Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe August 2013

Effiziente Filtration von Kühlschmierstoffen

Punkten mit 3M PERP 747 B30-Filterkerzen

Die Filtration mittels Hochleistungs-Filterkerzen gewinnt in der industriellen Produktion und in dem Einsatz von Kühlflüssigkeiten zunehmend an Bedeutung. Die 3M PERP 747 B30 Filtersysteme von 3M bieten eine innovative Lösung für optimale Endergebnisse durch saubere und partikelfreie Filtration von Kühlflüssigkeiten und - Schmierstoffen.


Unter Berücksichtigung der strengen Vorschriften internationaler Standardisierungs- und Normierungs- Organisationen bietet das neue 3M PERP 747 B30 Filtersystem eine optimale Lösung für die Behandlung von Kühlschmierstoffen. Der Einsatz der Filterkerzen erhöht die Arbeitsqualität und Lebensdauer der Kühlflüssigkeiten, schützt das Werkzeug vor Verschleiß und verbessert die Qualität des Endergebnisses der Werkstücke. Zudem wird der kostenintensive Fehler- und Nachbearbeitungsanteil deutlich gesenkt und eine Reduzierung der anfallenden Abfälle erzielt.

Leistungsstark und flexibel einsetzbar

Die leistungsstarken 3M Filtrationsprodukte zur Reinigung von Kühlschmierstoffen bieten mit ihren flexiblen Einsatzmöglichkeiten ein hohes Maß an Effizienz, Qualität und Wettbewerbsfähigkeit in der Produktion. Die 30 Zoll (730 mm) großen Filterkerzen aus Polyester werden in ein speziell für die Kühlmittelreinigung entwickeltes Gehäuse eingesetzt, das sowohl mit Kerzenfiltern als auch mit Beutelfiltern bestückt werden kann.

Flexible Einsatzmöglichkeiten

Der flexible Einsatz von Großflächen-Filterkerzen oder Beutelfiltern ist dort von Vorteil, wo eine langfristige Umstellung des Systems auf Filterkerzen gewünscht ist. Diese Art der Filtration unterscheidet sich grundlegend von der Reinigung mit Beutelfiltern, die nach dem Prinzip eines Kaffeefilters funktionieren. Den Filterkerzen wird die verunreinigte Flüssigkeit von außen zugeführt, sie fließt gereinigt über den Kern ab und gelangt wieder in den Reinigungskreislauf. Die hohe Schmutzaufnahmekapazität bedeutet eine vielfache Standzeitverlängerung im Vergleich zu Beutelfiltern.

Exakte Filtrations-Parameter

Neue Maßstäbe setzt der 3M Geschäftsbereich Purification auch mit exakt definierten Filtrations-Parametern. Denn: Je reiner die Flüssigkeiten sind, desto besser ist das Reinigungsergebnis. Zur Definition der Parameter hat sich die Absolut-Filtration mit einer nahezu 100 Prozentigen Abscheiderate der eingehenden Partikel bewährt. 3M Filterkerzen erreichen hier hohe Wirkungsgrade nicht erst nach mehrmaligen Durchläufen (Multi-Pass- Verfahren), sondern bereits vom Start des Filtrationslaufes an (Single-Pass-Verfahren).

Optimierung der Prozesskosten

Die leistungsfähigen Produkte entsprechen höchsten Qualitätsanforderungen und unterstützen Filtrationsprozesse auch bei hohen Temperaturen bis zu 115 GradC zuverlässig. Die langen Standzeiten reduzieren die Entsorgungskosten und sorgen für eine höhere Auslastung in der Produktion.

 

Mehr Informationen zu 3M:

Kontakt  Herstellerinfo 
3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Tel.: 02131 / 14 - 0
Fax: 02131 / 14 2649
E-Mail: innovation.de@mmm.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1609.