Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe April 2012

Rohre & Co.: automatisch gut gelagert

Elektromechanik statt Hydraulik

Wer Rohre, Stangen und andere Stabmaterialien automatisch lagern und kommissionieren will oder sich über vollintegrierte Lager- und Sägezellen informieren möchte, ist bei Remmert genau richtig: Der Logistik- und Automationsexperte Remmert hat speziell für Langgüter entwickelte Lager- und Handlinglösungen unter anderem ein bienenflinkes Wabenlager im Portfolio.


Das Remmert-Wabenlager besteht aus zwei Regalblöcken mit wabenartig angeordneten Ladeträgern sowie einem Regalbediengerät, das das Material vollautomatisch ein- und auslagert. Herzstück der Anlage ist die elektromechanische Zieheinrichtung – das sogenannte Shuttle. Es zieht die Ladeträger aus den Regalfächern und schiebt sie nach der Kommissionierung wieder zurück in die Wabe.

Im Gegensatz zu marktüblichen hydraulischen Lösungen ist beim elektromechanischen Shuttle die Verschmutzung empfindlicher Edelstahl- oder Aluminiumartikel durch Öl ausgeschlossen. Davon abgesehen ermöglicht die hohe Positioniergenauigkeit der Ziehtechnik einen sehr präzisen und schnellen Prozessablauf, was zu einer Umschlagleistung nach FEM von bis zu 60 Doppelspielen pro Stunde führt. Im Vergleich zur manuellen Bevorratung entspricht dies einer Zeitersparnis beim Materialhandling von durchschnittlich 75 Prozent.

Als modular konzipiertes Standardsystem gestattet das Wabenlager eine sehr individuelle Lagerauslegung, die jederzeit problemlos an neue Unternehmensanforderungen angepasst werden kann. Die vollautomatische Auslagerung des Materials an eine integrierte Kommissionierzone ist ebenso möglich wie die mechanische und datentechnische Anbindung des Lagers an Bearbeitungsmaschinen.

Außerdem bauen die Logistik- und Automationsexperten von Remmert das System auch zu einer vollintegrierten Sägezelle aus. Bei dieser Variante fungiert ein Portalgreifer – das Remmert-Picksystem – als mechanische Schnittstelle zwischen Wabenlager und Sägemaschinen: Er entnimmt das Material an den Auslagerstationen des Wabenlagers, transportiert es zu den Maschinen und lagert die Reststücke nach dem Sägeprozess wieder in die Kassetten zurück. Das Ergebnis sind komplett mannlose Zuschnitte.

 

Mehr Informationen zur Friedrich Remmert GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Friedrich Remmert GmbH
Brunnenstraße 113
32584 Löhne
Telefon: 0 57 32-8 96-111
Fax: 0 57 32-8 96-1 52
E-Mail: info@remmert.de
www.remmert.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 1762.