Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe Juni 2012

Workwear-Trends 2012

Dickies WORK erweitert sein Angebot

Wer auf der Suche nach einem neuen Workwear-Outfit ist, findet im Angebot von Dickies Work sicher das Richtige: Der Hersteller erweitert sein Programm um gleich drei neue Sortimente - darunter ein individuelles und kalkulationssicheres Corporate Fashion Programm, eine 260 g/qm leichte Industrie-Linie sowie ein umfangreiches PSA-Sortiment für jeden Einsatzbereich.


Mit seinem kundenorientierten Corporate Fashion Programm ›Sonderproduktion 500/50‹ bietet der Spezialist nach eigenen Angaben exclusive und hochwertige Workwear mit transparenter Kalkulationsgrundlage. „Die Stückpreise für Erstaufträge ab 500 Teilen pro Modell sowie Folgeaufträge von jeweils 50 Teilen pro Modell sind hierbei identisch“, so Verkaufsleiter Marcel Hlawatsch, was ein absolutes Novum in der Branche sei.

In vier einfachen Schritten können Kunden einen Basis-Style, die Gewebeart und -farbe sowie optional eine Kontrastfarbe auswählen und anschließend mit individuell wählbaren Funktionsdetails, etwa Kniepolstertaschen, Reflexbändern oder Smartphone-Taschen kombinieren. Praktisch: Die Schnitte der Bundhosen, Bundjacken und Latzhosen entsprechen der beliebten INDUSTRY300-Linie. So stehen die kompletten Größensätze bereits vor der Bestellung zur Anprobe bereit. Das europäische Carrington- Markengewebe ist bei 85 °C waschbar und nach EN ISO 15797 auch für die Industriewäsche geeignet.

Die logische Ergänzung zum INDUSTRY300-Sortiment
Optimaler Tragekomfort, leichtes Mischgewebe, Funktionalität und wegweisendes Design - Dickies´ Berufskleidungslinie INDUSTRY260 bringt es auf den Punkt: Für die perfekte Passform der neuen und 260 g/qm leichten Kollektion standen die Schnitte der erfolgreichen INDUSTRY300-Linie Pate. Markant und völlig neu entwickelt ist hingegen das Styling; hier setzen auffallende Reflexpaspeln trendige Akzente und bieten gleichzeitig ein Plus an Sicherheit. Bequeme Stretcheinsätze an Bund- und Latzhosen sorgen für hohen Tragekomfort und optimalen Sitz bei jeder Tätigkeit.

Praktischen Mehrwert bieten verdeckte Knöpfe, die etwa beim Ausüben von Tätigkeiten in der Kfz- oder Möbelbranche keine Kratzer hinterlassen. Zur Kollektion gehören Bundhosen, Latzhosen und Bundjacken, die in den Farbkombinationen Weiß/Grau, Grau/Schwarz oder Marine angeboten werden und sich laut Hersteller bestens zum beidseitigen Besticken und Bedrucken eignen. Die neue Linie ist in allen deutschen Konfektionsgrößen ohne Übergrößenaufschläge erhältlich.

Persönliche Schutzausrüstung
Ob Schutzbrillen, Handschuhe, Gehör- oder Atemschutz – die neue und umfassende Auswahl an normkonformer PSA rundet das aktuelle Dickies-Programm perfekt ab. Der Aufbau des Sortiments ist in sich schlüssig und bietet für jeden Einsatzbereich das passende Produkt. Neben geprüfter Sicherheit und stylischem Design legt man bei Dickies viel Wert auf hohen Tragekomfort – und das bis ins kleinste Detail: Beim Schutzhelm SA8402 etwa sorgt eine neuartige Drehratschenjustierung - ähnlich wie beim Fahrradhelm – für die leichte und komfortable Größeneinstellung; Schutzbrillen mit flexiblen Soft-Tip-Bügeln und Soft-Nosepad sitzen perfekt und tragen sich angenehm leicht auf der Nase.

Interessant ist auch das Worker-Sicherheits-Pack SA8901 mit Universal-Schutzbrille, FFP1 Halbmaske und Kapsel-Gehörschutz. Das Markenproduktpaket in attraktiver Verkaufsverpackung ist laut Hersteller bestens für den Fachhandel geeignet.

 

Mehr Informationen zu Williamson-Dickie:

Kontakt  Herstellerinfo 
Williamson-Dickie Europe Ltd.
Osterfeldstraße 12 - 14
22529 Hamburg
Tel.: 040 - 20 000 6165
Fax: 040 - 20 000 6666
E-Mail: eurosales@dickies.com
www.dickiesworkwear.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1591.