Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Juni 2012

Für rost- und säurebeständige Stähle

Produktivitätssteigerung beim Gewinden

Die neuen NORIS-Gewindebohrer SL15 VA HSSE und Gewindeformer SPANLOS NEO VA SN HSSPS von Reime wurden speziell für die Bearbeitung von rost- und säurebeständigen Stählen entwickelt.


Reime erweiterte die VA-Reihe um den Gewindebohrer SL15 VA HSSE. Spannuten mit einem Drall von 15 Grad bieten eine prozesssichere Spanabfuhr bei gleichzeitig stabilen Schneidkanten. Die speziell für VA-Stähle abgestimmte Schneidengeometrie sowie die TiNGS-Beschichtung (Titannitrid + Gleitdeckschicht) erhöhen die Produktivität bei der Herstellung von kurzen Gewinden in Sacklöchern bis 2xD. Das Entstehen von kurzen Wendelspänen hat zudem Vorteile bei der horizontalen Bearbeitung und/oder Gewinden mit vorhandenen Aufbohrungen.

Hingegen ist der neue Gewindeformer NORIS SPANLOS NEO VA SN HSSPS für Sack- und Durchgangslochbearbeitung in rost- und säurebeständigen Stählen bis
4 x D Gewindetiefe entwickelt worden.

Die neue NEO VA-Drückstollen-Geometrie ist speziell an die gut umformbaren rostfreien Stahlsorten angepasst. Die von REIME entwickelte OSM–Beschichtung wurde für dieses Gewindeformwerkzeug weiter optimiert und trägt einen wesentlichen Teil zur ausgezeichneten Gesamtleistung des Werkzeugs bei.

 

Mehr Informationen zur Ernst Reime Vertriebs GmbH:

Kontakt  Herstellerinfo 
Ernst Reime Vertriebs GmbH
Gugelhammerweg 11
90537 Feucht
Tel.: +49 9128 / 91 16 - 0
Fax: +49 9128 / 91 16 - 10
E-Mail: noris@noris-reime.de
www.noris-reime.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1850.