Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2012 » Ausgabe November 2012

Wissen um PKD-Werkzeuge vertiefen

Schulung macht fit in Sachen PKD

Welches Wissen bei der Bearbeitung von PKD-Werkzeugen gefragt ist, erfahren Teilnehmer der Technologieschulung für PKD-bestückte Werkzeuge (polykristalliner Diamant) bei Vollmer. Im Mittelpunkt stehen die unterschiedlichen Erodierverfahren, die bei Vollmer Maschinen zum Einsatz kommen. Die Schulung findet vom 8. bis 12. Oktober 2012 im Technologie- und Dienstleistungszentrum (TDZ) von Vollmer in Biberach statt.


„Unsere Technologieschulung richtet sich nicht nur an Maschinenbediener, sondern auch an Werkstattführer, die sich Basis-Know-how über PKD-Werkzeuge und die Technologie des Erodierens aneignen oder ihr Wissen vertiefen möchten“, sagt Wolfgang Miller, Leiter Dienstleistungen bei Vollmer. „Hier bieten wir einen ausgewogenen Mix aus Theorie und Praxis, bei dem die Bedienung der Schärfmaschinen und deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Vordergrund stehen.“

Das einwöchige Training gibt detaillierte Einblicke in technische Werkzeugdaten und verschiedene Erodierverfahren wie mit Draht oder Scheiben sowie in die Bearbeitung von Werkstoffen wie Holz, Metall oder Verbundwerkstoffe. Qualitätsbeurteilung und Instandsetzung sind ein weiterer Bestandteil des Kursprogramms. Praxisübungen wie Profilaufnahme oder 3D-Simulation an manuellen und automatischen Maschinentypen runden die Technologieschulung ab. Dafür steht den Teilnehmern im TDZ in Biberach ein großer Maschinenpark zur Verfügung.

 

Mehr Informationen zu Vollmer:

Kontakt  Herstellerinfo 
VOLLMER WERKE Maschinenfabrik GmbH
Ehinger Str. 34
88400 Biberach /Riß
Tel. +49 (0) 7351 / 571 - 0
Fax +49 (0) 7351 / 571 - 130
E-Mail: info@vollmer-group.com
www.vollmer-group.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1565.