLM‹ von Mahr ist direkt in der Fertigung und der Werkstatt im Einsatz. Es ist sehr flexibel und bedienerfreundlich: Der innovative Quick Mode und der motorisierte Messschlitten beschleunigen das Messen und die Schnelltasten vereinfachen die Bedienung. 2016 hatte der Mahr-Klassiker Jubiläum. Mehr...
 

Inhalatorenfertigung mit Klasse

Das deutsche Pharma-Unternehmen Boehringer Ingelheim setzt bei der Produktion seiner sehr erfolgreichen Inhalatoren zur Linderung von Atemwegserkrankungen auf Hochpräzision aus dem Hause GF Machining Solutions. Millionen Patienten weltweit gewinnen dank innovativer Mikrofertigung deutlich an Lebensqualität. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Arbeitsschutz im Kühlschmierstoffumfeld Anwender von Kühlschmierstoffen sind gut beraten, sich vor ihren Entscheidungen mit dem Schmierstoffhersteller zusammenzusetzen, um umwelt- und anwenderfreundliche Schmierstoffe bereits in der Anfangsphase zu finden.

Optimierung von Zerspanprozessen Um erfolgreich moderne Hightech-Werkstoffe zu bearbeiten, gilt es, alle Parameter des Zerspangesamtsystems optimal aufeinander abzustimmen. Dabei nimmt die passende Kühlschmierstrategie eine zentrale Rolle ein. Ein Beispiel ist die Aerosol Trockenschmierung ATS des Schmierspezialisten Rother Technologie.

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Maßgeschneiderte Reinigungslösungen Zur Herstellung von Werkzeugmaschinen und komplexen Lösungen für die Fertigungs- und Automatisierungstechnik spielt Sauberkeit eine besonders wichtige Rolle. Nur gründlich gereinigte Bauteile und Werkstücke bestehen den hohen Anforderungen an die Verwendbarkeit für die weitere Verarbeitung im Produktionsprozess. Die BvL Oberflächentechnik GmbH bietet dazu ein umfassendes Produktprogramm an Reinigungsanlagen.

Effektive Reinigung von Laserrauch Die ULT AG bietet mit dem LAS 1200 eine Absaug- und Filteranlage mit einem speziellen Filtrationskonzept an. Um Laserrauch oder Laserstaub nachhaltig zu reinigen, wird der Luftstrom durch fünf unterschiedliche Filterstufen geleitet. Aufgrund der mehrfachen Luftreinigung und des Einsatzes effektiver Filtermedien sichert diese Filterkombination eine Abscheiderate größer 99,9 Prozent.

 

Zuverlässige Schutzkleidung mit Edelstahldraht

Die Friedrich Münch GmbH & Co. KG ist marktführender Produzent von Schutzkleidung aus Edelstahldraht. Damit die Schnitt- und Stichfestigkeit der Ringgeflechte zuverlässig gegeben ist, muss der Edelstahldraht gleichbleibend gut verarbeitbar und leistungsfähig sein. Für ein optimales Produktergebnis setzt das Unternehmen auf das Know-how der Sprint Metal Edelstahlziehereien. Mehr...

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Mit ›M Line Factory‹ von Concept Laser werden Bauteilproduktion sowie Auf- und Abrüstvorgänge erstmals in zwei unabhängigen Maschineneinheiten stattfinden, die räumlich getrennt voneinander betrieben werden können. Mehr...
German RepRap und Dow Corning präsentieren eine neue Methode zur Additiven Fertigung via 3D-Druck-Siliconkautschuk. Entwickelt in einer gemeinsamen Kooperation ist diese Werkstofftechnologie speziell für Designer konzipiert, die die Leistungsvorteile von Silikon nutzen wollen. Mehr...
Die Reichle GmbH Gravier- und Laserschweißzentrum investiert bis zum Jahreswechsel in zwei weitere AgieCharmilles Laseranlagen von GF Machining Solutions. Damit entwickelt sich das Familienunternehmen mit Sitz im Großraum Stuttgart zu Europas größtem Dienstleister für Lasertexturierung, insbesondere für den Automobilbereich. Mehr...
 

Die Welt der Automation

Komplexe Robotik einfach bedient B&R erweitert seinen modularen Software-Baukasten mapp Technology. Mit mapp RoboX und mapp Teach lassen sich beliebige Roboterkinematiken noch leichter und schneller parametrieren und in Betrieb nehmen.

Linearachsen über den Webbrowser steuern Igus hat für seine wartungsfreien drylin E-Linearachsen eine intuitive und leicht zu bedienende Steuerung entwickelt.

Ideal zum Greifen, Zentrieren und Schließen Mit der Serie ›lifgo 5‹ bietet die Oberhausener Leantechnik AG belastbare und langlebige Zahnstangengetriebe in verschiedenen Ausführungen für spezielle Einsatzzwecke.

RFID-Reader für flexible Applikationen Siemens erneuert sein RFID-System Simatic RF300 mit den drei neuen Readern RF310R, RF340R und RF350R.

Präziser, schneller und für Reinräume geeignet SMC erweiterte das Angebot an elektrischen Antrieben der LEJ-Serie mit vielen Modellen.

Elektromechanische Antriebe von 2 bis 700 kN Seit mehr als 35 Jahren setzt Tox Pressotechnik in Sachen elektromechanische Antriebe besondere Maßstäbe.

Mehr Bewegungs-Power! Mit PMCprimo MC bietet Pilz jetzt eine neue Stand-alone Motion Controller-Lösung an. Mit dem 1,3 GHz Prozessor stellt PMCprimo MC eine sehr hohe Performance zur Verfügung, die für höhere Produktivität und Prozessqualität sorgt.

 

Die Nebra-Scheibe ein Uhrenteil?

Bezüglich der Himmelsscheibe von Nebra wird angenommen, dass diese vor 4.100 Jahren für religiösen Zwecke ersonnen wurde. Wissenschaftler vermuten, dass darauf mittels Goldplättchen der Mond, sowie der Plejaden-Sternhaufen dargestellt sind, die von weiteren Goldplättchen als Verzierung umrahmt werden. Eine viel glaubwürdigere Entdeckung für Sinn und Zweck der Himmelsscheibe hat Hans Hampl anzubieten, der die Himmelsscheibe als Bestandteil einer astronomischen Uhr interpretiert. Mehr...

