Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Dezember 2012

Das Fertigungsfachmagazin im Internet

Die nächste Ausgabe erscheint am 1. Januar 2013

 

Gedanken zur Zeit

Geld verdienen mit
dem Klimaschwindel


Angeblich ist es fünf vor Zwölf, um die Klimakatastrophe noch abzuwenden. Der Menschheit stehen angeblich steigende Temperaturen bevor, wenn das als Klimakiller diffamierte Gas CO2 weiterhin in großen Mengen in die Atmosphäre gepustet wird. Im gleichen Augenblick wird zugesehen, wie wichtige Sauerstoffproduzierende Regenwälder nahezu voll-

ständig abgeholzt werden. Es ist völlig verfehlt, von einem Klimawandel zu sprechen. Im Gegenteil, ist es doch nachweislich in den letzten zehn Jahren eher kälter geworden. Vielmehr kann vermutet werden, dass hinter diesem Szenario die gleichen Kräfte aktiv sind, die schon die Finanzkatastrophe zu verantworten haben. Schließlich ist es eine tolle Sache, ohne Aufwand durch einen Zertifikatehandel aus Luft Geld zu machen.
Mehr...

 
 

Gewichtige Informationen im Hosentaschenformat

Spannende und informative Fachzeitschriften, wie die Welt der Fertigung, werden nicht selten gesammelt, um interessante Beiträge stets im Zugriff zu haben. Wem der Regalplatz zu schade ist, nimmt zumindest einzelne Beiträge aus dem Heft. Mit dieser zeitraubenden Sammelarbeit ist nun Schluss. Die Welt der Fertigung gibt es nun auch im PDF-Format zum Download. Damit passen ganze Heftstapel bequem in die Hosentasche. Zudem lassen sich Informationen besonders bequem finden, da die PDF durchsuchbar ist. Ein Grund mehr, zum Welt der Fertigung-Stammleser zu werden. Mehr…

 

Kurzmeldungen

Chem-Trend: Neuer Webauftritt. Mehr...

Hainbuch: Gut gelagert mit der ›hainBOX‹. Mehr...

Bott: Manuelle Arbeitsplätze intelligent gemacht Mehr...

Kipp: 60 Jahre Klemmhebel. Mehr...

MAG: Rundum-Service glänzt bei Retrofitprojekten. Mehr...

H&K Industrieanlagen: Neuer Brammenwender für Walzwerk. Mehr...

Wilo: Hochdruckpumpe mit EC-Motorentechnik. Mehr...

Trumpf: Garantiezeit für Elektrowerkzeuge verlängert. Mehr...

Wickert: Jubiläumspresse fertigt Hightech-Kupplungen. Mehr...

Kardex Remstar: gekühltes Lager präsentiert. Mehr...

Citizen: Investitionen in Service-Plus. Mehr...

 

Branchen-Spotlight

Gut besuchtes Forum Bauteilreinigung Optimal gereinigte Bauteile sind im industriellen Einsatz ein Muss. Wie sich die erforderliche Sauberkeit prozesssicher, kosteneffizient und nachhaltig herstellen lässt, erfuhren die Teilnehmer des Forums Bauteilreinigung.

Datron AG Finalist beim GPM 2012 Der Mühltaler Spezialmaschinenbauer DATRON AG gehört zu den erfolgreichsten Unternehmen, die im 18. bundesweiten Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes 2012" aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Thüringen ausgezeichnet wurden. Am 29.09.2012 nahm Erwin Sowa, Vorstand Marketing und Vertrieb, stellvertretend für die DATRON AG die Auszeichnung als Finalist im Rahmen einer festlichen Gala in Würzburg entgegen.

Mahr-Azubi als Bundessieger Zum 2. Mal in Folge ist ein Mahr-Auszubildender Bundessieger beim DIHK im Ausbildungsberuf ›Industriemechaniker‹ geworden. Als Notenbester hat sich der Mahr-Azubi Florian Siegel erfolgreich bundesweit durchgesetzt.

Röhm-Familientag ein voller Erfolg Ein Erfolg auf der ganzen Linie war der Familientag des Röhm-Werkes in Dillingen/Donau. Eingeladen waren die Beschäftigten und deren Familien sowie Repräsentanten des öffentlichen Lebens.

