Welt der Fertigung
Sie sind hier: Startseite » Archiv » Jahrgang 2017 » Ausgabe August 2017

Ein Spezialist für das Tiefbohren

Die TFZ - FIT 2 TASK von Samag

Das Tiefbohr-Fräszentrum ›TFZ 2L‹ von Samag ist etabliert im Werkzeug- & Formenbau, sowie Vorrichtungsbau und aufgrund des umfassenden Optionspakets der neuen Bahnsteuerung TNC 640 noch gezielter auf den Prozess anpassbar.


Die neue Steuerung der TFZ 2L zeichnet sich durch eine werkstattorientierte Programmierbarkeit aus. Sie bietet dem Anwender viele praxisgerechte Zyklen und Bedienkonzepte sowie eine grafische Unterstützung bei der Programmierung. Zum Einrichten lässt sich die TFZ 2L manuell verfahren – per elektronischem Handrad oder Achstasten. Für komplexere Bearbeitungen kann die Steuerung extern programmiert und das Programm dann per Ethernet-Schnittstelle an die Maschine übertragen werden.

Herkömmliche Fräs- oder Bohrbearbeitungen können an der Maschine im Klartext programmiert werden. Zudem besteht der innere Aufbau der TNC 640 aus einer NC-Kernstruktur. Diese ist in hohem Maße erweiterbar und bietet zahlreiche Vorteile für künftige Anwendungen: neben einem verbesserten Kollisionsmodell zählen dazu auch die Touch-Funktionalität sowie Fräs- und Drehfunktionen.

Anwender der TFZ 2L profitieren von der neuen Bahnsteuerung insbesondere beim Hochgeschwindigkeitsfräsen durch eine schnelle Satzverarbeitung, kurze Regelkreis-Zykluszeiten und ruckgeglättete Bewegungsführungen sowie eine hohe Spindeldrehzahl. Für die Bohrwerke der TFZ 2L bietet die Steuerung eigene Zyklen zum Bohren und Ausspindeln an. Darüber hinaus erlaubt sie das Herstellen schräger Bohrungen und die Ansteuerung von parallelen Achsen.

Mit der sehr erfolgreichen und etablierten TFZ-Baureihe ist SAMAG seit Jahren Garant für aufgabenspezifische Lösungen und maßgeschneiderten Maschinen. Gleichzeitig ermöglicht die durchdachte Maschinenstruktur der TFZ optimales Tiefbohren und hochdynamisches Fräsen mit nur einer Aufspannung und somit Effizienz im Fertigungsprozess. Werkstücke können hoch präzise, kraftvoll, sicher und von allen vier Seiten bearbeitet werden.

Ihre hohe Leistung erreicht die TFZ-Reihe unter anderem durch eine kompakte und extrem steife Maschinenstruktur, mittels BALL SCREW DRIVE. Alle im Kraftfluss befindlichen Teile sind nach statischen und dynamischen Gesichtspunkten optimiert. Mit den fünf Größen der TFZ-Baureihe werden alle Anforderungen des Klein-, Mittel- und Großformenbaus abgedeckt. Damit bietet SAMAG für jeden Anwendungsfall die passende Maschine.

 

Mehr Informationen zu Samag:

Kontakt  Herstellerinfo 
SAMAG Saalfelder Werkzeugmaschinen GmbH
Hüttenstraße 21
07318 Saalfeld
Tel.: +49 3671 585 0
E-Mail: vertrieb@samag.de
www.samag.de
 

War dieser Artikel für Sie hilfreich?

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 1001.