 

Die Welt der Handwerkzeuge

Der Elektrowerkzeugspezialist FEIN erweitert sein Winkelschleifer-Programm um neue Compact-Winkelschleifer. Die drei Produktlinien Solid, Power und Inox haben alle die gleiche überzeugende Qualität bei unterschiedlicher Ausstattung und Leistung zwischen 800 und 1.500 Watt. Mehr...
Die neuen Stufenbohrer von Milwaukee dienen beim Erstellen und unkomplizierten Erweitern von Bohrlöchern als unverzichtbare Problemlöser im Metallbau, in den Gewerken Sanitär sowie Elektro und auch im Kfz-Handwerk. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

Neu von Kübler: Jacke Edelweiß Lodenbekleidung ist in. Joop, Lagerfeld, Armani – große Modedesigner haben dem Loden Einzug in die Haute Couture verschafft. Mit der Jacke ›Edelweiß‹ von Kübler zieht der Lodenlook nun auch in die Welt der Workwear ein.

Neue Lichtgitter PSENopt II von Pilz Pilz hat mit den Lichtgittern Typ 3 etwas Besonderes im Portfolio: Diese ermöglichen PSENopt II-Anwendungen der Sicherheitskategorie Performance Level d (PL d). Mit PSENopt II ist es nicht mehr notwendig, auf Typ 4 auszuweichen, wenn PL d gefordert ist.

 

Urlaub machen auf schönere Art

Wer die Geschichte des Wohnwagenbaus nachvollziehen möchte, ist im schwäbischen Städtchen Bad Waldsee richtig. Im dortigen Erwin Hymer Museum präsentieren sich Raritäten und Meilensteine des Wohnwagen- und Reisemobilbaus, die ob ihrer teilweise pfiffigen Raffinessen jeden Besucher zum Staunen bringen. Mehr...

 

Die Welt der Fachbücher

Ein guter Scout für mehr Erfolg In Unternehmen gibt es zahlreiche Minenfelder, die man tunlichst meiden sollte, will man seiner Karriere nicht schaden. Im Buch ›Tabu‹ gibt es wichtige Tipps, diese zu erkennen und zu umgehen.

CO2 zu Unrecht auf der Anklagebank Kann der Mensch mit CO2-Einsparungen das Klima nennenswert beeinflussen? Stimmen die Informationen, die von einer fatalen Rolle des Gases CO2 in Sachen Treibhaus sprechen? In seinem Buch ›Die erfundene Katastrophe‹ legt Günther Vogl eine erdrückende Menge an Fakten vor, die zeigen, dass es rund um das Thema ›Klima‹ nicht um Wissenschaft und Wahrheit, sondern lediglich um Ideologie und Geschäftemacherei geht.

Norbert Blüm bezieht Stellung Mit seinem Buch ›Aufschrei‹ zielt der ehemalige Bundesminister Norbert Blüm auf all diejenigen, die für Elend und das Leid dieser Welt verantwortlich sind. Ob Flüchtlinge, Finanzdebakel oder Privatisierung des Staates - zahlreiche Themen werden aufgegriffen und messerscharf analysiert. Eine Lektüre, die für jeden ein Gewinn ist.

Warum Deutsche relativ arm sind Der wirtschaftliche Erfolg von Industrienationen lässt sich nicht zuletzt am Wohlstand der Bevölkerung ablesen. Im Fall Deutschlands ist dies jedoch nicht der Fall. Obwohl Deutschland mehrfach den Titel des Exportweltmeisters erringen konnte, besitzen deutsche Haushalte lediglich ein Vermögen, das nur minimal über dem Durchschnitt der Euro-Zone liegt. Die Ursachen präsentiert Bruno Bandulet in seinem spannenden Buch ›Beuteland‹.

Der Wahrheit in die Augen geschaut Deutsche und europäische Politiker haben die Kunst fertiggebracht, eine jahrzehntelange Friedensperiode auf diesem Kontinent zu beenden. Dr. Udo Ulfkotte und Stefan Schubert legen offen, dass die innere Sicherheit in den Staaten Europas massiv von einer bewusst gegen die hiesige Bevölkerung handelnde Polit-Sippschaft untergraben wird, um einen Traum zu verwirklichen, an dem schon Alexander der Große scheiterte.

Klartext gegen die Verdummung Peter Hahne kann als Gewissen der Nation bezeichnet werden. Ob im Fernsehen oder in seinen Büchern - ohne Scheu deckt er Schieflagen und Fehlentwicklungen auf. Auch sein sehr lesenswertes Buch ›Finger weg von unserem Bargeld‹ macht hier keine Ausnahme.

Entscheidungen besser managen Der Abgasskandal bei Volkswagen ist ein Musterbeispiel dafür, welch fatale Folgen falsche Entscheidungen haben können. Das Buch ›Wie Organisationen gut entscheiden‹ von Othmar Sutrich und Bernd Opp gibt Hilfestellung, Minenfelder zu vermeiden.

Der gute Weg aus der Rentenfalle Dass aktuelle Rentensystem wird in spätestens zehn Jahren kippen. Die dann lebende junge Generation wird nicht in der Lage sein, die Rente für ein großes Heer alter Menschen zu erwirtschaften. Massenaltersarmut wird die Folge sein. Zeit für das Buch ›Rente oder Wohlstand‹ von Bodo Schäfer, um diesem Schicksal zu entkommen.

Das 3. Reich hatte die Atomwaffe Dass die amtliche Geschichtsschreibung zur deutschen Atomtechnik nicht vollständig ist, beziehungsweise bewusst verfälscht wurde, decken Edgar Mayer und Thomas Mehner in ihrem Buch ›Und sie hatten sie doch!‹ auf. Sie dokumentieren, dass Deutschland nicht nur die Atomwaffe, sondern noch weitaus explosionsgewaltigere Sprengmittel hatte und diese auch getestet wurden.

Deutschland und sein Niedergang Wer das im Jahre 2010 von Thilo Sarrazin geschriebene Buch ›Deutschland schafft sich ab‹ gelesen hat und die heute sichtbaren Ereignisse betrachtet, muss sich eingestehen, dass der Autor die damals erkennbare Entwicklung korrekt in die Zukunft extrapolierte. Das Buch ist keineswegs eine Hetzschrift gegen Zuwanderer, sondern ein sachliches Werk, in dem Sarrazin viele Themen zur Sprache bringt, die in Deutschland falsch laufen.

