Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2017 » Ausgabe April 2017

Wälzlager wirkungsvoll vor Elektroerosion schützen

Innovatives Schmierstoffkonzept von Klüber

Unerwünschter Stromdurchgang und spontane elektrische Entladung können gravierende Schäden an den Wälzlagern in elektrischen Antriebsmotoren verursachen. Speziell für die Schmierung dieser Anwendungen hat Klüber Lubrication das elektrisch leitfähige Klüberlectric BQ 72-72 entwickelt.


Durch ein innovatives Schmierstoffkonzept und die Beigabe gelöster chemischer Additive ist es Klüber beim Klüberlectric BQ 72-72 gelungen, unter Berücksichtigung der geforderten Laufruhe, die Leitfähigkeit deutlich zu erhöhen und spezifische elektrische Widerstandswerte mit Halbleitercharakteristik zu erzielen. Darüber hinaus schützt Klüberlectric BQ 72-72 die Lager zuverlässig vor Verschleiß und trägt so zu einer Verlängerung der Wartungsintervalle sowie der Standzeiten bei.

„Insbesondere die zunehmende Verwendung von Frequenzumrichtern zur stufenlosen Drehzahlregelung von Antrieben führt zu parasitären hochfrequenten Lagerströmen, die in den Lagern Schädigungen verursachen und so die Standzeiten erheblich verringern können“, erklärt Karl Dieter Schuster, Manager Application Engineering bei Klüber Lubrication. „Mittels elektrisch leitfähiger Additive leitet Klüberlectric BQ 72-72 elektrische Lagerströme bei variablen Drehzahlen und Temperaturen gezielt ab. Das trägt dazu bei, die Lagerlebensdauer zu verlängern.“

Lagerströme können bei Wälzlagern deutliche Beschädigungen der Innen- und Außenringe sowie der Wälzkörper hervorrufen. Zusätzlich besteht die Gefahr, dass durch den Energieeintrag der Schmierstoff geschädigt und somit in seiner Leistungsfähigkeit beeinträchtigt wird. Die neuartigen Schmierstoffzusätze, die in Klüberlectric BQ 72-72 Verwendung finden, tragen nicht nur zur verbesserten elektrischen Leitfähigkeit bei, sie schützen auch vor Verschleiß und verlängern somit die Lagerlebensdauer. Ein entsprechender Nachweis dazu erfolgte über positive Ergebnisse aus Prüfstandsversuchen sowie über anschließende tribologische Bauteiluntersuchungen und Gebrauchtschmierstoffanalysen.

 

Mehr Informationen zu Klüber:

Kontakt  Herstellerinfo 
Klüber Lubrication München SE & Co. KG
Geisenhausenerstr. 7
81379 München
Tel.: +49 89 78 76-0
Fax: +49 89 78 76-333
Email: info@klueber.com
www.klueber.com
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 1401.