Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Juli 2012

TRUMPF gewinnt österreichischen Staatspreis

Preis für Biegezelle TruBend Cell 7000

TRUMPF Maschinen Austria erhielt den österreichischen Staatspreis Innovation 2012. Das Unternehmen setzte sich bei der höchsten staatlichen Auszeichnung Österreichs für innovative Unternehmen gegen insgesamt 627 Mitbewerber durch. Dies ist nach dem Titel „Fabrik 2011“ bereits der zweite Preis für TRUMPF Maschinen Austria innerhalb eines Jahres.


TRUMPF erhielt den Staatspreis für die Entwicklung der Biegezelle TruBend Cell 7000. Bei der vollautomatischen Biegezelle zum Biegen von Kleinteilen handelt es sich um das weltweit schnellste System, das auch kleine Stückzahlen äußerst wirtschaftlich produzieren kann. Die Innovation erlaubt eine Produktivitätssteigerung um bis zu 300 Prozent und senkt dabei die Energiekosten um bis zu 65 Prozent. „Das eröffnet neue Perspektiven für die metallverarbeitende Industrie, die stark im internationalen Wettbewerb steht“, betonte Mitterlehner bei der Preisverleihung. Laut Staatspreis-Jury ist die TruBend Cell 7000 damit eine ökonomische und ökologische Antwort auf die Herausforderungen der Industrie.

 

Mehr Informationen zur TRUMPF GmbH + Co. KG:

Kontakt  Herstellerinfo 
TRUMPF GmbH + Co. KG
Geschäftsfeld Werkzeugmaschinen
Johann-Maus-Straße 2
71254 Ditzingen
Telefon +49 7156 303-0
Telefax +49 7156 303-30309
E-Mail: info@trumpf.com
www.trumpf.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1713.