Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2013 » Ausgabe September 2013

Weiler auf der Worldskills

Deutscher wird auf Praktikant Vize-Weltmeister

Zwei Mal Gold, fünf Mal Silber und kein Mal Bronze gab es für die 19 Landesmeister aus 15 Nationen, die auf der Berufe-WM WorldSkills 2013 vom 2. bis Juli in Leipzig um die Weltmeistertitel der Kategorien „Polymechanik“ und „Prototypenbau“ gekämpft hatten. Die zwölf Teilnehmer beim Wettkampf der Polymechaniker mussten in 22 Stunden ein voll funktionsfähiges Modell eines Pressautomaten herstellen, für die Prototypenbauer galt es, Modelle eines Handys und eines Beamers zu bauen. Gedreht wurde auf den konventionellen Präzisions- Drehmaschinen Praktikant VCD und Primus VCD, die WEILER für die Berufe-WM als Sponsor zur Verfügung gestellt hatte.


Weltmeister der Protypenbauer wurde Richard Silva aus Brasilien, dem nächsten Austragungsland der WorldSkills in zwei Jahren. Die zweithöchste Punktzahl erhielt Tobias Bornscheid, der sich die Silbermedaille mit den knapp hinter ihm platzierten Seung Jun Lee aus Südkorea und Armin Beckerbauer aus der Schweiz teilt.

Der 22-jährige Bornscheid ist gelernter Industriemechaniker und bei Viega im thüringischen Großheringen beschäftigt, wo der Hersteller von Installationstechnik ein Werk unterhält. Dort werden seit vielen Jahren Präzisions-Drehmaschinen von WEILER in der Berufsausbildung eingesetzt, auf denen auch der Preisträger gelernt hat.

Bei den Prototypenbauern ging der Weltmeister-Titel an den Taiwanesen Shih-Wei Chi, Silber gewannen Marut Bootkanha aus Thailand und Andrie Safargie aus Indonesien.

Deutschland auf Platz sieben

Die erfolgreichste Nation war wie bereits auf den letzten WorldSkills 2011 in London Südkorea, das zwölf Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen errang. Zweiter wurde die Schweiz, gefolgt von Taiwan.

Das deutsche Team belegte hinter Österreich und vor Frankreich Platz sieben mit 2 Mal Gold, vier Mal Silber und drei Mal Bronze. Bei den „WorldSkills Leipzig 2013“ haben mehr als 1.000 Auszubildende und junge Fachkräfte aus 53 Ländern der Welt in 46 Berufsdisziplinen um den jeweiligen Weltmeistertitel gekämpft.

Rund 200.000 Besucher sahen die Wettkämpfe, die auf dem Gelände der Messe Leipzig stattfanden. Neben den öffentlichen Wettkämpfen wurde ihnen ein umfassendes Rahmenprogramm rund um die berufliche Bildung geboten.

So konnten auf dem „Discover your Skills“-Stand von WEILER Jung und Alt ihre Fähigkeiten beim „Drehen zum Anfassen“ ausprobieren.

 

Mehr Informationen zur Weiler Werkzeugm. GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Weiler Werkzeugmaschinen GmbH
Mausdorf 46
91448 Emskirchen
Tel.: 0 91 01 - 7 05-0
Fax: 0 91 01 - 7 05-122
E-Mail: info@weiler.de
www.weiler.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1690.