Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Suchen » Buntes

Ein innovativer Dämpfer für viele Zwecke

Ein Erfinder verkauft sein Patent

Unter dem Namen ›Happy Bellow‹ hat der Erfinder Dr. Hofmann-Reinecke einen innovativen Dämpfer patentieren lassen, der für viele Zwecke einsetzbar ist. Dieses Patent steht nun zum Verkauf!

Funktionsweise des Happy Bellow:

Zwei Bälge sind koaxial miteinander verbunden und können durch eine kleine Öffnung miteinander kommunizieren. Sie haben unterschiedliche Querschnitte und sind mit Flüssigkeit gefüllt. Wenn eine Quetschkraft einwirkt, fließt Flüssigkeit aus dem schlanken oberen Segment (Balg 1) in das untere dickere Teil (Balg 2) und die Gesamthöhe nimmt ab.

Dies geschieht, da aufgrund der unterschiedlichen Querschnitte der Druck in der oberen Kammer größer ist als in der unteren. Daher öffnet sich auch das Rückschlagventil.

Wirkt eine Zugkraft, dann läuft der Prozess umgekehrt ab, allerdings bleibt das Rückschlagventil geschlossen und die Flüssigkeit muss sich durch die kleine Öffnung kämpfen. So ist der Widerstand bei Dehnung größer als bei Kompression.

Die Ausführung des oben abgebildeten Happy Bellow kann bei bestimmten Anwendungen vorteilhaft sein. Diese Ausführung enthält natürlich zwei Rückschlagventile, die sich bei Druck jeweils vom schlanken zum gemeinsamen dicken Balg hin öffnen.

Anwendungen:

Der Happy Bellow kann überall dort eingesetzt werden, wo Schwingungen gedämpft werden müssen, wie beispielsweise bei Radaufhängungen.

Der Happy Bellow ist auch ideal für die Montage von schweren Maschinen, die Vibrationen erzeugen, wie Dieselmotore zur Notstromerzeugung oder große Klimaanlagen.

Eine andere Anwendung könnte das Laden von Fracht auf Schiffen oder Lastwagen sein, um Aufschaukeln zu unterdrücken. Aber auch bei Endlagendämpfung oder Anschlagsdämpfung kann der Happy Bellow sehr nützlich sein.

Vorteile gegenüber herkömmlichen Dämpfern:

  • Es sind keine reibenden Teile vorhanden
  • Der Happy Bellow kann bis auf weniger als 50 Prozent seiner maximalen Ausdehnung gedrückt werden
  • Durch den völlig hermetischen Verschluss gibt es kein Eindringen von Staub oder Feuchtigkeit
  • Die relativ große Oberfläche des Balgs ermöglicht eine gute Kühlung
  • Je nach Anwendung kann der Happy Bellow aus unterschiedlichsten Materialien hergestellt werden (Stahl, Legierung, Gummi, Kunststoff, etc.)
  • Der Balg selbst kann gleichzeitig als elastische Feder ausgelegt sein
  • Die Herstellungskosten sind niedrig

Patentnachweise:

Kontakt zum Patentinhaber:

Kontakt  Herstellerinfo 
Dr. Hans Hofmann-Reinecke
The Lodge #8
Bergzicht St
Somerset West 7130
South Africa
Tel.: +27 73-4213841
E-Mail: hans@think-again.org

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 39.