Vom Wissenspool zum Aberglauben Die Gender-Ideologie durchdringt mittlerweile wie ein Krebsgeschwür unsere Gesellschaft. In seinem aufrüttelnden Buch ›Das Gender-Paradoxon‹ beschreibt Prof. Dr. Ulrich Kutschera, dass die in der ehemaligen DDR vorherrschende Irrlehre vom geschlechtsneutralen Menschen Wiederauferstehung feiert und nahe daran ist, unser Land massiv zu ändern.

Mühelos zum mitreißenden Vortrag Eine gute Rede will trainiert sein, sie braucht Struktur, Inhalt und Emotion. Genau an diesen Elementen mangelt es in vielen Vorträgen, weshalb sich Zuhörer schon nach kurzer Zeit innerlich vom Vortrag verabschieden und im schlimmsten Fall gar nach einer passenden Gelegenheit zum Verlassen der Veranstaltung suchen. Zeit für das Buch ›Der einfache Weg zum begeisternden Vortrag‹ von Florian Mück, um künftig solche Blamagen zu verhindern.

Der Weg zur eigenen Fräsmaschine Die beiden zerspanenden Verfahren ›Drehen‹ und ›Fräsen‹ sind die Königsklasse für Modellbauer. Nur damit lassen sich Teile sehr präzise herstellen. Preis, Platzbedarf und Gewicht sprechen jedoch gegen die Anschaffung von Maschinen, mit denen Profis hantieren. Christian Rattat hat eine Alternative parat: In seinem Buch ›CNC-Fräsen für Maker und Modellbauer‹ präsentiert er nicht nur wichtiges Wissen rund um das Zerspanen, sondern zeigt auch Schritt für Schritt den Zusammenbau einer Stepcraft-2/600-Fräsmaschine.

Bildbearbeitung effektiv erläutert Jürgen Wolf zeigt in seinem Buch ›Photoshop Elements 14‹ nicht nur den Einsatz der Neuheiten dieser Bildbearbeitungssoftware, sondern gibt tiefen Einblick in ein Programm, dessen Grenzen wohl nur wenige Anwender je erreichen werden.

Windows 10 nicht nur für Umsteiger Mit ›Windows 10‹ hat Microsoft die neueste Version seines Betriebssystems auf den Markt gebracht. Egal ob Um- oder Einsteiger, wer alle Features dieses Produkts nutzen möchte, benötigt Fachliteratur mit Tiefgang. So ein Werk hat Peter Monadjemi geschaffen.

Die Finanzkernschmelze beginnt Die mittlere und sogar die obere Mittelschicht werden in den kommenden Jahren finanziell missbraucht und ausgeblutet. Florian Homm, ein Volkswirt und ehemaliger Insider der Bankenbranche warnt in seinem Buch ›Endspiel‹ eindringlich vor der kommenden, unabwendbaren Wirtschaftskatastrophe.

Mühelos zu Windows 10 aufsteigen Sich von einem alten, doch stabil laufenden Windows-Betriebssystem zu verabschieden, um zu Windows 10 zu wechseln, ist eine Entscheidung, die man nicht mit leichter Hand treffen sollte. Das hervorragende Taschenbuch ›Microsoft Windows 10‹ von Jörg Schieb gibt fundierte Hilfestellung.

Der Weg ins selbstbestimmte Leben Das Mitschwimmen in der Masse ist für viele Bürger der Idealzustand. Eigene Meinungen sind rar und werden oft erst dann laut geäußert, wenn sich diese mit der Mehrheitsmeinung deckt. Kein Wunder, dass auch ein ›Nein‹ nur schwer über die Lippen kommt, was clevere Zeitgenossen weidlich ausnutzen. Martin Wehrle zeigt in seinem Buch ›Sei einzig, nicht artig!‹ Wege auf, wie man sich zur selbstsicheren Person entwickelt, die beruflich und privat durchstartet.

Ohne Mühe Messen und Steuern Die Automatisierung schreitet mit Siebenmeilenstiefeln voran. Kenntnisse in Programmiersprachen und Computertechnik sind daher Pflicht für viele Berufe. Das Buch ›Die elektronische Welt mit Arduino entdecken‹ kommt da gerade recht, um sich ein tragfähiges Rüstzeug zu einem wichtigen Zukunftsbereich zu erarbeiten.

Leichter Einstieg in die Elektronik Niemand braucht ein Studium, um sich zum Elektronik-Experten zu entwickeln, der elektronische Geräte repariert, umbaut oder mit neuen Funktionen versieht. Mit dem absolut lesenswerten Buch ›Elektronik-Hacks‹ von Simon Monk bekommen Laien einen stabilen Unterbau, der bis zum souveränen Umgang mit dem Einplatinencomputer ›Arduino‹ führt.

Einspruch gegen die US-Politik Nicht zuletzt die Geschehnisse im 3. Reich geben den Mahnern Recht, dass gerade demokratisch gewählte Regierungen sich bezüglich eines automatischen, staatsübergreifenden Datenabgleichs zwecks Steuergerechtigkeit zurückzuhalten haben. Andreas Lusser mahnt in seinem Buch ›Einspruch‹ zu Datensparsamkeit und drängt auf die Wahrung des Bankgeheimnisses, da für keinen Staat auf Dauer eine rechtsstaatlich bedenkliche Entwicklung ausgeschlossen werden kann.

Kundenbindung leicht gemacht Professionelles und wertschätzendes Verhalten im Kundenkontakt zahlt sich für alle und immer aus. Monica Schori zeigt in ihrem Werk ›Trainingsbuch Kundenkontakt‹ wie man als Dienstleister beim Kunden punktet und sich einen guten Ruf erarbeitet.

Das Geldmonopol als Katastrophe Das staatliche Geldmonopol wird oft als normal angesehen und nicht hinterfragt. Andreas Marquart und Philipp Bagus haben in ihren Buch ›Warum andere auf Ihre Kosten immer reicher werden‹ jedoch Fakten zusammengetragen, die zeigen, dass der Bürger in diesem System zum Opfer wird.

