Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe Juli 2013

Preiswertes Farbmanagement von X-Rite Pantone

Kompaktes Spektralfotometer Ci4200

X-Rite, Inc. und seine 100%ige Tochtergesellschaft Pantone führen das kompakte Spektralfotometer Ci4200 als präzise und preiswerte Lösung für Unternehmen ein, die Farbkontrollprogramme in der Industrie einrichten oder optimieren möchten.


Das Ci4200 ist ein einfach zu bedienendes Spektralfotometer mit Kugelgeometrie und 31 Messpunkten, das Herstellern eine unkomplizierte Farbmessung von Beschichtungen, Textilien, Kunststoffen und anderen Materialien ermöglicht. Weitere Vorteile sind das Senken der Ausschussrate, die schnellere Markteinführung und die gestärkte Position innerhalb der Lieferkette. Mit seinem attraktiven Preis ist das neue Messgerät insbesondere für Unternehmen geeignet, die vorhandene Farbmessprogramme optimieren möchten, die sich aktuell auf nicht-spektralbasierte Geräte oder nur auf visuelle Prüfungen zur Gut/Schlecht-Bewertung stützen.

„Wir sind mit dem Ci4200 sehr zufrieden“, betont Dennis Herman, Technical Service Specialist für die Graphic Systems Division von FUJIFILM North America Corp. „Es zeichnet sich durch eine sehr hohe Wiederholpräzision aus und vor allem kleine und weniger handliche Proben lassen sich viel einfacher positionieren als bei anderen Geräten. Die Messtaste vereinfacht zusätzlich die Bedienung des Spektralfotometers. Die Plug&Play-Funktionen, die X-Rite mit dem Instrument anbietet, erleichtern das Installieren der Treiber und das Einbinden in seine Software InkFormulation 6.“

Mit dem Ci4200 reagiert X-Rite auf die Nachfrage der Kunden nach einem kleinen, einfach zu bedienenden und flexibel einsetzbaren Tisch-Spektralfotometer, das eine stabile Basis für strengere Farbkontrollen an eingehenden Materialien sowie Roh- und Endprodukten bietet. Es gewährleistet nicht nur exakte Farbmessungen an glänzenden und matten Flächen, sondern wird auch mit UV-Beleuchtung (Ci4200UV) angeboten, um die präzise Farbmessung an Textilien und anderen Materialien zu ermöglichen, die optische Aufheller enthalten.

Das Ci4200 ist zu NetProfiler 3 kompatibel und unterstützt eingebettete Profile. Mit NetProfiler können Unternehmen Profile für ihre Spektralfotometer Ci4200 erstellen, um an einem oder mehreren Standorten die Genauigkeit und Übereinstimmung über mehrere Messgeräte hinweg zu garantieren. NetProfiler ermöglicht den zuverlässigen Austausch von Spektralfarbdaten in Anwendungen, die nur minimale Farbtoleranzen und kaum Fehler zulassen. Ci4200 und NetProfiler 3 können die Kosten von Farbprogrammen senken, indem sie dazu beitragen, Probleme bei der Farbmessung auszuräumen, bevor diese zu kostenintensiver Nacharbeit führen.

X-Rite, der weltweit größte Entwickler und Hersteller von Systemen zum Farbmanagement und zur Farbkommunikation, gewährleistet, dass die vom Ci4200 erstellten Daten nahtlos in die Datenbanken ähnlich ausgestatteter Spektralfotometer von X-Rite integrierbar sind. Damit wird den Unternehmen ermöglicht, die Ergebnisse früherer Farbmessungen an eingehenden Materialien sowie Roh- und Endprodukten weiter zu nutzen.

Leistungsmerkmale:

  • Präzise Farbmessungen: Das Ci4100 nutzt zur Farbmessung einen Algorithmus mit 31 Messpunkten sowie eine präzisionsgefertigte Spectralon-Kugel und wird auch mit einer kalibrierten UV-Beleuchtung angeboten (Ci4200UV).
  • Simultane SCI/SCE-Messungen in zwei Sekunden.
  • Einstellbare Messposition: Das Ci4200 kann gedreht werden, um horizontal und vertikal angeordnete Proben zu messen.
  • Die kleine Stellfläche spart Platz auf dem Messtisch.
  • Online-Verbindung zu entfernten Standorten möglich: Beim Einsatz mit NetProfiler 3.0 kann das Ci4200 auf einen einheitlichen virtuellen Standard profiliert werden.
  • Unterstützung der historischen Daten der tragbaren Spektralfotometer der Modellreihe SP6x von X-Rite.
  • Einbindung in leistungsstarke Software für Industrieanwendungen: Das Ci4200 kann nahtlos in die Softwarepakete Color iQC, Color iMatch und InkFormulation eingebunden und sofort eingesetzt werden.
  • LED-Membran für Status- und Betriebsanzeigen mit Fernauslösung.
  • Betrachten der Proben über eine Probehalterung.
 

Mehr Informationen zur X-Rite Deutschland GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
X-Rite Deutschland GmbH
Siemensstrasse 12b
63263 Neu-Isenburg
Telefon: +49 61 0279 570
Fax: +49 61 0279 5757
E-Mail: info-germany@xrite.com
www.xrite.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2103.