Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe Juli 2013

Die Präzisions-Drehmaschine für den Nachwuchs

Sponsoring der Berufe-WM WorldSkills Leipzig 2013

Der Nachwuchs-Weltmeister in der Disziplin "Polymechanik" wird bei der "Weltmeisterschaft der Berufe" im Juli in Leipzig auf einer WEILER Praktikant VCD ermittelt. Als offizieller Sektor-Sponsor der "WorldSkills Leipzig 2013" stellt das Unternehmen die konventionellen Präzisions-Drehmaschinen für den Wettbewerb zur Verfügung.


Die Neuheiten, die in bei der "Berufe-WM" erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden, sind mit einer neuen digitalen Bildschirmanzeige ausgestattet. Ebenfalls von WEILER stammen die konventionellen Präzisions-Drehmaschinen vom Typ Primus VCD, die beim Wettbewerb "Prototypenbau" zum Einsatz kommen. Die WEILER Werkzeugmaschinen GmbH, die im Juni diesen Jahres ihr 75. Firmenjubiläum mit einer großen Hausausstellung feierte, engagiert sich bei der "Weltmeisterschaft der Berufe", die vom 2. bis 7. Juli in Leipzig stattfindet.

Auf den "WorldSkills Leipzig 2013" kämpfen mehr als 1.000 Auszubildende und junge Fachkräfte aus der ganzen Welt in 46 Berufsdisziplinen um den jeweiligen Weltmeistertitel. Die Veranstalter rechnen mit rund 200.000 Besuchern, knapp die Hälfte davon Auszubildende und Studierende. Auf sie wartet neben den öffentlichen Wettkämpfen ein umfassendes Rahmenprogramm rund um die berufliche Bildung. So können Interessenten beispielsweise auf dem "Discover your Skills"-Stand ihre Fähigkeiten beim "Drehen zum Anfassen" ausprobieren. Schirmherrin der Veranstaltung ist Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Aus der erfolgreichen Baureihe: Die WEILER Praktikant VCD

Die konventionelle Präzisions-Drehmaschine Praktikant VCD mit neuer digitaler Bildschirmanzeige orientiert sich hinsichtlich Arbeitsbereich und technischer Ausstattung an der Praktikant-Baureihe von WEILER, die in Ausbildung und Industrie seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt wird. Dazu gehört eine Spitzenweite von 650 mm, eine Spitzenhöhe von 160 mm, ein Umlaufdurchmesser über Bett von 320 mm und über Planschieber von 190 mm.

Der robuste und schwingungsdämpfende Aufbau ermöglicht jederzeit präzises Arbeiten. Genaueste Ergebnisse auch bei kleinen Werkstücken werden durch den großen Drehzahlbereich von 30 bis 5.000 U/min erzielt. Punkten kann die Praktikant VCD auch bei Ergonomie und Servicefreundlichkeit: Die Hauptspindel ist lebenslang wartungsfrei in Präzisions-Spindellagern geführt, alle anderen Wartungsarbeiten können von der Maschinenfront oder der Seite ausgeführt werden, so dass die Maschine platzsparend auch mit dem Rücken zur Wand aufstellbar ist. Späne sammeln sich in einer Wanne, die zum Reinigen einfach herausgenommen werden kann. Alle Bedienelemente sind zentral angeordnet und leicht erreichbar, zudem ist die Arbeitsposition leicht erhöht. Ein reichhaltiges Zubehörprogramm rundet das Maschinenkonzept ab.

 

Mehr Informationen zur Weiler Werkzeugm. GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Weiler Werkzeugmaschinen GmbH
Mausdorf 46
91448 Emskirchen
Tel.: 0 91 01 - 7 05-0
Fax: 0 91 01 - 7 05-122
E-Mail: info@weiler.de
www.weiler.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1571.