Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe August 2013

Laser-Wegsensoren für dynamische Anwendungen

Hohe Messgeschwindigkeiten im Griff

Vibrationsmessung, Crashtests, Prüfanlagen für Schwingungselemente – das sind nur einige Beispiele aus dem Aufgabenspektrum der neuen Laser-Sensoren optoNCDT 1610 von Micro-Epsilon.


Mit der Grenzfrequenz von 10kHz zählen optoNCDT 1610 zu den schnellsten Laser-Wegsensoren auf dem Markt. Mit dem speziellen Analog-Modul liefern sie höchst präzise Messergebnisse auf nahezu allen Oberflächen. Zur optischen Anpassung an variierende Messobjektoberflächen verfügen die neuen Sensoren über eine automatische Lichtstärkeregelung. Ethernetschnittstelle und Analog-Ausgänge erleichtern die Integration der Laser-Sensoren im Prozess.

Die neuen hochdynamischen Laser-Sensoren optoNCDT 1610 können mit dem Universalcontroller CSP 2008 zu aufgabenspezifischen Mehrkanal-Messeinrichtungen erweitert werden. Im Lieferumfang sind die Kontroll-Einheit und ein zwei Meter langes Anschlusskabel enthalten.

Durch die große Bandbreite der Messbereiche (0,5 bis 200 mm) ist diese Sensor Serie für unterschiedlichste Messaufgaben einsetzbar. Die bevorzugte Einsatzbereiche für die Laser-Sensoren der Serie optoNCDT 1610 sind: Positionskontrolle von Kolben und Ventilen, Messung von Länge, Winkel und Dicke, Planheitkontrolle und Vibrationsmessung.

 

Mehr Informationen zu Micro-Epsilon:

Kontakt  Herstellerinfo 
Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG
Königbacher Str. 15
94496 Ortenburg
Tel.: 08542 168-172
Fax: 08542 168-92 172
E-Mail: info@micro-epsilon.de
www.micro-epsilon.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1948.