Markenumstellung bei Hexagon Metrology Hexagon Metrology hat seine neue Marke, bestehend aus einem überarbeiteten Unternehmenslogo und einer erneuerten Markenstrategie, vorgestellt.

HURON eröffnet eine Niederlassung in Istanbul HURON, der namhafte Werkzeugmaschinenhersteller, ist in der Türkei bereits seit 25 Jahren präsent. Seine weltweite Marktführerschaft im Bereich Hochgeschwindigkeitsmaschinen und sein wirtschaftlicher Erfolg in der Türkei haben das Unternehmen dazu bewogen, ein Büro in Istanbul zu eröffnen, um die Geschäftsbeziehungen vor Ort zu festigen und auszubauen. Geleitet wird die Niederlassung von Dominique Lutz.

Klartext von Dr. Thomas Lindner In seiner Rede anlässlich des 6. Deutschen Maschinenbau-Gipfels hat VDMA-Präsident Dr. Thomas Lindner bemerkenswerte Worte an die Zuhörer gerichtet.

Besuch aus Fernost bei Vollmer Auf der internationalen Fachmesse AMB 2012 in Stuttgart besuchte eine chinesische Wirtschaftsdelegation den Messestand von Vollmer, dem Spezialisten für Schleif- und Erodiermaschinen aus Biberach.

Zimmer Group: Achim Gauß wird neuer GF Achim Gauß (51) trat zum 1. September 2012 in die Geschäftsführung der ZIMMER GROUP, Rheinau ein. Zuvor war Gauß 22 Jahre bei der HOMAG AG tätig, zuletzt als Vorstand Forschung und Entwicklung.

Neue Führungsspitze bei Schmolz+Bickenbach Susanne Peiricks ist neue CEO der SCHMOLZ + BICKENBACH Europe GmbH. In dieser Position verantwortet sie sämtliche Aktivitäten der 18 europäischen Distributionsgesellschaften der SCHMOLZ + BICKENBACH Europe GmbH.

 

Menschen und Meinungen

Mit 110 Mitarbeitern gehört Zecha zu einem mittelständischen Unternehmen, die Deutschlands Spitzenstellung als Technologiestandort begründen. Stefan Zecha und Reiner Kirschner, die beiden Geschäftsführer, geben Einblick ins Unternehmen und richten offene Worte an die Politik und die Gewerkschaften. Mehr...
Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider, ein Verteidiger von Freiheit und Recht, prangert die Eurorettungspolitik an. Die Umwandlung der Stabilitätsgemeinschaft in eine Haftungs-, Schulden- und Finanzunion nimmt ihren Lauf. Die Folge wird der wirtschaftliche und politische Niedergang Deutschlands und der übrigen Union sein. Mehr...
 

Elektropneumatik mit Excel simulieren

Die Elektropneumatik hat den Vorteil, dass zur Signalverarbeitung keine platzraubenden Luftleitungen benötigt werden. Druckluft ist nur mehr zum Ausfahren der Zylinder nötig und nicht mehr zum Umsteuern der Ventile. Dadurch wird der Aufbau kompakter. Zudem können die Signale wesentlich schneller verarbeitet werden, da die Strömungsgeschwindigkeit von Luft natürlich geringer ist, als die Geschwindigkeit von Strom, der durch Kupferleitungen fließt. Mehr...

 

Highlights aus der Fertigungswelt

Die Eckelmann AG zeigte auf der EuroBLECH 2012 als Highlight ein Plasma-Fasenaggregat mit fixem Tool-Center-Point für exakte Fasenschnitte. Die Einheit kann an beliebige Maschinenportale angebaut werden. Mehr...
Wissenschaftler des Fraunhofer IWS und ihre Partner forschen an neuen Materialien für elektrische Energiespeicher der Zukunft. Sie infiltrieren zum Beispiel einen CNT-Rasen mit Schwefel und erhalten so äußerst preiswert neue Elektrodenwerkstoffe. Deren äußerst hohe Kapazität ermöglicht im Vergleich mit Li-Ionen-Batterien eine Verdopplung der Energiedichte. Mehr...
Das erstmalig auf der Automatica mit großem Interesse und Begeisterung aufgenommene neue reisPAD für die Roboterbedienung und Programmierung ist der innovative Maßstab und einzigartig in der Roboterwelt. Mehr...
Die Plasmatechnologie wird in Zukunft entscheidend dazu beitragen, unsere von Witterung und Zerfall bedrohten Kulturgüter zu erhalten. Das ist das zentrale Ergebnis eines Forschungsprojekts, das Fraunhofer-Forscher in Dresden vorgestellt haben. Mehr...
 