Die Wahrheit ist auf dem Rückzug Aktuell werden zahlreiche Zeitungen, Zeitschriften und der öffentliche Rundfunk von vielen Bürgern unter dem Sammelbegriff ›Lügenpresse‹ eingeordnet. Peter Denk hat sich in seinem gleichnamigen Buch aufgemacht zu ergründen, ob diese Vorwürfe zutreffen und wurde in zahlreichen Fällen fündig.

Zuwanderung ist keine Lösung Massive Zuwanderung wird als Königsweg zur Bewältigung des Demographieproblems insbesondere Deutschlands angesehen. Herwig Birg legt in seinem Buch ›Die alternde Republik und das Versagen der Politik‹ jedoch Zahlen und Fakten vor, die zeigen, dass dies ein grober Irrglaube ist.

Plädoyer gegen die Erbschaftsteuer Natürlich ist Erben gerecht. Erben ist ein stabilisierendes Element für das Wohlergehen einer Gesellschaft. Gerd Maas legt in seinem Buch ›Warum Erben gerecht ist‹ zahlreiche Fakten auf den Tisch, die klar darlegen, dass der von interessierter Seite geschürte Sozialneid gegenüber Erben kontraproduktiv ist. Er plädiert für die Abschaffung der Erbschaftsteuer, um das Lebenswerk tüchtiger Menschen und Familien zu schützen, was nicht zuletzt der Allgemeinheit nützen würde.

Helfer fürs Maschinenbaustudium Wer sich entschließt, Maschinenbau zu studieren, sollte bezüglich der Lehrbücher auf absolute Qualität setzen, um es erfolgreich abzuschließen. Diesbezüglich ein heißer Tipp ist das Buch ›Maschinenelemente 2‹ vom Pearson-Verlag, das umfassend über Getriebe, Verzahnungen und Lagerungen informiert.

Der gute Weg zur Welt der Technik Das selbstständige Erarbeiten der Lösung einer anspruchsvollen Aufgabe ist ohne Unterstützung eines Fachlehrers mit herkömmlich aufgemachten Büchern eine echte Hürde. Anders beim Buch ›Technische Mechanik‹ aus dem Europa-Verlag, in dem zahlreiche farbige Bilder, Beispiele und Lösungen für raschen Lernfortschritt sorgen.

Erhellender Blick auf Stalins Pläne Viktor Suworow, ein ehemaliger Offizier des sowjetischen Geheimdienstes GRU, hat in seinem Buch ›Der Eisbrecher‹ klar dargelegt, dass das Deutsche Reich im Jahre 1941 nicht die Sowjetunion heimtückisch überfallen hat, sondern dieser Angriff lediglich dazu diente, einem groß angelegten Eroberungsfeldzug Stalins gegen Europa zuvorzukommen. Im Buch ›Überfall auf Europa‹ bestätigen russische Historiker diese Aussage, weshalb das herrschende Geschichtsbild zu Deutschlands Schuld an diesem Gemetzel nicht länger aufrechterhalten werden kann.

Unternehmen Barbarossa neu beleuchtet Bis heute wird behauptet, Hitler habe die damalige Sowjetunion in einem überraschenden Angriffskrieg überfallen. Diese These wird im Buch ›Der Eisbrecher‹, das von Wladimir B. Resun unter dem Pseudonym Viktor Suworow geschrieben wurde, klar wiederlegt. Demnach war Stalin 1941 auf dem Sprung, ganz Europa zu erobern. Hitler konnte diesen Plan knapp vereiteln, da er dem sowjetischen Angriff um nur zwei Wochen zuvorgekommen ist.

Wichtige Zukunftstrends im Blick Technische Innovationen sind Garanten für wirtschaftliches Wachstum. Viel zu oft beschäftigen sich Unternehmen jedoch nicht oder nur unzureichend mit künftig denkbarer Technik. Sie haben schlicht kein Zukunftsmanagement und werden dann ein Opfer ihrer Versäumnisse. Wer dem vorbeugen will, greife daher zum Buch ›Wie wir uns morgen bewegen werden‹, in dem 88 Innovationen vorgestellt werden, die womöglich schon morgen real sind.

Bürgers schleichende Enteignung Vordergründig ist mit einer Bargeldabschaffung kein Nachteil verbunden. Ulrich Horstmann und Gerald Mann stellen in ihrem Buch ›Bargeldverbot‹ jedoch klar, dass dem nicht so ist und massive Nachteile auf den Bürger warten.

US-Präsidenten als Pokerspieler Wer wissen will, warum die Welt aktuell wieder einem großen Krieg nähergekommt, der findet die Antwort im Buch ›Sie sagten Frieden und meinten Krieg‹ vom US-Autor John V. Denson. Auf 240 Seiten erfährt der Leser, dass US-Präsidenten mit Unterstützung bestimmter Kreise sich am Volk vorbei zu Cäsaren aufschwingen können, die die Welt immer wieder ins Unglück stürzen.

Der Zertifizierungswahn am Pranger Mit Qualität wird irrtümlich das Einhalten einer Norm, etwa der DIN 9000, verbunden. Der Erfinder des Qualitätsgedankens, der Amerikaner Philip B. Crosby, warnt jedoch vor diesem Irrtum und spricht klar aus, dass in aller Regel unqualifizierte „Prüfer“ sich hier nur eine goldene Nase verdienen möchten.

Der Weg zum weit besseren Geld Obwohl wir in der Bundesrepublik keine Währungsreform mit ausdrücklicher Entwertung des Geldes hatten und die Bundesbank beziehungsweise die Europäische Zentralbank stets betonen, die Kaufkraft des Geldes stabil zu halten, hat sich die Kaufkraft unseres Geldes über die letzten sechs Jahrzehnte um unglaubliche 95 Prozent verringert. Thomas Mayer deckt in seinem Buch ›Die neue Ordnung des Geldes‹ Fakten auf, die gerne verdrängt werden. Er nennt Ursachen der Schieflage und mahnt einen Systemwechsel an.

Zum Grafcet im Selbststudium Grafcet ist eine bildliche, neutrale Veranschaulichung, auf welche Weise eine Anlage steuerungstechnisch zu funktionieren hat. Ohne umfassende Einweisung findet man sich hier jedoch nicht zurecht, weshalb das Lehrbuch ›Grafcet‹ aus dem Europa-Verlag ein absolutes Muss ist.

