Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Juni 2012

Die neue Gühring Signum-Schicht

Neue Maßstäbe für Härte

Der neue Ratiobohrer RT 100 HF für die Bearbeitung hochfester Werkstoffe und Sonderlegierungen ist eine doppelte METAV-Premiere. Denn neben seiner einzigartigen Geometrie verfügt er auch über eine völlig neue Beschichtung mit extremer Härte und Verschleißfestigkeit.


Die neue Signum-Schicht aus Gühring-eigener Entwicklung ist mit einer Härte von 5500 HV eine der härtesten nitridischen Schichten am Markt. Diese außerordentliche Schichthärte konnte Gühring durch die spezielle nano-Composite-Struktur mit einem Schichtaufbau aus TiAlN und SiN realisieren. Damit bietet die Signum-Schicht eine besonders hohe Warmverschleißfestigkeit bei gleichzeitig hohem Diffusionswiderstand.

Anwender – zum Beispiel aus der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrttechnik, dem Energieanlagenbau oder der chemischen Industrie – profitieren von der extremen Härte der Signum-Schicht durch völlig neue Möglichkeiten, die konstruktiven Vorteile schwer zerspanbarer Werkstoffe effizient zu nutzen.

Gühring hat als erster Werkzeughersteller bereits Anfang der 1980er Jahre mit der TiN-Beschichtung von Werkzeugen begonnen und damit einen neuen Trend in der Werkzeugtechnologie gesetzt. Die Gühring-eigene Beschichtungstechnologie hat seither immer wieder mit neuen beziehungsweise weiterentwickelten Schichten die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Werkzeugen deutlich erhöht.

 

Mehr Informationen zur Gühring oHG:

Kontakt  Herstellerinfo 
Gühring oHG
Herderstraße 50-54
72458 Albstadt
Telefon 07431 17-0
Fax 07431 17-279
E-Mail: online.service@guehring.de
www.guehring.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 3762.