Die Fräs- und Drehwelt

Smartes Multitalent Mit der NTJ-100 knüpft Nakamura an die Vorteile des großen Bruders der Super-NTJ an: Werkstücke mit schrägen Bohrungen, Gewinden, Anfräsungen und Fräskonturen lassen sich mit der NTJ-Baureihe komplett, schnell und stückkostengünstig bearbeiten.

SW: Vier auf einen Streich Verdichterrädern aus hochfesten, geschmiedeten Aluminiumlegierungen werden deutlich wirtschaftlicher durch den Einsatz eines mehrspindligen Bearbeitungszentrums produziert.

Fit für ein zweites (Produktions-)Leben Monforts Werkzeugmaschinen sind echte Langläufer. Im Schnitt erfordern sie nur alle zehn Jahre einen Serviceeinsatz. Kein Wunder, dass sie sogar nach Jahrzehnten am Gebrauchtmarkt noch Höchstpreise erzielen.

 

Die Schneidstoff- und Werkzeugwelt

Industriebereiche wie die Hersteller von Getrieben, Turbinen und Energieanlagen benötigen besonders große Gewinde. Speziell für diese Anwendungen hat Gühring Gewindebohrer sowie Gewindeformer für Metrische ISO-Gewinde der Größen von M16 bis M39 im Standardprogramm. Mehr...
Die KOMET GROUP, einer der führenden Komplettanbieter für Präzisionswerkzeuge, sieht ihre Kernkompetenzen in der lösungsorientierten Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Zerspanungswerkzeugen und zukunftsweisenden Dienstleistungen. Ein zentrales Element der Unternehmensphilosophie ist, dem Kunden Werkzeuge mit Mehrwert zu bieten. Mehr...
Cryo.tec heißen neue Fräs-, Bohr- und Dreh-Werkzeuge von Walter. Das Besondere an Cryo.tec ist, dass die Werkzeuge mit einem speziellen Verfahren unter Einsatz von Stickstoff gekühlt werden. Mehr...
Mit colourful coat bringt CERATIZIT wieder einmal eine völlig neuartige Beschichtung auf den Markt. Sie überzeugt mit großer Zähigkeit und Wärmebeständigkeit und erreicht dabei auch noch außerordentliche Standzeiten. Die Schneidkanten von colourful coat Wendeschneidplatten sind stabiler und die Prozesse deutlich sicherer. Mehr...
Sandvik Coromant stellt seine neue Serie von Schaftfräsern für die Bearbeitung von unterschiedlichen Materialien vor. Mehr...
 

Trumpf bricht einen Blechdickenrekord

Maschinen der TruLaser-Serie ›5000‹ können ab sofort serienmäßig bis zu 50 Millimeter Edelstahl schneiden. Zudem verbessern die 2-D-Laserschneidanlagen mit der Option ›BrightLine‹ die Kantenqualität im Materialdickenspektrum zwischen 20 und 25 Millimeter Edelstahl. Möglich sind diese neuen Qualitäten mit einem TruFlow 8000 CO2-Laser mit acht Kilowatt Leistung und einem Spiegelschneidkopf. Mehr...

 

Die Spannwelt

Spannendes von A bis Z Weil die Produktevielfalt bei ZF in Passau immer größer wurde, musste die Flexibilität der Einhundertprozentprüfung erhöht werden. In einer neuen Prüfanlage sorgen AMF-Nullpunkt-Spannsysteme für schnelles Auf- und Abrüsten der großen Hightech-Getriebe für Traktoren, Schlepper und Baumaschinen. Einbauspannmodule auf den ergonomischen Rüstplätzen und den Prüfwagen ermöglichen die einfache, schnelle und wiederholgenaue Positionierung unterschiedlicher Getriebemodelle. Adapterplatten mit geringer Bauhöhe, die ebenso mit Spannmodulen versehen sind, schaffen Spannmöglichkeiten für weitere Varianten der 14 Getriebefamilien.