Infamer Kampf um unser Gold Mit Gold unterfütterte Währungen sind wesentlich werthaltiger und stabiler als Währungen, die lediglich vom Glauben an ihre Werthaltigkeit leben. Aktuell besteht jedoch die Gefahr, dass Deutschlands Gold aus der Bilanz der Bundesbank ausgebucht wird. Peter Boehringer kennt die Hintergründe und legt sie in seinem Werk ›Holt unser Gold heim‹ dar.

Wesentliches als Informationsziel Keine Frage, jeder hat seinen Beruf gelernt und kommt im Arbeitsalltag in der Regel zurecht. Kritisch wird es dann, wenn E-Mails, Telefonate oder Meetings eine Informationsflut erzeugen, die sich nicht mehr adäquat bewältigen lässt. Zeit für das Buch ›Überleben in der Informationsflut‹ von Sigrid Hess, um der Herausforderung wirksam zu begegnen.

Gutes Geld gibt´s nur vom Markt Wo kein Wettbewerb stattfindet, breiten sich sehr schnell Willkür und Unrecht aus. Dies gilt auch für Währungen. Thorsten Polleit und Michael von Prollius treten daher in Ihrem Buch ›Geldreform‹ für eine Beendigung des Staatsgelds, hin zu einem Marktgeld ein.

Ein Genozid, der sprachlos macht Von der Türkei, Rechtsnachfolgerin des Osmanischen Reiches, wird der Völkermord an den Armeniern, der während des 1. Weltkriegs stattfand, vehement bestritten. Michael Hesemann weist in seinem Buch anhand im Vatikan gefundener Dokumente jedoch zweifelsfrei nach, dass diese Ungeheuerlichkeit mitnichten eine Begleiterscheinung des Krieges und schon gar nicht die Folge angeblicher Aufstände der Armenier war.

Das MTM-System als Chance Große Unternehmen, wie etwa Miele, Deutsche Bahn, Bosch oder Volkswagen arbeiten schon seit Jahren nach dem MTM-System. Deren Erfolg in der Produktionsplanung bis hin zur instandhaltungsfreundlichen Produktgestaltung dokumentiert den großen Wert dieser Lehre. Das Handbuch ›Industrial Engineering‹ aus dem Schäffer-Poeschel-Verlag ist daher Pflichtlektüre für alle, die ihr Unternehmen ebenfalls auf die Überholspur bringen möchten.

Die Illusion von der heilen Welt Nach einem harten Arbeitstag ist Entspannung bei einem guten Buch sehr erwünscht. Wer Sinn für hintergründigen, politischen Humor hat, dem sei die herrliche Fabel ›Das Parlament der Tiere‹ von Thomas Böhm empfohlen. Hier wird auf köstliche Art und Weise die Demokratie und deren Politbetrieb auf die Schippe genommen.

Servopressen und ihr Potenzial Herkömmliche Pressen sind auf große Stückzahlen, geringe Produktionskosten und einen hohen Durchsatz ausgelegt. Anpassungen auf kleinere Losgrößen oder häufige Produktwechsel sind wegen teils enormer Rüstzeiten mit hohen Kosten verbunden. Abhilfe bieten Servopressen, die sich anschicken, die Blechbearbeitung zu revolutionieren. Diesbezüglich ist das Buch ›Wandlungsfähige Blechumformung‹ aus dem Log_X-Verlag eine lohnende Quelle, um die Vorteile dieser Maschinengattung kennenzulernen.

Eine große Industrienation wankt Deutschland ist schon lange nicht mehr die starke Lokomotive, für die dieses Land immer noch gehalten wird. Hartmut Bachmann gestattet in seinem Buch ›Deutschland - ein Sanierungsnotfall‹ Einblicke hinter die baufällige Fassade eines einstmals kraftstrotzenden Landes.

Ein echtes Juwel für Blender-Fans Die Open-Source-Software ›Blender‹ ist ein extrem leistungsfähiges 3D-Programm, mit dem sich sogar umfangreiche Animationsfilme erstellen lassen. Leider ist der Einstieg in dieses edle Stück Software alles andere als einfach. Da kommt das Buch ›Blender 2.7‹ von Thomas Beck gerade recht.

Die Soziale Marktwirtschaft als Zukunftsmodell Der Grund, warum das heutige Deutschland von der Mehrheit der Bewohner als zu wenig gerecht sowie als nicht mehr sozial empfunden wird, liegt in der Tatsache begründet, dass die Soziale Marktwirtschaft nach den Vorstellungen von Ludwig Erhardt nicht mehr existiert. Gottfried Heller mahnt in seinem Buch ›Zurück zur Sozialen Marktwirtschaft‹ eine Rückkehr zu diesem System an, da nur dieses in der Lage ist, Wohlstand für alle zu erzeugen.

Freihandel ist kein Königsweg Bundeskanzlerin Merkel sowie viele gewichtige Persönlichkeiten der hiesigen Industrie sind für ein rasches Freihandelsabkommen mit den USA. Sie übersehen dabei die Struktur der Europäischen Union. Warum derartige Abkommen für EU-Mitgliedsländer mit nur rudimentär entwickeltem Industriesektor in Katastrophen münden, ist im Buch ›Warum manche Länder reich und andere arm sind‹ von Erik S. Reinert ausführlich nachzulesen.

Das Alpenklima im Zeitenwandel Der Mensch ist laut den Aussagen des IPCC die treibende Kraft hinter dem Klimawandel. Prof. Dr. Gernot Patzelt unterstützt diese These jedoch nicht und stellt mit seiner Broschüre ›Die nacheiszeitliche Klimaentwicklung in den Alpen im Vergleich zur Temperaturentwicklung der Gegenwart‹ klar, dass die gegenwärtige Temperaturentwicklung überwiegend natürliche Ursachen haben muss.

Langsamer Selbstmord in Grün Mit seinem Buch ›Öko-Nihilismus 2012‹ ist Edgar L. Gärtner die Kunst gelungen, dem Leser unaufgeregt zu vermitteln, dass aktuell ein schleichender Prozess von interessierter Seite gestartet und am Laufen gehalten wird, der Europa erneut in eine gigantische Katastrophe durch Überfremdung, Energiemangel sowie Kultur- und Freiheitsberaubung seiner Bürger stürzen wird.

