Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Dezember 2012

H&K: Neuer Brammenwender für Walzwerk

Handling von Brammen beschleunigt

H&K Industrieanlagen hat vom Grobblechhersteller Dillinger Hütte den Auftrag erhalten, einen neuen Brammenwender für das Grobblechwalzwerk zu liefern, der die Brammen vor einem weiteren Bearbeitungsschritt um 180 ° wendet.


Die Anlage, die in der Brammenadjustage installiert werden wird, ist für bis zu 500 mm dicke Brammen oder Vorblöcke mit Längen bis zu 12.500 mm ausgelegt, die ein Gewicht von bis zu 90 t haben.

Herzstück der Anlage sind die Wendehebel, die mit vier Hydraulikzylindern angetrieben werden. Das gesamte System aus Sensorik zur Wegverfolgung, Steuerung und Mechanik ist so konzipiert, dass die Brammen sanft übergeben werden und ein Überschlagen oder Zurückfallen der Brammen während des Wendevorgangs unter allen Umständen ausgeschlossen ist – die Sicherheit der Mitarbeiter hat Priorität.

Bei der Auslegung der mechanischen Komponenten standen außerdem die Funktionalität und die Wartungsfreundlichkeit im Vordergrund.

Der Auftragsumfang umfasst Planung, Konstruktion, Fertigung, Montage und Inbetriebnahme der gesamten Anlage. H&K liefert aus einer Hand die gesamte Mechanik und Hydraulik sowie das Basic Engineering der elektrischen Ausrüstung. Die Installation ist für das Ende 2012 geplant.

 

Mehr Informationen zur H&K Industrieanlagen GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
H&K Industrieanlagen GmbH
An der Windmühle 9 - 11
66780 Rehlingen Siersburg
Tel.: +49.6835.95975-0
Fax: +49.6835.95975-110
E-Mail: info@koch-hk.com
www.koch-hk.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 2372.