Luftlagerplatten mit mikroporösen Wirkflächen Ob nun Leichtgewichte oder tonnenschwere Komponenten bewegt werden sollen – Mit Luftlagerplatten von Witte ist dies mit minimalem Kraftaufwand möglich.

Gewefa: Schrumpffutter steigert Fräsleistung Besonders beim fünfachsigen Fräsen werden Schrumpffutter mit langen Fräsern verwendet. Der realisierbare Spanungsquerschnitt ist beim Schruppen häufig durch auftretende Schaftbrüche im Bereich kurz hinter der Futterstirn begrenzt. Dies hat eine Ursache in der harten Spannung nahe der Futterstirn, überlagert durch die von der Schnittkraft herrührenden Biegespannung. Gewefa hat dafür eine besondere Lösung.

Qualität lohnt sich Um die Produktivität in einem Formenbaubetrieb zu steigern, darf man das Augenmerk nicht nur auf leistungsstarke Maschinen richten. Auch die Werkzeugaufnahmen können sparen helfen. So geschehen im Formenbau der Langer GmbH & Co. KG. Mit den HAIMER Power Shrink Chucks konnte die Gesamtbearbeitungszeit auf fast die Hälfte gesenkt werden.

 

Die CNC-CAD-CAM-ERP-Welt

Die ASCON Software Germany GmbH, München, eröffnet 2D- und 3D-CAD-Anwendern aller Branchen mit Version 13 von KOMPAS-3D eine echte Alternative: Das umfassende 2D-/3D CAD-System für die Mechanik unterstützt Produktentstehungsprozesse vom Entwurf über 2D-/3D-Konstruktion und Simulation bis zur Ausgabe von Zeichnungen und fotorealistischen Darstellungen. Mehr...
Die aktuellsten Entwicklungen in Rechnerkapazitäten und Lösungsalgorithmen für Spritzgießsimulationssoftware ermöglichen ein neues Anwendungsspektrum der Spritzgießsimulation im Werkzeugbau. Mehr...
Die Tiefbohrbearbeitung ist ein entscheidender Bestandteil der Fertigung im Formenbau. Die Bohrtechnologie von Tebis mit der automatischen Übertragung aller Informationen aus dem CAD-Modell ins NC-Programm sorgt dafür, dass keine Fehler durch manuelle Werteeingabe entstehen. Mehr...
HIT – so heißt das neue CNC-Lernkonzept von HEIDENHAIN. HIT steht für HEIDENHAIN Interactive Training. Das didaktisch aufbereitete Lernkonzept vermittelt die wichtigsten Elemente der CNC-Maschine und grundlegende Kenntnisse über die CNC-Programmierung. Mehr...
 

Die Welt der Blech-, Bänder- und Rohrbearbeitung

Behringer: Weltneuheit zur Träger-Anarbeitung Der Sägemaschinen-Hersteller Behringer GmbH konzipierte für die G. Elsinghorst Stahl und Technik GmbH ein bislang einzigartiges Konzept zur vollautomatischen Träger-Anarbeitung um.

Die effiziente Einfachheit beim Rohrbiegen Wenn spezielle Anforderungen gefragt sind, ist manchmal weniger mehr. Im Bereich der Rohrbiegetechnologie beweist das die Transfluid Maschinenbau GmbH.

Dünnblechschweißen mit WiseThin Beim Dünnblechschweißen ist vor allem ein geringer Wärmeeintrag wünschenswert. Hier kommen vor allem Laserschweißverfahren zur Anwendung, die jedoch ihre Grenzen haben. Kemppi hat mit WiseThin eine andere Lösung im Portfolio.

Remmert präsentiert den BASIC Tower Kompakt, wirtschaftlich und 100 Prozent praxisgerecht: Das sind die Eigenschaften des Standard-Lagers BASIC Tower. Er ist der ideale Lagerturm für alle, die Bleche und Flachgüter in relativ geringen Mengen lagern müssen.

 

Die Schleifwelt

Auf der AMB stellte die Peter Wolters GmbH die Präzisions-Innenrundschleifmaschine VM 130 für die hochgenaue Serienfertigung von kleinen bis mittelgroßen Werkstücken vor. Solche Maschinen werden beispielsweise für die Herstellung von Komponenten für Kraftstoff-Einspritzsysteme in der Automobilindustrie eingesetzt, bei denen es auf die Einhaltung engster Maßtoleranzen bei einer hohen Prozessstabilität ankommt. Mehr...
Seit 1993 arbeiten nun schon der Werkzeugmaschinenhersteller MICHAEL DECKEL und die Experten des Schweizer Schleifsoftware-Dienstleisters MTS AG eng zusammen, um ihren Kunden die optimale Softwarelösung im Bereich Werkzeugschleifen und -produktion zur Verfügung zu stellen. Mehr...
 