Süchtigmachende Produkte erschaffen Dinge, die unkompliziert in der Handhabung sind und helfen, Probleme zu lösen, sind stets Absatzrenner geworden. Ein sehr gutes Beispiel für den Wahrheitsgehalt dieser These ist das iPhone von Apple. Mit seinem Buch ›Hooked‹ tritt Nir Eyal den Beweis an, dass es mit cleveren Produkten zu jeder Zeit möglich ist, den Konsumenten dauerhaft an den „Haken“ zu bekommen. Gerade aus dem Online-Bereich präsentiert er dazu viele Beispiele.

Warum Europa scheitern wird Unser Geld ist zu einer politischen Waffe verkommen die genutzt wird, um politische Ziele zu erreichen. Während die damalige Bundesbank unabhängig von den Begehrlichkeiten einer deutschen Regierung agieren konnte und dadurch die D-Mark zu einem weltweit begehrten Zahlungsmittel machte, wird der Euro heute für größenwahnsinnige Experimente missbraucht. Frank Schäffler warnt in seinem Buch ›Nicht mit unserem Geld‹ vor den Folgen dieser Politik.

Der gute Weg zum Top-Verkäufer Die Verkaufsabteilung ist eine Schlüsselposition eines jeden Unternehmens. Hier müssen Menschen beschäftigt werden, die sich nicht vom täglich oft gehörten Wort ›Nein‹ entmutigen lassen und die dies sogar noch als Ansporn auffassen, noch mehr Ehrgeiz zu entwickeln, um doch noch zum Abschluss zu kommen. Mit seinem Buch ›Nicht gekauft hat er schon‹ spricht Martin Limbeck all diejenigen an, die mehr aus sich herausholen möchten und die Kunst des Verkaufens beherrschen wollen.

Deutschland einig Propagandaland Wer sich schon immer wunderte, dass sich die Meldungen vieler Zeitungen und des Öffentlichen Rundfunks immer öfters gleichen, der findet die Antwort im Buch ›Gekaufte Journalisten‹ von Dr. Udo Ulfkotte. Hier ist beispielsweise zu lesen, dass Bundeskanzlerin Merkel am 8. Oktober 2008 wichtige Medienvertreter sowie Verlagsleiter einlud und diese aufforderte, nicht die volle Wahrheit über die Staatsfinanzen und die Wirtschaftskrise zu berichten. Udo Ulfkottes Buch ist voll von weiteren Beispielen, die man in Deutschland nicht für möglich gehalten hat.

Dank Provision in den Untergang In einem gesättigten Markt sind Geschäfte schwierig. Dennoch werden Unternehmen nicht müde, jährlich utopische Wachstumsvorgaben zu verkünden und anzustreben. Eine provisionsgesteuerte Verkaufsabteilung soll dann dafür sorgen, dass die Prognosen eintreffen. In ihrem Buch ›Vorsicht Vermittler‹ legen Jens Hagen, Dörte Jochims und Thomas Schmitt aufrüttelnd dar, dass das Provisionssystem der Grund dafür ist, dass sich insbesondere die Versicherungs- und Finanzbranche mittlerweile immer mehr dem Gebaren der "Ehrenwerten Gesellschaft" angleicht.

Der Hexentanz in der Asse Im Mittelalter wusste jedes Kind, dass Hexen gefährlich sind. Schließlich reiten diese auf Besen und verbreiten üble Krankheiten. Aberglauben spielt auch heute noch eine Rolle. Nur Unwissenden kann man Märchen erzählen, die diese dann als bare Münze nehmen. Gerade beim Thema ›Atom‹ laufen in der BRD viele Märchenerzähler durch die Lande. Da kommt das Buch "Das Märchen von der Asse, Gorleben und anderen Endlagern" von Dr. Hermann Hinsch gerade recht, um die Scharlatane in Sachen Atom zu entzaubern.

Algorithmen – die neue Bedrohung Die überwiegende Mehrheit der deutschen Unternehmen, etwa 82 Prozent, fühlt sich sicher vor Spionage. Angesichts der Enthüllungen der Spionagetätigkeiten alleine des amerikanischen Nachrichtendienstes NSA eine erschreckende Feststellung. Hubert-Ralph Schmitt beschreibt in seinem spannenden Buch ›Raubzug der Algorithmen‹, dass zu Sorglosigkeit wahrlich kein Anlass besteht.

Deutschland in der Hand Irrer Zur Schande Deutschlands ist das Aussprechen von politisch unkorrekten Wahrheiten hierzulande wieder zu einer Mut erfordernden Handlung geworden, bei der man Gefahr läuft, wirtschaftlich und als Mensch unter die Räder zu kommen. Akif Pirinçci hat diesen Mut und kämpft mit seinem Buch ›Deutschland von Sinnen‹ gegen eine Entwicklung an, an deren Ende für Deutschlands Bürger erneut ein Desaster wartet, wie es schon vorherige Generationen erleben mussten.

Tiefgründiges Zaubern mit Zahlen Mit dem Excel-Zauberbuch haben die Autoren J.Fleckenstein, W.Fricke und B.Georgie einen Knüller auf den Fachbuchmarkt gebracht, der zeigt, dass Excel-User auch ohne Einsatz von VBA ans Ziel kommen können.

Europa in kalter Verbrecherhand Das Projekt ›Europa‹ sollte den hier lebenden Menschen Frieden und Wohlstand bescheren. Stattdessen ist ein Abbau demokratischer Strukturen, steigende Verarmung, zunehmende Kindersterblichkeit und der Verfall staatlicher Ordnung zu beobachten. Selbst ein Krieg scheint in Europa wieder in greifbare Nähe zu rücken. Erfolgsautor Jürgen Roth ist den Ursachen auf den Grund gegangen und weist in seinem Buch ›Der stille Putsch‹ nach, dass als treibende Kraft hinter dieser Entwicklung die sogenannte ›Troika‹ steht.

Der Krieg, der nicht nur Hitler zum Vater hatte In der offiziellen Geschichtsschreibung wird erzählt, dass der Zweite Weltkrieg nur deshalb ausbrach, weil damals Deutschland über Polen hergefallen ist, Polen nur das Opfer sei, Frankreich und England dem bedrängten Polen helfen und die USA die Helfer unterstützten. Der ehemalige Bundeswehrgeneral Gerd Schultze-Rhonhof räumt mit diesem Mythos gründlich auf und belegt mit seinem Buch ›Der Krieg, der viele Väter hatte‹, dass die wahre Geschichte sich ein wenig anders darstellt.

