Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe August 2013

Leistungsstarke HMI-Touchpanels mit SPS

Einfache Maschinenvisualisierungen

Ferrocontrol präsentiert zwei neue HMI-Touchpanels mit SPS-Funktionalität und integriertem CAN-Bus-Controller. Die kompakten TFT-Displayeinheiten mit resistivem Touch gibt es als E°PC S6008 mit 8 Zoll Bildschirmdiagonale und als E°PC S6010 mit 10,4 Zoll – jeweils mit einer Auflösung von 640 x 480 (4:3).


Als CAN-Master mit Soft-SPS bieten die neuen Panels von Ferrocontrol dem Maschinenbauer eine äußerst flexible Basis, um moderne Bedienkonzepte zu realisieren.
Windows CE 5.0 ist als Betriebssystem installiert, einschließlich des IEC 61131-3 konformen CODESYS V2.3 Runtime Systems.

Ein leistungsstarker Prozessor (520 MHz RISC) sorgt für flüssiges Handling. Mit 32 MB Flash und 64 MB SDRAM steht genügend Speicher für Maschinenvisualisierungen zur Verfügung. Dieser kann über den, bei beiden Geräten vorhandenen, SD-Karten-Slot noch erweitert werden.

Die Panels zeichnen sich durch ihre hohe Konnektivität aus. Als Schnittstellen stehen zur Verfügung: 1 x CANopen, serielle Anschlüsse (RS232, RS485-2/4), 3 USB (2 x Host/1 x Slave) und, last, not least, 1 x 100 Mbit/s Ethernet.

Die maximale Leistungsaufnahme ist mit 12 W beim E°PC S6010 äußerst gering, beim E°PC S6008 sind es 11 W. Mit einer Gehäusetiefe von 42 mm bzw. 58 mm beim kleineren Display sind die Touchpanels äußerst einbaufreundlich. Die Front in neutralem Design erfüllt die Schutzklasse IP65.

 

Mehr Informationen zu Ferrocontrol:

Kontakt  Herstellerinfo 
Ferrocontrol Steuerungssysteme GmbH & Co. KG
Bodelschwinghstraße 20
32049 Herford
Tel.: +49 5221 966-0
Fax: +49 5221 66347
E-Mail: info@ferrocontrol.de
www.ferrocontrol.eckelmann.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1715.