Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Juni 2012

Intelligenter Zwerg von Cognex

Visionsystem In-Sight 7000

In der Qualitätskontrolle und der Code-Identifikation geht die Entwicklung von Systemen mit minimalen Abmessungen und maximalem Leistungsumfang rasant weiter. Autark arbeitende Visionsysteme mit hohem Funktionsumfang können direkt vor Ort anspruchsvolle Anwendungen der Bildverarbeitung durch ihre kompakte Bauweise und Leistungsfähigkeit effizienter gestalten und entscheidend vereinfachen. Mit der neuen Produktfamilie In-Sight 7000 setzt Cognex erneut Maßstäbe leistungsstarker Visionsysteme.


Die neue Vision-Produktfamilie der kleinen, robusten und mit hoher Intelligenz ausgestatteten In-Sight 7000 von Cognex bieten einen einzigartigen Leistungsumfang. Robuste und präzise Bildverarbeitungs-Tools, schnelle Bilderfassung, vielfältige externe Beleuchtungen und mehrere Ein-/Ausgänge gewährleisten die Versorgung und Steuerung von anspruchsvollen Prüfaufgaben. Untergebracht in einem kleinen kompakten IP67-Gehäuse, und damit eignet sich das System in seiner Flexibilität für mehr Anwendungen denn je.

Die Anwender können auf die branchenführende Cognex Tool-Bibliothek für zuverlässige und wiederholfähige Leistungen selbst bei anspruchsvollsten Bildverarbeitungsanwendungen zurückgreifen. Dank der bewährten In-Sight Mess-, Lokalisier- und Inspektions-Tools sowie der flexiblen EasyBuilder Umgebung sind alle Inspektions-, Fehlererkennungs-, Steuerungs-, Ausrichtungs- und Messanwendungen besonders einfach einzurichten und zu installieren. Diese Visionsysteme umfassen zahlreiche Modelloptionen, allesamt im robusten IP67-Metallgehäuse. Manche Modelle bieten Aufnahmegeschwindigkeiten von über 100 fps. Dies ermöglicht dem Benutzer die zuverlässige Produktkontrolle auf selbst schnellsten Abfüll- und pharmazeutischen Produktionsanlagen.

Die neuen In-Sight 7000 Smart-Kameras verfügen über die Fähigkeit, Spezialbeleuchtungen direkt zu versorgen und zu steuern, wodurch die externe Stromversorgung überflüssig wird. Mit drei Eingangs- und drei Ausgangsanschlüssen besitzt das Visionsystem beste Kapazitäten, um den Anforderungen von nahezu jeder Prüfanwendung gerecht zu werden. In-Sight 7000 verfügt über integriertes Ethernet-, RS-232-, serielle und mehrere diskrete Eingänge/Ausgänge.

Weitere Besonderheit ist Cognex Connect, das die breiteste Palette integrierter Kommunikationsprotokolle bietet. Dadurch kann man direkt mit beinahe jeder SPS oder Robotersteuerung kommunizieren und mehrere Smart-Kameras von einem vernetzten PC oder HMI aus verwalten. Die Implementierung wird vereinfacht und Kosten gesenkt.

 

Mehr Informationen zur COGNEX Germany, Inc.:

Kontakt  Herstellerinfo 
COGNEX Germany, Inc.
Emmy-Noether-Straße 11
76131 Karlsruhe
Tel. 0721/6639-250
Fax. 0721/6639-599
E-Mail: Torsten.Zoeller@cognex.com
www.cognex.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1767.