Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe August 2013

Binserv: Qualitätssicherung nach Maß

Individuell angepasste Tools können mehr

Kluge Technologien beziehen die gesamte Wertschöpfungskette eines Unternehmens mit ein und unterstützen den Unternehmenserfolg durch Verfügbarkeit, Sicherheit und eine hohe Datenqualität bei der Informationsversorgung. Wenn es um den sensiblen Bereich des Qualitätsmanagements geht, macht die richtige Software den entscheidenden Unterschied, denn verschärfte, wirtschaftliche und gesetzliche Rahmenbedingen stellen hohe Anforderungen an die Informationsversorgung eines Unternehmens. Lösungen von Binserv sorgen für Profit.


Beim Qualitätsmanagement bildet eine effiziente Datensammlung die Grundlage zum Erfolg. Nur wenn nachvollzogen werden kann, ob die Qualitäts- und Prüfmerkmale eingehalten werden, können Toleranzgrenzen eingehalten werden. Zudem ist die Aussortierung fehlerhafter Teile gewährleistet, so dass diese nicht zum Kunden gelangen können.

Auch die Fehlerkontrolle wird durch die richtige IT-Lösung enorm erleichtert, da Abweichungen von den festgelegten Parametern sofort angezeigt werden und unmittelbar Korrekturen und Vorbeugemaßnahmen ergriffen werden können. Besonders wenn Unternehmen wachsen und neue Produktfelder erschließen, ergeben sich veränderte Anforderungen in Sachen Qualitätssicherung. Auch neue Produkte wollen mit optimierten Prüfmethoden überwacht werden, die von bisher genutzten Softwares nicht immer unterstützt werden.

Bei der Auswahl eines IT-Dienstleisters verlässt man sich am besten auf einen, der Entwicklungen individuell an die Bedürfnisse eines Unternehmens anpassen kann. Mit offenen Schnittstellen und Systemen, die auch mit den bekannten Standardanwendungen reibungslos zusammenarbeiten können, ist die Investitionssicherheit auch bei unternehmensspezifischen Lösungen gegeben.

Bei solchen Softwares stehen die Unternehmensbedürfnisse an erster Stelle: Qualitäts- und Prüfmerkmale werden ebenso festgelegt wie die einzelnen Schritte der Messungen und die Zeitabstände, in denen die Prüfungen durchgeführt werden sollen. Softwarespezialisten liefern schließlich alles aus einer Hand – die individuell entwickelte Software samt Anpassungen und die Hardware mit Messplätzen, beispielsweise in Form von Touchscreens. Die Installation der Lösung, die Mitarbeiterschulung und der Support runden dabei den Service eines guten Anbieters ab.

Lösungen für veränderte Anforderungen

Ein Beispiel für ein erfolgreiches Projekt bei der Optimierung des Qualitätsmanagements ist eine Lösung des Anbieters Binserv. Für einen Zulieferanten der Automobilindustrie entwickelte man eine Software, die genau den Anforderungen des Unternehmens entspricht: Das Tool zur Qualitätsprüfung führt die Mitarbeiter in der Produktion Schritt für Schritt durch die Messung einzelner Teile, die in bestimmten Zeitabständen erfolgen muss. Über einen Touchscreen meldet sich der Mitarbeiter im System an und bestimmt den zu messenden Artikel.

Die Software zeigt dann die Messpunkte der einzelnen Teile an und führt den Mitarbeiter durch die einzelnen Prüfschritte. Weichen die Daten von den Vorgaben ab, kann eine zweite Prüfung durchgeführt werden. Sollten auch dabei die Werte nicht in Ordnung sein, stoppt das System, so dass sofort in die Produktion eingegriffen werden kann. Während des gesamten Prozesses werden die Messergebnisse verschlüsselt über das Internet an den zentralen Datenserver übertragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Messung in Deutschland oder zum Beispiel in China stattfindet, alle Messdaten werden lückenlos dokumentiert und für eine anschließende Analyse bereitgestellt.

Ein solch modernes und individuell anpassbares System überzeugt auch die Kunden, die von der verlässlichen Qualitätssicherung ihres Partners direkt profitieren. Eine zuverlässige Steuerung der Qualitätsprüfung ist somit nicht nur komfortabel und kostensenkend, sondern auch ein weiterer Schritt in Richtung erfolgreicher Unternehmensentwicklung. Mit klugen IT-Lösungen kann das Qualitätsmanagement soweit optimiert werden, dass die Produktion durch weniger Ausfälle deutlich gewinnt. Dabei wachsen Systeme im besten Fall mit den Anforderungen des Unternehmens, um Entwicklungen und Produkterweiterungen standhalten zu können.

Dynamische Systeme für mehr Entwicklungsspielraum

Um eine bedarfsorientierte, pragmatische und kostenoptimierte Lösung zu erhalten ist die Auswahl des passenden Anbieters entscheidend. Unternehmen sollten darauf achten, dass der Investitionsschutz und die Skalierbarkeit der Lösungen gewährleistet sind und sie sich nahtlos in die bestehende Infrastruktur integrieren lassen. Zudem sind die Leistungen professioneller Entwickler transparent und nachvollziehbar.

Meist lassen sich aus der Kombination von vorkonfigurierten Modulen, AddOns und unternehmensspezifischen Anpassungen auch in kürzester Zeit maßgefertigte Lösungen realisieren. Ob als Web-, Client-Server-Anwendung oder Software as a Service – ein zuvor definiertes Anforderungsprofil erleichtert die Suche nach dem passenden System ungemein und ist der erste Schritt zur Prozessoptimierung.

 

Mehr Informationen:

Kontakt  Herstellerinfo 
BINSERV GmbH
Pfarrer-Wichert-Str. 35
53639 Königswinter
Tel.: +49 (0) 228 / 4 22 86 - 0
Fax: +49 (0) 228 / 4 22 86 - 66
E-Mail: info@binserv.de
www.binserv.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2219.