VBA-Programmierung ohne Hürden Office-Programme von Microsoft glänzen mit starken Funktionen, deren Zahl Legion ist. Dennoch gibt es immer wieder Aufgabenstellungen, die noch keinen Niederschlag in einer passenden Funktion gefunden haben. Da kommt das Buch ›VBA-Programmierung‹ von Bernd Held gerade recht. Auf leicht verständliche Art wird erklärt, wie man selbst die vermisste Funktion programmiert.

Inmitten eines Energie-Sees Raus aus der Atomkraft, rein in Wind- und Solarenergie. Weg vom Benzin- und Dieselmotor, hin zum Elektromotor. Was sich ganz vernünftig anhört, entpuppt sich als Schuss in den Ofen, wie steigende Energiepreise zeigen. Dabei ist extrem preiswerte Energie im Überfluss vorhanden. Andreas von Rétyi zeigt in seinem Buch ›Energie ohne Ende‹ auf, wo diese zu finden ist.

Form- und Lagetoleranzen im Griff Form- und Lagetoleranzen werden oft nicht in allen Ausprägungen verstanden. Zu allem Übel werden diese aus Unsicherheit vielmals inflationär verwendet. Die Folge: Werkstücke werden unnötig teuer produziert. Zur Prophylaxe sei das Buch ›Form- und Lagetoleranzen‹ von Dr.-Ing. Walter Jorden empfohlen.

Der Weg zum Kundenverständnis Selbst allerbeste Produkte verkaufen sich nicht von alleine. Ihre Vorteile müssen herausgestellt und dem potenziellen Käufer vermittelt werden. Doch dieser reagiert nicht immer so, wie es erwartet wird. Selbst altgediente Marketingspezialisten haben oft keine Erklärung dafür. Der Grund liegt in ihrer Ausbildung, die vom Modell des ›Homo oeconomicus‹ geprägt war. Dieses Modell ist auch heute noch in den Hörsälen zugegen. Das Buch ›Der unvernünftige Kunde‹ zeigt ein besseres Modell auf, das Marketing-Spezialisten unbedingt kennen sollten.

Ein Schwindel fürs große Geschäft Eine angebliche Klimaerwärmung soll schon bald alles Eis der Pole und Gletscher schmelzen lassen, sodass Staaten, wie etwa Holland und Dänemark oder Teile von Schleswig-Holstein aufhören würden zu existieren. Dieses Szenario wird niemals eintreffen. Den Beweis tritt Hartmut Bachmann an, der in seinem Buch ›Die Lüge der Klimakatastrophe‹ nachweist, dass das Wort ›Klimakatastrophe‹ lediglich von mafiösen Kreisen in Geiselhaft genommen wurde, um ein langandauerndes, großes Geschäft anzustoßen.

Wahrheiten zum Ersten Weltkrieg Der Historiker Christopher Clark hat mit dem Buch ›Die Schlafwandler‹ ein Meisterwerk abgeliefert. Er legt dar, dass Deutschland mitnichten alleine Schuld am Ersten Weltkrieg hat, sondern mehrere Nationen, die im Buch beim Namen genannt werden, teils wesentlich mehr Schuld an diesem Drama hatten. Das geschichtlich wertvolle Meisterwerk sollte zur Pflichtlektüre an deutschen Schulen werden.

Gut geplant ist gut gesteuert Die Steuerungstechnik ist heutzutage ein selbstverständlicher Bestandteil moderner Berufe. Selbst Kraftfahrzeugmechaniker müssen entsprechendes Wissen haben, um komplizierte Motoren warten zu können. Egal ob Auszubildender oder angehender Ingenieur, ohne fundierte Kenntnisse der Steuerungstechnik kein Einstieg in eine lukrative Arbeitsstelle. Das dazu nötige Rüstzeug liefert das Buch ›SPS - Theorie und Praxis‹ aus dem Europa Lehrmittel-Verlag.

Die Wahrheit über das Erdöl Seit Jahrzehnten wird dem Bürger erzählt, dass das Maximum der Ölförderung bald erreicht sei. ›Peak Oil‹ lautet das Zauberwort, das die Angst vor dem kalten Heim und dem stehenden Auto wach hält. Die Wahrheit ist, dass es noch nie so viele neue Ölfunde gibt, wie derzeit. Selbst das angeblich arme Griechenland sitzt auf Unmengen von Erdöl. Sogar leegepumpt geglaubte Ölfelder geben auf geheimnisvolle Weise wieder Öl. Warum das so ist und ›Peak Oil‹ daher als Irrtum durch die Lehrbücher geistert, beweist Hans Joachim Zillmer in seinem Buch ›Der Energie-Irrtum‹. (Mit Video!)

Big Data - Nutzen und Risiken Wer denkt, dass er bedenkenlos seine Daten via Facebook, Twitter & Co. veröffentlichen kann, da er schließlich nichts zu verbergen habe, begeht einen fatalen Fehler, wie das Buch ›Big Data‹ von Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cukier auf erschreckende Weise aufzeigt. Das massenhafte Sammeln von Daten ist für jeden Einzelnen bedrohlich. Schließlich erschließt sich mit Big Data der wesentliche Wert von Informationen nicht im Zweck, für den sie gesammelt wurden, sondern in deren vielfachen Wiederverwendung.

Kompetent in Sachen Werkstoffe Kein Maschinenbau ohne Kenntnis der dazu nötigen Werkstoffe. Ob Eisenwerkstoffe, Nichteisenmetalle, Kunststoffe oder keramische Werkstoffe, im Buch ›Werkstofftechnik Maschinenbau‹ vom Verlag Europa-Lehrmittel wird das weite Feld der Werkstoffe gründlich erläutert und ausgeleuchtet. Von den Grundlagen der Metallkunde über die Wechselwirkung zwischen Werkstoffeigenschaften bis zur Werkstoffprüfung reicht das Spektrum, dem sich das hervorragende Buch widmet.

Aktiv die Zukunft gestalten Wer meint, dass die Zukunft stets mit unabwendbaren Ereignissen aufwartet, hat keine Chance, je ein mächtiges Instrument in Händen zu halten, das es ermöglicht, die Zukunft nach persönlichen Wünschen zu gestalten. Heiko von der Gracht zeigt in seinem Buch ›Survive‹ Wege zu dem Werkzeug auf, das die Zukunft formt.

