Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe Juli 2013

Schaublin mit ultrapräziser Spanntechnik

F-System nun auch für größere Durchmesser

Spannmittel von Schaublin S. A. schreiben seit mehr als 100 Jahren Präzisionsgeschichte in der metallverarbeitenden Industrie. Verpackt werden sie in den orangefarbenen Schachteln, die mittlerweile unverwechselbares Zeichen für beste Schweizer Spanntechnologie geworden sind. Mit auswechselbaren Spreizhülsen für den Druckspannzangen-Spreizdorn, Typ F, macht Schaublin das Innenspannen noch flexibler: So lassen sich nun größere Durchmesser wie auch längere, dünnwandige Werkstücke optimal spannen.


Schaublin bietet traditionell ein komplettes Programm an unterschiedlichen Spannmitteln und Werkzeughaltern zum Abstechen, Drehen, Fräsen und Schleifen an, das sich durch Zuverlässigkeit, Präzision und Haltbarkeit einen renommierten Namen in der Branche verdient haben.

Ein besonderes Feld ist Spannen mittels Spreizdornen. Sie dienen dazu, Werkstücke wie Rohre und Hülsen optimal von innen zu fixieren. Gegenüber herkömmlichen Ringfuttern haben Innenspannsysteme den Vorteil, dass sie dank ihrer Konstruktion längere Werkstücke mit kleineren Durchmessern sicher spannen können und einen besseren Rundlauf haben. Roland Gerlach, Geschäftsführer der Schaublin GmbH in Langenselbold: „Schaublin bietet neben Monobloc-Spreizdornen für festgelegte Durchmesser nun auch das F-System (Typ F38 und F48) mit auswechselbaren Spreizhülsen an. Dadurch lassen sich nun auch größere und längere Werkstücke mit Innendurchmessern bis zu 50 mm optimal spannen.“

Die Wechselhülsen bietet Schaublin in verschiedenen Ausführungen an, ganz wie es die Kundenanforderungen bedingen. So gibt es Hülsen einseitig geschlitzt für kurze Teile sowie beidseitig geschlitzt zum Spannen längerer Werkstücke über die gesamte Länge der Spreizhülse hinweg. Sondermaße schleift Schaublin auf die benötigten Durchmesser. Die Hülsen lassen sich problemlos und schnell wechseln, so dass etwa kleine und große Werkstücke mit einem Grundhalter und Splitring bearbeitet werden können.
Größtmögliche Auswahl an Spannmitteln garantiert Schaublin durch das Zentrallager in Langenselbold. Hier sind jederzeit mehrere tausend Spannzangen und Spannzangenhalter sofort abrufbar.

Roland Gerlach: „Die neuen Spannmittel sind so präzise und genau, dass mit ihnen auch dünnwandige Rohre etc. absolut sicher gespannt werden können, ohne das Material zu beschädigen. Durch das flexible und bedienerfreundliche Handling des Spannsystems spart der Anwender Zeit und Kosten ein.“

 

Mehr Informationen zur SCHAUBLIN GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
SCHAUBLIN GmbH
Birkenweiher Straße 12
63505 Langenselbold
Tel.: +49 6184 93272 - 0
Fax: +49 6184 93272 - 22
E-Mail: info@schaublin.de
www.schaublin.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 3057.