Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Dezember 2012

SmartPal 7 und Dualarm-Roboter von Yaskawa

Service-Robotik revolutioniert Industrieanwendung

Mit zwei Neuentwicklungen treibt Yaskawa den Trend zur Service-Robotik weiter voran: Den mobilen Service-Roboter SmartPal 7 offeriert das Unternehmen als Studie in der aktuellen siebten Generation. Eine neue Version mit 5 kg Tragkraft erweitert das Portfolio an Dualarm-Robotern der SDA-Modellreihe.


Der jetzt vorgestellte SmartPal 7 steht für den allerneuesten Stand der Service-Roboter-Entwicklung bei Yaskawa. Auch die aktuelle siebte Generation ist dafür konzipiert, im Lebensumfeld des Menschen zu agieren und zu interagieren. So kann der zweiarmige Roboter beispielsweise im Wohnumfeld Lebensmittel aus dem Kühlschrank holen.

Anders als ein Vorgängermodell verfügt die neue Generation über wesentlich erweiterte, innovative Funktionen bei der Steuerung und bei der Kommunikation mit dem Menschen: So lässt sich der Roboter durch Gestik und Bewegungen berührungslos fernsteuern. Zum Einsatz kommt dabei die Microsoft-Technologie der Spielekonsole ›Xbox 360‹.

Über Internet ist der Fernzugriff von jedem beliebigen Standort aus möglich. Eine weitere Neuentwicklung erweitert die Dual-Arm-Roboter-Familie SDA um ein Modell mit 5 kg Traglast. Damit ist die von Yaskawa bereits 2005 in den Markt eingeführte Zwei-Arm-Technik nun in drei Traglastbereichen — 5, 10 und 20kg je Arm — verfügbar, womit auch kleinere Anwendungen realisierbar werden.

Gleichzeitig belegt der neue Dual-Arm-Roboter MOTOMAN SDA5F beispielhaft den zunehmend fließenden Übergang zwischen Service- und Industrie-Robotik: Schon jetzt übernehmen zweiarmige Roboter Aufgaben in immer neuen Einsatzfeldern wie etwa bei der Montage von komplexen Differentialgetrieben in der Automobilindustrie, bei der automatisierten Qualitätskontrolle von Fertigungsteilen, aber auch bei der vollautomatischen Handhabung und Analyse von Blutproben in medizinischen Laboratorien sowie in Physiotherapie und Rehabilitation.

Dieser Paradigmenwechsel hin zu Robotern, die sich an der menschlichen Anatomie orientieren, birgt aus Sicht von Yaskawa noch vielfältige, bisher weitgehend ungenutzte Potenziale.

 

Mehr Informationen Yaskawa Europe GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Yaskawa Europe GmbH
Kammerfeldstrasse 1
D-85391 Allershausen
Tel: 08166-90-0
Fax: 08166-90-103
Email: info@motoman.de
www.motoman.eu
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 1812.