Tatsachen zum Klimawahn Dr. Wolfgang Thüne, ein Diplom-Meteorologe, den ältere Zuschauer noch als Wettermoderator beim ZDF in Erinnerung haben, stellt in seinem Buch ›Propheten im Kampf um den Klimathron‹ auf knapp 580 Seiten klar, dass in der Klima-Frage ganz andere Interessen im Vordergrund stehen, als das Wohl der Menschheit. Ein aufrüttelndes Buch, das zu lesen sich mehr als lohnt.

Eine Bibel für den Maschinenbau Wer Maschinenbau studiert, sollte dafür Sorge tragen, dass er Arbeitsmittel und Bücher verwendet, die helfen, die knappe Studiumszeit optimal zu nutzen. Alfred Böges Werk ›Handbuch Maschinenbau‹ präsentiert auf über 1500 Seiten Wichtiges und Nützliches, rund um die Welt des Maschinenbaus.

Die Lügen der Migrationsindustrie Der Facharbeiterbedarf lässt Unternehmen nach Zuwanderern rufen. Dieser Wunsch wird mittlerweile politisch missbraucht. Mahnende Bücher zum Thema werden nicht selten wegen angeblicher Volksverhetzung verboten oder geschwärzt. Eine Schande für eine Demokratie! Es lohnt daher ein Blick auf Bücher, die bereits vor vielen Jahren geschrieben wurden und die heutige Miesere voraussagten. Dazu gehört das Buch ›Ausländer - Die wahren Fakten‹ von Bernhard Barkholdt.

Faszination Sonnenuhren Sonnenuhren sind ein faszinierendes Stück Technik. Sie finden sich zahlreich an Kirchengebäuden oder öffentlichen Plätzen. Wer sich selber so einen Hingucker bauen möchte, steht vor besonderen Herausforderungen mathematischer und astronomischer Art. Arnold Zenkert zeigt in seinem Buch Wege auf, unüberwindlich geglaubte Hindernisse zu meistern.

Hartz IV als Geschäftsmodell Der Buchtitel ›Reich durch Hartz IV‹ lässt befürchten, dass die Rede hauptsächlich von arbeitslosen Faulenzern ist, die auf Kosten der Fleißigen kräftig absahnen. Weit gefehlt! Im Fadenkreuz des Buches steht überwiegend eine krebsartig wuchernde Sozialindustrie, die mittlerweile zwei Millionen Beschäftigte zählt.

Z88Aurora Schritt für Schritt erklärt Mit der Freeware Z88Aurora hat die Universität Bayreuth ein leistungsstarkes FEM-Programm auf den Markt gebracht, das primär für die Ausbildung von Ingenieuren gedacht ist, jedoch auch zur Produktentwicklung bestens geeignet ist. Mit dem Buch ›Finite Elemente Analyse für Ingenieure‹ fällt der Einstieg in dieses Programm leicht.

Deutschland auf dem Wühltisch Während die Befürworter eines EU-Superstaates Stück für Stück dabei sind, die Vaterländer zugunsten einer Zentralregierung zu schwächen, werden in der gleichen Zeit still und leise wichtige europäische Industrien an indische, russische, arabische oder chinesische Käufer verkauft. Insbesondere Deutschland ist im Fadenkreuz von Unternehmen, die zumeist nur am jahrzehntelang aufgebauten Know-how interessiert sind.

Ordnung für die ganze Welt Moderne Technik ist ohne Normung nicht denkbar. Nur wenn Maße eingehalten werden, ist garantiert, dass defekte Bauteile problemlos gegen neue Teile ersetzt werden können. Das Buch ›Einführung in die DIN-Normen‹ ist ein kompetenter Ratgeber in Sachen Norm. Über 1000 Seiten stehen bereit, um Fragen zu beantworten, die nicht nur bei der Konstruktion von Maschinen anfallen.

Die China-Falle Wer dachte, dass China einen akzeptablen Weg zwischen Kommunismus und Kapitalismus gefunden hat, der es auch Mittelständlern erlaubt, das gewaltige Potenzial des Riesenreichs für sich zu nutzen, wird mit dem Buch ›Die China-Falle‹ von Jürgen Betram wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Skalarwellentransponder Wellen, die Energie übertragen, begegnen uns auf Schritt und Tritt. Ob Rundfunk, Handy, RFID-Chip oder Mikrowellengerät, überall wird Feldenergie genutzt, um Sprache und Daten zu übertragen oder Speisen zu erwärmen. Wenn es möglich wäre, Wellen zu finden, die große Energiemengen über große Distanzen transportieren, wäre eine große Hürde für die Energiewende beseitigt. Prof. Dr.-Ing. Konstantin Meyl kennt den Schlüssel zur sorgenfreien Energieversorgung: die Skalarwellentechnik.

Kopf schlägt Kapital Wer ein Unternehmen auf Schulden aufbaut, hat in der Regel schlechte Karten, die nächsten Jahre wirtschaftlich zu überleben. Wie es weit besser geht, schildert Prof. Dr. Günter Faltin in seinem Buch ›Kopf schlägt Kapital‹. Der Professor, der an der Freien Universität Berlin lehrt und dort den Arbeitsbereich ›Entrepreneurship‹ betreut, weist anhand realer Beispiele nach, dass es nicht nötig ist, ein prall gefülltes Bankkonto zu haben, um sehr erfolgreiche Unternehmen aus dem Nichts zu erschaffen.

Die Wärmebehandlung des Stahls Moderne Technik ist ohne Stahl undenkbar. Kein Flugzeug würde fliegen, wenn es keine hitzebeständigen Stähle gäbe, die in Triebwerken den hohen Verbrennungstemperaturen trotzen. Moderne Autos wären unbezahlbar, wenn es keine hochbelastbaren Stähle gäbe, die sich zur Produktion verwindungssteifer Fahrwerke eignen. Prof. Dr.-Ing. Volker Läpple zeigt, was im Stahl steckt und klärt umfassend über seine Eigenschaften auf.

Titanic - warum sank das Schiff im Eismeer? Der Untergang der Titanic ist auch nach hundert Jahren mit vielen Fragezeichen versehen. Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke begeben sich in ihrem Buch auf Spurensuche im Kosmos des Materials, aus dem die Titanic erbaut wurde und weisen nach, warum die Titanic untergehen musste.