Die Welt der Messtechnik

Mit der Leitz Infinity, dem genausten 3D-Koordinatenmessgerät der Welt, lassen sich zukünftig Oberflächen jeglicher Beschaffenheit messen. Dazu wurde der Weißlichtsensor Precitec LR (Lateral Resolution) in das Messsystem integriert. Mehr...
3D-Taster, wie sie das Hightech-Unternehmen Diebold anbietet, sind das ideale Werkzeug, um rasch und präzise den Nullpunkt von Werkstücken zu ermitteln. Mehr...
WENZEL Volumetrik stellt die industrielle Computertomographie-Baureihe ›exaCT‹ mit drei Grundgeräten und neuen Modellvarianten vor. Mehr...
Kurbelwellen können ab sofort noch schneller und umfangreicher auf ihre Fertigungsqualität überprüft werden. Der Wellenmessplatz MarShaft MAN des Applikationsspezialisten Mahr bietet jetzt neben einer taktilen Messung auch einen optischen Sensor. Damit können Geometriemerkmale sekundenschnell gemessen werden, die taktil nicht erfassbar sind. Mehr...
Der Profilscanner der PTB ermöglicht präzise und rückführbare Messungen an Mikrobauteilen mit steilen und tiefen Strukturen. Mehr...
Der Kulissenrahmen von Witte kommt zum Einsatz, wo keine Aufnahmevorrichtung vorhanden ist, die mit Referenzmarken und Targets bestückt werden kann. Mehr...
 

Ambitionierter Schwergewichtskämpfer

Hommel Unverzagt präsentiert mit dem neuen vertikalen Dreh-/Fräszentrum UVA VL 2000 Multi eine technisch wie preislich attraktive Alternative für das Komplettbearbeiten von bis zu zehn Tonnen schweren Werkstücken. Mehr...

 

Die Kühlmittel- und Tribologiewelt

Aqon: Die Emulsionsqualität bewahren Schwimmspäne und Feinstabrieb führen bei der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung zu einer permanenten Verschlechterung der Emulsionsqualität. Der mobile HTS - Multicleaner (MC) von Aqon ist die Lösung.

Perfektion trotz Hochdruck Die Hoffmann Group stellt HD-Cooling vor. Besonders flexibel und prozesssicher, ist es auch bei starken Druckschwankungen absolut form- sowie richtungsstabil.

Damit läuft's wie geschmiert IBS Scherer präsentiert drei neue Profisprays für die Wartung, Pflege und Reinigung.

Die Philosophie des Schleifens Wo andere aufgeben beginnt für Titus Traber die Kunst des Schleifens. Für ihn ist die Wahl des richtigen Werkzeugs entscheidend und daher arbeitet man mit einer Kehren Ri 8-4, einem vertikalen Schleifzentrum, sowie dem dazu passendenden KSS von Oelheld.

 

Die Reinigungs- und Entsorgungswelt

Kaltreiniger mit Entsorgung von IBS Scherer Reinigungsqualität, Kosteneffizienz und wenig Risiken für Mensch und Umwelt: Wenn es um Maßstäbe in der industriellen Teilereinigung geht, setzen Kaltreiniger von IBS Scherer Zeichen.

Sauberkeitskontrolle und Badüberwachung Für immer mehr Werkstücke werden Restschmutzgrenzwerte definiert, die zu dokumentieren sind. Dadurch gewinnt auch die Prozessoptimierung durch eine kontinuierliche Überwachung der Reinigungs- und Spülbäder zunehmend an Bedeutung.

 

Flexibles Transportsystem mit Pfiff

Beim Aufbau einer komplett neuen Fertigung von Getriebewellen für einen namhaften deutschen Automobilhersteller setzt SYMACON für die Gelenkwellenwerk Stadtilm GmbH auf eine intelligente Verknüpfung der vier einzelnen Bearbeitungsstationen. Es entstand ein flexibles und durchgängiges Werkstückflusssystem. Gemeinsam mit dem Kunden wurde es konzipiert und in sechs Monaten realisiert. Mehr...

 

Die Laser-, Wasserstrahl- und Funkenerosionswelt

Beim Drahterodieren ist Geschwindigkeit ein entscheidender Faktor. Die von Makino neu entwickelte Maschine U3 erreicht in drei Schnitten eine Qualität, für die sonst vier Schnitte erforderlich sind. Gleichzeitig überzeugt die U3 mit sehr guten Verbrauchswerten und minimalen Betriebskosten. Weil die kompakte Maschine nur wenig Aufstellfläche benötigt, ist sie auch für den Einsatz unter beengten Platzverhältnissen geeignet. Mehr...
Ein durchgehend hoher Qualitätsanspruch und die absolute Flexibilität bei Kundenanforderungen begründen den Ruf des W. Faßnacht Formenbaus aus Bobingen bei Augsburg als schnellen und kompetenten Lieferanten von Werkzeugen. Termintreue und Zuverlässigkeit prägen die Kundenbeziehung des Unternehmens. Daran hat auch das LaserCUSING-Verfahren seinen Anteil. Mehr...
 

Die Welt der Automation

Puffermodul für mehr Kapazität im Zwischenkreis Ferrocontrol erweitert seine Produktpalette an Antriebstechnik um ein innovatives Puffermodul, das in Kombination mit dem E°Darc Antriebsregelungssystem genutzt werden kann.

Sicheres Greifen von formlabilen Produkten Zuverlässig, flexibel, individuell anpassbar: Die FIPA GmbH hat ihr Programm um Sackgebinde-Greifer zum Handhaben formlabiler, sackartiger Gebinde und Schrumpffolienverpackungen erweitert.

Liebherr-Robotersysteme für besondere Aufgaben Das automatisierte Entnehmen von chaotisch ungeordneten Teilen aus bereitgestellten Transportbehältern, "Griff in die Kiste" genannt, ist eine der anspruchsvollsten Anwendungen in der Industrieautomation. Liebherr beherrscht diese Kunst.

Montechs Profilsystem für stabile Verbindungen Für den Einsatz im Maschinenbau, speziell für präzise, formstabile Verbindungen, bietet die Montech AG ein universelles, modulares Profilsystem. Die Verbindungen des Profilsystems Quick-Set sind vibrationsfest und daher für den anspruchsvollen Einsatz prädestiniert.

Innovative Schweißanlagen mit Robotern Die Schweißzelle von Reis ist als geschlossene Kabine ausgelegt und erlaubt wirtschaftliches Roboterschweißen auch bei kleinen Serien.

Robust und flach Der E°PC Compact N270 von Ferrocontrol ist ein robuster und schneller Industrie-Panel-PC. Das kompakte TFT-Farbdisplay (10,4'' mit 800 x 600 px oder 15'' mit 1024 x 768 px) mit Touch und seine hohe Konnektivität machen ihn universell einsetzbar für das maschinennahe Bedienen und Beobachten.

SmartPal 7 und Dualarm-Roboter von Yaskawa Mit zwei Neuentwicklungen treibt Yaskawa den Trend zur Service-Robotik weiter voran: Den mobilen Service-Roboter SmartPal 7 offeriert das Unternehmen als Studie in der aktuellen siebten Generation. Eine neue Version mit 5 kg Tragkraft erweitert das Portfolio an Dualarm-Robotern der SDA-Modellreihe.

3D-CAD-Modelle für Positionierantriebe Die neuen dreidimensionalen CAD-Modelle des KFM05a erleichtern Konstrukteuren die Arbeit. Sie helfen bei einem einfachen und kostenoptimierten Design-In für die Antriebslösung KFM05a.

 

Die Welt der Handwerkzeuge

FEIN stellt Knabber mit hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus vor und erweitert damit das Produktprogramm für die Blechbearbeitung. Die FEIN Knabber mit Netzantrieb werden mit effizienteren Motoren und einem überarbeiteten Gehäuse mit Softgrip-Zone ausgestattet. Mehr...
Die ProHold-Steckschlüssel-Bits passen in jeden handelsüblichen Sechskant-Steckschlüssel oder Kraftschraubereinsatz. Jedes Werkzeug kann bei Bedarf separat ersetzt werden. Mehr...
Das genau richtige Drehmoment einzusetzen: Das ist bei Maschinen und Anlagen eine ebenso wichtige wie schwierige Aufgabe. Rundsteckverbinder sind eines der häufigsten Verbindungselemente; ihnen kommt daher eine besondere Bedeutung zu. Hier kann das falsche Drehmoment unter Umständen nicht nur einzelne Bauelemente beschädigen, sondern die gesamte Sicherheit einer Anlage gefährden.Mit den neuen Kabelschlüsseln für das Wiha Drehmoment-Schraubendreher-Sortiment ist das Problem gelöst. Mehr...
 

Die Welt der Sicherheitstechnik

Kleiner Summer mit großer Wirkung Der neue Einbausummer 111 ist die ideale Ergänzung des 22,5 mm Programms von WERMA. Dabei besticht der kleine Summer mit lautstarken 80 dB. Wahlweise kann ein Dauer- oder Pulston fernangesteuert werden.

Der Kasten für schwere Lasten Mit dem neuen Schwerlast-Transport-Stapel-Kasten (TSTSK) erweitert tabla REGALTECHNIK sein umfangreiches Sortiment an Kästen und Behältern. Bei einem Volumen von 80 l, hält der Behälter einer Inhaltsbelastung von bis zu 75 kg stand.

Elektromagnetische Stangenbremse Mit der HMSB hat die HEMA Maschinen- und Apparateschutz GmbH aus Seligenstadt eine Stangenbremse neu entwickelt, die mit einem Feder-Energiespeicher nach dem Prinzip der bewährten Feder arbeitet und daher nicht nur als Betriebs- und Haltebremse, sondern auch als Notstoppbremse eingesetzt werden kann.

ÜV GmbH: Metallbalgkupplungen vom Feinsten Metallbalgkupplungen, zum Ausgleichen von Wellenversätzen, besitzen im Gegensatz zu anderen Arten von Ausgleichskupplungen einen bedeutenden Vorteil: Ein besonders geringes Massenträgheitsmoment.

 

Das Auto & Technik Museum Sinsheim

Mitmach-Museen erfreuen sich größter Beliebtheit. Sind doch dort die Aha-Effekte zahlreich und Begeisterungs-Stürme nicht eben selten. Kein Wunder, dass solche Museen gerade Familien anziehen, weshalb Sinsheim einen Besucherrekord nach dem anderen feiern kann. Mehr...

 

Die Welt der Fachbücher

Die Wärmebehandlung des Stahls Moderne Technik ist ohne Stahl undenkbar. Kein Flugzeug würde fliegen, wenn es keine hitzebeständigen Stähle gäbe, die in Triebwerken den hohen Verbrennungstemperaturen trotzen. Moderne Autos wären unbezahlbar, wenn es keine hochbelastbaren Stähle gäbe, die sich zur Produktion verwindungssteifer Fahrwerke eignen. Prof. Dr.-Ing. Volker Läpple zeigt, was im Stahl steckt und klärt umfassend über seine Eigenschaften auf.

Titanic - warum sank das Schiff im Eismeer? Der Untergang der Titanic ist auch nach hundert Jahren mit vielen Fragezeichen versehen. Jennifer Hooper McCarty und Tim Foecke begeben sich in ihrem Buch auf Spurensuche im Kosmos des Materials, aus dem die Titanic erbaut wurde und weisen nach, warum die Titanic untergehen musste.

 

Danke für die Treue!

Sehr geehrte Leser von Welt der Fertigung,
Das Jahr 2012 geht zu Ende. Wir, das Welt der Fertigung-Team, sagen Danke für Ihre Treue zu unserem mittlerweile vielgelesenen Internet-Fachmagazin,das es nun auch als Print-Version gibt. Wir haben als kleines Dankeschön für Ihre Treue wieder die Kalender-Idee aufgegriffen: Es stehen ein Wandkalender, ein Jahresplaner im Din-A4-Format, sowie ein Kalender mit großen Bildern im DIN-A3-Format zum Herunterladen zur Verfügung.

Wir wünschen allen Lesern ein besinnliches, friedliches Weihnachtsfest und einen schwungvollen Start ins Jahr 2012. Bleiben Sie uns weiterhin treu und empfehlen Sie die Welt der Fertigung weiter!

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 16778.